Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum DualBoot bzw. Linux?

7 Beiträge, Schlüsselwörter: Games, Windows, Sicherheit, Linux
Seite 1 von 1
Negev
Diskussionsleiter
Profil von Negev
anwesend
dabei seit 2005

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Warum DualBoot bzw. Linux?

09.03.2017 um 17:35
Servus, 

ich finde Linux sympathisch. Immer wieder überkommt mich die Lust, es doch mal mit diesem Betriebssystem zu versuchen. Es ist offen, vergleichsweise sicher und es lässt dem Benutzer viele Freiheiten. Diese Woche habe ich es sogar geschafft, mich in Arch einzuarbeiten und es neben Windows 10 zu Installieren.

Es war ein erhabenes Gefühl, ein eigenes System, aus der Konsole heraus, aufbauen zu können... aber dann holte mich die Realität wieder ein "jetzt ne runde WoW wäre mal wieder nicht schlecht". Klar, es gibt die Möglichkeit diese Spiele doch unter Linux zu spielen. Aber ich habe noch keine Anleitung gefunden, die auch nur ein Windows-Spiel bei mir zum laufen gebracht hätte. Dafür bin ich dann anscheinend doch zu unerfahren. Auch Linux-/Steam- Spiele enttäuschen zuweilen - Grafikfehler sind hier nicht selten. 

Auch Abseits der Spiele gibt es immer noch Programm die nur unter Windows laufen. Hardware wird von Linux auch nicht immer vollumfänglich unterstützt...

Viele sagen man solle Linux im DualBoot nutzen. Aber warum sollte man sich das antun? Es ist unbequem, ständig die Systeme durchzuwachsen. Will ich ein Dokument bearbeiten --> Linux, ne runde Hearthstone --> Windows, surfen --> Linux. 

Sobald man Windows, aus irgendeinem Grund, auf seinem PC benötigt, wird es nervig. Windows hat den Vorteil, dass man damit alles machen kann. Wieso sollte man sich also die Umstände machen, ein System zu installieren, dass auch einiges kann... ? Aber eben nur einiges.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum DualBoot bzw. Linux?

09.03.2017 um 19:14
ich hab seit nem Jahr oder so nur noch Linux drauf, hab mit Windows so ziemlich alles gemacht, Video/Bild/Dokument/Musikbearbeitung etc 

als ich die Möglichkeit hatte auch noch Win booten zu können hab ich oft gewechselt, jetzt muss ich alles mit Linux machen und ich hab im Grunde absolut keine Probleme mit irgend etwas, paar Programme von Windows lass ich mit Wine laufen ;) jedoch gibts quasi alles auch in ner Linux Version..

oder schau doch ma hier https://www.virtualbox.org/, auch ne Möglichkeit..

Gut, zocken is wohl scheiße, ich zock nich, von daher ^^


melden

Warum DualBoot bzw. Linux?

09.03.2017 um 19:23
Ich habe Linux Mint auf einem Laptop, einfach um mich ein wenig in Linux zu üben.
Manchmal gehe ich auch damit ins Internet.

Auf einem anderen Laptop läuft Win7, als mein ´neuestes´ MS-BS :D. Fürs Internet.

Bestimmte Sachen (Spiele und Anwendungen) laufen bei mir auf einem PC mit XP, geht nicht anders.
Besonders ein altes Grafikprogramm, das ich unbedingt benötige, läuft sonst nicht korrekt (auch nicht mit Wine)

Da ist jeder Computer schnell hochgefahren, oder sie laufen nebeneinander


melden

Warum DualBoot bzw. Linux?

01.04.2017 um 19:16
@Negev
Versuche es doch mal mit einer "virtuellen Maschine". Installiere von Oracle die Virtual Box und erstelle eine VM aus dem Linux-ISO-Image deiner Wahl. Oder mehrere. Oder Windows 98 in einer VM. Die VM läuft dann in deinem normalen Windows, was nicht geht sind spezielle 3D-Beschleuniger für die Grafik. 


melden

Warum DualBoot bzw. Linux?

15.05.2017 um 11:31
@Negev

Man geht davon aus, dass Linux sicherer ist und man auch von der Software her unabhängiger ist. 
Unbesiegbar ist auch Linux nicht. 

Bei den Programmanwendungen ist es so, dass MS Office oder Adobe-Programme Ärger machen. Hinzu kommen einige Spiele. 

Einige Programme kannst du bei Linux mit PlayOnLinux zum Laufen bringen. 

Linux kannst du auf jeden Fall genauer einrichten (bei einigen Distributionen und Desktops auch zu genau) und es ist nicht mehr so viel Hintergrundwissen notwendig wie bei früheren Distributionen. 

Im Notfall kannst du in Linux auch in der Virtuellen Box ein Windows laufen lassen oder umgekehrt. 
Dual Boot geht auch. Erfahrungsgemäß ist es aber umständlich und man vernachlässigt mit der Zeit ein System. 


melden

Warum DualBoot bzw. Linux?

25.05.2017 um 11:04
@Negev

Dualboot hat einige Vorteile, aber keine Nachteile, das ist der Grund.

Windows braucht man meistens auf jeden Fall zum Zocken und auch für Firmware-Updates diverser Geräte. Alles andere geht mit Linux ebenso gut, oder besser / sicherer.

Das Wechseln der Systeme funzt mit einer SSD quasi genauso schnell wie eine Lösung mit VirtualBox oder VMware. Dann sind beide Systeme nativ, was performanter ist und wenn ein System rumzickt, bootet das andere immer noch, inkl. Datenzugriff auf das andere System.

Kann ich mit einer SSD jedenfalls nur empfehlen, zB Windows 10 und Manjaro.


melden
Thats-me
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum DualBoot bzw. Linux?

05.06.2017 um 07:18
Ich bin der absolute Linuxfan und habe Win seit ca. 2010 verbannt.
Ok, hin und wieder hatte ich es anfangs dann doch als Notreserve auf der Platte. Hin und wieder kommt man an Win halt nicht vorbei. Bei mir aber nur für's Gamen, was ich seit langem aber nicht mehr tat. Daher habe ich jetzt Win7 auf einem meiner älteren Lappis, dem ich eine kleine 120 GB SSD für 50 Euronen spendierte. Da reichen mir auch 4 MB RAM.

Eine weitere Alternative ist, das Linux auf einer älteren Kiste zu installieren und Win auf der neueren.
Häufig werden - insbesondere unter den Gamern mit Laptops - neue Geräte gekauft, weil aufrüsten nur bedingt möglich, aber ca. alle 2-3 J. nötig ist.
Zum Surfen, Mailen und die üblichen Alltagsarbeiten reicht ein Linux auf ner alten Kiste allemal.
Einige Distributionen laufen ja sogar auf nem alten 386-er.

Im Gegensatz zum Dualboot ist VM natürlich komfortabler. Mit den heutigen RAM und/oder z.B. zusätzlichem "mSata SSD FlashCache", läuft die VBox flüssig, man spart sich die Booterei und kann schneller die Systeme switchen, bzw. parallel fahren.

Ich wünsche mir, dass MS aus seiner Marktmacht verdrängt wird. Open Source ist für mich nicht nur im IT-Bereich das System der Zukunft.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Internetabzocke66 Beiträge