Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wurde Prince vielleicht ermordet?

133 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Mord, Prince ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Wurde Prince vielleicht ermordet?

05.06.2018 um 22:15
Also, ich fasse jetzt noch einmal kurz zusammen: Prince starb am 21.4.2016 an einer Überdosis des starken Schmerzmittels Fentanyl. Das Mittel war in den Pillen die er einnahm und laut Polizeibericht wusste Prince definitiv nicht was er einnahm. Die Polizei konnte nicht feststellen wer die Pillen besorgt hat.

Am 21. April sagte seine Managerin Phaedra Ellis Lamkins: "Wir werden Paisly Park abriegeln und einige Dinge loswerden." Sie sagte außerdem zu Prince's Schwester Tyka Nelson, sie müsse noch zur Bank gehen und "einige Rechnungen bezahlen." Kirk Johnson fragte wer zuletzt an Prince's Laptop war. Das alles erzählte Theo London (Prince's Tourmanager von 2012-2015) den Ermittlern. (Ich habe das Video dazu hier oben verlinkt).

Bevor Prince an einer Überdosis starb, wurde er eine Woche zuvor nach einem Konzert in seinem Flugzeug bewusstlos nachdem er dort ein, zwei Pillen zu sich nahm. Vor diesem Vorfall fehlte von Kirk Johnson jede Spur. Bis heute weiß man nicht wo sich Kirk Johnson aufhielt oder was er tat.


Phaedra Ellis Lamkins und Kirk Johnson wurden zu den Behauptungen von Theo London nie befragt.


Die Polizei hat an dieser Stelle schlampig gearbeitet, hätten sie sich mehr Mühe gegeben, hätten sie vielleicht ein zwei Leute verhaften können.


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

06.06.2018 um 15:46
Die Ermittler haben auch in ihrem Bericht bedauert, dass sie Anfangs nicht den Computer aus Prince's Büro beschlagnahmt haben. Als sie ihn dann doch holen wollten war er nicht mehr im Büro, sondern in einem anderen Raum. Dazu stand auch was in den Akten, ich werde den Teil noch mal suchen und dann hier posten.


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 12:37
Nach langer Suche habe ich es endlich gefunden, hier ist der Link zur Quelle: https://www.nytimes.com/interactive/2018/04/20/arts/music/document-PrinceInvestigationFiles1.html?module=ArrowsNav&contentCollection=Arts&action=keypress®ion=FixedLeft&pgtype=Multimedia

Einfach das Schlagwort "Regret" in die Suchleiste eingeben und das Ergebnis poppt auf:


Electronic_Records 5 Investigation Files

42. I called and discussed the processing of the pill bottles that had been seized. After some discussions and
information sharing, I learned that the method of communication between Nelson and his staff was the
telephone or emails. I regretted not taking the computer by the bedside of Nelson as I believed that this
contained conversations betWeen his staff and Nelson about medications possibly. I directed Deputy
Wagner to write a search warrant for the computer that we had not seized.


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 16:52
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:und laut Polizeibericht wusste Prince definitiv nicht was er einnahm.
Wo steht das? Soweit ich weiß, war lediglich ein anderes Medikament (Fentanyl) in einer Packung Hydrocodon. Ob Prince das das selber rein getan hat oder nicht, wissen wir ja nicht. Oder?
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:Die Polizei hat an dieser Stelle schlampig gearbeitet
Rückblickend findet man quasi bei allen Ermittlungen Dinge, die man hätte besser machen können. Man muss das Wissen, das zum Zeitpunkt der Ermittlungen bestand, als Basis für eine solche Bewertung heran ziehen. Nicht das Wissen, das man Monate später erworben hat.

So wie ich das sehe, hat Prince vielleicht gewusst, was er nahm (immerhin hat er viele Jahre wohl durchgängig Schmerzmittel genommen und war vermutlich davon abhängig), vielleicht hat es auch jemand ausgetauscht.
Der Punkt ist, wenn jemand z.B. längere Zeit Drogen nimmt und dann mal an einer Überdosis oder an verunreinigtem Stoff stirbt, ist ein Eigenverschulden oder ein Unfall oft naheliegender als Fremdverschulden.

Der einzigen Fakten hier sind:
- Prince ist tot
- Er starb an der Einnahme von zu viel Fentanyl
- Es gab Fentanyl, das in der falschen Packung war

Ob jemand anderes hier eingegriffen hat, ist reine Spekulation. Es kann sein, es kann auch nicht sein. Es scheint weder konkrete Hinweise für das eine noch für das andere zu geben.

Gäbe es mehr Hinweise, wenn anders ermittelt worden wäre? Vielleicht.


2x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 19:45
@kleinundgrün

Einer der Ermittler hat bei der offiziellen Pressemitteilung gesagt, dass Prince definitiv nicht wusste dass er die Pille mit dem Fentanyl einnimmt. Da gibt es nen ganzes Statement. Prince wurde einen Tag vor seinem Tod von seinem Arzt ein Medikament verschrieben und die Pillen waren sauber, die hat er auch nicht genommen. Man hat ja einige Pillen gefunden, da Prince, wie du es bereits erwähnt hast, leider abhängig wurde nach einer Operation. Die Pille die er einnahm kam von der Straße oder zumindest gehen die Ermittler davon aus, sie war zusammen mit den normalen Pillen in einer Packung drin, deswegen gehen sagen sie ja, dass er es nicht wusste. Denn die anderen getesteten Pillen in der Packung waren sauber er hat also geglaubt dass er eine normale Pille nimmt. Man hat allerdings noch mehr Pillen mit Fentanyl gefunden in anderen Packungen.

In dem Video dass ich hier auf der ersten Seite verlinkt habe sagt der Polizist ja, dass es nicht heißt dass niemand schuldig ist nur weil es keine Verhaftung gab. Ich habe auch gestern in einem Forum gelesen, dass es wohl noch ein paar Akten gibt die nicht öffentlich gemacht wurden, man vermutet dass vielleicht doch noch eine Ermittlung am Laufen ist. Ich glaub zwar nicht dran aber man wird sehen denke ich. .


Weil du sagtest tauschen, wenn es Mord war, dann wurde definitiv getauscht, da ja die Packungen praktisch gemischt waren. Dass Prince irgendwann die Pille nimmt die ihn umbringt lag auf der Hand.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:So wie ich das sehe, hat Prince vielleicht gewusst, was er nahm (immerhin hat er viele Jahre wohl durchgängig Schmerzmittel genommen und war vermutlich davon abhängig), vielleicht hat es auch jemand ausgetauscht.



1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 19:53
Hier ist ein Link zu einem kurzen Statement: https://www.pastemagazine.com/articles/2018/04/prince-didnt-know-he-was-taking-the-fentanyl-that.html


Prince died of an accidental fentanyl overdose after taking counterfeit Vicodin pills that were laced with fentanyl, according to the County Attorney in Carver, Minn.

At a press conference on Thursday, Carver County attorney Mark Metz said that the 57-year-old pop legend “had no idea he was taking a counterfeit pill that could kill him.”



Hier der Link zum Statement: (Ich hoffe dass man es komplett sieht, ist halt von CBS News)


Noch eine Sache: Ich habe mal geguckt weil es hieß dass Prince's Kleidung komplett auf Links gedreht gewesen sein soll. Ich weiß nicht ob dazu was im offiziellen Bericht steht, aber einige Fans schwören drauf dass man es auf den Bildern wo seine Leiche zu sehen ist sieht. Ich überlege mir OB ich diese Bilder hier reinstelle oder nicht.

Youtube: Prosecutor: Evidence shows Prince thought he was taking Vicodin, not fentanyl
Prosecutor: Evidence shows Prince thought he was taking Vicodin, not fentanyl



melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 20:27
@Falco1996
Was ist eigentlich genau deine Motivation hier mit diesem Thread? Bist du ein großer Fan und möchtest nicht akzeptieren, dass dein Idol einfach nur einen Fehler gemacht hat, der ihm das Leben gekostet hat?


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 20:47
@Aniara

Ich habe eben die Akten gelesen, alle Zeugenaussagen und die Pressekonferenz der Polizei angesehen und dann hab ich drüber nachgedacht ob jemand vielleicht gepfuscht hat.

Ich bin nicht blöd, ich weiß dass Prince Abhängig war, nur ist er leider nicht an den ihm bekannten Pillen gestorben sondern an Pillen die offensichtlich NICHT von seinem Arzt kamen. Er war abhängig aber kein Junkie der den Konsum nicht mehr unter Kontrolle hatte. Also könnte man auch davon ausgehen, dass es EVENTUELL Mord war. Ist das jetzt verboten deshalb einen Thread zu eröffnen?

Hast Du die Dinge auf der ersten Seite gelesen?

Hast Du den Ausschnitt der Pressekonferenz angeschaut den ich verlinkt habe? Selbst die Ermittler trauen den Leuten um Prince herum nicht so richtig.

Hast Du die Zeugenaussage auf der ersten Seite im ersten Post angehört und genau hingehört was diese Person der Polizei gesagt hat?


Wenn ich als Ermittler so nen Mist verzapft hätte ( Zum Beispiel die Leute nach der Zeugenaussage dieses Theo London nicht mehr befragen), würde ich auch sagen: "War halt ein Unfall", dabei kann jeder der die Akten liest sehen dass vor allem drei Personen Mist gebaut haben. Der eine wurde nur ein einziges Mal verhört und die andere gar nicht. Wie soll eine Ermittlung so erfolgreich werden wenn man sowas auslässt? Vor allem nach dieser Zeugenaussage. Klar hätte es sein können, dass er sich das alles aus dem A***h zieht, aber man verhört die Leute trotzdem ein zweites Mal.


Und noch was, hier wird ja auch immer noch über die JFK Akten und alles geredet, wieso darf ich dann nicht über die Prince Akten reden ohne ständig gefragt zu werden was ich damit bezwecken will.

Ich poste hier Links die man verlangt hat um eine Diskussion zu starten wie jeder andere auch. Ganz einfach.


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:19
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Wo steht das? Soweit ich weiß, war lediglich ein anderes Medikament (Fentanyl) in einer Packung Hydrocodon. Ob Prince das das selber rein getan hat oder nicht, wissen wir ja nicht. Oder?
Die Pille in der das Fentanyl drin war, sah täuschend echt aus, also exakt wie die die er immer eingenommen hatte. Es war keine der Pillen die der Arzt ihm verschrieben hatte, sondern sie kam von ganz woanders. Sie wollten ja klären woher die kam und wer sie besorgt hat, aber das konnten sie nicht. Meiner Meinung nach haben die sich selbst die Tür versperrt.

Nach der Aussage von Theo London könnte man davon ausgehen, dass Beweise vernichtet wurden. Wie gesagt, man muss sich diese Aussage anhören, was der zu erzählen hat ist einfach nur krass. (Falls hier jemand ne Übersetzung für die Aussage will kann ich das gerne tun immerhin geht dass ne Stunde und knapp zehn Minuten). Die Sache ist, dass die Polizei sich um diese Angelegenheit nicht gekümmert hat. Es steht lediglich in den Akten dass man es "bereut" den Computer aus Prince's Büro nicht gleich beschlagnahmt zu haben.

Die haben ja auch sonst jeden Sch**ß mitgenommen und fotografiert, aber diesen Computer nicht?


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:36
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:Er war abhängig aber kein Junkie der den Konsum nicht mehr unter Kontrolle hatte.
Wer abhängig (vulgo: süchtig) ist, hat seinen Konsum nicht unter Kontrolle.
Genau das ist ja das Problem einer Sucht.


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:38
@Groucho
Gut okay, erwischt. Trotzdem sagt die Polizei dass er nicht wusste was er nimmt, womit die Schuldfrage immer noch nicht geklärt ist.


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:44
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:Trotzdem sagt die Polizei dass er nicht wusste was er nimmt, womit die Schuldfrage immer noch nicht geklärt ist.
Er hat etwas genommen, von dem er nicht wusste, was es genau ist? Dann ist für mich aber die Schuldfrage eindeutig geklärt...


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:48
@Aniara
Eben nicht, weil er dachte dass es seine normalen Pillen sind. Er wusste nicht dass da gefälschte mit in der Packung sind, das ist ein Unterschied. Die Polizei hat dieses Jahr nicht umsonst gesagt, dass keine Verhaftungen nicht automatisch bedeutet dass die Leute um ihn herum unschuldig sind. Noch mal, dass kommt nicht von mir, dass kommt von den Ermittlern. Sie haben einfach nicht mehr Beweise zusammengekriegt und wenn man die Akten liest merkt man auch, dass die Ermittler selbst schuld daran sind dass sie niemanden verhaften konnten.


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:53
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:Eben nicht, weil er dachte dass es seine normalen Pillen sind.
Aber wir sprechen doch von einer Überdosis Fentanyl, oder nicht? Das ergab der Obduktionsbefund.
https://www.anokacounty.us/DocumentCenter/View/10066/Press-Release-June-2-2016


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

07.06.2018 um 21:56
@Aniara
Ja aber er wusste nicht, dass es Fentanyl ist, die Pillen die das Fentanyl enthielten sahen genauso aus wie die die er sonst genommen hat. Er dachte dass er die nimmt die er vom Arzt bekommen hat, aber in dieser Packung waren ein paar gefälschte Pillen drin, die nicht vom Arzt waren. Die Polizei konnte nicht feststellen woher die gekommen sind und wer sie besorgt hat. Woran das vermutlich liegt hab ich ja bereits gesagt. Hier ist mal ein Vergleich: Das ist die Quelle: http://www.ktvu.com/news/segment-2-fentanyl-hits-san-francisco-streets-health-officials-issue-warning




Segment 2  Fentanyl hits San Francisco s


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

08.06.2018 um 04:33
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:(...) aber er wusste nicht, dass es Fentanyl ist, die Pillen die das Fentanyl enthielten sahen genauso aus wie die die er sonst genommen hat. Er dachte dass er die nimmt die er vom Arzt bekommen hat, aber in dieser Packung waren ein paar gefälschte Pillen drin, die nicht vom Arzt waren. Die Polizei konnte nicht feststellen woher die gekommen sind und wer sie besorgt hat.
Die Fragestellung lautet also: Wieso war Prince überhaupt im Besitz dieser "Fakepräparate" und wie kam es dazu, dass sie mit den Originalen vermischt in die Verpackung kamen...?!

Ich sehe das so: Prince war -ähnlich wie Michael Jackson- medikamentenabhängig. Die Abhängigkeit betraf dabei sog. Analgetika, also Schmerzmittel. Möglicherweise hat der jahrelange und heftige Konsum der Präparate -wie bei MJ auch- zu einer stetigen Zunahme der Dosis und zur Anwendung stärkerer Wirkstoffe geführt. Oftmals reichen dann die tatsächlich verschriebenen Präparate nicht mehr aus, den Bedarf des Konsumenten zu decken. Dies führt schließlich dazu, dass sich der Abhängige zusätzlich, manchmal auch ausschließlich mit Präparaten vom Schwarzmerkt eindeckt, deren Qualität und genaue Zusammensetzung -ähnlich wie bei Drogen- stark schwankt bzw. im dunkeln bleibt. Ich vermute, dieser Verlauf war auch bei Prince der Fall.

Wenn das ersteinmal die Grundlage darstellt, ist die Frage, warum Prince in den Besitz der "Fakepräparate" kam, leicht nachvollziehbar. Ebenso dürfte klar sein, dass Prince die Mittel nicht selbst auf dem Schwarzmarkt erwarb, sondern jemand aus seinem direkten Umfeld in dessen Auftrag. Ich wage zu bezweifeln, dass die mit dem Erwerb beauftragte Person die Qualität und Zusammensetzung dieser Mittel beurteilen und prüfen konnte. Insofern war es eine Art Glücksspiel, ein Risiko, dass Prince bewusst einging, wenn er illegal erworbene Präparate einnahm. Ich halte es daher für sehr fraglich, ob Prince die Tablette nicht geschluckt hätte, wenn er deren Herkunft gekannt hätte. Ich mutmaße, er hätte sie auch mit dem Wissen geschluckt, dass es sich um ein Schwarzmarktpräparat handelt. Es wäre zumindest ein typisches Suchtverhalten.

Bleibt die Frage nach der Mischung von "sauberen" und illegalen, "unsauberen" Präparaten in ein und der selben Verpackung. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass aufgrund der Menge an Tabletten irgendwann ein Verpackungschaos, verschiedener angebrochener Packungen und losen Tablettenblistern bzw. Einzeltabletten ausbrach. Möglicherweise hat Prince dann einfach eine Umverpackung mit Blistern/Tabletten aus anderen, angebrochenen Packungen verscheidener Quellen nachgefüllt, um entsprechend auch nur eine -dann volle- Verpackung dabeihaben zu müssen. So mischten sich dann Fake- und Originalpräparate unterschiedlicher Zusammensetzung in einer einzigen Umverpackung. Dies wäre für mich persönlich eine sehr naheliegende Erklärung, wie es zur Durchmischung in der Packung gekommen sein könnte.

Das schließt ein Kapitalverbrechen zwar nicht gänzlich aus, verlangt aber mMn nach zusätzlichen Indizien/Beweisen, dass er ein tödliches Medikament bewusst und in Mordabsicht untergeschoben bekam. Das könnte schwierig werden. Denn selbst wenn die Person feststeht, welche möglicherweise in seinem Auftrag illegale Medikamente besorgte, müsste dieser ersteinmal nachgewiesen werden, dass sie um die Wirkung des erworbenen Medikamentes wußte...

Für mich persönlich lautet hier das Fazit: Prince starb, weil er das Risiko der Einnahme von illegalen Schwarzmarktpräparaten entweder falsch einschätzte und/oder fahrlässig/billigend in Kauf nahm. In diesem Fall trägt er zu großen Teilen dann selbst die Verantwortung. Für die Annahme eines Kapitalverbrechens reichen die bisher bekannten Anhaltspunkte hingegen mMn nicht aus.


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

08.06.2018 um 08:53
Zitat von Falco1996Falco1996 schrieb:Einer der Ermittler hat bei der offiziellen Pressemitteilung gesagt, dass Prince definitiv nicht wusste dass er die Pille mit dem Fentanyl einnimmt
Das stimmt wohl. Aber es ist nicht plausibel, da man wohl nicht ermitteln konnte, wie die Medikamente da rein kamen. Das scheint eher eine Vermutung als eine auf den bekannten Fakten basierende Schlussfolgerung zu sein.

Was für mich etwas seltsam ist, dass die Tabletten nahezu gleich aussahen. Gibt es zu diesem Umstand seriöse Quellen?
Aber selbst wenn es so ist, dass die Tabletten optisch verwechselt werden konnten, kann natürlich auch Prince selbst diese Pillen so besorgt haben. So ließe sich immerhin eine Sucht besser tarnen.

Letztlich kann man eine Menge spekulieren. Aber man kommt immer wieder zu der Stelle, an der man sagen muss: Kann sein, kann aber auch nicht sein.


1x zitiertmelden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

08.06.2018 um 16:02
@Aniara
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Das schließt ein Kapitalverbrechen zwar nicht gänzlich aus, verlangt aber mMn nach zusätzlichen Indizien/Beweisen, dass er ein tödliches Medikament bewusst und in Mordabsicht untergeschoben bekam. Das könnte schwierig werden. Denn selbst wenn die Person feststeht, welche möglicherweise in seinem Auftrag illegale Medikamente besorgte, müsste dieser ersteinmal nachgewiesen werden, dass sie um die Wirkung des erworbenen Medikamentes wußte...
Wenn ich den Tweet seiner Schwester Sharon Nelson richtig gedeutet habe damals, läuft wohl noch ne Ermittlung, hier hab ich den Tweet mal verlinkt:

https://twitter.com/Sharon_L_Nelson/status/987317922329759744


Wer weiß was da noch dabei rum kommt, sollte es stimmen.
Zitat von kleinundgrünkleinundgrün schrieb:Was für mich etwas seltsam ist, dass die Tabletten nahezu gleich aussahen. Gibt es zu diesem Umstand seriöse Quellen?
^^^ Ich werde noch mal ein bisschen suchen müssen, aber ich werde die Quelle hier später verlinken dazu. Was ich dazu noch sagen wollte, es steht fest dass verschiedene Medikamente unter Kirk Johnson's Namen gefunden wurden, was bedeutet dass er definitiv wusste woher die Pillen kamen. Nur hat halt nichts dazu gesagt.


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

08.06.2018 um 16:36
Hier hab ich noch bezüglich der verschiedenen Pillen und Pillenpackungen gefunden, aus dem Forum http://prince.org/ :


Im looking at the the drug analysis records and these Watson 853's were so inconsistent..Some only contained hydrocodone. Some only contained Lidocaine. Some contained Fentanyl and Lidocaine.

Die Quelle zum Kommentar, hier kann man glaube ich alles nachlesen bezüglich der Pillen:

https://www.nytimes.com/interactive/2018/04/20/arts/music/document-PrinceInvestigationFiles1.html

Also es war wohl ein heilloses Durcheinander, es wäre vermutlich einfach gewesen etwas zu vertauschen FALLS es so war. Und falls die Leute wussten was in den Pillen drin ist.


melden

Wurde Prince vielleicht ermordet?

08.06.2018 um 18:22
Ich werde später mal ein paar Dinge aus der Zeugenaussage von Theo London hier posten, ich hab hier ja nur ein paar Dinge genannt. Er hat aber vor allem zu Phaedra Lamkins noch einige interessante Dinge gesagt.


melden