Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

83 Beiträge, Schlüsselwörter: Strahlung, Fukushima, Sievert
Stalker.x1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 21:56
@Cyenita

Ich hab das erst später bemerkt.

@Fedaykin

Jod 131 lagert sich wie das normale Jod in der Schilddrüse ein und da dieses strahlt, kann es zu Krebs führen. Und wie offensichtlich ist entsteht es bei Reaktor Unfällen und wird dort freigesetzt und normalerweise werden dann Jod Tabletten verteilt damit die Schilddrüse gesättigt ist und sich das Jod 131 nicht einlagert.


melden
Anzeige

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 21:59
@Stalker.x1
Könnte das Nest nicht einfach schmutzig sein?


melden
Stalker.x1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:03
@Pan_narrans

Dann müsste die Wand auch schmutzig sein. Und diese ist komplett weiß.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:06
@Stalker.x1
Das Netz ist klebrig mit großer Oberfläche.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:08
Du scheinst eine feuchte Wand zu haben, kann es sich bei dem Netz auch um Schimmel handeln? Könnte auch deine Halsbeschwerden erklären


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:08
Stalker.x1 schrieb:od 131 lagert sich wie das normale Jod in der Schilddrüse ein und da dieses strahlt, kann es zu Krebs führen. Und wie offensichtlich ist entsteht es bei Reaktor Unfällen und wird dort freigesetzt und normalerweise werden dann Jod Tabletten verteilt damit die Schilddrüse gesättigt ist und sich das Jod 131 nicht einlagert.
Und was hat das jetzt mit deiner Spinne zu tun?

Das du das falsche LAgebild bzgl Jod 131 Verteliung hattest ist dir mitlerweile bewusst?

ABer hast du gut bei WIkiepedia nachgeschlagen.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:08
So Leute, ich bin GANZ kurz davor, diesen Thread dicht zu machen.

Das Thema ist Strahlung an der Westküste der USA und nicht "Alles was Stalker.x1 auf Strahlung schieben kann".

Also habt ihr noch eine Chance: Haltet euch ans Thema (ja, vor allem du Stalker.x1!) oder hier ist ganz ganz schnell Licht aus, da hilft dann auch keine Strahlung mehr.


melden
Stalker.x1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:10
@RobynTheTiny

Hmm, ich hätte wohl eher als Thread Titel verwenden soll, globaler Ernstfall eingetreten oder ähnliches.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:11
Gut zum Thema

Gibt es irgendwelche Hinsweise das die Westküste der USA größere Strahlenmengen abbekommen hat? Vor allem von was?

Gibt es heute noch Messergebnisse die zurückzuführen sind auf Fukushima in den USA?

Vermutlich nicht. Soll man glauben das alle möglichen sowas Vertuschen können, inklusive der hypothetisch wesentlich höheren Raten von Schildrüsenerkrankungen? Sieht er schlecht aus in einem Land wie den USA. Zuviel Föderalität.
Stalker.x1 schrieb:Hmm, ich hätte wohl eher als Thread Titel verwenden soll, globaler Ernstfall eingetreten oder ähnliches.
Der wäre genaus Falsch gewählt. Er wäre er gewählt: "Ich habe gehört die Westküste der USA wäre ganz doll verstrahlt worden, wer kann mir weiterhelfen."


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:16
Wie ich schon in meinem ersten Post geschrieben habe gibt es in Californien ein Problem mit dem Santa Susana Field Laboratory. Das macht gerade wieder Schlagzeilen weil sich Promis wie die Kardashians Angst vor Verstrahlung haben und wollen dass das Gebiet dekontaminiert wird. Inwieweit tatsächlich durch die Waldbrände Asche mit radioaktivem Material in der Umgebung verteilt wird ist nicht ganz klar, offizielle Stellen haben hier auch tatsächlich keine Lust nachzumessen sonst müssten sie wohl tatsächlich das Gebiet dekontaminieren.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:19
@Stalker.x1

Ich antworte erstmal wenn du dein Thema mal genauer gefasst hast. Willst du jetzt Fukuschima 2011 disktutieren, da gibt es einen anderen besseren Thread als deinen. Den solltest du mal lesen kann nicht schaden.

Und was habe ich dir zu Youtubeversität gesagt?


melden
Stalker.x1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:35
@Fedaykin

https://www.youtube.com/results?search_query=coast+radioactive

Suche nach Radioaktiver Küste.

Warum sollte das alles gefälscht sein?

Dir ist schon irgendwo bewusst das es echt ist oder?


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:36
Der Fisch kommt mit den Meeresströmungen aus Japan an die Westküste. Das heißt nicht das das Meer vor der Westküste radioakiv verseucht ist. Das heißt nur dass der Fisch irgendwo indiesem Fall vor der Küste Japans kontamineiert wurde und dann mit den Meeresströmungen in amerikanische Fangebiete geraten ist.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:37
Versuch es doch mal mit Zahlen, Daten, Fakten.

Was willst du jetzt diskutieren? Wieviel 2011 an der Pazfikküste im Wasser war? Wie stark die Fische belastet waren?

Btw wurde das in Bq ausgedrückt, du solltest dich in die Einheiten einlesen und welche Bedeutung hat.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:40
@Stalker.x1
Du lieferst hier beinahe nur YouTube Videos als Quellen. Wie sieht es aus mit seriösen Zeitungsartikeln oder wissenschaftlichen Berichten? Wenn das alles so gravierend ist, wie du sagst, dann wird aktuell sicherlich an allen Ecken und Enden dazu geforscht.


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:42
@pinkpony Ich nehme an, dass das ist die Verschwörung die er meint. Forschungsergebnisse werden bewusst zurückgehalten von der Weltregierung.


melden
Stalker.x1
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:43
@Fedaykin

Ich kenn mich da ganz gut aus und ich versuche nochmal eine Zusammenfassung zu erstellen, Moment.


@pinkpony
@Cyenita

Stellt euch mal vor es würde in allen Nachrichtenblättern der Welt erscheinen, dass was ich jetzt schreibe, glaubt ihr die Bevölkerung macht gar nichts? Glaubt ihr es würde stillschweigend hingenommen werden? Das führt zu Panik und zu Unruhen!


melden

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:48
Stalker.x1 schrieb:Stellt euch mal vor es würde in allen Nachrichtenblättern der Welt erscheinen, dass was ich jetzt schreibe, glaubt ihr die Bevölkerung macht gar nichts? Glaubt ihr es würde stillschweigend hingenommen werden? Das führt zu Panik und zu Unruhen!
Was soll sie den machen? Das gleiche wie nach Tschernobyl. Ein paar Monate demonstrieren und den Kindern morgens ein Glas H Milch zum Frühstück geben ( wurde damals Eltern geraten) und im nächsten Jahr haben wieder alle den tollen Salat von aus DDR Import gegessen. Als wäre nichts gewesen.

Oder wie die Elsässer, die meinten die radioative Wolke hätte am Rhein halt gemacht und es würde sie nicht betreffen. Die badische Zeitung hat damals darüber berichtet wie egal Tschernobly den Leuten wenige Kilometer entfernt über Rhein ist.


melden
Anzeige

Die Westküste der USA strahlt so stark wie Tschernobyl

27.11.2018 um 22:51
Stalker.x1 schrieb:Ich kenn mich da ganz gut aus und ich versuche nochmal eine Zusammenfassung zu erstellen, Moment.
Bis jetzt hatte ich nicht den Eindruck das du dich auskennst. Aber bitte wenn du dich in Wiki schon mal einließt wäre viel gewonnen.
Stalker.x1 schrieb:Stellt euch mal vor es würde in allen Nachrichtenblättern der Welt erscheinen, dass was ich jetzt schreibe, glaubt ihr die Bevölkerung macht gar nichts? Glaubt ihr es würde stillschweigend hingenommen werden? Das führt zu Panik und zu Unruhen!
Also wenn es so geschrieben wird wie von dir, da traue ich den meisten Menschen doch genug Geisteskraft zu so ein durcheinander nicht zu glauben. Bring erstmal Struktur da rein.

Also willst du 2011 oder 2018 Diskutieren? Auch das solltest du klären.


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden