Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Diskriminierung

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:21
@PhoneJunkie
so etwas nervt


melden
Anzeige
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:22
wo bleibt die Antwortmöglichkeit:
" Ich bin eine Frau und ich finde: ja, die armen Männer werden benachteiligt" ?? Das ist so ungerecht. @PhoneJunkie


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:22
welche Männer fühlen sich eigentlich noch benachteiligt? Sind ja immerhin 6 Stück.....fühlt ihr euch aus den gleichen Gründen benachteiligt? Wollt ihr auch auf Frauenparkplätzen parken?


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:23
@Tussinelda
Mein Mann fühlt sich benachteiligt, weil ich in BF und RE eine bessere Trefferquote habe, als er XD


melden
PhoneJunkie
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:24
allmotlEY schrieb:Sagt jemand, der gerade mal einen Monat hier ist ... :D
Ich kenne Allmy schon aus einem anderen Leben. :D


melden
popcorncandy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:24
:note: das belustigt mich xD


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:25
:note: :D


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 14:54
Pallas schrieb:Dann mach mal einmal pro Monat die Periode durch, dann reden wir weiter. -,-
Hab du mal ne Freundin, die einmal im Monat die Periode hat :D


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 15:43
Menschen zweiter klasse...nein soweit würde ich nicht gehen aber dass in gewissen Bereichen eine Benachteiligung besteht kann wohl nicht geleugnet werden... Gibt jedoch schon genügend Threads (in welchen besser Argumentiert wird) meiner Meinung nach zu diesem Punkt (in diesem zusammenhang @Paka würde mich deine Antwort in dem Thread Focus: Männer werden benachteiligt interessieren)...

in diesem Sinne haut rein


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 15:47
als ob Männer keine hormonellen Schwankungen hätten, die bluten nur nicht, jammern aber lauter.....

hat sich mal jemand gefragt, warum es Test-osteron heißt? Ist doch bestimmt auch so ein fieser Einfall einer Frau ;-)


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

07.06.2012 um 16:46
Also ich bin froh das ich ein Mann bin und keine Frau.

Und Benachteiligt fühle ich mich nicht ^^


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

08.06.2012 um 22:50
ich find die etrawürstchen für frauen eher witzig und denke, dass es ihre eventuellen nachteile ausgleicht.
die extra-parkplätze haben zum beispiel nichts damit zu tun, dass der parkplatz-planer verliebt oder eine frau war, sondern weil irgendwelche wissenschaftler rausgefunden haben wollen, dass frauen keine so gute reaktion und gutes dreidimensionales vorstellungsvermögen wie ein mann haben.
vermutlich mach das bei den meisten unterbeanspruchten schickchen auch der fall sein und vielleicht haben wir diesbezüglich ja wirklich die rollenverteilung aus der steinzeit an uns haften mit dem mann als jäger und der frau als heimchen.
die meisten frauen die ich kenne, sind kernig und würden das wohl nicht wahr haben wollen.
und das mit dem knast liegt, denke ich, auch eher daran, dass es eher männer sind, die verbrechen vergehen, denn frauen können nach meiner erfahrung besser einschätzen, wo ihre grenzen und wann schluss ist.
mit vielen männern geht - sag ich mal - der hund durch und sie sehen rot, wütend und agressiv. allein vom hormon-haushalt wird das bei frauen weniger vorkommen. doch überlegener sind sie dadurch auch nicht.
das rivalisieren kennen wir ja aus der tierwelt - warum sollten wir es dann nicht auch haben? nur gibt es verschiedene niveau-stufen des rivalisierens - auch zwischen männern und frauen - und darin ist zum großen teil auch die kunstfertigkeit und kultur der menschheit begründet, denke ich.
das problem ansich scheint mir in erster linie die alltägliche abgrenzung und der daraus resulierende vergleich zu sein, und natürlich die erfassung, klassifikation, (be-/an-)greifbarkeit, die den toren die tore zu den vorurteilen öffnet.
wie allzu gerne würde ich mich manchmal dem entziehen, mit manchem trampeltier nur aufgrund des geschlechts in eine kiste gesteckt zu werden?
es ist normal, dass der mann die frau erhöht und sprichwörtlich in den himmel hebt, denke ich. umgekehrt machen das verliebte frauen ja auch mit dem mann.
was ich eher schlimmer finde, ist die allgegenwärtigkeit der schönheitsideale. jeder hoschie hängt sich ein plakat mit einer halbnackten erotisierenden bzw. romantisierenden jungen photoshop-retusche ins schaufenster und die städt pflastern die straßen und haltestellen mit solch hedonistischen auswüchsen zu.
so verstereotypisieren wir uns unser weltbild mit klischees und zwangsneurosen.
sind halt zu viele trampel am werk.


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

08.06.2012 um 23:04
@PhoneJunkie
Was ist dein problem???
PhoneJunkie schrieb:Es gibt z.B. keine Männerparkplätze, Männer leben durchschnittlich kürzer und in Gefängnissen sind sehr viel mehr Männer als Frauen, was wohl ein eindeutiger Beweis dafür ist, dass die Gerichte Frauen nicht so hart bestrafen, wie Männer.
Frauenparkplätze wurden eingeführt damit die Überfallsgefahr etwas eingeschränkt wird.

Männer leben durchschnittlich weniger lang... und jetzt? So ist der Lauf der Natur... Schildkröten leben durchschnittlich weit länger als der Mensch, willst du sie jetzt alle töten???

In Gefängnissen sitzen eindeutig mehr Männer als Frauen weil Frauen durchschnittlich anständigere Menschen sind als Männer. Willst du sie jetzt wegen ihrer menschlichkeit bestrafen??
PhoneJunkie schrieb:Und was soll die Formulierung: "(unter den Opfern) sind auch Frauen und Kinder" ? Wenn es also nur Männer wären, wäre es nicht so schlimm?
Frauen und Kinder können sich im Schnitt weniger gut wehren. Ausserdem geht das meiste Übel von Männern aus.


wiedereinmal ein völlig bekloppter Thread in der Rubrik Umfragen... :shot:


melden

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

09.06.2012 um 00:43
Ich find nicht, dass Männer second class sind.

Die Sache mit den Gefängnissen kann man nicht anführen - schließlich kommt man ja nicht hinter Gitter, weil man`n Schwanz hat oder nicht, sondern weil man Verbrechen begangen hat.

Davon abgesehen gibt es viele Männer in Führungspositionen, die Bezahlung ist gut - nö ich find nicht, dass wir so sehr benachteiligt werden.

Fehler ist lediglich, dass der allgemeine Leistungsgedanke immer mehr die Oberhand gewinnt und damit gerade auch Männer sehr unter Druck setzt.


melden
Anzeige

Männer - Menschen zweiter Klasse in Deutschland?

09.06.2012 um 02:08
So schlimm finde ich es jetzt (noch!) nicht.
Aber die Gesellschaft zeigt eindeutig immer mehr markante Züge der Emanzipation. Ich fürchte es könnte bald schon soweit sein, dass die Waage überfällt.
Zum Glück gibts Frauenparkplätze, man weiss ja wies mit dem Einparkieren aussieht bei Frauen. :D


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt