weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Protostern Jupiter

22 Beiträge, Schlüsselwörter: Planeten, Sterne, Jupiter
tabularasa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 10:12
So, hier noch was Nettes für die Psychos unter euch.

http://www.cyberspaceorbit.com/JUPFULLx.htm


Hintergrund: im September diesen Jahres soll die Sonde Galileo auf den Jupiter stürzen. Problem: in der Sonde befindet sich Plutonium. Manche Freaks meinen sogar, dass es zu einer "Protostar"-Kettenreaktion kommt. Dann können wir hier schonmal Lichtschutzfaktor 30000 auftragen...



...Schwachsinn...


melden
Anzeige

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 18:30
Also ehrilch gesagt habe ich schon mal etwas davon gehört, dass soetwas passieren soll! Irgendwelche Propheten, oder Hellseher (wo ist der Unterschied?)sollen nach dem Jahr 2000 von einer zweiten Sonne prophezeit haben!!!
Ergo, ich wäre nicht verwundert, wenn es wirklich so kommen sollte.
CU

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 18:41
Hi!

naja davon hab ich noch nichts gehört...
@Tabularasa...hast du den link auch in deutsch oder mehr infos auf deutsch??würde mich echt interessieren...nur hab ich kein übersezter*g*

aber wie koennte eine 2.te sonne auftauchen wenn es wirklich so kommen würde??

cyaz

____________________________________

Lebe jeden Tag als ob es dein letzter wäre.


melden

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 18:44
schrott.....
das plutonium ist der treibstoff und der ist bis zum jupiter verbraucht. was denkt sich der kerl eigentlich? dass die sonde 124589 tonnen plutonium dabei hat?

welcome to your spirit. all you see is life. take what you want. but take care!


melden

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 18:59
Also kann das gar nicht funktionieren?

____________________________________

Lebe jeden Tag als ob es dein letzter wäre.


melden
tabularasa
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 19:33
@Powermausi

ne, was deutsches habe ich nicht. Musst du mal ein bsichen im Netz suchen.


@Palladium

naja, dass das Plutonium "verbraucht" ist glaube ich allerdings kaum. Aber das wird viel, viel, viel zu wenig sein, um eine Nukleare Kettenreaktion in Gang zu setzen, um aus dem Jupiter eine Sonne zu machen. Ansonsten würde die Nasa das Ding wohl auch kaum auf den Jupiter stürzen lassen...

wie gesagt, das ist ausgemachter Schwachsinn.


melden
lévia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 23:32
*hüstel*

Damit Jupiter zum braunen Zwerg wird, müsste er die 10fache Masse besitzten. Mal davon abgesehen, dass ein brauner Zwerg zu den "Verlierern" unter den Sternentypen gehört, ist er zusätzlich 4,22 AE von der Erde entfernt.


melden
bx440
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

09.08.2003 um 23:36
erinnert sich noch jemand an shoemaker-levy-9? der kometeneinschlag bewirkte damals eine explosion von der größe der erdkugel, soweit ich mich erinnern kann. selbst wenn es zu einer kernspaltung des plutoniums kommt, wird die explosion, verglichen mit dem kometeneinschlag, wie ein silvesterknaller wirken. wenn damals schon nichts passiert ist, wird diesmal erst recht nichts passieren.


melden
spooky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

10.08.2003 um 00:23
ich bin auch ganz klar der Meinung von bx440!!!

ohne den Jupiter wären wir höchst wahrscheinlich schon längst Tod! Der Jupiter fängt die meisten Meteoriten ab und kann somit das überleben der Menschheit auf Erden um einiges sicherstellen ;)

THE TRUTH...
...IS OUT THERE


melden

Protostern Jupiter

19.09.2003 um 02:06
also ich finde es wunderbar das die nasa das mal testet. und shoemaker levy war nicht aus plutonium und nicht so schnell. gasplanet - nukleare reaktion hört sich für mich gut an...
naja am sonntag wissen wir mehr...


melden
zuerg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

19.09.2003 um 10:36
Als angehender Physikstudent sag ich mal so:

Erstens:
Wieviel Plutonium hat die Sonde? 20 Kilo? Oder warns 25? Unter 50kg ist ne Kernspaltungs-Kettenreaktion nämlich gar nicht möglich (kritische Masse).

Und zweitens:
Die Kernfusion ist im Gegensatz zur Kernspaltung KEINE Kettenreaktion! Also kann das Plutonium gar nix auslösen.


melden

Protostern Jupiter

19.09.2003 um 16:40
Da haben wohl einige den kubrick film mit der realität verwechselt.
Dazu braucht es mit sicherheit mehr als die 42kg Plutonim. Das einzge was wahrist,tatzächlich ist der jupiter eine verhinderte sonne.



Das einzige worüber man spekulieren kann, ist es wahr das galileo tatsächlich ausserirdisches leben schützten sollte, (kontrolliertér absturz - oder steckt doch mehr dahinter.

Mitausserirdischen leben meine ich natürlich nur bakterien - stämme die zum beispiel auf europa vermutet (riesige gefrorene seen aus wasser wurden entdeckt.

Auf Jo könnte man sich das auch vorstellen (methan oder schwefelbakterien) da hier hohe vulkanaktivität vorherscht.

Wie gesagt, die sonde scannt ja eigentlich nur den planeten ab. Oder hat sie vielleicht doch was anderes entdeckt?


melden

Protostern Jupiter

20.09.2003 um 04:21
na dann ;) schaun ma mal


melden

Protostern Jupiter

20.09.2003 um 09:22
heute isses soweit gallileo verglüht auf dem jupiter und mit ihm 42 kg plutonium. Das wars dann wohl mit der sonde.
In dem zusammenhang die frage an euch, was ist eigentlich aud voyeter 8richtige schreibweise ) geworden, die sie 1977 losgeschickt haben?
Die ist doch schon jenseits von pluto?


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

20.09.2003 um 09:39
@tahua

Voyager ist seit dem verloren

I don't want to believe - I DO believe.


melden
s
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

20.09.2003 um 10:30
nicht ganz..

http://www.heise.de/tp/deutsch/special/raum/4356/1.html
http://www.raumfahrtgeschichte.de/space18/voyager.html

Wer schreibfehler findet kann sie behalten!


melden
findeti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

20.09.2003 um 10:39
Oh. Na gut, dann eben nicht ;)

I don't want to believe - I DO believe.


melden

Protostern Jupiter

21.09.2003 um 00:33
super artikel den ihr gefunden habt, danke.
Meint ihr nicht das es gefärlich sein könnte den standort der erde preis zu geben.
Wenn die menschen was wohl seinem wesen entspricht untereinander immer wieder ein blutbad anrichten.
Wer garantiert uns, das mögliche besucher nicht noch eines draufsetzen und den menschen von platz eins verdrängen, was brutalität betrifft.
ZUr erinnerung, kein tier ist in der lage so grausam zu sein wie der mensch es ist.
Oder kennt jemand solch ein tier?

____________________________________________ _____________________

Es tut mir leid, das ich hier ein wenig vom thema abgekommen bin.

____________________________________________ _____________________


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

22.09.2003 um 17:26
verdammt, die welt ist schon wieder nicht untergegangen ;>

Weiss jemand ob die nasa noch interessante infos kurz vor dem aufschlag sammeln konnt??? Oder was jetzt mit den wrackteilen passieren könnte. Wenn noch kleinste mikroben oder bakterien auf der sonde waren haben wir eine evolution eingeleitet, wenn solche art leben nicht schon auf dem jupiter vorhanden war.

Wann geht das nächste mal die welt unter??? :)


melden
cyrix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Protostern Jupiter

22.09.2003 um 17:26
verdammt, die welt ist schon wieder nicht untergegangen ;>

Weiss jemand ob die nasa noch interessante infos kurz vor dem aufschlag sammeln konnt??? Oder was jetzt mit den wrackteilen passieren könnte. Wenn noch kleinste mikroben oder bakterien auf der sonde waren haben wir eine evolution eingeleitet, wenn solche art leben nicht schon auf dem jupiter vorhanden war.

Wann geht das nächste mal die welt unter??? :)


melden
Anzeige

Protostern Jupiter

22.09.2003 um 17:33
Die Mikroben waren ein Grund dafür, dass die Raumfähre kontorlliert abgestürzt wurde. Eigentlich hat sie während der ganzen Zeit den Jupitermond Europa umkreist. Dort wurden ja unterirdische Ozeane entdeckt, in denen Leben vermutet wird. Um diesen Planeten nicht mit den Mikroben der Erde zu verseuchen, wurde der Kurs geändert. Da nur noch wenig Treibstoff an Bord war, hätte sonst die Möglichkeit bestanden, dass die Sonde auf diesen Mond stürzt. Deshalb wurde sie mit letzter Kraft zum Jupiter gelenkt. Dort wird sie schon in der Atmosphäre verglühen und das Problem ist gelöst. Außerdem hätten die Mikroben auf dem Jupiter sowieso keine Chane.

Es liegt eben in der menschlichen Natur, vernünftig zu denken und unlogisch zu handeln.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden