Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

5.286 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Psiram, Deutsches Reich, Reichsbürger ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

09.10.2020 um 10:21
https://www.nordbayern.de/region/forchheim/prozess-ausgesetzt-forchheimer-reichsburger-droht-dem-richter-1.10422467

Sicher kann man so ein Prozessgebahren - es ist ein Reichsdeppen-Prozess wie aus dem Bilderbuch - auch damit umschreiben, dass die doch nur spielen wollen. Hier wird jedenfalls alles aufgefahren, was dazu dient, ein ordnungsgemäßes Verfahren erst mal zu unterbinden. Die Erfahrung sollte zwar die Reichsdeppen gelehrt haben, dass es ihnen letztendlich nichts hilft, aber erst mal kommen sie sich ganz groß vor, wenn sie das Verfahren aussetzen konnten.
... Der Mann hatte sich nicht nur geweigert, Gebühren zu bezahlen, sondern drohte im Gegenzug selbst mit strafrechtlichen Konsequenzen.

An der Gerichtstafel war ein Verfahren gegen Werner M. (Name geändert) angekündigt. Ein älterer Herr im Freizeitlook wartet vor der Tür. Aus seinem karierten Hemd ragt ein blauer Pass mit der Aufschrift „World Government“, dort wo beim roten europäischen Personaldokument das ausstellende Land genannt ist. Er und sein Begleiter setzen sich im Gerichtssaal auf die Zuhörerstühle, nicht auf die Anklagebank.

Der Strafrichter ruft die Sache auf; er erkennt den Mann als den Angeklagten und spricht ihn an. „Ich bin nicht Herr M.“, sagt der aber. Er sei nur hier, um aufzupassen, ob alles passt. „Ich bin der Mann Werner und ich bin nicht geladen.“ ...

Der Vorwurf der Erpressung resultiert aus einem Gebührenbescheid der Stadt Forchheim, der vollstreckt werden sollte. Der Mann zog in einem seitenlangen Schreiben, das für das Vorgehen der so genannten „Reichsbürger“ typisch ist, die Berechtigung der Stadt in Zweifel, so etwas überhaupt verlangen zu dürfen.

Drohung mit Anzeige

Er warf der Sachbearbeiterin darin etliche Straftaten zu seinen Lasten vor, insbesondere, dass sie sein Geld veruntreut habe. Deswegen werde er sie anzeigen. Gleichzeitig verlangte er von der Stadt eine Geldsumme, die um ein Vielfaches höher lag als der geschuldete Betrag.

Dasselbe Spielchen soll er mit den Stadtwerken getrieben und auch dort einen Sachbearbeiter persönlich verschiedener Straftaten beschuldigt haben.

Die Stadt erstattete daraufhin Anzeige. Die Staatsanwaltschaft leitete gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren ein. In diesem Verfahren war auch der Strafrichter der Verhandlung vor dem Amtsgericht involviert. Aufgrund dessen zeigte der Angeklagte auch den Richter an.

Nun reagierte die Staatsanwaltschaft, indem sie endgültig Anklage gegen den Mann erhob. ...
Das war erst mal nur die Vorgeschichte. Wie es nun an diesem Prozesstag weiterging, lest selbst. Ich darf aber schon mal verraten, dass man noch nicht mal bezüglich der Befangenheitsanträge zu einem abschließenden Ergebnis kam. Es wird also noch dauern und die Bezahlung der Gebührenbescheide ist erst mal in weite Ferne gerückt, weil um die geht es jetzt gar nicht. Jetzt geht es um Erpressung.

Wer das alles bezahlt, das ist letztendlich der Steuerzahler.


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

09.10.2020 um 15:47
Die Pflichtverteidiger die solchen Idioten zugeteilt werden tun mir leid...


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

21.10.2020 um 22:33
Zum Thema wehrhafte Demokratie, Österreich hat sich zumindest von einer reichsidiotin nicht mehr auf der Nase rumtanzen lassen.
Eine Reichsbürgerin ist in Österreich zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Sie wollte Regierungsmitglieder verhaften lassen, um dann selbst Staatsoberhaupt zu werden. Ideen hatte sie in Deutschland gesammelt.
Quelle: https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_88792242/staatsverweigerin-in-oesterreich-zu-zwoelf-jahren-haft-verurteilt.html


melden

Reichsbürgerbewegung - für wie gefährlich haltet ihr sie?

05.11.2020 um 13:53
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-11/leipzig-bodo-ramelow-querdenken-bewegung-bedrohung-privatadresse-grabkerze-anzeige

Es geht darum, Angst zu verbreiten.
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) lässt eine Anzeige prüfen, weil Unbekannte eine Grabkerze und einen Aufruf zu einer Demonstration der Querdenken-Bewegung in Leipzig vor sein Wohnhaus gelegt haben. Zuvor sei seine Wohnadresse in einer Querdenken-Gruppe beim Messengerdienst Telegram verbreitet worden, sagte Ramelow. Darin sei auch dazu aufgerufen worden, ihm Dinge vor die Haustür zu stellen.



1x verlinktmelden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?
Verschwörungen, 1.905 Beiträge, gestern um 15:52 von paxito
instranet am 28.04.2019, Seite: 1 2 3 4 ... 93 94 95 96
1.905
gestern um 15:52 »
von paxito
Verschwörungen: Chemtrails
Verschwörungen, 54.247 Beiträge, am 13.01.2021 von _mensch_
FZG am 30.03.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 2735 2736 2737 2738
54.247
am 13.01.2021 »
Verschwörungen: Der Fall Gustl Mollath
Verschwörungen, 3.115 Beiträge, am 01.01.2021 von emz
intruder am 14.11.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 152 153 154 155
3.115
am 01.01.2021 »
von emz
Verschwörungen: JFK - Attentataufdeckung
Verschwörungen, 30.645 Beiträge, am 30.12.2020 von bredulino
georgeorwell am 04.05.2004, Seite: 1 2 3 4 ... 1545 1546 1547 1548
30.645
am 30.12.2020 »
Verschwörungen: Renaissance der Verschwörungstheorien - Eine Klassifizierung
Verschwörungen, 119 Beiträge, am 18.10.2020 von Pergamon
1.21Gigawatt am 07.10.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6
119
am 18.10.2020 »