weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prinzessin Diana

298 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Mord, Verschwörung, Unfall, Diana, Mordverschwörung

Prinzessin Diana

05.04.2010 um 14:38
KittyMambo schrieb: zudem kommt, das die ermittlungen und untersuchungen abgeschlossen wurden und sich bis dato keiner sich dazu bewegen lassen hat, solche aussagen eidesstattlich zu untermauern.
Vor allem war oben noch die Rede dass ein Gynäkologe vor Gericht bewiesen hat mit nem Schwangerschaftstest dass Diana schwanger war.

Davon lässt sich aber nichts finden.....


melden
Anzeige

Prinzessin Diana

05.04.2010 um 14:42
solche sachen sind immer schmutzige geschäfte, da werden gerüchte in die welt gesetzt und nähren die verschwörungen


melden

Prinzessin Diana

05.04.2010 um 14:46
Wobei ein Gerücht ist wenn XY sagt jemand hätte erfahren dass Diana schwanger wäre...

Aber ob jemand vor Gericht etwas bewiesen hat kann ja heutzutage nicht mehr als Gerücht durchgehen.

Das ist so passiert oder nicht .....


melden

Prinzessin Diana

07.04.2010 um 16:36
Papa al Fayed hat ja schon oft versucht das gericht von seiner Verschwörungstheorie zu überzeugen. Hat etliche Mengen Geld für Recherchen ausgegeben. Und am ende doch verloren.
Man wird es nie rausbekommen...denke ich.
Wenn schon jemand mit dem Finanziellen Backround und der Motivation wie al Fayed dran scheitert, wer soll es dann schaffen.
Was meiner Meinung nach das Gefährligste an Diana war, dass sie eine sehr große zuhörerschaft hatte.
Und genau solche leute werden aus dem Weg geschafft.
Aber eben nur Vermutungen...

gruß
Mortus


melden

Prinzessin Diana

08.04.2010 um 11:19
@mortusdei
ich gehe weiter davon aus, das Lady Di und Dodi al Fayed ziel eines perfieden mordkomlptts gewesen sind. mich kann die OT der französischen polizei wie auch der von der oberstaatsanwaltschaft von paris nicht überzeugen. und das verfahren am Obersten Gerichtshof in England war sowiso nur eine farce. ich hoffe das es jemand in frankreich wie auch in england gibt, der es nochmals vesuchen wird die ganze verschwörung auf zu decken. dabei müssen die CIA oder die FBI akten über Lady Di berücksichtigt werden.
denn das wass sich am 31.August 1997 um 00:30 uhr im Alma-Tunnel abgespielt hat war mord und kein " gewöhnlicher Unfall "

lg. Jim


melden
dosbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prinzessin Diana

21.04.2010 um 09:47
Der Tod von Diana Spencer hat nichts, oder bestenfalls beiläufig mit ihren privaten Kontakten ins islamische Ausland zu tun, sondern damit, dass sie öffentlich darüber gesprochen hat, dass sie den Tronfolger Prinz Charles für unfähig hält, König von England zu werden (-> TV Interview). War das Prinzenpaar vorher nur getrennt, erzwang Königin Elisabeth nun die Scheidung. Dann ging alles sehr schnell. Die Scheidung war 1996 durch, 1997 war Diana unter der Erde.

Möglicherweise wurde ihr Wagen, wie schon bei vielen, ähnlichen Fällen "verblitzt", wie das im Geheimdienstjargon heist (siehe Lutz Eigendorf, etc.). Sie war sowieso zum "Abschuss freigegeben". Sie war schlau, aber viele Hunde sind des Hasen tod. Das Spiel mit den Paparazzi, das sie glaubte, kontrollieren zu können, war auf Dauer nicht zu gewinnen. Hinter dem ach so "verzeifelten" Versuch, sie dann nach dem Unfall zu retten, indem man den Krankenwagen im Schneckentempodurch Paris irren liess, steckt vermutlich unterlassene Hilfeleistung, bzw. vorsätzlicher Mord.


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prinzessin Diana

21.04.2010 um 10:24
Vielleicht war Michael Jackson involviert. Hat er nicht auch einmal ein Lied über eine Dirty Diana gesungen?
Vielleicht ist er deshalb gestorben. Vielleicht wollte er den Thron des Gutmenschen und Heilsbringers für sich alleine in Anspruch nehmen.
Mal so meine paranoide Schizophrenie spielen lassen.


melden
Ulf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prinzessin Diana

02.05.2010 um 13:09
"Verkehrsunfälle" werden genau deshalb als Anschlagsmittel gewählt, weil sie eine so normale Todesursache darstellen. Für die beteiligten Behörden ist es sehr einfach, jeden, der ein falsches Spiel wittert, als "Verschwörungstheoretiker" hinzustellen. - David Shayler, Dissident des britischen Geheimdienstes MI5
Die letzten Fernsehsendungen von Mark Thomas drehten sich vor allem um den Official Secrets Act und das Schicksal von David Shayler. Dass dieser anwesend sein konnte, ist schon eher ein kleines Wunder, denn bis vor wenigen Monaten hatte er sich in Paris dem Zugriff britischer Behörden entzogen. Als ehemaliger Agent für den Geheimdienst MI5 waren ihm die Vorgänge dort irgendwann nicht mehr ganz geheuer gewesen, er hatte gekündigt und auszupacken begonnen. Das wiederum hatte seinen Vorgesetzten gar nicht geschmeckt, und sie begannen ihn mit allem Nachdruck zu verfolgen.
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/4/4407/1.html


melden

Prinzessin Diana

21.06.2010 um 11:50
@KittyMambo
hab vor kurzem eine doku über königliche hochzeiten gesehen. da wurde auch die hochzeit von lady diana spencer mit prinz charles gezeigt.
lady di liebte charles ja anfänglich aber charles nicht lady di. denn prinze charles brauchte eine frau die ihm einen thronerben schenkte. fazit: die hochzeit war nur mittel zum zweck.


melden

Prinzessin Diana

21.06.2010 um 11:55
@EC145


du, das ist aber nix neues


melden

Prinzessin Diana

21.06.2010 um 11:58
@KittyMambo
weiss ich doch dass das nix neues ist.
versuche immer noch zu rtecherchieren ob Lady Di wirklich schwanger gewesen ist. denn es gibt gegenteilige berichte.


melden

Prinzessin Diana

13.05.2011 um 12:21
Hey Leute.
Heute ist die Filmpremiere zum obengenannten Titel. Über die Doku wird bereits seit langem heftigs diskutiert, und in England ist er sogar komplett verboten. Grund dafür: es werden Aufnahmen der sterbenden Diana gezeigt. Dabei wird sich gefragt wieso es über eine Stunde gedauert hat, bis Diana in das nur kurz entfernte Krankenhaus geliefert wurde. Zudem soll Diana vor ihrem Tod gesagt bzw. in einem Brief geschrieben haben, dass Sie auf diese Weise ums Leben kommt.

Hier ein Link mit Trailer:
http://entertainment.excite.de/unlawful-killing-doku-uber-prinzessin-dianas-tod-N17991.html



Habe mich noch nie richtig mit dem ganzen beschäftigt, finde es aber sehr interessant und freue mich auf eure Beiträge ;)


melden
Lichtfrau
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prinzessin Diana

15.05.2011 um 18:03
Danke spite dass du einen der wichtigsten Beiträge im ganzen Forum wieder nach oben gebracht hast! :) Es schmerzt natürlich noch immer sehr wenn man wieder daran erinnert wird mit welcher barbarischen Grausamkeit eine der grössten Frauen unserer Zeit von der Machtelite abgeschlachtet wurde.

Diana war Liebe und mit ihr würden wir jetzt in besseren Zeiten leben, was bleibt ist von ihrer Güte zu lernen und sie auf ewig in Erinnerung zu behalten.


melden

Prinzessin Diana

17.05.2011 um 08:21
@Lichtfrau
wie ist deine einschätzung des ganzen. war der unfall am 31 August 1997 der sich um 00:30 im alma-tunnel abgespielt hat nur ein grausamer unfall, oder war es ein gezieltes attentat auf lady di und dodi al fayed?
meiner persönlicher meinung nach und ich bleibe dabei war es ein gezieltes attentat auf lady di und dodi al fayed. aus meiner sicht stecken da der mi6 die französchische polizei wie auch die englischen ermittlungsbehörden mit drin.


melden

Prinzessin Diana

01.01.2014 um 23:18
Ich glaube es war ein tragischer Unfall,der durch mehrere Faktoren enstanden ist.Paparazis,Alkoholkonsum des Fahrers,erhöte Geschwindigkeit.


melden

Prinzessin Diana

02.01.2014 um 02:17
EC145 schrieb:meiner persönlicher meinung nach und ich bleibe dabei war es ein gezieltes attentat auf lady di und dodi al fayed. aus meiner sicht stecken da der mi6 die französchische polizei wie auch die englischen ermittlungsbehörden mit drin.
Mit welchem Ziel ? Um Diana und Dodi zu töten ? Falls Du das glaubst, dann glaubst Du an ein höchst unsicheres Unternehmen welches die Tötung der Beiden zum gehabt Ziel hätte.
Ein Auto in einem Tunnel an einen Pfeiler setzen ist ja eine Sache, aber dann noch zu kalkulieren das beide hinten auf dem Rücksicht das Ganze auch nicht überleben ist unkontrollierbar aus Sicht der Verschwörer. Was wäre denn gewesen wenn Diana und Dodi noch auf die Idee gekommen wären sich anzuschnallen ? Sowas kann man also nicht kontrollieren und der ganze Plan scheitert und alle fangen an zu reden.

Also da würde ich doch eher beide erschiessen von einem Islamisten der es nicht ertragen konnte das Diana mit einem Muslim zusammen ist. Ist viel "sinnvoller" als so eine Aktion durchzuführen.


melden
Anzeige

Prinzessin Diana

04.01.2014 um 18:14
"...In Paris gab es für lange Zeit ein merowingisches "Heiligtum" ineiner unterirdischen Kammer, in der die Göttin Diana mit Blutritualen und Menschenopfernbeschworen wurde. Diese Kammer befand sich dort, wo heute der Tunnel von Pont de L'Almasteht!
Der zerstörerische Aspekt der Göttin Diana ist Hekate. Im Kalender dersatanischen Magie ist der Hekate-Tag der 13. August, und ihr Opfertag ist gemäß Inversionder Zahlen der 31. August - genau jener Tag, an dem Diana an dem unterirdischen Ort vonPont de L'Alma starb..."
Gibt es irgendwo genauere Informationen zu diesem unterirdischen Ort? Er müsste doch noch existieren...


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden