weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

07.11.2013 um 20:31
153f26 VR-04
THEMA

Konsumgesellschaft

<table border="0" cellspacing="10" cellpadding="7"><tr><td>Zeit:</td><td>09.11.2013 / 20:00 Uhr - 24:00 Uhr</td></tr><tr><td></td><td>&</td></tr><tr><td></td><td>10.11.2013 / 12:00 Uhr - 18:00 Uhr</td></tr><tr><td>Dauer:</td><td>10 Stunden oder max. 7 Seiten</td></tr><tr><td>Teilnehmer:</td><td>BlackPearl</td><tr><td></td><td>Dorfschamane</td><tr><td></td><td>Helenus</td><tr><td></td><td>Tussinelda</td></table>



melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 19:55
Hallo ihr Sklaven der Konsumgesellschaft ;) ...

...euer Mandingo beginnt in Kürze. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass egal wie betörend die Miasmen der Prügelei stinken, die Richtlinien des Forums sind, um im Bilde zu bleiben, olfaktorisch präexistenziell. Mit anderen Worten, die Allmy-Regeln gelten fortlaufend und sind auch in dieser Diskussion denen des Brawls übergeordnet.

Wie ihr die Diskussion gestaltet, in welche Richtung ihr sie entwickelt bleibt euch überlassen. Eine kleine Anregung von unserer Seite ist:

Ab welchem Umfang wird Konsum maßlos? Wie sieht vernünftiger Konsum, in allen Bereichen, aus
(z.B. Kleidung, Unterhaltungsgeräte, Ernährung)?


Genug Worte gemacht. Ihr seid zu viert, das Brawl-Thema ist die Klinge, zwei Stellen sind vakant, stecht euch nicht die Augen aus. ;)


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:02
Ein Gespenst geht um auf Allmy .... es ist das Gespenst des entfesselten Konsums...
Meine zutiefst verehrten hohen Damen und Herren Juroren,
ehrwürdige Mitdiskutanten und Tussi Nelda,
liebe Mitleser und Gäste!


Es ist mir eine ausgesprochene Ehre und eine Freude zugleich, die vierte Vorrunde des Allmystery Brawls 2013 eröffnen zu dürfen.

Das Thema unserer heutigen Sitzung lautet "Konsumgesellschaft".

Ganz im Sinne einer scholastischen Betrachtung sei eine Defintion dieses Begriffes vorangestellt:
Der Begriff der Konsumgesellschaft bezeichnet eine Gesellschaft, die den Status und Erfolg ihrer Mitglieder an deren Konsumverhalten mißt, das heißt am Verbrauch (Konsum) der Waren. Die Wünsche der Verbraucher werden durch Werbung angeheizt, mit dem Konsum soll persönliches Ansehen gesteigert werden.
Konsum ( lat. consumere, "verbrauchen", "verzehren" ) ist eine der Säulen auf denen unser Staat ruht. Er ist zugleich Garant einer florierenden Wirtschaft, welche wiederum dem Staat und den Privaten ermöglicht souverän und sozial zu handeln.

Letzten Endes profitieren wir also alle, die wir hier vor unseren Mac-Laptops sitzen oder unser Smartphone in der Hand halten vom Konsum und sind zugleich nicht nur passive Nutznießer, sondern aktive Teilnehmer an der Konsumgesellschaft, über die es sich in dieser Runde eine Meinung zu bilden gilt.


Um meinem weithin bekannten Ruf als investigativer Qualitätsuser gerecht zu werden, habe ich im Vorfeld dieser Diskussion weder Kosten noch Mühen gescheut, um hochbrisante und inhaltlich wertvolle Informationen zu diesem Themenkomplex zusammenzutragen.

Ich überlegte mir, welches Ereignis wohl am engsten mit Konsum und dem materiell umnebelten Selbstverständnis des modernen Menschen in Verbindung zu bringen sei. Die Antwort war nicht schwer zu erraten, schickte dieses Ereignis doch schon seit Wochen seine Vorboten voraus.

Die Rede ist von Weihnachten :trollsanta: ! Kaum einen Schritt kann man momentan tun, ohne nolens volens auf die ideale Geschenkidee ( zumindest nach Meinung der Krämer ) hingewiesen zu werden. Und am besten sollte man sofort einkaufen, denn dieses Angebot gelte nur für kurze Zeit.


So wollte nun auch ich mich diesem Thema nicht verschließen und als ich abends in meinem Chesterfield-Ohrensessel saß und ein Glas erlesenen Cognacs trank, blätterte also durch den Prospekt eines bekannten Einzelhandelsgeschäfts für Unterhaltungselektronik, das ich der Einfachkeit halber nachfolgend "Media Markt" nennen möchte.

Dieser "Media Markt" bot die absonderlichsten Waren feil: Waschmaschinen, Computer, CDs, Computerspiele für die Kleinen und Großen, nach der Art einer Thüringer Rostbratwurst geformte "Massagestäbe" für Muttern und vieles andere mehr.

mediamarkt mario barth 2

Ich fragte mich: Muss das sein? Sein Geld für technischen Firlefanz auszugeben, der spätestens zu Ostern auf dem Sperrmüll, frühestens Mitte Januar defekt ist? Ich fragte mich: Bedeutet Weihnachten und Schenken nicht mehr als dem Mammon zu fröhnen?


Ich wusste, dass nur eine einzige Person mir diese Fragen würde beantworten können:

sexy-weihnachtsmann-weihnachtswichtel-we

DER WEIHNACHTSMANN!

So schrieb ich eine E-Mail an die geheime Weihnachtszentrale( Volksrepublik China). Einige Stunden später erhielt ich Antwort. Allerdings nicht vom Weihnachtsmann, sondern von seinem Pressesprecher( Mir war von vornherein klar, dass er nicht persönlich antworten würde. Ich meine: schaut euch diesen Sixpack an! Den bekommt man nicht von Büroarbeit.... aber das nur am Rande :D ).

Die Nachricht, die ich erhalten habe, möchte ich hier mit euch teilen:
Sehr geehrter Herr Helenus,

wir haben Ihr Interesse an unserem Unternehmen mit Freude zur Kenntnis genommen. In Ihrer Mail fragen Sie an, ob wir Ihnen Informationen über das Konsumverhalten im Zusammenhang mit dem Weihnachtsfest geben können. Gerne habe ich mich dazu bereit erklärt.

Ich denke die Entwicklung der letzten Jahrzehnte, kann ich Ihnen am besten anhand der Briefe, die jedes Jahr bei uns eintreffen, illustrieren:

Hans-Peter, 9 Jahre, Dez. 1908 schreibt:

"Lieber Weihnachtsmann,
bitte bringe meiner Familie und mir doch ein paar Äpfel und Nüsse. Der Winter ist hart und meine Geschwister und ich haben solchen Hunger!

Hochachtungsvoll
H-P"

James Arthur, 7 Jahre, 1963 schreibt:

"Hallo Weihnachtsmann,
da die Wirtschaft in unserem Land seit 10 Jahren so gut da steht, möchte dieses Jahr mal etwas mehr in Auftrag geben. Ich WILL die neue Actionfigur vom Six Million Dollar Mann, ein Bonanzarad, und 10 Kg Süßigkeiten! Ich schreibe aus Amerika.

Danke, James A."

Und zum Abschluss ein aktuelles Beispiel aus Ihrem Land, vom November 2013.

Jeremy-Pascal, 12, 2013 schreibt:

"Hey Alder,
Du isch will das neue GTA Spiel haben und das neue Smartphone 5, aber das mit 64 MB ( ned das Billige!!!) und für meine Ische brauch ich ordentlich Bling-Bling. Haste verstanden? Für die Ische! Und ich würd auch ned Nein sagen, wenn Du bisschen Vodka oder Alkopop mit inne Stiefel packst. Alles kapiert??! Yolo, xoxo....

Danke und so .... J-P, Gangsta!"


Ich hoffe Ihnen haben diese Informationen einen ersten Überblick verschaffen können. Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Gezeichnet

der_Wichtel :wicht:

Von dieser Nachricht erschüttert und zugleich bestätigt, ging ich zu Bett.

Es war Mitternacht, als mich ein Geräusch weckte. Ich meinem Zimmer stand der Geist der verkommenen Weihnacht. Ich fragte: "Was willst Du, Geist?"

Er sagte: "Ich weiß, dass Du am Brawl auf Allmy teilnimmst. Ich muss Dir etwas zeigen, was Dir die Schrecken der Konsumgesellschaft aufzeigt!"

Und er öffnete seinen derben Mantel und darunter kamen zwei Kinder zum Vorschein:

bil 8

AFE Kenia Kakuma Kind 2011 01 41b1593736

Ich erschrak und der Geist sagte: "Das sind die Kinder der Konsumgesellschaft. Der Junge heißt 'Armut' und das Mädchen heißt 'Unwissenheit'! Kehrt um, oder ihr versündigt euch an der Menschheit!"

Ich wusste nun, was ich zu tun hatte.

Heute, in diesem Brawl, der Gemeinde zu sagen:

Die Konsumgesellschaft ist schlecht! Sie fordert Leben. Und geht auf Kosten der Schwachen. Seid mildtätig und gedenkt der Armen!


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:04
So dann fang ich mal an :)

Ich halte Konsum ansich für eine sehr gute Sache da wir, zumindest in Deutschland, von allem genug zur Verfügung haben, leider sogar zuviel von allem und da beginnt für mich die schlechte Seite des Konsums.

Wir werfen im Schnitt etwa 61 Kilogramm Lebensmittel im Jahr einfach in den Müll obwohl uns sehr bewusst ist wie andere Menschen auf der Welt und sogar in Deutschland unter Hunger leiden.
Was tut ihr Privat um diese Verschwendung im Rahmen zu halten?
Ich persönlich kaufe fast jeden Tag ein und zwar nur das was ich den Tag über brauche und auch verbrauchen kann.
Oft koche ich extra etwas mehr um es einfrieren zu können, so wird bei mir sogut wie nichts verschwendet.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:05
So, schönen guten Abend allerseits, weitere Höflichkeiten werden nicht vorkommen.

Zum Konsum:

Die Welt hat genug für jedermans Bedürfnisse, aber nicht für jedermans Gier. Mahatma Gandhi

Ich denke, das trifft es ganz gut, hinzu kommt natürlich noch, dass Geiz geil ist, das widerlichste Motto überhaupt, denn alles haben wollen, ohne dafür das entsprechende zahlen zu wollen, ist nun einmal ätzend, wie ich gerade sehe hat dies ja @Helenus in seinem vorab vorbereiteten post schon dargelegt, mit dem Schrecken der Konsumgesellschaft.

Bevor wir aber über die Konsumgesellschaft reden sollten wir vielleicht erst einmal festhalten, was wir unter Konsum verstehen. Konsum ist ja jeglicher Verbrauch von Gütern, das zieht also einen entsprechenden Rattenschwanz nach sich, ALLES was wir konsumieren. Jeder will mehr, der Konsument, der Hersteller will Gewinne maximieren, es gibt keine moralische oder ethische Grenze......

was kann man kaufen, essen, anziehen OHNE die Umwelt oder uns direkt zu gefährden und interessiert das die Konsumgesellschaft überhaupt?


Ist nicht jedem Konsumenten klar, dass er selbst die Macht hat, die Freiheit hat, zu entscheiden, welches Produkt er haben muss, welches Produkt er tatsächlich kauft, dass er sich informieren kann, um bewusste Kaufentscheidungen zu treffen, denn die Verantwortung für das, was er kauft, im Sinne von wie das Produkt hergestellt wird, von wem, unter welchen Bedingungen, wie gesundheits- und umweltschädlich es ist trägt er ja so oder so mit. Da sollte man sich dann auch damit auseinandersetzen, so meine Meinung.

Bewusstlosen Konsum lehne ich ab.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:09
Die Vorbeiretung von Posts enspricht den Regularien.


Daher möchte ich diesen Vorwurf aufs Energischste bestreiten :Y:


Jeder der hier mitdiskutierenden User muss sich die Frage nach seiner Motivation stellen. Warum habt ihr euch für diesen Brawl gemeldet?

Lockt euch etwa nicht die Aussicht auf den Amazon-Gutschein! Was heuchelt ihr noch, da ihr euer Gesicht doch längt verloren habt.

Sklaven seid ihr! Ein Sklave bin ich. Sklave des Konsums. Des "Immer mehr haben Wollens".


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:10
Helenus schrieb:Meine zutiefst verehrten hohen Damen und Herren Juroren
Schleimer :D

Was Konsum für eine gewisse Bequemlichkeit angeht habe ich nichts dagegen. Wir müssen mit der Zeit gehen und dazu gehört nunmal, dass wir versuchen uns dem Tempo der Neuzeit anzupassen.
Als vor vielen Jahren das Rad erfunden wurde, konnten sich die menschen vor dieser Neuerung auch nicht verschliessen weil es ihnen geholfen hat und genauso hilft uns heute ein Laptop oder ein Handy ohne diedas Lebenoftmals schwieriger wäre.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:13
Helenus schrieb:Jeder der hier mitdiskutierenden User muss sich die Frage nach seiner Motivation stellen. Warum habt ihr euch für diesen Brawl gemeldet?
Ich wollte eigentlich nur wissen wie ich unter Druck funktioniere, der Gutschein ist mir im Prinzip relativ egal da ich auch ohne ihn glücklich sein kann ;)


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:13
@Helenus
es geht nicht darum, den Gutschein zu gewinnen,es geht darum, wie man ihn dann verwendet, wie man konsumiert, warum man konsumiert, macht man sich Gedanken?
Ich als Konsument habe die Macht, mich will jeder Hersteller haben, somit kann ich auch etwas ändern......denn der Hersteller sollte sich nach mir richten, dem ist aber nur bedingt so, denn durch Werbung erreicht der Hersteller ja, dass ich seine Ware WILL, ist man willenlos und meinungslos als Konsument? Also ich nicht. Seid ihr es?
Übrigens habe ich mich NICHT für den Brawl gemeldet ;)


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:15
@Tussinelda

Werbung ist ein gutes Stichwort. Werbung manipuliert tatsächlich viele Menschen so sehr, dass sie sich Dinge kaufen die sie überhaupt nicht brauchen können.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:19
Tussinelda schrieb:denn der Hersteller sollte sich nach mir richten, dem ist aber nur bedingt so, denn durch Werbung erreicht der Hersteller ja, dass ich seine Ware WILL, ist man willenlos und meinungslos als Konsument? Also ich nicht. Seid ihr es?
Der Wille etwas zu an unserem Kaufverhalten zu verändern muss geschult und gebildet werden. Wer von uns hat die Kinder in Afrika vor Augen, wenn er sich Unterhaltungselektronik kauft? Wer das arme Tier, wenn er sich Wurst im Discounter holt?

Wir alle sind - dem Zeitgeist unserer Generation geschuldet - desensibilisiert.

Erst wenn das Gros der Menschheit nicht mehr die eigene Befriedigung im Blick hat, sondern das Glück und die Lebensgrundlage des Mitmenschen, erst dann wird sich etwas ändern.

Wenn wir den Konzernen entgegen rufen: "Bis hierher und nicht weiter!" Dann, ja erst dann, wird sich etwas ändern! :Y:


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:20
Abend erstmal.
Helenus schrieb:Lockt euch etwa nicht die Aussicht auf den Amazon-Gutschein!
ah es gibt wieder einen Amazongutschein :note:

Ich bin der festen Überzeugung, dass eine Konsumgesellschaft etwas sehr feines ist. Hat sich bereits Jahrtausende erfolgreich bewährt und perfektioniert sich immer mehr. Wir brauchen etwas und schon kaufen wir es uns einfach. Das impliziert letzten Endes, dass wir alles haben können was wir wollen :)
Das heißt auch, dass ich wenn ich denn bewusst konsumieren will das jederzeit tun kann. Wer schlecht über die Konsumgesellschaft redet denkt einfach nicht weit genug.
BlackPearl schrieb:Werbung ist ein gutes Stichwort. Werbung manipuliert tatsächlich viele Menschen so sehr, dass sie sich Dinge kaufen die sie überhaupt nicht brauchen können.
Je stärker eine Konsumgesellschaft ausgeprägt ist, desto weniger empfänglich reagieren die Leute auf Werbung. Würde Werbung die Menschen wirklich derart hart manipulieren wie es immer behauptet wird, wären wir auch keine echte Konsumgesellschaft.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:21
@BlackPearl
ja, aber auch BILLIG REDUZIERT SONDERANGEBOT wie dumm ist der Konsument, dass frage ih mich, was habe ich davon, etwas zu kaufen, dass ich nicht brauche, nur weil es im Angebot ist? Ich denke die Konsumgesellschaft ist vor allem eins: ignorant. Auch wenn sich dies langsam ein wenig ändert, es ist ja schliesslich envogue, vegan zu sein, bewusster zu konsumieren....aber es sind eben wenige, die eine bewusste Kaufentscheidung treffen und wissen, was an einem Produkt alles dran hängt. Macht sich jemand Gedanken darüber, wie wir die Erde verschmutzen, durch PET Flaschen? Wieviel ÖL da drauf geht, um sie herzustellen? Die CO2 (ich kann keine kleine 2 die unten hängt) Emission? Aber daran verdient schliesslich die Verpackungsindustrie, den Käufer interessiert dies nicht. So ist es bei allem, was wir gedankenlos konsumieren, es hängt mehr dran als man eigentlich dachte gekauft zu haben....


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:22
@Helenus

Ich habe weder das hungernde Kind noch das Tier im Kopf wenn ich etwas kaufe. Denn das hat für mich erstmal nichts mit Konsum zutun. Ich kann nicht einfach aufhören Dinge des täglichen Bedarfs zu kaufen weil Tiere leiden oder Kinder hungern, denn ich benötige Fleisch, Milch und Brot und missbrauche diese Lebensmittel nicht nur.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:22
@Helenus
Du hörst Dich an, als ob Du predigst :D


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:23
Tussinelda schrieb:Du hörst Dich an, als ob Du predigst :D
Wir klingen alle nicht besonders locker :D


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:25
@BlackPearl
aber nicht wie so ein Ami-Prediger
Helenus schrieb:Erst wenn das Gros der Menschheit nicht mehr die eigene Befriedigung im Blick hat, sondern das Glück und die Lebensgrundlage des Mitmenschen, erst dann wird sich etwas ändern.

Wenn wir den Konzernen entgegen rufen: "Bis hierher und nicht weiter!" Dann, ja erst dann, wird sich etwas ändern! :Y:
man stelle sich eine Bühne vor und einen kleinen dicken Mann, die Hände in die Luft geworfen, wie er dies uns, dem Publikum, zuruft, mit leidensvoller Stimme :D ich kann nicht mehr


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:27
@BlackPearl
Die Frage, die sich stellt, ist doch eine ganz andere. Eine elementare Frage: Gibt es eine Alternative zu deinem Verhalten? Eine Vereinigung deiner und der Interessen anderer?

Niemand hat die Absicht dich in deiner Lebensführung einzuschreiben. Aber alles nach Maß und besonnen.

Wir reden hier auch nicht zwingend von Dingen des täglichen Bedarfs. Sondern vom Luxus in seiner abscheulichsten Reinform!

"Wer zwei Hemden hat, der gebe dem, der keines hat."

Das ist die Botschaft. Kein Raubtierkapitalismus, sondern eine Konsumform, die auf dem humanistischen Menschenbild fußt.


melden

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:27
@BlackPearl
ich habe das im Kopf, bzw. ich habe mich über das, was ich konsumiere informiert, ich weiss, wo es herkommt, wie es hergestellt wurde, welche Rattenschwänze unsichtbar an diesem Produkt hängen......das meine ich mit "bewusst" einkaufen.....


melden
Anzeige

Allmystery Brawl 2013 - Vorrunde 4 - Konsumgesellschaft

09.11.2013 um 20:27
Tussinelda schrieb: wie dumm ist der Konsument, dass frage ih mich
Sehr dumm, glaub mir. Ich sehe das jede Woche bei meiner Schwiegermama. Sie geht jeden Freitag einkaufen, egal ob sie den Kühlschrank voll hat oder nicht.
Oftmals vergammeln die Lebensmittel in ihrem Kühlschrank und neue rücken nach.
Aber damit nicht genug, in jedem Supermarkt gibt es ja solche Grabbeltische mit Wolldecken, Weihnachtsdeckchen, Hometrainern etc. und jedesmal bringt sie irgendwas davon mit, sie hat mittlerweile 10 oder 12 Gartensolarleuchten im keller rumliegen ohne das sie benutzt werden.
Wenn man fragt warum sie diese Dinge hortet erwidert sie nur das es grad im Angebot war.

Ich bin mir sicher, das es noch viele andere Konsumenten gibt die auf die Angebotsmasche reinfallen.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden