Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

O2 und C auf fremden Planeten

185 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, C, 02 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 12:15
46,--

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 13:11
Warum sollte diese, unsere Erde, der einzige Planet sein, auf dem sich Leben entwickelt hat? Wir haben ja noch nicht einmal die Möglichkeit entwickelt genau die Zahl der "Sterne" festzustellen.

Intelligentes Leben - sind wir wirklich intelligent?

Wir wissen noch nicht einmal mit Bestimmtheit, ob sich unter uns auch "ausserirdische" Wesen tummeln. Möglich ist alles!

Sind wir vielleicht nicht auch vor vielen vielen Jahren auf der Suche nach neuem Lebensraum auf unseren Planeten gekommen? Und haben uns zu dem entwickelt, was wir als intelligente Wesen bezeichnen?
Viele Grüsse


melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 13:33
Willst du sagen ,das wir Menschen dumm sind ?

Nagut 47,50 €


melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 13:45
@knolle

"Sind wir vielleicht nicht auch vor vielen vielen Jahren auf der Suche nach neuem Lebensraum auf unseren Planeten gekommen? Und haben uns zu dem entwickelt, was wir als intelligente Wesen bezeichnen?"

eher unwahrscheinlich.....gäbe es dann nicht irgendwelche überlieferungen?!

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 14:34
Genau !!!!


melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 15:33
@knolle

Bestimmte Wissenschaftler gehen davon aus das das Leben schon aus dem Weltall
gekommen sein kann. Als Bakterien die sich an Meteoriten und Komteten angehängt
haben. Aber selbst diese Idee finde ich etwas abwegig, da die Chance dafür noch
schlechter stehen als die Idee das das Leben bei uns auf der Erde von selbst
entstanden ist.


melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 15:35
mmmh so langsam geht mir das Geld aus. Aber na gut, es ist wohl die Sache wert. ;)

50 Euro.


melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 17:46
@AcidU

bei 50,-- geht dir schon die kohle aus? solltest vielleicht mal mehr arbeiten und weniger auf allmy rumhängen ;)

€ 51,--

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 17:51
@algiz

Jetzt bietest Du ja doch gegen mich!?

Auf allmy rumhängen kann ich neben meinem Job machen. Aber ich habe eben höhere
Ausgaben. Kann nicht jeder so sparsam leben wie Du.
*zunge raustreck*

Biete nicht gegen Dich. Wenn Du ihn haben willst. Bitte, wegen mir. Hauptsache die
Kinder bekommen ihr Geld.


melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 17:54
@AcidU

und zur strafe zeig ich dir jetzt NICHT meine zunge . so.

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

O2 und C auf fremden Planeten

23.02.2004 um 18:01
@algiz

Zur Strafe wofür? *am Kopf kratz**grübel*
Frauen. Nie kann man es ihnen recht machen. Und wenn man es doch versucht wird
einem vorgeworfen sich nicht angestrengt zu haben.

Du zeigst mir NICHT Deine Zunge? Mmmh es gibt Tage da verliert man. Auch wenn
das ZEIGEN eine größere Strafe wäre. ;)


melden

O2 und C auf fremden Planeten

24.02.2004 um 01:10
Ich dachte erst ich bin im falschen Film. Wegen Versteigerung und so, bin deshalb zum Anfang des Beitrags und habe noch einmal alles durchgelesen. Schoen, wenn sich alle einig sind mit der Versteigerung, dann geht der Zuschlag an algiz.
Und es ist doch moeglich, dass wir alle vor vielen Jahren von einem anderen Planeten hier gelandet sind.
Wer will das Gegenteil beweisen, der soll sich bitte hinten anstellen.


melden

O2 und C auf fremden Planeten

24.02.2004 um 11:08
Hej ,man knolle du hast unrecht .
Ich glaube das die Bakterien mit einem Asteroiten oder Meteroiten her gekommen sind .

Und 52 € .
algiz du kannst mich nicht überbieten .
Geb es auf .


melden

O2 und C auf fremden Planeten

24.02.2004 um 11:09
Kann mir jemand denn unterschied zwischen Asteroiten und einem Meteroiten
Erklähren .
Bitte .


melden

O2 und C auf fremden Planeten

24.02.2004 um 12:39
fuer n.o.i.t.
ein asteroid ist ein kleinplanet mit einem durchmesser von einigen metern bis zu rd. 1.000km. bestehen im wesentlichen aus gesteinsmaterial, und zeigt keine aktivitaetserscheinungen.

ein meteroid ist ein sich im interplanetaren raum bewegender kleinkoerper, groesse bis zu einigen metern. ein meteroid verursacht einen meteor wenn er in die erdatmosphaere eindringt. gelangt ein meteorid bis zur Erde ist er ein meteroit.

also, wenn das leben auf diesem weg auf die erde gekommen ist, dann habe ich doch nicht ganz unrecht, oder?

hoffe, meine antworten haben dir etwas geholfen.
viele gruesse


melden

O2 und C auf fremden Planeten

24.02.2004 um 13:27
€ 53,--

@knolle

lei lei

In jede hohe Freude mischt sich eine Empfindung von Dankbarkeit.
(J.W.G.)



melden

O2 und C auf fremden Planeten

24.02.2004 um 14:39
Danke für die Antwort Knolle !!!!
JETZT WEIS ICH ES !!!!

AUSSERDEM 55€


melden

O2 und C auf fremden Planeten

28.02.2004 um 19:58
Der Mars rostet buchstäblich vor sich hin (Fe3 O4(Magneteisenstein; Fe2 O3(Roteisenstein;Fe2 O3*xH2O(Brauneisenstein)),Durch geeignete Produktionsanlagen ,könnten diese Erze reduziert werden in(indirekte Reduktion , durch Kohlenmonoxid):

3 Fe2 O3 + Co > 2 Fe3 O4 + CO2

dieses CO2 + C > 2 CO

And last but not least (die Direkte Reduktion , durch feinst verteilten kohlenstoff):

Fe O + C > FE + CO

Wie wir sehen, beihaltet der Mars trotz seiner dünnen Atmosphäre (kohlenstoffdioxid) ,jede menge Sauerstoff + Kohlenstoff innerhalb seiner Elemente !!!
Das problem mit der dünnen Atmosphäre ,liegt wohl an seiner Dichte und am Magnetfeld, es findet kaum noch magmatische aktivität im innern statt.Und soweit ich weiss , kann ein elektromagnetisches Feld = Schwerkraft ,nur dann erzeugt (induziert) werden ,wenn Sich Magnet-Feldlinien schneiden. Dh. Ein fester Eisenkern (planetenmitte) mit rotierndem Magma darum .Und siehe da Schwerkraft entsteht ,die Atmosphäre verflüchtigt sich nicht mehr ins große weite Weltall.
Und meine Vermutung ist die ,dass wir solch einen Zustand auf dem Mars hatten (vor sehhhr langer Zeit),und somit auch die vorraussetzung (Bildung) für Leben (Bildung von Eukaryonten=Archebakterien (Aminosäurestukturen/Ribonukleiensäure)in einer elektrisierenden Atmosphäre) .

Freue mich sehr über konstruktive Kritik

MFG CAOZ

Ps: reschtschreibfehler sind gewohlt ,und diehnen der allg. Belustigung


melden

O2 und C auf fremden Planeten

29.02.2004 um 05:06
Hola ,ich muss mich da ein wenig korrigieren ....,

Wie wir sehen beinhaltet der Mars trotz seiner dünnen Atmosphäre jede Menge Sauerstoff + Kohlenstoff in seinen chem. Verbindungen ( und nicht Elemente,...Elemente sind Reinstoffe ,die sich nicht in andere Stoffe zerlegen lassen )


melden

O2 und C auf fremden Planeten

29.02.2004 um 11:04
@algiz

....es gibt sehr wohl Überlieferungen über die Herkunft des heutigen
Menschen, jedoch klaffen auch hier sehr grosse Lücken zwischen den
Überlieferungen und dem Heute.

Fakt ist, wir wissen noch lange nichts über die Entstehung von Leben, also
können wir auch weiterhin bloss Mutmassungen anstellen was andere
Planeten als die Erde betrifft.

Die Frage lautet, ob man sich überhaupt erhofft Leben anderswo als auf der
Erde zu entdecken!

...leben heisst lieben!


melden