weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Elvis lebt?

303 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Lüge, Elvis
melsmell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elvis lebt?

25.09.2007 um 07:06
Elvis lebt in der Erinnerung.


melden
Anzeige

Elvis lebt?

25.09.2007 um 08:07
"Letzten hab ich Elvis auf den Bahamas gesehen^^"

Besser auf den Bahamas als in Bermudas!


melden
tigerwutz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elvis lebt?

25.09.2007 um 09:10
ich dachte Elvis lebt im Kühlregal


melden

Elvis lebt?

25.09.2007 um 09:43
jo sau leckere curry wuscht ja der king lebt sogar in mir und kommt aber leider nicht mehr so schmackhaft zum vorscheinen und singen kann er glaub ich dan auch net mehr schade


melden

Elvis lebt?

25.09.2007 um 13:52
Es fragt sich nur wo!;)


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elvis lebt?

25.09.2011 um 18:30
Es gibt ja so die Theorie, dass Elvis gar nicht tot ist sondern unter falschem Namen ein neues Leben angefangen hat.
Kennt jemand eine gute Homepage, wo man darüber etwas lesen kann?
Elvis soll jetzt Jon Cotner heissen und in Texas leben.

tWtRJNs PHOTO 10400594 27782 24950201 ap 320X240

Jon Cotners (Elvis?) Lieblingsbeschäftigung sind Elvis-Karaoke und Bibel-CDs produzieren.

Jon Cotner (Elvis?) - I Believe


Ausserdem gibts einen Sammler, Bill Beeny, der als einziger original Elvis- DNA besitzt
(aus Blutproben von Elvis), ausserdem auch DNA von der Elvis-Autopsie.
Die DNA vom lebenden und dem toten Elvis stimmen nicht überein,
was natürlich den Schluß nahelegt, dass es nicht Elvis war, der da begraben wurde.


aus der "Sunday Times"
http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/us_and_americas/article5208945.ece
A Memphis businessman and collector stepped forward with some of Elvis' medical records, including tissue samples from two liver biopsies and his post-mortem. The samples were sent for testing and came back negative - but not just between Jesse and Elvis.


melden

Elvis lebt?

26.09.2011 um 03:25
Insofern Elvis noch leben sollte, frage ich mich warum er seinen Tod vortäuschen sollte? Und sollte er nicht trotzdem jetzt schon so langsam tot sein? Immerhin wäre er nun schon was älter.
Ausserdem halte ich seinen Abgang nicht für abwegig, denn eine Fast Food Diät ist nicht grade der Jungbrunnen.


melden

Elvis lebt?

04.07.2013 um 10:06
Eine Fast Food Diät ;-) hatte in diesem Fall nichts mit seinem "Ableben" zu tun. Eher der Cocktail der Medikamente. Ich bin ein großer Elvis Fan und jedes Jahr zum Todestag kommt das Thema immer wieder hoch.

Sicherlich gibt es oder gab es damals einige kuriose Dinge um den Tod von Elvis herum. Für mich ist es bis heute eine Meisterleistung, dass quasi in 1,5 Tagen alles perfekt organisiert wurde.

Elvis wurde am 16.8.1977 gegen 14.30 tot in seinem Badezimmer aufgefunden. Einer seiner Bodyguards (Joe Esposito) hat damals sogar gesagt (es gibt Mikrofonaufnahmen) , er fand Elvis auf dem Bett vor. Wenn also jemand direkt nach der Todesmeldung befragt wird, sollte er schon sicher sein, wo Elvis gefunden wurde. Später wurde der Fundort in das Badezimmer verlegt.

Am 18.8.1977 fand bereits das Begräbnis statt. Vergleiche ich das mit ähnlichen POP/ROCK/Soul Größen wie Ray Charles, James Brown oder Michael Jackson, da ging wesentlich mehr Zeit ins Land.

In dieser wirklich sehr kurzen Zeit wurde alles organisiert, den speziellen Sarg beschaffen, Aufbahrung organisieren, das Begräbnis mit erster Grabstätte auf dem Forrest Hill Friedhof, Obduktion etc....

Es sind bei mir weniger die bekannten Themen wie die Sterbeurkunde mit Elvis Handschrift, dem falsch geschrieben zweiten Vornamen, der Abflug eines Jon Borrows (Elvis Reisename für Hotels) vom Memphis Airport am 16.8, ein Hubschrauber soll gar kurz vor dem Tod über Graceland geflogen sein, der nächtliche Zahnarztbesuch, das Raquetballspiel, die private Musiksession danach...

Es schien für mich sehr perfekt organsiert alles in 36 Stunden zu organisieren. Ich hatte im Familienkreis kürzlich auch einen Sterbefall, es wurden 6 Tage benötigt und das war auch schon relativ fix.

Andere Superstars starben auch, wurden aber nicht nach knapp 2 Tagen beerdigt. Das hohe Tempo im Fall Elvis ist bemerkenswert. Es wurde immer wieder gesagt, es war damals sehr heiss in Memphis, aber auch hier gibt es die üblichen Mittel eine Leiche aufzubewahren.

Die Verbindung des Vaters Vernon mit Elvis war doch eine sehr innige. Er hätte sich nicht wirklich mit nur einer Obduktion befriedigen lassen. Seine damalige Freunding Ginger Alden lag im Bett und merkte nicht, dass Elvis stundenlag im Badezimmer war ?

Elvis Presley sollte am 17.8.1977 wieder auf Tournee gehen. Die Tournee zuvor endete im Juni 1977. Elvis war in den 70ern ständig auf US-Tournee und von seinen Buddies und der Familie umgeben. Ausgerechnet in dem Moment , wo niemand bei ihm ist (diese Momente waren wirklich selten) stirbt er. Auch den Notknopf konnte er nicht mehr drücken.

Dazu die erste Aussage von Esposito , er lag auf dem Bett, die er später wieder revidierte. Zudem war Esposito gar nicht der Erste, der Elvis auffand. Dazu wurden alle verdächtigen Medikamente vor Eintreffen der Polizei beiseite geschafft.

Der Todeszeitpunkt von Elvis soll morgens gegen 9.15 Uhr gewesen sein, er wurde erst um 14.30 im Bad entdeckt. Ginger muss einen ordentlichen Schlaf an diesem Tag gehabt haben ;-) , um wirklich nichts zu bemerken. Auf die Toilette musste sie auch nicht. Übrigens musste Ginger noch am selben Tag Graceland verlassen, Priscilla (Elvis Ex Frau) kam sofort nach Graceland und half beim Organisieren. Das berühmte Interview mit der Reporterin Kennedy (verwandt mit dem Clan) fand sofort am nächsten Tag statt. Parallel dazu lag der aufgebahrte Elvis im Wohnzimmer. Die Beschreibung der Reporterin von Elvis entsprach nicht den Fanbeschreibungen am Nachmittag. 2 Stunden durften die Fans am offenen Sarg vorbei gehen.

Man kann natürlich aus den vielen Ungereimtheiten eine Verschwörungstheorie bauen oder aber es waren alles unglückliche Umstände. Es gibt dieses berühmte Sargfoto (viele sagen, es war ein Fakefoto), dazu wirklich "unglücklich" fotografiert. Elvis sieht hier etwas jung aus.
Der Obduktionsbericht ist bis 2027 noch unter Verschluss.

Es gibt auch die Selbstmordtheorie (Elvis kannte sich mit den Medikamenten aussergewähnlich gut aus), aber seine Tochter Lisa Marie war damals auch im Haus. Das hätte er nicht gemacht. Das ist aber eine reine Vermutung.

War vielleicht das nächtliche Raquetballspiel zu anstrengend ? Er setzte sich aber danach an das Klavier und sang noch einige Lieder, so sagt es die Legende. Er winkte nach der Rückkehr vom Zahnarzt noch den Fans am Graceland Gate zu und fuhr selbst das Auto. Schwere gesundheitliche Probleme waren zu diesem Zeitpunkt auch nicht bekannt, schliesslich sollte auch die Tour am 17.8. losgehen. Im doppelten Sinne wurde es die erfolgreichste Tour ever. Übrigens rettete der Tod damals die Plattenfirma RCA vor dem Ruin, diese war in finanziellen Schwierigkeiten. ;-).

Elvis Manager Colonel Tom Parker erschien im Hawaiihemd zu Beerdigung, auch eine witzige Anekdote. Am Tag nach dem Tod von Elvis war er bereits mit RCA in Verhandlungen.

Das sind nur einige Randerscheinungen zum Tode von Elvis Presley. Die Theorie Elvis fakte seinen Tod hat sicherlich seinen Reiz. Die Geldmaschinerie lief wieder so richtig los. Wenn jemand wie Elvis es schaffte Präsident Nixon im Weißen Haus zu besuchen und sogar noch offizieller Drogenfahnder wird :-) und zig Polizeiabzeichen ergattert, der kann sicherlich (dazu mit dem gewieften Manager) seinen Tod vortäuschen. Ginger Alden bekam ein Schlafmittel und die Show ging los. Dazu die vorsätzlich perfekte Organisation der Beerdigung. Hier komme ich wieder zu meinem Eingangspunkt.
Der Tod erwischte doch alle sehr plötzlich. Die Pläne zu Tour bzw der Tourstart waren in Vorbereitung. Normalerweise herrscht erstmal Chaos durch die Todesmeldung. Es scheint aber so, als wenn einige doch auf ihre "Rolle" vorbereitet waren. In einem Höllentempo wurde das seltene Modell des Sarges beschafft, Leichenbstatter beauftragt, Freigabe der Leiche schon am 16.8.77 am Abend !!

Viele von Euch sehen hier vielleicht keine Dramatik, aber in dieser Kürze der Zeit , dazu reden wir von der POP IKONE schlechthin, ist es eine Leistung.


melden

Elvis lebt?

04.07.2013 um 12:09
@Enterprise1701

WOW - ich bin jetzt quasi zufällig über diesen Thread gestolpert. Ich finde deinen Post wirklich sehr interessant.

Sag, gibt es inoffizielle Fotos vom Sarg etc?


melden

Elvis lebt?

23.07.2013 um 12:24
Ja es gibt ein Sarg Foto im Netz. Einfach Elvis Coffin googlen


melden

Elvis lebt?

23.07.2013 um 13:10
@Enterprise1701

Na auf seinen letzten Fotos schaut Elvis etwas rundlicher im Gesicht aus. Das Sargfoto zeigt, meiner Meinung nach, einen jüngeren, frischeren, schlankeren Elvis.


melden
m.shiva
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elvis lebt?

24.07.2013 um 22:56
Also lebt der noch oder wie ???


melden

Elvis lebt?

25.07.2013 um 10:42
@m.shiva

Keine Ahnung. Aufm Sargfoto schaut er jünger aus. Es besteht natürlich die Möglichkeit, dass der Bestatter in seinem funeralhome super Arbeit geleistet hat und, während die Balsamierungsflüssigkeit in den Körper floß, auch gleich ein kleines Lifting gemacht hat.


melden

Elvis lebt?

25.07.2013 um 11:13
Also ich find' dieser Jon Cotner sieht Elvis doch SEHR ähnlich. Und seine Stimme hört sich auch so an wie die von Elvis......Wenn es denn wirklich die von Jon Cottner ist.


melden

Elvis lebt?

31.07.2013 um 14:31
..wenn es wirklich die von Jon Cottner. Die Ähnlichkeit ist vorhanden, dann noch zufällig die gleiche Stimme..ich liebe immer solche Zufälle ;-)

Diese "Elvis lebt" Verschwörungstheorie ist eigentlich nicht mein Ding. In der Tat gab es aber merkwürdige Zusammenhänge in den letzten Monaten von Elvis. Und die sehr schnelle Organisation der Beerdigung bleibt für mich ein Novum in dem Prominentenumfeld.


melden

Elvis lebt?

31.07.2013 um 14:38
@nanusia

Elvis bzw die mögliche "Wachsfigur" sieht dem jüngeren Elvis doch sehr ähnlich. Mich irritiert immer wieder die Nase auf dem Sargfoto. Auch fehlen mir Informationen darüber, was solch ein "Hexenmeister" in der kurzen Zeit anstellen kann. Elvis Leiche wurde am 16.8 am Abend schon freigegeben. Selbst die Obduktion , Entnahme von Innereien etc muss sehr geschwind gewesen sein, da Elvis erst um 14.30 oder etwas später in das Krankenhaus transportiert wurde. Elvis wurde bereits am 17.8.77 wieder nach Graceland transportiert und aufgebahrt. Angeblich wurde Elvis einbalsamiert. Für welchen Zweck ist mir nicht ersichtlich.


melden

Elvis lebt?

31.07.2013 um 15:42
Enterprise1701 schrieb:Entnahme von Innereien
oO

Was?

Das ist doch keine Einbalsamierung.......
Enterprise1701 schrieb:Angeblich wurde Elvis einbalsamiert.
Ach so! Sorry, hab' ich erst jetzt gelesen......Aber dann muß man das herausholen der Innerreien doch erst nach der Aufbarung machen.......


melden

Elvis lebt?

01.08.2013 um 08:43
Nein bei der Obduktion wurden natürlich zwecks Untersuchung der Todesumstände Leber etc entfernt. Bei der öffentlichen Aufbahrung liegt der Leichnam schön zurecht gemacht im offenen Sarg im Anzug.


melden

Elvis lebt?

01.08.2013 um 08:50
@Galaxys81

Werden die Organe nicht während der Einbalsamierung, also vor der Aufbahrung, entnommen? Der Bestatter hätte ja die Arbeit zweimal: einmal vor der Aufbahrung und dann nochmal vorm einbalsamieren?

Einbalsamiert werden die Leut vor der Aufbahrung, damit sie eben frisch aussehen. Nachher brauchts ja keiner mehr.


melden

Elvis lebt?

01.08.2013 um 10:04
nanusia schrieb:Werden die Organe nicht während der Einbalsamierung, also vor der Aufbahrung, entnommen?
Ich hab' ehrlich gesagt nicht so die Ahnung davon. Ist das immer so? Werden die Leute vor der Aufbahrung, einbalsamiert?
Elvis lebt in Bielefeld. Das weiss man als Allmystiker doch.
Echt? Oh das wäre ja klasse! Bielefeld ist nur 20 Minuten von meinem Wohnort weg :D


melden
SarahAnn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elvis lebt?

01.08.2013 um 10:05
Falco und Michael Jackson leben auch noch....

ist halt so, wenn man seine Ruhe haben will ... und mit dem Tod kann man das ganz große Geld machen. ohne was dafür zu tun ;)


melden
Anzeige

Elvis lebt?

01.08.2013 um 10:15
@Galaxys81

Ich denke schon, dass die Organe vor der Einbalsamierung entnommen werden, sonst könnte man sich ja die Einbalsamierung sparen. Das Blut wird durch ne andere Flüssigkeit ersetzt (leider fällt mir der Name grad nicht ein), Organe werden entnommen, der Verwesungsvorgang wird quasi gestoppt.


melden
346 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden