Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Enteignung durch die EZB?

84 Beiträge, Schlüsselwörter: Euro, Enteignung, Geldentwertung

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 18:34
Vorab, der € EURO ist eine gute Währung für die deutsche Wirtschaft und hat uns in den ersten Jahren enorm viel gebracht. Ich persönlich möchte den € auch nicht abschaffen, ganz im Gegenteil. Jetzt aber zu meiner Vermutung, dass sich hinter dem Euro eine Verschwörung der europäischen Regierungen formiert hat und Herr Dragi die Federführung inne hat.

1. Unstrittig ist doch, dass die südlichen Staaten pleite sind und auch nicht wirklich reformwillig sind.
2. Niedrige Zinsen entlasten die Staatshaushalte, was ja auch bei uns positiv ist!
3. Minuszinsen bei Einlagen soll die Investitionen der Firmen und die Kreditvergabe der Banken anschieben.

Doch wie soll das funktionieren, wenn die Anleger in Sachwerte (Gold, Häuser etc.) anlegen?

Also muss das Bargeld auch abgeschafft werden, denn nur dann kann die EZB wirklich das Geld kontrollieren und auch beim Anleger Minuszinsen verlangen. Noch schützen die Sparkassen und Banken die Bevölkerung vor Minuszinsen, doch wie lange noch?

Wenn erst das Bargeld abgeschafft ist, kann die Notenbank einfach in die Taschen der Bevölkerung greifen und direkt die Staaten entschulden. Warum kauft die EZB sonst bereits heute 80 Mrd. € pro Monat Staatsanleihen?

Fazit: Dem Dragi ist Deutschland schei... egal, ihm geht es um Italien und die anderen Mittelmeerländer.

Freue mich auf eine gepflegte Diskussion. Alien scheiden definitiv aus.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 18:43
versteh ich grad nich, wenns kein Geld mehr gibt, wie soll den Bürgern dann in die Tasche gegriffen werden? nehmen sie sich dann Äpfel und Birnen? und durch die Äpfel und Birnen werden dann die Staaten entschuldet? Und warum sollten sie Staatsanleihen kaufen wenn das Geld abgeschafft wird? wodurch werden diese dann ersätzt?

Ohne Kohle/Geld geht heut zu Tage nix mehr, wenn Geld abgeschafft würde, dann müsste im selben Momment etwas neues erscheinen was genau den selben "Wert/Status wie Geld hat.

steh grad aufem Schlauch.


:alien:


melden

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 18:45
@tic

er meinte das bargeld, dann gibt es nur noch virtuelles geld


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 18:45
hmm, ok.

:alien:


melden

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 19:39
@dasewige
Richtig, hatte ich doch auch so geschrieben.

Mal noch so ein paar Hinweise:
In Italien sind zum Beispiel schon Bargeschäfte über 1.000 € verboten, hier kann nur noch mittels Überweisung gehandelt werden.
Warum wird dann auch bereits in Deutschland über die 500 € Banknote diskutiert? Drogenkriminalität ist hier immer wieder gerne genannt, aber welcher Dealer kauft seinen Stoff mit 500er? Die Drogenbosse nutzen doch andere Kanäle unter anderem Bitcoin etc.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 21:54
@eurogeld
wer macht den Bargeschäfte über 1000 Euro? Dafür hab ich die bankomatkarte.


melden

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 22:26
@eurogeld
Die Abschaffung des Bargeldes ist ein Wunschtraum der Banken, aber nicht realisierbar. Momentan jedenfalls nicht.
Meinetwegen kann man gerne den 500 Euro Schein abschaffen, den zu wechseln, ist wie ein Hürdenlauf mit Stockschlägen. :{

@interrobang
interrobang schrieb:wer macht den Bargeschäfte über 1000 Euro?
Menschen, die Möbel, Autos, Schmuck und alles mögliche kaufen. Einerseits, um eventuell zuviel vorhandenes ^^ Bargeld los zu werden, oder vielleicht, weil der Kauf eines Brillanten für die Geliebte in bar nicht auf der Visa-Abrechnung erscheint, die eventuell der Ehefrau in die Hände fallen könnte.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 22:47
@DiePandorra
Visa Abrechnung... Für Sowas hab ich ne bankomatkarte.


melden

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 22:49
@interrobang
interrobang schrieb:wer macht den Bargeschäfte über 1000 Euro?
Wenn Du Dich das schon fragst, dann streng doch einfach mal Deine Fantasie an, vielleicht fällt Dir dann selber was ein.
Aber ständig und überall Einzeller zu schreiben ist wahrscheinlich einfacher.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

20.03.2016 um 22:51
@DiePandorra
einige Fälle wirds wohl geben. Aber ich glaube kaum das die ins Gewicht fallen der Trend geht so oder so immer weiter in Richtung bargeldlose Welt.


melden

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 00:05
Und genau dahin will uns die EZB im Namen der verschuldeten Staaten ja bringen.
Eine bargeldlose Welt ist natürlich viel einfacher zu steuern als eine Welt wo der Bürger sein Geld auch unter das Kopfkissen legen kann. In dem Fall hat keine Notenbank eine Chance einfach mal so Minuszinsen zu erheben.
Warum denken Sparkassen und Volksbanken sogar darüber nach, sich Geld in den eigenen Tresor zu legen, anstelle das Geld zur EZB zu bringen?
Richtig, bei der EZB muss eine Bank heute schon -0,40 % Zinsen bezahlen. Einfach genial diese Umverteilung.

Viel Schlimmer ist aber, das die Rentenkassen und Versicherer, wo wir unser Geld hinschaffen um unsere Rente mal zu bekommen, ebenfalls schon Minuszinsen bezahlen müssen und somit unsere eigene Rente ebenfalls entwertet wird.

Eigentlich sind die Regierungslenker gar nicht so blöd. "Riester-Rente, Altervorsorge für den Bürger!" Chic und dann kommt der Dragi mit seiner EZB und krallt sich mal eben Minuszinsen auf die Guthaben und kann damit letztendlich die Schulden der Reformunwilligen Staaten abdecken.


melden

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 00:35
Dann kann sich der Bürger doch einfach Gold, Platin oder Schmuck unter das Kopfkissen legen. Schläft sich vielleicht nur nicht so angenehm.


melden

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 07:49
@Wlove
Gute Idee, doch auch hier haben ihm der Vergangenheit die Staaten Besitz verboten oder unter Aufsicht gestellt.


melden
electrorider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 15:44
@Wlove

und ein Brot lässt sich schlecht mit gold zahlen.
wie sooooo vieles


melden

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 21:14
Minuszinsen wird es nicht geben. Dafür erhöhen die Banken die Gebühren.
Das gebührenlose Girokonto wird weitgehend abgeschafft ...

Eine komplette Abschaffung des Bargeldes wäre auch gar nicht möglich in unserer Gesellschaft, vor allem bei Straßengeschäften mit Kleinbeträgen ...


melden

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 21:38
@eurogeld
eurogeld schrieb:Warum denken Sparkassen und Volksbanken sogar darüber nach, sich Geld in den eigenen Tresor zu legen, anstelle das Geld zur EZB zu bringen?
Warum sollten Banken überhaupt auf die Idee kommen, Geld zur EZB zu bringen? Im Normalfall leihen sich die Banken Geld von der EZB, weil diese den Euro ausgibt und da die EZB den Banken momentan Geld zum Nulltarif leiht, bekommen die Banken auf eventuelles Guthaben auch keine Zinsen mehr, sonder müssen ne Gebühr darauf bezahlen.
Und welches Interesse sollte Die EZB am Geld der Banken haben, ich mein, die drucken das Zeug ja selbst?
Der Sinn hinter dem Ganzen liegt doch nun offensichtlich darin, dass die Banken sich eben Kein Geld in den Tresor legen sollen, sondern es investieren, vorzugsweise in Form des für Banken üblichen Kerngeschäfts, nämlich Kredite vergeben.
eurogeld schrieb:Viel Schlimmer ist aber, das die Rentenkassen und Versicherer, wo wir unser Geld hinschaffen um unsere Rente mal zu bekommen, ebenfalls schon Minuszinsen bezahlen müssen und somit unsere eigene Rente ebenfalls entwertet wird.
Haste da mal ne Quelle zu?
eurogeld schrieb: und dann kommt der Dragi mit seiner EZB und krallt sich mal eben Minuszinsen auf die Guthaben und kann damit letztendlich die Schulden der Reformunwilligen Staaten abdecken.
Na die paar Euro Zinsen werden wohl eher nicht für die Schulden der "Reform unwilligen Staaten" reichen und wie schon erwähnt, die EZB ist auf Zinseinnahmen jeglicher Art in keinster Weise angewiesen, die dürfen Geld selbst drucken und zwar so viel, wie sie für nötig erachten.
eurogeld schrieb:Eine bargeldlose Welt ist natürlich viel einfacher zu steuern als eine Welt wo der Bürger sein Geld auch unter das Kopfkissen legen kann.
Das was an Bargeld im Umlauf ist, is doch eh nur im einstelligen Prozentbereich und davon dient nur ein Bruchteil als "Sparstrumpf". Ich denke, du interpretierst da zu viel rein.

@electrorider
electrorider schrieb:und ein Brot lässt sich schlecht mit gold zahlen.
wie sooooo vieles
Muss ja auch nicht, das kannste ja auch mit Kreditkarte bezahlen. Es ging ja darum, wie man sich Werte sichern kann, ohne dass es noch Bargeld gibt.

mfg
kuno


melden
electrorider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 21:45
@kuno7

wie willst auf dem Flohmarkt denn bezahlen ? mit Kreditkarte ?
Wochenmarkt ,
3 Brötchen beim Bäcker ,
eine Umsetzung sehe ich als nicht umsetzbar an


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 21:51
@electrorider
Soweit ich weiß gibt es in schweden (das wars glaub ich....) eine app mit der man kleine Beträge zahlen kann.


melden
electrorider
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 21:55
@interrobang

kann sein das es in Schweden so ist.
aber hier bekommt nicht mal jeder eine Bankkarte (bzw) kann mit bezahlen .
wie soll das denn hier funktionieren ?
da bin ich ja mal jetzt gespannt wie die EZB oder sonst wer jemand Kreditunwürdigem das ermöglichen will


melden
Anzeige

Enteignung durch die EZB?

21.03.2016 um 21:57
@electrorider
electrorider schrieb:wie willst auf dem Flohmarkt denn bezahlen ? mit Kreditkarte ?
Wochenmarkt ,
3 Brötchen beim Bäcker ,
eine Umsetzung sehe ich als nicht umsetzbar an
Naja, ich gehe mal davon aus das wenn das Bargeld erstmal abgeschafft wäre, dass jeder der was verkaufen will auch die Möglichkeit des bezahlens vorsehen wird, egal wie diese dann auch immer vorgesehen ist.

mfg
kuno


melden
364 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mondlandung????56 Beiträge