Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

299 Beiträge, Schlüsselwörter: Nibiru, Definition, Widersprüche
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

25.02.2012 um 16:00
Ich habe in meinem Zimmer n Megateleskop, sehe ab und zu komiche Sachen, gleube aber trotzdem nicht, dass das Nibiru ist. Wenn Planet X wirklich noch dieses Jahr zu uns kommen sollte, müssten wir sie doch schon mit Augen sehen können, oder nicht?


melden
Anzeige

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

25.02.2012 um 16:13
es gibt einen nibiru und auch keine aliens und erst recht keine verschwörung.
wer versucht die wahrheit auf zu decken und zu veröffendlichen, bekommt besuch von meinen avatar :D


melden
Gamma7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

25.02.2012 um 17:29
BluePain schrieb:Ich habe in meinem Zimmer n Megateleskop, sehe ab und zu komiche Sachen, gleube aber trotzdem nicht, dass das Nibiru ist. Wenn Planet X wirklich noch dieses Jahr zu uns kommen sollte, müssten wir sie doch schon mit Augen sehen können, oder nicht?
Sogar vor Jahren schon hätte man "Nibiru" sehen müssen, und das tatsächlich
mit blossem Auge oder zumindest mit 08/15 Teleskopen, bei seiner Umlaufdauer.
Da ist aber nichts zu sehen als daß da auch keine Bahnstörungen unserer äußeren Planeten
festzustellen sind, die von einem 'Planeten Nibiru' in mindestens marsgröße inzwischen
schon deutlich messbar herrühren müssten.


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

25.02.2012 um 17:46
BluePain schrieb:Ich habe in meinem Zimmer n Megateleskop, sehe ab und zu komiche Sachen
Wenn ein Teleskop in einem Zimmer steht und beim Fenster "hinaussieht", wird es immer komische Sachen zu sehn geben, alleine durch die verwirbelte Luft der Temperaturdifferenzen Raumtemperatur/Außentemperatur...

Was bitte ist ein "Megateleskop"?

Sowas?
tlbfLig 12014


melden
BluePain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

25.02.2012 um 17:48
@Kurzschluss

Ja, weisste. Das passt genau in meinem Zimmer rein. :D


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

25.02.2012 um 17:56
nun ob es ihn gibt oder auch nicht ob er getarnt ist wissen wir kleine fuzis sowieso nicht, als allererstes egal was es istnaturkatastrophen , Aliens, Ufo was auch immer , werden doch eh die großen Mächte Nasa , Regierung militär usw.. erfahren.. und dann kommt erstmal gar nix und am Schluss kommen erst wir dran.


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

26.02.2012 um 00:37
@the.smoker


Der Krebskanditat :D läßt eher für sich arbeiten :D


melden
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

06.03.2012 um 19:15
@Gamma7
zunächst mal @Gamma7 hast du den phantastischen gammastrahl aus deinem logo abgelegt.
und das wundert mich denn genau mit solchen kontrollierten gammastrahlsequenzen aus der
nähe der alpha und beta centauristerne gelangten signale an das kapstadt 13,5 meter privates teleskop an dem gerade ein time amateurastronomen aus bielefeld arbeiteten.
sie fanden heraus das die signale nicht von den zwei centauristernen aufflammten, sondern aus dem umfeld des ebenfalls anwesenden roten zwergstern proxima centauri stammten. genauere
untersuchungen durch dunkle-materielinsen fukusziert entdeckten sie den etwa titan großen mond nibirutron von dem die gammastrahlen ausgingen. die zeichen deuteten einwandfrei darauf hin
wir das volk der annanuki sind hier eine zweite erde, ein habitabler mond an der seite des
200 000 km großen zwergstern proxima centauti, der ehemalige Nibiru aus den sonnensystem.
genau das aus der astrodynamischen stadt bielefeld, super wa. gries di Despina.


melden
Hibiskus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

06.03.2012 um 20:01
Hier wird vermutet, dass sich Nibiru vor die Sonne schiebt.
Sieht doch cool aus....
http://www.youtube.com/watch?v=QgF44H9kIsQ&feature=ch­annel_video_title


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

06.03.2012 um 20:59
Hibiskus schrieb:Sieht doch cool aus....
Aber auch nur das. Von der Wirklichkeit dennoch weit entfernt. Mal wieder meint irgendjemand etwas gesehen zu haben, was sämtliche Astronomen dieser Welt mitsamt ihres technischen Equipments nicht wahrgenommen haben.
Da sich SOHO 'nur' 1,5 Millionen Kilometer von der Erde entfernt befindet und dort mit der Erde die Sonne umkreist, frage ich mich, wie niemand diese Bedeckung von der Erde aus mitbekommen haben soll.
Wikipedia: Solar_and_Heliospheric_Observatory
Das sieht mir nach neuerlichen Auswüchsen von Leuten aus, die Fachleute alle als manipuliert ansehen, selbst als Laien aber den Durchblick haben wollen.
Fazit: Mumpitz aus dem Reich der Märchen.


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

12.03.2012 um 15:15
@Hibiskus

also im Ernst der Type hat doch überhaupt kein Plan ... er bedient eine Software und stellt sich so an als ob er das zum ersten mal macht ...

"Oh my God what is ... " :) die Antwort recherchieren und nicht schreien "Oh my God" dann und nur dann kommen auch die Antworten.


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

13.03.2012 um 13:26
Falls ich hier falsch bin, zefleischt mich nicht sofort, sondern verschiebt es!

Ich habe jetzt so einiges über diesen Planeten Nibiru/Planet X, gelesen.

Ob er wirklich da ist, weiss ich nicht.

Aber was ich 100% Sicherheit sagen kann, das alle Fotos, auf denen "ER" angeblich darauf zu sehen sein soll, falsch sind!

Solche Fotos sind reine Lichtrefelxionen einer Kamera, durch die verschiebenen Linsen eines Objektives.

Das wird jeder schon mal erlebt haben, der gegen die Sonne fotografiert hat.

MfG

Ein Beispiel:
Quelle: http://www.raumbrueder.de/nibiru.htm

oder

Quelle: http://www.garnek.pl/largoxx/13298651/nibiru

Reine Refelxionen...


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

13.03.2012 um 13:30
Ich glaube noch nicht einmal dass Nibiru existiert. Dazu fehölen die physikalischen Anhaltspunkte nach Keppler! Aber ich möche die Gläubigen nicht weiter stören! Real Life ruft nach mir ! Peace, I am out!


melden
Despina
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

13.03.2012 um 21:26
@Mindslaver
jeder gast ist hier willkommen auch wenn er zu den ungläubigen zählt, die zur zeit
übrigens die absolute mehrheit ausmachen. big bunny iß dein möhrchen, ruh dich von den
strapatzen des Real Life aus und tröste dich damit das keppler gerade mal den saturn
kannte, es war das verlorengegangende wissen, denn die babilonier haben nibiru gesehen
eine zweite sonne, einen flarestern an ende des sonnensystems des nachts durch deren
energieausbrüche. die prister der könige waren großartige beobachter auf ihren pyramiden und haben die ereignisse in keilschrift aufgezeichnet. jetzt heißt nibiru proxyma centauri und wurde 1915 wieder entdeckt in einer entfernung von 4,3 LJ nahe an dem doppelsternenpaar A+B centauri.
gruß auch an
@wolfstyle20
Despina.


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

14.03.2012 um 14:02
Hm, mein Zwischenfazit des Threads nach zwei Monaten:

- Despina schwurbelt und spammt nur noch rum

- Leider konnten etliche Nibiruungläubige die Gläubigen nicht im eigenen Saft schmoren lassen, sondern mußten die ungeliebte Realität einbringen

- offensichtlich gibt es keine Gläubigen, die untereinander diskutieren wollen oder können

P.S.
wenn ich mich selbst zitieren darf:
Habt ihr Angst, daß ohne gemeinsames Feindbild auffällt wie widersprüchlich eure Varianten sind, und ihr euch mal unter euch GLÄUBIGEN argumentativ auseinandersetzen müßt?

Scheint so... oder es sind schon alle echten Gläubigen vergrämt...


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

14.03.2012 um 22:18
@rambaldi
Also wenn man sich Deinen EP hier durchliest, dann kannst Du ja nicht ernstlichst erwarten, hier auch ernstzunehmende Diskussionen zu sehen :D

Aber danke für den Brüller, hast wohl meine Nachbarn geweckt ;o)


melden

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

15.03.2012 um 10:18
@Dude
Erwartet vielleicht nicht, aber ich wollte ihnen zumindest mal die Chance geben, sich ohne "feindliche" Einmischung zu unterhalten.

images


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

15.03.2012 um 12:09
@rambaldi
dann solltest du vielleicht eine gruppendisskusion starten.
hört sich für mich nach einer religiösen vereinigung an. ^^


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

15.03.2012 um 13:41
@rambaldi
Eine sehr hehre Intention Deinerseits, wenn auch vielleicht etwas naiv, zu glauben, es könnte so funktionieren hier :)


melden
Anzeige

Nibirugläubige vereinigt und einigt Euch

18.03.2012 um 16:27
Für alle NIBIRU-GLÄUBIGEN eine Prophezeiung aus dem Jahre 1949:
(würde erklären warum Nibiru nicht sichtbar ist)



Im Weltall wird das Bild der Sonne gewaltigeFlecken aufweisen,
wenn der Große Bär (NIBIRU ?) als ein Weltgebilde der Finsternis in die Laufbahn der Erde tritt.
Die Sonnenflecken werden sich wie ausgebrannte Schatten ausnehmen, obgleich es in
Wirklichkeit kein Ausbrennen des großen Strahlenkranzes am Firmamente gibt.
Nicht nur die Schaffenskraft
der Menschen wird dadurch geschwächt, sondern auch die Fruchtbarkeit und das Wachstum im Erdreich werden sich stark vermindern, wenn mehr und mehr Dunkelheit über die Erde hereinbricht.Wenn der Mond seinen Schein verliert, dann erst
werden die Menschengewahr werden, daß im Universum etwas außer Ordnung geriet.
Denn das erste Zeichen sind die Nächte ohne Mondschein, die sich bald bemerkbarmachen werden, wenn der Große Bär in die Mondbahn eintritt. Zu dieser Zeit werden die Mondnächte
stets seltener, da der Bär starke Nebel und
Wolken erzeugt, die dem Erdreich das Blau des Himmels verdecken. Auch
in den seltenen Nächten mit völlig heiterem Firmament
wird sich kein Vollmond mehr zeigen, weil der Bär, und nicht mehr die Erde den Mondvom Lichte der Sonne trennt.
Daher seid wachsam, wenn auf Erden Überschwemmungen eintreten, die von einem Ort zum andern wandern und nicht mehr enden, bis sich auch die Sonne zu verfinstern beginnt. Erst dann
wird wieder Trockenheit herrschen, da die Nebelausstrahlungen des Bären aufhören.
Dieser wird sich sodann am Horizonte sichtbar zeigen, indem dieSonne ihre Strahlen auf diesen lichtlosen Planeten statt auf die Erde wirft. Und dies wird nach sieben Monaten die vollkommene Auflösung des Gebildes hervorrufen. Die Sonne wird ihr Licht schon im nächsten
Jahre schwächer auf dieErde senken, da
bereits die Dunkelnebel aufsteigen, die den Bären begleiten. Im gleichen
Jahre werdet ihr auf der Sonnenscheibe dunkle Flecken widerspiegeln sehen, bis ein Komet beim Erdball vorüberzieht und ihn inleichte Dämmerung hüllt. Dieser aber wird vergehen, wie er gekommen ist und dann erst wird das dunkle Gebilde folgen, welches die Finsternis herbeiführt.
........
Schon ist der Geist der Unruhe unter die Menschen getreten und nicht mehr lange wird es dauern, bis die Tage der Trübsal undTrauer nahen, in denen die Sorge
um den Bestand des Erdreichs hereinbricht.Solange das menschliche Auge nicht sieht, was im All
vorgeht, weiß keiner, daß die Sonne bereits ihre Kraft zu verlieren beginnt.
........
Infolge der Schwächung desSonnenlichtes wird es nur noch trübe Tage geben, die sich von Monat zu Monat immer mehr dem Halbdunkel nähern, aus dem ein Nordlicht hervorleuchten
wird, wie es sonst nur in den nördlichen Erdzonen naturgesetzlicherscheint. Wenn die Tiere auf Erden ein sonderbares Verhalten zeigen werden und die Raubvögel ihren Sitz im Tale aufschlagen,
wird es nichtmehr lange währen und das mächtige Naturschauspiel des aufsteigenden Bären
wird dem freien Auge sichtbar werden.
........
Lasset euch nicht vom menschlichen Wissen irre machen, denn es schildert nur die Vorgänge,
ohne ihren Grund zu erfassen. Wenn im kommenden Jahre sich
die Erde mit Gewölk umschleiert, so ist dies bereits eine Neubefruchtung des Erdreichs durch gasähnliche Stoffe die vom Großen Bären
in die Atmosphäre des Erdballs gestrahlt werden. Nicht die Luftschichten sind
die Ursache der Wetterbildung, sondern die Ausstrahlungen andererWeltkörper. Solange die Sonne die Wasserwolken zerreissen kann, wird auch der Bär als Gebilde von Luft, Wasser und Asche nicht sichtbar werden.
......
Die Unwissenheitder Menschen wird zu schwinden beginnen, wenn durch die Erscheinungdes Bären ein jeder erkennen wird, daß andere Welten genau so belebt
und bewohnt sind wie euer kleiner Erdball,
den die Liebe des Schöpfersebenso umfängt wie alle anderen lichtcrfüllten Welten.


Geil oder ??????????


melden
122 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden