weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schweizer Hobbyastronom

1.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Tipps, Hobby, Suchen, Astronom

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:38
Sumerian schrieb:Krieg das aber irgendwie nicht mit Registax gestackt... Da hängt sich immer alles auf.
Wähle mal oben Rechts nur einen Prozessor aus. Dann hängt es sich nicht mehr auf.


melden
Anzeige

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:40
@klausbaerbel

Hab ja auch autostakkert, von dir erwähnt, ausprobiert. Aber da kommt ewig ne codec Fehlermeldung.

Das mit den CPUs test ich gleich mal.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:46
@Sumerian

Autostakkert kann keine Einzelbilder stacken.

Wenn es beim Video probleme mit Codecs gibt, dann mußt Du mal googeln. Da gibt es Möglichkeiten das Video entweder umzuwandeln oder aber ffdshow verwenden, oder noch so ein Codecprogramm dessen Name mir nicht einfallen will.

Ja, das sind so die kleinen Wiedrigkeiten die die Astrofotografie so schön nervenaufreibend macht.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:49
Also dank deinem Tipp läuft wenigstens der Ladebalken nun bis auf 99% durch. aber dann kommt die Meldung " access violation at adress 0062C4A6 in Module Registax.exe" und Onkel googel will da partout keine gescheiten Antworten liefern. Hätte wirklich nicht gedacht dass das so kompliziert sein kan *verwirrt*


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:51
@Sumerian

Welche Registaxversion hast Du und was versuchst Du zu stacken?


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:53
@klausbaerbel

Registax 6

Und ein Saturnvideo, das mein Kumpel in ein .avi umgewandelt hat.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:56
@Sumerian

Wie lang ist denn das Video?

Möglicherweise ist es zu lang und Dein RAM reicht nicht, bzw Registax kann es nicht verwalten.

Ansonsten kannst Du auch mal Registax5 probieren. Bei Einigen läuft das sehr stabil und kann auch die CR2 Rohbilder der Canon lesen.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 16:59
@klausbaerbel

Ich glaube das geht so 19s oder 39s ...
Dann versuch ich mal die 5er Version


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 17:01
@Sumerian

Das sollte eigentlich gehen.

Vielelicht ist die Umwandlung auch nicht passend für Registax. AVI ist nicht gleich AVI.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 17:07
@klausbaerbel

Also öffnen geht, die Punkte setzen auch... Dann "Align" klicken auch noch. Dann bleibt es bei 60% stehen, macht nen Sprung in den "Stack"-Modus, läuft nochmal bis 99% und dann kommt die Fehlermeldung.

Hab auch mal Astro Stack ausprobiert. Aber auch da krieg ich kein gescheites Bild angezeigt. Ausserdem kann ich nichts speichern. Vlt weils die Free-Version ist. WENN ja ein brauchbares Ergebniss raus käme, würde ich ja sogar was dafür bezahlen. Aber bis jetzt rauben mir die Programme nur die Nerven.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 17:23
Sumerian schrieb:Aber bis jetzt rauben mir die Programme nur die Nerven.
Kenne ich. Das ist ganz normal, bis man die richtigen Einstellungen gefunden hat.

Was für ein Videoformat erzeugt denn Deine Kamera?

Kann ja nur mov oder avi sein.

Autostakkert hat eine Version, die das mov in avi umwandelt, welches Autostakkert lesen kann.
Registax kann das wiederum nicht lesen.

Ansonsten probiere mal Folgendes:

Lade XMediaRecode runter, installiere es und öffne die Original Videodatei.

Dann:
Nur Video
Format AVI
Dateiendung AVI
VideoCodec MotionJpeg

Job hinzufügen

Unten dien Zielordner angeben

Kodieren

Neu erstelltes AVI in Registax laden und nochmal probieren.

Macht Spaß. Gelle?
Ich kann Dir sagen, daß die Tischplatte hier etwas angenagt ausschaut und Risse in der Oberfläche hat.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 17:39
@klausbaerbel

Haha... Ja da nagt man echt in die billige Spanplatte von Ikea ;)

Meine Kamera macht AVCHD
Ich muss das später noch ausprobieren. Brauch echt nen break vom vielen rumgeklicke. Vlt kann die Kamera ja sogar auf .avi umgestellt werden.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 17:45
@Sumerian

Einfach toll, daß die einzelnen Hersteller so schön unkombatible, eigene Formate erstellen.

Da macht die Forschung und Entwicklung gängige Programme darauf abzustimmen gleich viel mehr Spaß.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 17:57
Sumerian schrieb:Also... Was muss ich tun, kaufen um auch so detailreiche Bilder zu kriegen ? :)
Bei mir sieht das so aus!
o9ghlt9x2zfk

Die Kamera sieht schon etwas mitgenommen aus. Aber die habe ich Zwischenzeitlich mal auf Langzeitbelichtung umgebaut gehabt. Und die LED zum Beleuchten habe ich auch entfernt.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 18:04
@abc997

Und so direkt in den OAZ ? Super... So kann ich mir was drunter vorstellen.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 18:27
Sumerian schrieb:Und so direkt in den OAZ ?
Ja, wobei du die Barlowlinse vielleicht auch weglassen kannst. Ich brauche sie, weil meine Teleskope für visuelle Beobachtungen ausgelegt sind und der Primärfokus dadurch recht tief liegt. Dadurch komme ich ohne Barlow nicht in den Fokus!

Als Tipp, die Wirkung der Barlow hängt vom Abstand Chip-Barlow ab. D.h. je größer du den Abstand machst, desto stärker die Wirkung. Das gilt auch wenn man mit Okulare+Barlow beobachtet!


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 18:39
@abc997

Ich möchte auf jeden Fall beim Mond auch solche Bilder machen. Nicht immer "nur" den kompletten Mond. Und von @klausbaerbel guck ich mir die Stackingmethode ab. Musste meine Freundin eh grad erklären, warum ich stundenlang vor dem Rechner hocke. Da waren eure Bilder grad die richtige Ausrede für meine Bemühungen ;)


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 22:07
Also Registax 6 funzt auch mit dem neuen File von X Media Recode nicht. Leider.... Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als Registax 5 auszuprobieren.


melden

Schweizer Hobbyastronom

09.06.2014 um 22:34
Nichts desto Trotz, hätte Registax so eine klare und strukturierte Beschreibung wie @klausbaerbel es grad gemacht hat, hätte ich wohl Stunden gespart. In dem Sinne wünsche ich Morgen ein frohes Schaffen !


melden
Anzeige

Schweizer Hobbyastronom

10.06.2014 um 13:16
image


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden