Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prinzessin Diana

298 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Mord, Verschwörung, Unfall, Diana, Mordverschwörung

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:14
Warum soll Diana Spencer tot sein? Wenn schon eine Verschwörung, dann ihre. Sie wird überall als Opfer gesehen, während sie genau so gut Täterin sein kann. Der Unfall im Alma-Brücke-Tunnel kann inszeniert worden sein. Sie hat nicht in dem Auto gesessen. Die sie dort angetroffen haben sollen, sind ganz wenige. Die Überwachungskameras waren aus im Tunnel.

Sie kann irgendwo leben, das Kind geboren haben. Hat jemand genau in den Sarg hineingeschaut? Gibt es unabhängige Augenzeugen, die erlebt haben, wie der Sarg über ihr geschlossen worden und beerdigt worden ist? Wir haben alle nur Annahmen und Informationen über Medien.

Ich möchte zum Nachdenken anregen. Grace Kelly, Michael Jackson, James Dean, Jim Morrison, Jimy Hendrix. Es ist fast unmöglich, etwas Gegenteiliges zu beweisen. Dennoch, es spricht vieles dafür, daß einige von ihnen ihren Tod inszeniert haben könnten. Sie machen einen Abgang, leben an einem neuen Ort. Schulden werden getilgt, Informationen werden gewonnen, alte Abmachungen werden eingelöst. Man kann fliehen, alles hinter sich lassen.


melden
Anzeige

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:30
@KittyMambo
meine liebe.

ich denke das da eine verschwörung zugange war.
der beste hinweis dafür ist das es im Alma Tunel keine spurensicherung gab. zum zweiten wurde der Tunnel sehr schnell gereinigt und für den verkehr freigegeben.
ein weites indiez ist dass die blutproben von henri paul gefälscht wurden. [ meine einschätzung ] denn henri paul galt als antialkoholiker. er hatte auch den pilotenschein.
ich könnte noch ein vielfaches erwähne was den offiziellen untersuchungsbericht in seinen grundfesten erschüttern würde.

ne ne meine liebe. die pariser polizei und der englische oberste gerichtshof vertuscht ein mordkomplott an Lady Di, Henri Paul und an Dodi al Fayed.
das grösste rätsel ist wiso der Bodyguard Tervor- Rees -Jones den "unfall" überlebt hat.

das ist die zweit grösste verschwörung seit dem Kennedy mord im jahre 1963


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:34
@EC145

mein lieber, wie du möchtest.

jeder legt sich das so zurecht, wie er es braucht ;)

und diana mit jfk zu vergleichen....di hatte nur in den klatschspalten potential, sie hat und hätte nie das weltgeschehen verändern können, wie jfk es wollte


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:51
@KittyMambo
KittyMambo schrieb: di hatte nur in den klatschspalten potential, sie hat und hätte nie das weltgeschehen verändern können
du vergisst dass Lady D die englische monarchie hätte zufall bringen können. denn meiner meinung nach wusste sie oder fand raus dass die Windsors ettliche leichen im keller hatten. ein weiteres indiez für mord.
ich akzeptiere das du an die OV glaubst. nur hat die OV zuviele wiedersprüche. es wurden auch spuren nicht nachgegangen, die ganz eindeutig auf mord schliessen.

wurde die gerichtsmedizinerin die behauptet hat Di sei nicht schwanger genauer unter die lupe genommen? denn die private Gynäkologin von Di sagte vor dem Pariser Oberstaatsanwalt aus, das Di schwanger gewesen ist. das belegte sie auch durch ein schwangerschaftstest. und da passiert das unglaubliche die greischtsmedizin fand keine schwangeschaft. komisch oder?
Lady Di war von Dodi al Fayed schwanger. das durfte und konnte nicht sein. desshalb musste Lady Di und Dodi al Fayed am 31. August 1997 im pariser Alma Tunnel um 0.30 uhr sterben.


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:53
die englische monarchie ist doch nur makulatur und hampelmann für offizielle krankenhauseröffnungen.was also hätte sie zu fall bringen können?


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:57
@KittyMambo
die verschwörung galt einzig und alleine die schwangerschaft von Layd Di und die illegalen waffenlieferungen von Dodi al Fayed an die Französchische Armee zu vertuschen.


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:58
EC145 schrieb:denn meiner meinung nach wusste sie oder fand raus dass die Windsors ettliche leichen im keller hatten. ein weiteres indiez für mord.
deine vermutung.nicht mehr.
EC145 schrieb:wurde die gerichtsmedizinerin die behauptet hat Di sei nicht schwanger genauer unter die lupe genommen? denn die private Gynäkologin von Di sagte vor dem Pariser Oberstaatsanwalt aus, das Di schwanger gewesen ist. das belegte sie auch durch ein schwangerschaftstest.
das möchte ich gerne überprüfen.das ist wo genau nachzulesen?


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:58
EC145 schrieb:und die illegalen waffenlieferungen von Dodi al Fayed an die Französchische Armee zu vertuschen.
wenn es so wäre..du weißt ja doch davon..also ist doch das unsinn.


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 19:59
@KittyMambo
KittyMambo schrieb: das möchte ich gerne überprüfen.das ist wo genau nachzulesen
ich such dir mal den bericht.


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:00
EC145 schrieb: wurde die gerichtsmedizinerin die behauptet hat Di sei nicht schwanger genauer unter die lupe genommen? denn die private Gynäkologin von Di sagte vor dem Pariser Oberstaatsanwalt aus, das Di schwanger gewesen ist. das belegte sie auch durch ein schwangerschaftstest. und da passiert das unglaubliche die greischtsmedizin fand keine schwangeschaft. komisch oder?
Lady Di war von Dodi al Fayed schwanger.
Zeig mal Quellen.

Ich konnte kurzfristig schon 2 veschiedene Gerüchte finden.


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:01
Prinzessin Diana war doch schwanger


London - Die verstorbene Prinzessin Diana soll nun doch schwanger gewesen sein. Der französischer Journalist Chris Lafaille hatte angeblich Einblicke in die geheimen Dokumente aus der Klinik und beruft sich nun auf diese. Wie die Illustrierte „Bunte“ berichtet, sei das ungeborene Baby aber nicht von Dianas Lebensgefährten Dody Al Fayed gewesen. Lafaille ist eher davon überzeugt, dass es sich bei dem Vater um Hasnat Khan handle. Die „Prinzessin der Herzen“ soll am Todestag in der neunten bis zehnten Woche gewesen sein.
Prinzessin Diana und ihr damaliger Lebensgefährte Dodi Fayed kamen am 31. Juli 1997 bei einem Verkehrsunfall in Paris ums Leben. Seit dem halten sich die Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft hartnäckig..


http://www.viviano.de/ak/News-Society/prinzessin-diana-17143.shtml


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:02
- Eine Behauptung die von Lady Colin Campell kommt. In Ihrem Buch "The true Diana" schreibt sie das Diana von Dodi schwanger gewesen sei bei Ihrem Tod.
Diana soll am Tag Ihres Todes vom Pariser Hotel Ritz mit Ihrer Freundin Lucia telefoniert haben. Ihr vertraute Sie alles an. Auch das Sie möglicherweise in der neunten Woche schwanger sei von Dodi al Fayed. Lucia ist die Frau des brasilianischen Botschafters. Sie ist eng mit Diana befreundet seit Ihrem Besuch 1983 in Amerika.





http://diana.again.ch/di_speku.html#War Diana Schwanger


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:03
@insideman
insideman schrieb:Zeig mal Quellen
ich such dir die entsprechenden berichte raus.


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:28
"vermutlich".... "sie sei"..das reicht mir nicht..und wie geschrieben...das ist doch auch nur ne vermutung, das sie mit einer schwangerschaft "die monarchie zu fall gebracht hätte"


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:30
Wieso hätte sie das ?
KittyMambo schrieb: das sie mit einer schwangerschaft "die monarchie zu fall gebracht hätte"


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:35
@insideman

ich glaube, @EC145 deutet das an.da gab es doch mal das gerücht, dass die monarchie dadurch zu fall kommen könnte, weil di, die mutter der thronfolgers, ein baby von einem muslimen austragen würde..das geht ja mal gar nicht :D

..was übrigends fleissig von papa al fayed propagiert wird...

da wäre es doch einfacher gewesen, sie zwangszusterilisieren, damit "solche peinlichkeit" nie entstehen könnte... O_o


melden

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 20:38
@KittyMambo


Ja, ich warte aber mal ab was Jim so für Quellen bringt.

Immerhin sind meine da oben recht widersprüchlich, einmal von dem schwanger dann wieder vom Dodi,

Vor allem scheint ja ein Gynäkologe vor Gericht ausgesagt und mit nem Schwangerchaftstest bestätigt zu haben, dass sie schwanger war


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prinzessin Diana

04.04.2010 um 22:52
Ob ihr Ableben wirklich nur eine Verkettung unglücklicher Umstände war, muss erst mal dahingestellt bleiben. Fakt ist, dass die Windsors wegen ihr die gesamten 1990er hindurch Negativschlagzeilen gemacht haben.

Es war schon ziemlich lästig, denn so wichtig fand man diese "Royals" auch nicht. Angeblich haben die nichts mehr mit der Regierung zu tun, von daher konnte man sie zunächst vergessen. Welche Bedeutung sie allerdings in den Hinterzimmerorganisationen, wie WWF, Bilderberger, usw. haben, läßt diese Affäre in einem ganz anderem Licht erscheinen.

Die Windsors sahen zu der Zeit einfach blass aus gegen diese Frau, die sie eigentlich als "dumme Jungfer" eingekauft hatten, um sie mit Vorsatz zu verarschen und die sich zuletzt als bunter Vogel mit vielen Talenten entpuppte.

Die Geschichte dahinter, wie diese Verbindung zwischen dem Prinz of Wales und Diana Spancer eingefädelt wurde, ist eigentlich ziemlich ekelhaft. Das wünscht man seinem ärgsten Feind nicht. Das Diana zum Schluss auf Rache san und die Affäre nach Kräften eskalieren lies, muss einen nicht wundern.

Die Monarchie stand zumindest zeitweise zur Disposition.

Mit ihrem für die Monarchie segensreichen Tod 1997 ist es merkwürdig ruhig geworden und "Die Firma" Windsor scheint wieder als das ewige Uhrwerk aus staatstragender Biederkeit zu funktionieren, das es auch vorher zu sein schien.

In der TV Doku wurde davon gesprochen, dass Diana angeblich schwere, innere Verletzungen hatte und der Krankenwagen deshalb langsam fahren, bzw. zeitweise stehenbleiben musste, damit sie wiederbelebt werden konnte. Das ist möglicherweise eine faule Ausrede, denn nach Meinung namhafter Spezialisten (Ch. Barnard) wäre sie noch zu retten gewesen, wenn man sie im Gegenteil möglichst zügig ins Krankenhaus gebracht hätte. Auch nach Aussage des am Unfallort anwesenden Arztes Frederic Maillez soll es ihr im Vergleich zu den anderen Opfern eigentlich relativ gut gegangen sein. Es bleibt der Verdacht, dass hier ein nachträglicher Todschlag, wenn nicht sogar Mord, vertuscht wurde.


melden

Prinzessin Diana

05.04.2010 um 08:41
@KittyMambo
@insideman
hier mal ein link zur schwangerschaft von Lady Di.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,279395,00.html

den anderen link zur Aussage der privaten Gynäkologin in Paris find ich leider nicht mehr. weshalb weiss ich nicht. auf jedemfall las ich ein entsprechenden bericht mitte 2006 in einer olnline ausgabe einer französchischen zeitung.


melden
Anzeige

Prinzessin Diana

05.04.2010 um 14:32
@EC145

danke für's raussuchen.:)

trotz allem ist der bericht von 2003, ein polizist behauptet das, der arzt, der die obduktion durchführte hüllt sich wohl in schweigen.da muss es doch mehr als einen polizisten geben, der davon erfahren hat und welche das auch beweisen müssten.

zudem kommt, das die ermittlungen und untersuchungen abgeschlossen wurden und sich bis dato keiner sich dazu bewegen lassen hat, solche aussagen eidesstattlich zu untermauern.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden