weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Probleme mit PC

633 Beiträge, Schlüsselwörter: Probleme, Schwarz, Monitor
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme mit PC

01.11.2013 um 12:21
@Optimist
Optimist schrieb:kann man dieses *.dic einfach in *.doc umbenennen damit es wieder funzt?
Wenn tatsächlich die Dateiendung falsch gespeichert wurde und statt *.doc
IRGENDEINE andere gespeichert wurde, kann man sie wieder in *.doc um-
benennen. Mit Datenverlust MUSS man aber trotzdem rechnen.
Weil ich eine zeitlang ein Bildschirmfimmern hatte (ist jetzt aber nicht mehr der Fall). Dachte mir, wenn der PC schlapp macht, habe ich wenigstens alle Aktualisierungen extern.
Eine Festplatte sollte grundsätzlich aufgeteit (partitioniert) sein und nicht
komplett als Windowspartition genutzt werden.
So kann Windows abstürzen wie es will, die Daten auf den anderen Par-
titionen werden dadurch nicht verändert.

255805 partitionen

Egal, wie Windows crasht, die Daten #01,#02 und #03 bleiben dabei un-
verändert.
Und bei der Daten Speicherung NIEMALS die [Eigene Bilder],[Eigene Do-
kumente],etc. verwenden, sondern IMMER auf eine andere Partition.
So sind all Deine Daten noch vorhanden, auch wenn Du Windows neu
aufsetzt.
Optimist schrieb:ob ich dann vielleicht unter Linux noch eine Chance hätte, die Datei zu öffnen?
Da Du die Datei ja mit dem Editor öffnen kannst, steht Dir der Text ja zur
Verfügung.Ein Bekannter in Deinem Umkreis, der mit Linux statt mit Win-
dows arbeitet, könnte Dir auch nur den Text herauskopieren. Alle Forma-
tierungen gehen dabei ebenso verloren, wie, wenn Du den Text aus dem
Editor in ein WORD-Dokument einfügst.
Ändert also nichts.


melden
Anzeige

Probleme mit PC

01.11.2013 um 12:32
@der-Ferengi
Weil ich eine zeitlang ein Bildschirmfimmern hatte (ist jetzt aber nicht mehr der Fall). Dachte mir, wenn der PC schlapp macht, habe ich wenigstens alle Aktualisierungen extern.

-->
Eine Festplatte sollte grundsätzlich aufgeteit (partitioniert) sein und nicht
komplett als Windowspartition genutzt werden...
Ja, hatte ich auch ursprünglich so. Nachdem ich jedoch den PC neu aufgesetzt hatte und keine Abfrage wegen Partitionen hatte, war dann nur noch C: da. Mir war es dann zu kompliziert, mich reinzufitzen, wie ich nachträglich die Festplatte teilen kann, also hab ich es bei C gelassen. :)

Aber selbst wenn ich ein D hätte, würde es doch bei einem Defekt am PC bedeuten, dass ich die Festpl. ausbauen müsste (ist ein Schlapptop :) ) und irgendwie Anschlüsse ranbasteln müsste, damit ich sie woanders lesen könnte. Oder passt so eine Festplatte dann so ohne weiteres in einen anderen Laptop?
der-Ferengi schrieb:Alle Formatierungen gehen dabei ebenso verloren, wie, wenn Du den Text aus dem
Editor in ein WORD-Dokument einfügst.
Ändert also nichts.
Ach so.

Hab übrigens mal Textmaker ausprobiert. Gefällt mir sehr gut. Ist von der Arbeitsweise her so ungefähr wie Word.
Kennst Du das? Und wenn ja, weißt Du zufällig, ob das auch unter Linux oder einem anderen BS läuft?

Dein Programm was ich probiert hatte, ist ja auch nicht schlecht. Es hat aber den Nachteil, dass die Überschriften-Navigation nicht so gut funktioniert wie in Word oder Textmaker.
Wenn man z.B. im Text auf eine Überschrift klickt, gelangt man in der Übersicht ( Inhaltsverzeichnis) NICHT automatisch auch zu DIESEM Punkt., so wie es in Word der Fall ist.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme mit PC

01.11.2013 um 12:50
@Optimist
Optimist schrieb:Nachdem ich jedoch den PC neu aufgesetzt hatte und keine Abfrage wegen Partitionen hatte, war dann nur noch C:
Diese Abfrage kommt nur, wenn Du beim Neuaufsetzen [Benutzerdefiniert]
anklickst. Dann kann man sehr simpel die Partitionen festlegen wie man will.
Optimist schrieb:Hab übrigens mal Textmaker ausprobiert. Gefällt mir sehr gut. Ist von der Arbeitsweise her so ungefähr wie Word.
Kennst Du das? Und wenn ja, weißt Du zufällig, ob das auch unter Linux
Ich bin seit Jahren Linuxer und habe mit Win nur noch zu tun, wenn ich bei
Verwandten/Bekannten die Rechner entmülle/entseuche oder neu aufsetze.

Aber der Editor unter Linux mint hatte vor Jahren schon die Funktionen, die
WordPad unter Win7 jetzt erst bietet. Unter Linux gibt es eh Software, die
viel ausgeklügelter ist und mehr Funktionen bietet, als gleichwertige Software
unter Win. Sowas wie Textmarker kenne ich nicht. Allerdings habe ich ein Pro-
gramm, mit dem ich z.B. .pdf-Dokumente bearbeiten kann. Gibt's aber auch
schon unter Win und nennt sich Foxit-Reader.


melden

Probleme mit PC

01.11.2013 um 12:56
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Gibt's aber auch
schon unter Win und nennt sich Foxit-Reader.
Ja, den habe ich auch. Ist echt klasse. Vor allem wird es viel schneller geladen als
Adobe...

Frage mich warum Programme oft so umfangreich programmiert werden, wenn es auch um einiges einfacher und sogar mit mehr Funktionen geht?

Adobe Reader klatsche ich erst mal bei jedem BS runter, weil es mich stört, dass es automatisch aufgerufen wird, wenn man im I-Net was anschauen will. :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:03
@Optimist
Ich habe noch eine Idee zu Deinem Dokument.
  • Du lädtst die ältere Version - du Du noch gefunden hast mit WORD
  • Dann öffnest Du die neue Datei mit dem Editor
  • und kopierst nur die neueren Daten unter die alte Version im WORD
So hast Du nicht soviel Formatierungen zu bearbeiten.


melden

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:07
@der-Ferengi
Du lädtst die ältere Version - die Du noch gefunden hast mit WORD. Dann öffnest Du die neue Datei mit dem Editor
Hab ich gemacht. :)
der-Ferengi schrieb: und kopierst nur die neueren Daten unter die alte Version im WORD
Hab ich mir auch so gedacht. :)

Das Problem war nur, dass man ganz schlecht erkennen kann, welches neuere Daten sind, weil eben keinerlei Formatierung da ist. Der Text ist quasi mehr oder weniger aneinander geklatscht und ohne Überschriften fällt die Navigation sehr schwer (trotz Suchfunktion).

Das Dokument ist ca. 2 MB groß und hat 278 Seiten :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:25
@Optimist
Optimist schrieb:Das Dokument ist ca. 2 MB groß und hat 278 Seiten :)
Na, dann viel Spaß beim Auseinanderknoten ...


Sorry, aber man erträgt es wahrscheinlich nur noch mit Galgenhumor,
so traurig es ist und so viel Arbeit man sich damit aufgeladen hat.
Trotzdem viel Glück, das Du es wenigstens so halbwegs wieder hin-
bekommst, wie es mal war.


melden

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:27
@der-Ferengi
Trotzdem viel Glück, das Du es wenigstens so halbwegs wieder hin-
bekommst, wie es mal war.
Danke :)

Hab es schon so einigermaßen hinbekommen. Musste natürlich in Kauf nehmen, dass das eine oder andere "durch die Lappen" geht. Hoffe jedoch, es war nichts allzu Wichtiges.


melden

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:36
Optimist schrieb:Wie kann es zu einer ungültigen Formatzuweisung kommen? Durch einen Virus vielleicht?
nein da bist du schuld .... wenn du zuviel herum bastelst an den textformatierungen, tabellen ectr.kann dies einen fehler verusachen und bei deinen sowieso in mitleidenschaft gezogenen pc wundert mich das auch garnicht - wo du auch noch obendrauf nur eine kopie/teile von office hast die gar nicht auf den rechner richtig installiert wurden.....

also jeder pc-techniker würde verzweifeln denn dein rechner ist vergleibar mit einer socke die schon so oft gestopft wurde dass man sie als solche gar nicht mehr erkennen kann ..... da kann man sich wirklich nur wundern dass der rechner überhaupt noch funktioniert :)
Optimist schrieb:Wie soll ich das hinbekommen, wenn sie sich gar nicht öffnen lässt? Ein einfaches Umbenennen der Endung wirds sicher nicht tun, oder?
doch genau so....


melden

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:47
@-Therion-
Naja, das mit dem unvollständigen Office, das leuchtet mir ein.
-Therion- schrieb:wenn du zuviel herum bastelst an den textformatierungen, tabellen ectr.
Tabellen usw. hatte ich nicht gemacht, nur Überschriften, Fettdruck und Farbiges unterlegen.

Aber das hier??
-Therion- schrieb:...denn dein rechner ist vergleibar mit einer socke die schon so oft gestopft wurde ...
... ich hatte ihn doch gerade gaaanz frisch aufgesetzt? (Kopflkratz :) )
in einfaches Umbenennen der Endung wirds sicher nicht tun, oder?

-->
doch genau so....
Das habe ich nun auch versucht, aber lässt sich leider auch nicht öffnen. :(


melden

Probleme mit PC

01.11.2013 um 13:58
@Optimist
Kopier die datei auf nen Stick gehe zu nen Kumpel der ein koplettes MS Office installiert hat und lass sie von Ihm öffnen.

Am besten bevor du die Datei komplett geschreddert hast.

Alternativ kannst du auch in ein Cppyshop gehen.

Gruß
Mailo

PS. hättest Du mit dem Aufwand den du nun hier betrieben hast, das blöde Dokument nich auch neu erstellen können?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Probleme mit PC

01.11.2013 um 14:00
@Optimist
Sind die Endungen bei Dir sichtbar?
Also, siehst Du im geöffneten Ordner auch tatsächlich
    Datei#01.doc
    Datei#02.xyz
    Datei#03.jpg
    Datei#04.txt
    Datei#05.dos
    [/ul]

    Wenn Du die Endungen nicht siehst, also nur so:
      Datei#01
      Datei#02
      Datei#03
      Datei#04
      Datei#05
      [/ul]

      dann erzeugst Du nämlich bei einer Umbenennung nur sowas:
        Datei#01.doc
        Datei#02.doc.xyz
        Datei#03.jpg
        Datei#04.txt
        Datei#05.dos
        [/ul]



        @Mailo
        Mailo schrieb:PS. hättest Du mit dem Aufwand den du nun hier betrieben hast, das blöde Dokument nich auch neu erstellen können?
        Optimist schrieb:Das Dokument ist ca. 2 MB groß und hat 278 Seiten


        melden

        Probleme mit PC

        01.11.2013 um 14:02
        @DerFremde
        OK
        Das Hatte ich nicgt gelesen.


        melden

        Probleme mit PC

        01.11.2013 um 14:02
        @Mailo
        Mailo schrieb:Kopier die datei auf nen Stick gehe zu nen Kumpel der ein koplettes MS Office installiert hat und lass sie von Ihm öffnen.
        Ja, das ist eine Idee, mal sehen ob es klappt. :)
        Mailo schrieb:Am besten bevor du die Datei komplett geschreddert hast.
        Was meinst Du mit schreddern? Ich kann die nicht kaputt machen, weil ich für meine Tests eine Kopie gemacht habe. :)
        Mailo schrieb:PS. hättest Du mit dem Aufwand den du nun hier betrieben hast, das blöde Dokument nich auch neu erstellen können?
        Nein.
        Lies bitte noch mal hier, vor allem das Fette:
        Optimist schrieb:Das Problem war nur, dass man ganz schlecht erkennen kann, welches neuere Daten sind, weil eben keinerlei Formatierung da ist. Der Text ist quasi mehr oder weniger aneinander geklatscht und ohne Überschriften fällt die Navigation sehr schwer (trotz Suchfunktion).

        Das Dokument ist ca. 2 MB groß und hat 278 Seiten :)
        @der-Ferengi
        ja, ist alles sichtbar. :)


        melden

        Probleme mit PC

        01.11.2013 um 16:32
        Optimist schrieb:... ich hatte ihn doch gerade gaaanz frisch aufgesetzt? (Kopflkratz :) )
        das hilft dir aber nichts wenn du programme nur teilweise und in kopierter form am rechner hast - richtige installationen haben schon ihren sinn, wie soll denn ein solches programm die volle leistung erbringen - die ganzen programme laufen ja hand in hand mit dem betriebssystem.

        .... mit solchen aktionen kannst du dir nur den rechner runieren.

        wie gesagt mich wundert es nicht warum du so oft probleme mit deinen rechner hast .... fängt ja schon damit an, dass du ihn nie runterfährst. dass ist so wie wenn du niemals schlafen gehen würdest - durchs runterfahren/ausschalten werden die dateien sortiert bzw. richtig zugeordnet ectr. dadurch dass du es nicht machst ist dein pc auch so langsam weil er den ganzen datenmüll der sich so ansammelt nicht verwerfen kann.

        wenn dein pc ein tier wäre dann wäre es tierquälerei wie du ihn behandelst :)


        melden

        Probleme mit PC

        01.11.2013 um 19:20
        @-Therion-
        -Therion- schrieb:wenn dein pc ein tier wäre dann wäre es tierquälerei wie du ihn behandelst :)
        ha ha, schön gesagt. Gutes "Bild".
        Okay ich gelobe Besserung und werde meinen PC ab jetzt immer ganz artgerecht behandeln. :)


        melden

        Probleme mit PC

        01.11.2013 um 19:30
        Optimist schrieb:Okay ich gelobe Besserung und werde meinen PC ab jetzt immer ganz artgerecht behandeln. :)
        da wird er sich aber freuen :) :)


        melden

        Probleme mit PC

        06.11.2013 um 01:15
        -Therion- schrieb:wenn dein pc ein tier wäre dann wäre es tierquälerei wie du ihn behandelst
        Dazu fällt mir follgende anekdote ein.

        Vor ca. 5 oder 6 jahren wollt ein alter PC von mir nicht so wie ich wollte, ich war komplett genervt, war auch ca. 2 Tage wach und hatte eine gute überdosis Koffein.
        Also hab ich den PC umgeschmissen und bin einmal digge aufs mainboard getretten.
        Ich dachte, ok der pc is jetzt ganz futsch und kann mich somit nicht mehr nerven, hab aber einfach mal um zu testen den PC wieder eingesteckt und gestartet, sagen wir es mal so....

        Er lief noch 2 Jahre ohne mich jemals wieder zu nerven. ;)


        Da sage noch einer, gewallt hilt nichts.

        Die probleme die mir der pc machte waren unter anderem, abstürtze, und bei jeder installation eines programmes zuerst mal nur probleme mit dem programm oder gleich fehler bei der installation.


        melden

        Probleme mit PC

        06.11.2013 um 05:56
        define schrieb:Also hab ich den PC umgeschmissen und bin einmal digge aufs mainboard getretten.
        oh mann ... der arme rechner :)


        melden
        Anzeige

        Probleme mit PC

        06.11.2013 um 09:12
        @-Therion-

        aber er lief dannach super, was ich mir bis heute nicht erklären kann.. ;)


        melden
        252 Mitglieder anwesend
        Konto erstellen
        Allmystery Newsletter
        Alle zwei Wochen
        die beliebtesten
        Diskussionen per E-Mail.

        Themenverwandt
        Internetabzocke66 Beiträge
        Anzeigen ausblenden