Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

27 Beiträge, Schlüsselwörter: Video, Tipps, Videobearbeitung, Bearbeitungsprogramm

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

22.08.2019 um 10:49
Jordy80 schrieb:AE ist genauso wie motion 5 (für fcpx) eher ein Zusatzprogramm für Titel, Schriften, kleinere Animationen usw.
Das ist so nicht ganz richtig, sorry.
After Effects macht nicht nur kleinere Animationen, ein paar Schriften, sondern ist eine Software, die nahezu ALLES manipulieren kann. Angefangen von Greenscreen, Compostiting über Face- und Motion Tracking, 3D Objekte einfügen, Bildteile ersetzen/verschieben, etc., und vieles, veiles mehr.
Dabei ist es zugleich aber recht intuitiv und, wenn man weiß, was genau man machen will, leicht zu bedienen. Übung/Einarbeitung braucht man nun mal mit jedem neuen Programm.
Mit AE kannst Du Dinge machen, von denen AVID, Vegas, Edius und andere nur träumen können. Für einige Dinge benötigt man Erweiterungen, man kann AE aber auch mit anderen Engines und Videoprogrammen verbinden (z.B: mit Blender, Maya, Renderman, etc.).
Jordy80 schrieb:Wenn man schon mit Avid Probleme hat, ist AE noch mal eine Stufe schwieriger.
Da stimme ich Dir teilweise zu, wobei AVID, finde ich, nicht sehr komfortabel und auch alles andere als wirklich leistungsfähig ist.

Ich habe AVID ausprobiert, hab es aber nach ein paar Tagen wieder gelöscht, da es sehr umständlich in der Bedienung ist und ich SEHR viele Dinge, die nahezu jedes andere A/V Parogramm mitbringt, vermisst habe. zudem hatte es mit Standard Videoformaten arge Probleme, diese zu verarbeiten.
Sicher kann man AVID auch mit Plugins erweitern, aber auch das ist ein wenig kompliziert, finde ich.

Einem Einsteiger würde ich (je nach Anwendungsfall) entweder eines der frei verfügbaren Programme empfehlen (z.B. ShotCut, etc.). Wenn´s nur für ein Kaffee & Kuchen Video ist, reicht sogar was von Pinnacle XD

Jedem, der ernsthaft Videobearbeitung machen möchte (2k, 4k, 3D, mehrere Bild-/ und Tonspuren, Titel/Untertitel/Grafikeinblendungen, etc. würde ich empfehlen, sich erst einmal zu belesen, was die einzelnen Programme können UND WAS NICHT und dann zu entscheiden, welche Demo man sich vielleicht zunächst mal anschaut.
Man kann solche Programme nicht mal eben installieren, testen und vergleichen, besonders dann nicht, wenn die Videobearbeitung komplettes Neuland ist.

Gucky.


melden
Anzeige

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

22.08.2019 um 11:44
Vielen Dank zunächst für die bisherigen Antworten.

Um die Frage zu beantworten, was mit dem Programm gemacht werden soll:

meine Freundin hat früher mit windows moviemaker Videos von ihren Karaokeauftritten nach vertont oder Livemitschnitte aufgezeichnet und
sauber geschnitten. Zuletzt hat sie auch schon kleinere Videos gemacht. Da sie jetzt keinen Zugriff mehr auf ihr altes System hat (crash!), sucht sie nach Alternativen hierzu. Es reicht ihr, wenn sie Videos schneiden, schieben, rendern etc. kann. Jeder, der moviemaker kennt, weiß ja, welche Dinge damit realisierbar sind oder nicht. Bislang haben wir mehrere Empfehlungen erhalten. Da wäre zum einen Sony Vegas, dann besagtes Davinci Resolve (den bisher die meisten empfohlen haben) und zu guter Letzt noch magix moviemaker.

Wir sind noch am rätseln. ;)


melden

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

22.08.2019 um 11:48
@Adhara73
Grundsätzlich gibt es den Windows Moviemaker immer noch, heißt aber jetzt unter Windows 10 Video-Editor.
Ansonsten soll die kostenlose Software GoPro Quik auch sehr gut zu sowas taugen.
Falls es auf dem Mac ist, wär natürlich iMovie die beste Wahl.


melden

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

22.08.2019 um 12:16
@Fennek


wir haben versucht auf windows 7 den mm nachzuinstallieren, jedoch ohne Erfolg. Die Installationsroutine brach immer ab oder das Programm ließ sich dann nicht öffnen. Bei windows 10 habe ich es ehrlich gesagt noch gar nicht versucht, werde ich aber tun.


melden

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

22.08.2019 um 12:20
Adhara73 schrieb:wir haben versucht auf windows 7 den mm nachzuinstallieren, jedoch ohne Erfolg.
Hast du es über die Windows Live Essentials versucht?
https://support.microsoft.com/de-de/help/938275/how-to-remove-and-reinstall-windows-live-essentials
Adhara73 schrieb:Bei windows 10 habe ich es ehrlich gesagt noch gar nicht versucht, werde ich aber tun.
Der Video-Editor unter Win 10 sollte im Standardumfang von Windows 10 sein, da muss man eigentlich nichts installieren.


melden

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

22.08.2019 um 12:38
Ja, genau, über die live Essentials, die man allerdings nur noch über Fremdquellen (chip & computer bild) oder dem web archiv beziehen kann. (archive.org)

Hat leider nicht geklappt.


melden

Videobearbeitungsprogramm für Anfänger

23.08.2019 um 21:29
Gucky87 schrieb:Mit AE kannst Du Dinge machen, von denen AVID, Vegas, Edius und andere nur träumen können.
Iwie reden wir komplett aneinander vorbei. Avid, fcpx, premiere pro sind Schnittprogramme...AfterEffects ist ein Compostingprogramm. Das sind zwei vollständig verschiedene Dinge.

Wenn du bspw. ein Effekt wie eine durchziehende Nebelbank auf einem Fluß haben willst, dann erarbeitest du diesen meinetwegen in AE, machst das colour grading über davinci, danach exportierst du deinen clip wieder zurück in dein Hauptschnittprogramm.

Und ja, es sieht mittlerweile extrem realistisch aus (gerade gemacht). Wobei alle, auch AE, mittlerweile mit den drittanbieter plugins wie den von motion (real 3d, double exposure usw.) arbeiten. Und die darf man natürlich auch extra bezahlen.

Aber keiner schneidet seinen Film über AE.
Gucky87 schrieb:Da stimme ich Dir teilweise zu, wobei AVID, finde ich, nicht sehr komfortabel und auch alles andere als wirklich leistungsfähig ist.
Du bist wirklich lustig. Avid ist DAS Schnittprogramm, gerade in dem Bereich Spielfilm, Spitzen-Serien. Game of Thrones, Marvel sind alle damit geschnitten worden...fcpx bestimmt den Bereich der Dokus, das liegt an dem mittlerweile vereinheitlichten 422 prores codec (erleichtert den workflow).

Wir können uns gern über Effekte weiter unterhalten (pn, auch mit Beispiels-ss), aber wir müllen mittlerweile den thread hier zu.

Und zu @Adhara73 ...es gibt von avid mittlerweile ein kostenlosen download (direkt vom Hersteller, Media Composer | First). Das Schnittprogramm ist für einfache Anwendungen (youtube usw). sehr gut und kostet nix. Kannst alles mit machen, von Titeln bis Schnitt.

https://www.avid.com/de/media-composer-first


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

414 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Walkman NWZ E-46313 Beiträge