Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

256 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sterne, Stern, Supernova ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

05.07.2010 um 18:03
@bo

is ja merkwürdig.. schaut nen bissel wie nen planetarischer nebel aus.. ^^


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

08.07.2010 um 18:15
/dateien/as44232,1278605714,21cm
Die Verteilung des neutralen Wasserstoffs in der Milchstrasse, beobachtet bei 21cm Wellenlänge. Durch radioastronomische Beobachtungen wurde in den 50er Jahren die Spiralstruktur unserer Milchstrasse mithilfe des Doppler-Effekts entschlüsselt. Aus dem dunklen Sektor rechts konnten keine Informationen gewonnen werden. Die Position der Sonne ist durch einen Pfeil gekenzeichnent.
wahnsinn.. so hab ich sie noch nie gesehen :O

http://home.arcor.de/hpj/Weltall/Milchstrasse.html (Archiv-Version vom 11.12.2009)


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

11.07.2010 um 09:16
Youtube: The Known Universe by AMNH
The Known Universe by AMNH

"kleine" Tour durch unser Universum


https://www.youtube.com/watch?v=gwSOWpdfwh0
Mit Kommentar (eng)

Quelle:
http://www.haydenplanetarium.org/universe/
http://www.amnh.org/
War eigentlich ein TedTalk
http://www.ted.com/talks/carter_emmart_demos_a_3d_atlas_of_the_universe.html


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

21.07.2010 um 19:24
Astronomers detect 'monster star'

They are among the true monsters of space - colossal stars whose size and brightness go well beyond what many scientists thought was even possible.
Continue reading the main story

One of the objects, known simply as R136a1, is the most massive ever found.

The star is seen to have a mass about 265 times that of our own Sun; but the latest modelling work suggests at birth it could have been bigger, still.

Perhaps as much as 320 times that of the Sun, says Professor Paul Crowther from Sheffield University, UK.

"If it replaced the Sun in our Solar System, it would outshine [it] by as much as the Sun currently outshines the full Moon," the astronomer told BBC News.



/dateien/as44232,1279733049,galaxy 976Original anzeigen (0,2 MB)


http://www.bbc.co.uk/news/science-environment-10707416


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

21.07.2010 um 20:29
Astronomen entdecken stellaren Giganten

Astronomen haben einen Stern entdeckt, der bei seiner Entstehung die über 300-fache Masse unserer Sonne gehabt haben muss. Bislang hatte man angenommen, dass Sterne nicht massereicher als etwa 150 Sonnenmassen werden können. Der stellare Gigant wurde mit Hilfe des Very Large Telescope der ESO auf dem Gipfel des Paranal in Chile aufgespürt. Und es war nicht der einzige Riesenstern.

http://www.astronews.com/news/artikel/2010/07/1007-028.shtml

(bilder ((Tarantelnebel)) siehe (auch) vorheriger post ...)


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

22.07.2010 um 22:59
/dateien/as44232,1279832355,TSE2010 JLD4 900c

So eine komplette Sonnenfinsternis hat schon was. Sieht schon sehr flashig aus, die Korona, die ist ansonsten nicht zu sehen, wenn die Sonne normal zu sehen ist.

Deshalb... danke lieber Mond! :D


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

22.07.2010 um 23:06
/dateien/as44232,1279832783,darkriverpan andreo bigOriginal anzeigen (2,1 MB)

Dark River, Wide Field

ein sehr interessantes Bild

enthalten sind...

der helle orangene Stern Antares
der blau-äugige Pferdekopfnebel
der Sternencluster M4
das Sternensystem Rho Ophiuchi
der dunklebraune Röhrennebel
der rote und blaue Triffidnebel
der rote Katzenaugennebel

http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap100719.html


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

31.07.2010 um 22:40
Ich hab mal ne Frage, weis jemand was das für ein Stern ist der Grad im Norden in etwa 30° höhe steht.?
der Blinkt in Rot Grün und weis und kommt mir viel heller als Venus vor..

schauts euch am besten mal bitte an..


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

01.08.2010 um 23:28
PSR 1257+12 ist ein Pulsar, der sich in 300 Parsec Entfernung zur Erde befindet. Er wird von mindestens drei Planeten umkreist. Die extrasolaren Planeten dieses Neutronensterns waren mit die ersten Planeten, die außerhalb des Sonnensystems entdeckt wurden.

1,4 fache sonnenmasse, ca 300 parsec entfernt

Wikipedia: Pulsar-Planet
Wikipedia: PSR B1257+12

/dateien/as44232,1280698102,750px-Ssc2006-10c


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

01.08.2010 um 23:54
55 Cancri

doppelstern-system, bestehend aus 55 Cancri a und 55 Cancri b im sternbild krebs

entfernung des systems: 41 lichtjahre
alter des systems: 4,5 mrd jahre (ähnlich wie unseres)

55 Cancri a:

hauptreihenstern ähnlich unserer sonne
masse: 0,95 mal masse sonne
radius: 1,32 mio km
absolute helligkeit: 5,46 mag
leuchtkraft: 0,63 mal leuchtkraft sonne

55 Cancri b:

roter zwergstern
masse: 0,13 mal masse sonne
radius: 0,42 mio km
absolute helligkeit: 12,66 mag
leuchtkraft: 0,0076 mal leuchtkraft sonne

das interessante an diesem system ist eindeutig der stern 55 cancri a

"55 Cancri A wird von mindestens fünf Planeten umkreist.[4][5] Sie lassen sich dabei in vier innere und einen äußeren Planeten einteilen."

hier gibt es weitere daten und artikel zu den 5 bisher entdeckten planeten des systems

Wikipedia: 55 Cancri

/dateien/as44232,1280699669,Extrasolar planet NASA2

anmerkung zur absoluten helligkeit (abs. helligkeit der sonne 4,83 mag:
[...]Die absolute Helligkeit ist eine Hilfsgröße in der Astronomie, um die tatsächlichen Helligkeiten, also die Leuchtkräfte, von Himmelsobjekten (meist Sternen) vergleichen zu können.

Von der Erde aus sieht man einen Stern mit seiner scheinbaren Helligkeit, da sie durch seine Entfernung und interstellare Materie beeinflusst wird.

Um die tatsächliche Helligkeit vergleichen zu können, stellt man sich die Sterne in einheitlicher Entfernung vor. Diese beträgt zehn Parsec (32,6 Lichtjahre). Die Helligkeit, die ein Beobachter aus dieser Normdistanz messen würde, nennt man absolute Helligkeit.[...]
Wikipedia: Absolute Helligkeit

ps: ich hab im grunde schon nen gewissen überblick über diesen thread, kann mir aber nicht alle sternbezeichnungen merken, hoffe jetz einfach mal das dieses system noch nicht vor kam ^^


1x verlinktmelden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

02.08.2010 um 02:20
@Vienna19

ich habe leider kein blick auf den nördlichen sternenhimmel, ich weiß auch nicht wo du wohnst - ungefähre position, bundesland, nächstgrößere stadt etc

jedenfalls nach datum und uhrzeit deines posts, hab ich in einem programm gesehen das die nächst helleren sterne scheinbar teil des großen bären gewesen sein müssten.. die kommen auf die von dir gepostete position zur uhrzeit ganz gut hin.. welche das aber genau sind und wie die heißen weiß ich grad nicht..

aber wenn es der große bär gewesen sein sollte, dann solltest du auch die struktur des großen bären erkennen können

hier schau mal.. sowas müssteste am himmel gesehen haben

/dateien/as44232,1280708435,lapalma astrophysik21

ggf etwas verdreht..

diese konstellation nennt man 'großer wagen', er ist aber teil der konstellation 'großer bär'

hier mal ein bild von meiner position zur uhrzeit ~22:40 uhr vom 01.08.2010

/dateien/as44232,1280708435,19127629Original anzeigen (0,5 MB)

zur vergrößerung bitte auf das bild klicken

programm: stellarium


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

02.08.2010 um 12:18
@canpornpoppy

diese Sternenkonstellation war etwas Westlicher..

Ort: Ostsachsen
Nächstgrößere Stadt: Görlitz etwa 30 km km entfernt

zu dem oberen Sternzeichen, ich dachte das wär der kleine oder große Wagen.?


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

02.08.2010 um 22:03
R136a1 (neuer Stern)

/dateien/as44232,1280779399,jpg r136a1

Wie wenig die Menschen noch über das Weltall wissen, ist jetzt wieder deutlich geworden. Mit einem großen Teleskop in Chile haben Forscher einen neuen Riesenstern entdeckt. Er scheint zehn Millionen Mal heller als die Sonne und ist 265 Mal größer. Damit ist er der größte aller bisher bekannten Sterne.

R136a1 ? so der Name des neuen Sterns ? ist etwa zehn Milliarden Mal weiter von der Erde entfernt als die Sonne. Dadurch ist er trotz seiner Größe kaum am Nachthimmel sichtbar und wurde auch erst jetzt entdeckt. Seine Größe stellt die Astronomen vor ein Rätsel. Ein so großer Stern galt bisher nämlich als unmöglich.

Astronomen nahmen an, dass Sterne nur maximal 150-mal größer sein können als die Sonne. R136a1 muss vor einigen Millionen Jahren aber sogar noch größer gewesen sein als heute. Die Forscher haben ausgerechnet, dass er bei seiner Entstehung rund 320 Mal größer als die Sonne war. Doch durch seine starken Sonnenwinde hat er seitdem ständig Gewicht verloren.

Der Grössenunterschied von VY Canis Majoris und R136a1 (neuer Stern)
würde mich mal interresieren .

Wikipedia: R136a1


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

14.08.2010 um 10:56
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/0,1518,711702,00.html (Archiv-Version vom 15.08.2010)
Mit Hilfe unterbeschäftigter Heim- und Bürocomputer hat das Projekt Einstein@Home einen Pulsar aufgespürt - dabei war der kosmische Leuchtturm gar nicht das Hauptziel der Suche.
Für seine alten Tage hat PSR J2007+2722 einen beachtlichen Bewegungsdrang. 41-mal in jeder Sekunde dreht sich der Neutronenstern um seine eigene Achse. Außerdem sendet der sogenannte Radioplusar an zwei gegenüberliegenden Seiten gebündelte Strahlung aus - und wirkt damit von der Erde aus gesehen wie ein kosmischer Leuchtturm.

Rund 17.000 Lichtjahre ist der bizarre Himmelskörper von uns entfernt. Er ist im Sternbild Vulpecula (Füchschen) zu finden und der jüngste Zugang auf den Himmelskarten der Astronomen. Entdeckt wurde er nur, weil Freiwillige die Ressourcen ihrer Computer zur Verfügung gestellt haben. Einstein@Home heißt das Projekt, bei dem gut 500.000 Freiwillige die ungenutzte Rechenzeit ihrer Computer mit der Analyse astronomischer Daten ausfüllen.



melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

14.08.2010 um 14:59
@bo
schön zu sehen dass diese rechner cluster technik endlich ma was bringt


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

22.08.2010 um 22:44
alter schwede, wenn ich mir hier alle bilder angucke frag ich mich, warum meine damalige klasse bei solchen themen immer gegähnt haben :/


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

25.08.2010 um 20:20
Hier habe ich, beim Stöbern mal wieder, 'ne tolle Seite gefunden.
Dort kann man ebenso ein ganzes Sammelsurium an kuriosen Sternen
finden:

http://jumk.de/astronomie/sterne-3/index.shtml

Das Hubble -Bild vom 'Faulen Ei' sieht toll aus:
http://jumk.de/astronomie/sterne-3/faules-ei.shtml

:D


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

25.08.2010 um 20:32
Ich bin immer wieder angenehm überrascht, auf welche tolle Seiten, die man vorher nicht
kannte, man doch immer wieder stößt, obwohl man eigentlich nach was ganz
anderem gesucht hatte.
Über diese Seite bin ich vorhin gestolpert, als ich nach Magnetaren gesucht habe,
weil kürzlich ein ebensolcher entdeckt wurde, welcher aber wiederum etwas
größer geraten war, als er theoretisch sein "dürfte".
Dann fiel mir dieser Thread hier wieder ein und ich dachte, daß das hier
einfach rein muß.
:D


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

25.08.2010 um 20:37
Ach ja, dieser Magnetar, von dem ich sprach, der passt hier eigentlich auch gut rein:

http://universum.mediaquell.com/2010/08/20/mysterioese-sterndiat-magnetar-statt-schwarzes-loch-3242/ (Archiv-Version vom 14.07.2011)


Auch stehen dort interessante neu Theorien um die Entstehung von Magnetaren
dieser Größenordnung.


melden

Interessante und großartige Sterne - Sammelsurium

31.08.2010 um 10:17
Mal wieder ein schönes Bild vom galaktischen Zentrum

http://www.castillosdesoria.com/astropics/imagen.asp?id=1&seccion=1&id_prod=246

This rich wide field area mosaic, composed of two images, located in the center of our Galaxy, which comprise Sagittarious, Ophiucus and Scorpio constellations, contains many interesting Messier objetcs:
M6, M7, M18, M24, M21, M25: Open clusters
- M8: Lagoon Nebula
- M16: Eagle Nebula
- M17: Swan Nebula
- M20: Trifid Nebula
- M28, M22, M19, M62: Globular clusters

And others as:
- NGC6334, Cat's Paw Nebula
- Pipe Nebula, Barnard 59, 65–67, and 78
Das Bild findet man auch über APOD, allerdings sind dort die Highlights markiert.


melden