Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

173 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Interstellare Raumfahrt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:46
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:wenns nach mir geht, könnt ihr alle unwissend sterben.
Du willst uns also nicht an der Wahrheit™ teilhaben lassen?


1x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:46
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Man hat es bis heute nicht geschafft wieder auf den Mond zu fliegen oder gar eine Basis dort zu errichten. Kostengründe lasse ich hier nicht gelten.
Wenn interessierts was du gelten läßt?
Es sind nunmal die Kosten die einen bemannten Mondflug (oder Flug zum Mars) aktuell unmöglich machen. Sobald du das Geld auftreibst (oder einen guten Grund) sind wir innnerhalb von 5 Jahren auf dem Mond.


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:49
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb:Du willst uns also nicht an der Wahrheit™ teilhaben lassen?
wahrheit ist relativ und nein will ich nicht.
ich teile meine macht nicht.


2x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:51
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:wahrheit ist relativ
...und die Relativitätstheorie stösst an ihre Grenzen...?

Deine Wahrheit hat Grenzen?


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:53
@kurzschluss
du nervst, dass ist die wahrheit.

ich werd dein anschluss sperren lassen.


1x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:55
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:wahrheit ist relativ
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:du nervst, dass ist die wahrheit.
Relativ oder Absolut?
Zitat von MalthaelMalthael schrieb:ich werd dein anschluss sperren lassen.
Ok, dann ruf´ich halt nicht mehr an... ;)



-------------------------------
Irgendwie sehe ich schon den Text der Moderation: Dein Beitrag wurde gelöscht. Begründung: Antwort auf gelöschten Beitrag... :D


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 11:58
@zodiac68

ach , darf man seine Meinung nicht äussern ? Bemannte Raumfahrt ist nicht im Focus. Die Kosten für die zahlreichen Raumsonden der letzten Jahre, zig Shuttle Flüge, Hubble Teleskop etc dürften nicht unerheblich sein im Vergleich zu einem Mondflug.


1x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

12.02.2013 um 12:11
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:ach , darf man seine Meinung nicht äussern ?
Doch, natürlich. Aber mit einem "lass ich nicht gelten" kommst du halt nicht weiter.
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Die Kosten für die
Nein, waren sicher nicht unerheblich. Obwohl, das müsste man sich mal konkrekt angucken. Allerdings vergleichst du jetzt 40 Jahre Raumfahrt mit 4 Jahren Mondflüge.


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

20.02.2013 um 16:32
Man errichtet keine Mondbasis, da es im Moment noch keinen Sinn macht und zuviel kostet. Die NASA ist strengstens auf ihr Budget bedacht. Hubble und Kepler sind keine hohen Kostenfaktoren, da man sie nur einmal "hoch schaftt" und sie dann dort bleiben. Dafür sorgen Sie durchgehend für weitere Erkenntnisse.
Eine Mondbasis erbringt einen zu geringen Nutzenfaktor. Man weiß schon ziemlich viel über den Mond und die Kosten dafür eine Mannschaft sowie Basis dort zu unterhalten wären astronomisch hoch. (welch famoses Wortspiel)
Genau das selbe gilt übrigens für den Mars. Wobei der Mars für die Wissenschaft noch interessanter ist als unser Trabant.

hier zwei sehr interessante Artikel dazu:

http://www.final-frontier.ch/eine-zukunft-ohne-bemannte-raumfahrt

http://www.final-frontier.ch/mars-one


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

21.02.2013 um 04:45
@shining1

Wenn man von interstellaren Reisen spricht (und darum geht es ja in diesem Thread), muss man sich folgendes einmal verdeutlichen;
Sollte die Konstruktion eines einsetzbaren Antriebs mit einer Reisegeschwindigkeit von sagen wir mal - der zehnfachen Lichtgeschwindigkeit gelingen, so würde ein Direktflug von einem Ende unserer Milchstrasse zum Anderem immer noch 10.000 Jahre und ein Flug zur Nachbargalaxie (bzw. Nebel) Andromeda rund 250.000 Jahre dauern.

Dies soll uns natürlich nicht davon abhalten die Erschaffung solcher Antriebe anzustreben!

Status: Warp - Drive (bei der NASA)
http://www.nasa.gov/centers/glenn/technology/warp/warp.html


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

21.02.2013 um 07:57
Wenn wir den Kostenfaktor berücksichtigen, wird es wohl nie eine interstellare bemannte Raumfahrt geben. Daher lasse ich diese Diskussionspunkt bei mir aussen vor.

- ist eine technische Möglichkeit realisierbar

- Problem Sauerstoff / Nahrungsmittel

- Schwerelosigkeit

- Strahlung

- Kommunikation mit der Erde auf längerem Zeitraum nicht möglich ?


1x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

21.02.2013 um 10:27
@Enterprise1701
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:- ist eine technische Möglichkeit realisierbar
wir sind auf dem weg (wenn auch erst in 200 bis 250 Jahren - meine pers. Einschätzung)
http://www.forschung-und-wissen.de/physik/nasa-haelt-warp-antrieb-fuer-moeglich-und-umsetzbar-357195/
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:- Problem Sauerstoff / Nahrungsmittel
Generationenraumschiff - Konzepte
Wikipedia: Generationenraumschiff
Zitat von kurzschlusskurzschluss schrieb am 04.02.2013:- Schwerelosigkeit
Zentrifugalkraft als Ersatz für die Schwerkraft
Wikipedia: Zentrifugalkraft

-
Zitat von wolf359wolf359 schrieb am 05.02.2013:- Strahlung
Wahrlich ein Problem (mehr^^)
Das Licht der für uns sichtbaren Sterne würde sich ebenfalls in einen kürzeren Wellenbereich verschieben (bei Überlichtgeschwindigkeit) - mit tödlichen Folgen. Denn aus harmlosem Licht würden dann harte Röntgenstrahlen.
http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-15479-2013-01-15.html

- Kommunikation mit der Erde auf längerem Zeitraum nicht möglich ?
wo ich für die oben genannten Fragen nur denn Hauch einer Antwort hatte- fällt mir dazu leider nix ein ^^


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

27.03.2013 um 01:21
Mein Kommentar zum Generationenraumschiff!

Stellen Sie sich mal vor, Sie werden auf einem Raumschiff geboren. Sie kennen die Erde nur von Videos. Sie werden unterwegs darauf geschult einen fremden Planeten zu erforschen der vielleicht mal deinen Großvater fasziniert hat.
Sie gehen mit anderen Kindern auf die Bordschule. Wenn es in der Schule ärger gibt dann können Sie nicht einfach die Schule wechseln.

Was für Konflikte unter den Generationen könnten das ausbrechen wenn Sie nun den Großvater dafür hassen das Sie nicht ein normales Leben auf der Erde führen können, in die Disco gehen und sich sein eigenes menschliches Umfeld selbst aussuchen können?

Ethisch bedenklich daran ist das Sie nie eine Wahl hatten ob Sie an der Reise teilnehmen wollten.

Ethisch bedenklich ist es auch seine Kinder einer alternden Technik an zu vertrauen.

Problematisch ist hier auch das niemand voraussagen kann ob Ihr Kind überhaupt geeignet ist für Ihren Beruf als Astronaut. Ihr Sohn oder Sie hatten ja nie eine Wahl oder an einem Eignungstest teilgenommen. Sie oder Ihre Kinder währen somit "Ballast" an Bord.

Wie verhindert man eine Überbevölkerung? Ist Abtreibung und Präembryonale Auslese an Bord ethisch zulässig?

Wie viel Quadratmeter stehen einer Person zu? Wie viel Platz braucht ein Mensch oder eine Gruppe von Menschen?

Mein Kommentar zur Interstellaren Raumfahrt allgemein:

Stellen sie sich einmal vor Sie gehen auf diese Reise. Haben Sie schon mal ein Testament gemacht? Wahrscheinlich kehren Sie nie mehr zurück.

Sie sind auf die Technik eines Raumschiffes angewiesen das ohne die Möglichkeit mal eine Werkstatt zu besuchen über Jahrzehnte oder Jahrhunderte hinweg funktionieren soll.
-Ok das machen Roboter, und Maschinen, aber nicht alle Teile können auf so engen Raum produziert werden.
Technik unterliegt ja auch einer Chemischen Alterung. Elektronik geht da schnell kaputt. Vielleicht kann man ja Elektronische Bauteile recyceln und nachbauen, aber auch diese Produktionseinrichtungen verschleifen mal.

Mikrometeoriten sind gefährlich. Kleinste Kieselsteine können das Löcher wie Einschüsse in das Schiff reisen. Wie flickt man das?

Das Schiff muss bei Bemannten Missionen gegen Strahlung geschützt sein.

Die Beschleunigungskräfte bzw. G-Kräfte zerren an der Schiffkonstruktion. Und das bei fast dem Absoluten Nullpunkt von -271 Grad Celsius. Da wird einem nicht nur Kalt, was Heizkosten verursacht. Metalle und andere Materialien werden brüchig.

Der Sauerstoff der Atmosphäre im Schiffsinneren bringt Metalle zur Reaktion (Z.B. Rosten und Oxidieren) und die Feuchtigkeit löst weitere Schäden aus. Kurz, die Luft muss raus, evtl. eine Schutz- Atmosphäre rein. Aber dann ist Ihre Pflanzenzucht kaputt, Nahrung muss dann in Tanks wie bei einer Manna-Maschine hergestellt werden.

Das Schiff muss, um wenigstens einen Teil der Lichtgeschwindigkeit zu erreichen, eine möglichst geringe Masse haben. Der Treibstoff muss Effizient und leicht sein und sich gut lagern und verarbeiten lassen.

Infrastruktur gibt es am Zielort nicht, kein Hafen oder Raumfähre um Ladung rauf und runter zu bringen. Das muss alles mitgeführt werden. Was geschieht bei einem Unfall im Weltraum? Hilfe ist nicht zu erwarten.


Frage zum Antrieb- hier gibt es bereits Konzepte.

Kurz, es ist eine Mischung aus Plasmatriebwerk und Teilchenschleuniger. Also eine Art Rakete die mit Rückstoß arbeitet. Ein komplizierter Mechanismus der Störungsfrei unter widrigsten Umständen funktionieren muss.

Allgemeine Schlußfolgerung:

Ich glaube es ist machbar, aber Preis und Risiko sind enorm. Ich bin hier für unbemannte Missionen mit Robotern. Die künstliche Intelligenz steckt heute in den Kinderschuhen wird aber bald normal sein. Nicht verwechseln mit künstlichen Bewusstsein.
So ist das ethische Risiko für Menschen nicht relevant und man kann es eben noch mal versuchen.

Für alle die so was für Spinnerei halten: Flugpioniere waren auch mal Spinner und Scince-Fiction-Autoren nur Phantasten.

Erhard Vobel jun. Nürnberg, 26.03.2013


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

27.03.2013 um 01:30
@ErhardVobel schrieb:
Erhard Vobel jun Nürnberg

Deinen persönlichen Daten solltest Du im Internet nicht
überall verbreiten, so kann es schnell zu Schwierigkeiten,
Belästigungen oder Schlimmeres kommen !!!



melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

29.03.2013 um 03:18
Wenn man einen Antrieb und eine Technik entwickelt hat, mit der es möglich ist, Menschen innerhalb sinnvoller Zeiträume lebend in ein anderes System zu bringen, hat man den Haupteil schon getan. Es könnte sich dabei um einen "Fusions"-Bussard-Antrieb handeln, der einen Teil seines Treibstoffes mitnimmt und einen anderen Teil unterwegs einfängt; die Technik könnte eine Art Kältetiefschlaf sein, der den Stoffwechsel reduziert und die Alterung verlangsamt. Jede andere nötige Innovation wäre leichter zu realisieren. Das Problem wäre hier in erster Linie, alles nötige Material für ein sinnvolles Überleben im anderen System mitzuführen...

Und gerade das könnte recht einfach sein. Wenn man schon in der Lage wäre, Menschen erfolgreich auf die Reise zu schicken, dann könnte man das mit dem Material erst recht tun. Jahre vor dem Start des Kolonieschiffs, könnten sich zahlreiche unbemannte Schiffe auf den Weg machen und soviel Material vorausschicken, wie es die Finanzen erlauben. Mit einer weitaus einfacheren Transportechnik müsste man mit dem Material sehr viel weniger vorsichtig sein, als mit lebenden Passagieren. Es käme dann nur darauf an, am Ende der Reise das Material und die Menschen wieder zusammenzuführen...

Jedenfalls wäre das sinnvoller als alles in ein großes Schiff zu packen, das man dann -allein wegen der Menschen- wie ein riesiges rohes Ei behandeln müsste...


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

29.03.2013 um 08:19
Zum Generationenraumschiff:
Wir haben hier ein riesiges Generationenraumschiff, nämlich die Erde. Wir sind dabei dieses Raumschiff zu vermüllen, auszubeuten usw.
Dann haben wir dazu ein im Vergleich winziges, mit vielen Fehlern konstruiertes Generationenraumschiff. Diese Fehler werden erst nach und nach sichtbar werden.
Wie wird dieses Raumschiff nach vielen Generationen aussehen? Was werden die folgenden Generationen, die nicht erdgeborenen denken und tun?
Generationenraumschiff hört sich immer so toll an, wenn man hier auf dem Sofa sitzt.
Aufstände, Massenepedemien, wieder aufflackernder Rassismus, Materialermüdung. Ich kann mir sehr viel vorstellen, was dieses Projekt zum Scheitern bringt.
Ich möchte weder bei der Startgeneration, noch bei irgendeiner der folgenden sein; obwohl, dann hätte ich ja keine Wahl.


1x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

31.03.2013 um 08:18
Morgen jungs,

wißt ihr , was bei mir beim Betrachten der riesigen Entfernungen so aufkommt.
Ehrfurcht !!

Das Sonnenlicht braucht bekanntlich 8 Minuten zu uns. Es stellen sich immer 2 Aspekte
bei mir :

1) wer hätte vor 100 Jahren gedacht, welche Fortschritte wir in Sachen Technik machen ??

2) ich denke aber, dass wir niemals in der Lage sein werden, unser Sonnensystem zu verlassen.

Klaus


1x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

31.03.2013 um 09:30
Auch wenn wir das Sonnensystem irgendwann mal verlassen könnten, dann kommt lange - lange -lange - NICHTS !


melden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

31.03.2013 um 20:02
Angenommen man könnte mit annährend Lichtgeschwindigkeit oder schneller reisen, wäre es nicht viel zu gefährlich da man ja kaum umherfliegenden Asterioden/Kometen ausweichen könnte?

Vorallem wenn es die Oortsche Wolke wirklich gibt, fliegt da nicht viel zu viel herum, um unbeschädigt hindurch zu fliegen?


2x zitiertmelden

Interstellare Raumfahrt unmöglich?

01.04.2013 um 08:32
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Angenommen man könnte mit annährend Lichtgeschwindigkeit oder schneller reisen, wäre es nicht viel zu gefährlich da man ja kaum umherfliegenden Asterioden/Kometen ausweichen könnte?
Du mußt halt dann das Licht einschalten... ;)


melden