Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

160 Beiträge, Schlüsselwörter: Liebe, Beziehung, Vertrauen

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

16.04.2013 um 21:28
Nein, da bleib ich lieber Single!


melden
Anzeige

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 10:58
Von einer so genannten ,,offenen Beziehung" halte ich nichts, weder bei einer Frau/Partnerin, noch bei mir selbst.

Ich fände es unangenehm, wenn meine Frau noch mit anderen Typen rummacht.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 11:31
Hmm, ich könnte mich da einfügen, kommt auch immer auf die Situation an...Entfernung, Zeit oder auch Bindung, manchmal muss man sich halt fügen.


melden
Kurosagi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 11:37
Na ja ich war mal kurz davor, aber irgendwie bin ich auf einer Art froh das ich das doch abgebrochen hatte.

Eine richtige Beiehung oder gar keine ist da am besten denke ich.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 11:40
Bin da mehr für die einseitig-offene Beziehung, ich darf, sie nicht.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 11:55
Seit 22 Jahren in der Praxis ohne grosse Probleme gelebt.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:09
@univerzal
univerzal schrieb:Bin da mehr für die einseitig-offene Beziehung, ich darf, sie nicht.
Ist sie den mit der Einstellung auch zufrieden? Und warum darfst nur du ? Und sie nicht ?


Für mich gäbe es entweder beide, oder keiner...
Doors schrieb:Seit 22 Jahren in der Praxis ohne grosse Probleme gelebt.
Ein tolles Beispiel dafür das es doch auch klappen kann, man muss sich halt auch in einer offenen Beziehung vertrauen.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:10
@Dini1909
Ist sie den mit der Einstellung auch zufrieden?

Wen interessiert das bitte?

Und warum darfst nur du ? Und sie nicht ?

Weil ich Cheffe bin :troll:


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:12
@Kc
Es müsste richtigerweise heissen, "Ich fände es unangenehm, wenn ich wüsste, dass meine Frau noch mit anderen Typen rummacht."

Ausschliessen können wirs doch eigentlich nie.

Zum eigentlichen Thema kann ich nur sagen, dass ich sogar gewisse Probleme mit dem Begriff
"mein Mann/meine Frau habe. Der andere gehört uns doch nicht!
Also muss ich damit rechnen, dass er/sie auch mal anderes haben will.

Deshalb ändert sich nichts an der wirklichen geistigen Liebe, dem tiefen Vertauen und der
seelischen Verbundenheit mit jemandem.

Sex gehört sicher zur festen Partnerschaft.

Aber es gibt Neigungen und Wünsche, die man ja eventuell dem Partner/der Partnerin gar nicht
zumuten will, weil man weiss, das er/sie das nicht mag.
Oder die mit dem Partner einfach nicht funktionieren, eben weil man sich so lange kennt.
Und kommt jetzt nicht mit dem Argument, dann macht man es aus Liebe trotzdem.
Nee, DAS ist nicht Liebe.
Alternativ könnte ich ja "aus Liebe" darauf verzichten, diese Wünsche auch auszuleben.
Aber ich denke, genau das ist dann das, was eine Partnerschaft langsam aber sicher zerstört.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:13
univerzal schrieb:Weil ich Cheffe bin
Ach sie weiß davon nix ??? Du Casanova ^^...:)


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:20
@univerzal
univerzal schrieb:Bin da mehr für die einseitig-offene Beziehung, ich darf, sie nicht.
was wenn sie sagt: ich darf,er nicht. ?

:D


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:29
eine offene beziehung würde für mich nicht in frage kommen.
aber was wenn ich mich in 2 männer verliebe? :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:39
@Dini1909 bewerbungsschreiben inklusive bild als pn schreiben, dann kann ich dir das beantworten


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:42
myzyny schrieb:Sex gehört sicher zur festen Partnerschaft.


Warum muss Sex immer zu einer Partnerschaft gehören, es gibt wichtigere Dinge in einer Beziehung.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 12:49
Naja nur unter ganz bestimmten Umständen, so etwa wenn beides die besten Freunde wären, und sich alle 4 Partner sehr gut verstehen würden gegenseitig, also wenn sich je die Frau des befreundeten Paares für meinen Freund interessieren würde, und ich mich für den Freund meiner Freundin, so wie auch er für mich, und mein Freund für seine Freundin...! Wir uns aber trotzdem noch gern hätten und miteinander gehen würden, dann wäre ich einverstanden...!


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 13:10
Ne, für mich wär das nix.

Andere können das von mir aus halten wie sie wollen.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 13:10
@Dini1909
solltest du meinen Beitrag ganz gelesen und verstanden haben, wirst du merken dass ich genau das meine.
Sex ist EIN Aspekt.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 13:10
Wichtig ist nur, dass beide Partner sich einig sind.


melden

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 13:12
Schon oft gepostet, aber weil alte Leute sich ständig wiederholen:

Eifersucht ist die Angst vor dem Vergleich. Sie/er könnte jemanden finden, der/die besser ist als ich. Besser aussieht, mehr Geld hat, besser im Bett ist oder netter zu den Kindern. Statt darin, in dieser Konkurrenzsituation, einen Ansporn zu sehen, selbst "besser" zu werden, und sich der Konkurrenz zu stellen, verweigert man sich dieser praktischen Kritik des Partners, in dem man eifersüchtig ist, was im Extremfall dazu führen kann, den Partner von der Aussenwelt abzuschotten, in dem man ihn einsperrt, ihn aber wenigstens permanent in seinem sozialen Umgang kontrolliert. Dann wird Eifersucht zu einem Wahn, der Beziehungen und Menschenleben zerstört.

Habe ich die nötige Stärke, mich der Konkurrenz zu stellen, mich, um im Wirtschaftsbild zu bleiben, dem Markt zu stellen, weil ich besondere Qualitäten habe, Alleinstellungsmerkmale, die meine Kunden an mir schätzen, ich leistungsstark, wartungsarm und günstig im Preis-Leistungs-Verhältnis bin, darüber hinaus innovativ und kreativ, dann macht mir die Konkurrenz keine Angst. Dann stelle ich mich mit Freuden dem Wettbewerb, weil ich daraus nur lernen und letztlich profitieren kann. Natürlich hat auch mein Partner etwas davon: Freiheit. Die Freiheit der Wahl - und den Anspruch auf meine Weiterentwicklung.

Ich schätze meinen Partner, in dem ich ihm vertraue, ihm die Freiheit zur Entscheidung überlasse.

Das Schöne an einer freien und gleichberechtigten Beziehung ist nach meinen Erfahrungen aus gut 22 Jahren: Die Verbindung ist um so enger, je offener sie ist. Das klingt paradox, ist aber so. Je länger die Leine, desto treuer der Hund. Weil der Hund weiss, was er an seinem Herrchen/Frauchen hat. Katzen brauchen überhaupt keine Leine. Sie kommen und gehen, wann sie wollen. Sie kommen zurück, weil sie Dich lieben. In über zwanzig Jahren hat es keine Aussenbeziehung geschafft, die Binnenbeziehung zu irritieren - und in über zwanzig Jahren haben wir als Aussenbeziehung die Binnenbeziehungen anderer stets respektiert, nie in Frage gestellt. Das geht, wenn man weiss, dass Menschen frei sind.

Der Grundsatz einer Beziehung bedeutet: Klarheit und Gemeinsamkeit in den wesentlich Fragen. Dazu bedarf es einer Menge Diskussionen und Kompromisse. Wenn sich beide Partner entschliessen, eifersüchtig zu sein, dann ist das ebenso in Ordnung, wie es in Ordnung ist, wenn sie beide auf Eifersucht verzichten. Sonst ist es keine gleichberechtigte Beziehung, sondern sie hat einfach einen Interessenskonflikt und ein Machtgefälle. Das ist dann schlecht für alle Beteiligten.


melden
Anzeige

Käme für dich eine offene Beziehung in Frage?

17.04.2013 um 13:21
Also wenn ich mir vorstelle, dass jemand auf das steht, was ich lieb.. dann wird mir schlecht. :(


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden