weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Melamin in chinesischer Babynahrung

33 Beiträge, Schlüsselwörter: China, Babynahrung, Milchpulver, Melamin, Lebensmittelskandal

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:13
wiso lässt china seine bevölkerung verrecken?

könnte man evtl einen zusammenhang aus den jüngsten ereignissen ableiten.
Da wir wissen leidet das chinesische volk unter den hohen bevölkerungszahlen.

Da kommt der regierung eine Melaminattake auf das eigene volk garnicht so ungünstig.
Vorallem wenn man bedenkt, dass die Behörden anscheinend schon länger vor dem Vorfall wussten

Ich will nicht darauf hinaus das das von langer hand geplant war, sondern man sich eher über die fakten im klaren war und desshalb nichts dagegen unternam.

Und erst als es aufgefallen ist wollte haben sie sich die köpfe aus der schlinge ziehen. so ist man dann an die presse gegangen.

Oder handelt es sich bei allem um ein kommunistisches relikt?.


melden
Anzeige

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:18
Das denke ich nicht, im Gegenteil, wenn dann würden sie die Alten über die Klinge springen lassen, um die Bevölkerungspyramide zurechtzubiegen ^^


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:28
R3inerZuf4ll,

bei einem "Plan" würde ich eine längere Vertuschung erwarten.
Lange wäre es ja nicht geheim geblieben.

Ein "Plan zur Bevölkerungskorrektur" und nach wenigen Opfern ist die Ursache bereits klar?

Nein, daran glaube ich nicht.


yoyo,

mit Kindern zu beginnen, wäre logischer. Die Alten bekommen keinen Nachwuchs mehr.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:29
so würde auf alle fälle eine Schicht aus der pyramide entfernt.. so würde sich das gaanz unaufällig über die jahre angleichen... und die bevölkerung würde sich ja dennoch vermehren.. mal ganz davon abgesehen dass die lebenserwartung in china etwa 70jahre beträgt...und es dann sowiso nicht sehr viele alte gibt..


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:45
Probleme mit der Babynahrung gibts in China seit Jahren.
2004 gabs nen Skandal, als minderwertiges Milchpulver auf den Markt kam - Unterernährung, Organschäden und Tod waren die Folgen.

"Wie das chinesische Fernsehen berichtete, werde solches Milchpulver trotz eines in Fuyang verhängten Verbots für die im Norden in Heilongjiang, in der Inneren Mongolei und in Peking hergestellten Marke, weiterhin auf dem Lande verkauft."


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:48
Die scheiße ist auch ins Ausland gelangt :(. Aber ich hoffe wenigstens das die Firmen Bosse Harakrie machen dürfen !! und nicht wie in Deutschland ein Bussgeld bekommen ...

3 Babys sind schon tot.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:50
Das kann ich mir nicht vorstellen. In China stehen gerade die Alten in hohem Ansehen, Eltern werden verehrt und geachtet. Wenn sie die Bevölkerung dezimieren wollten, so würden sie die Jüngeren eliminieren, die Kinder und die, die im fruchtbaren Alter sind.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:52
Man sollte bedenken das dieses "Babymilchpulver" wenn ARMEN Menschen gekauft wird ! Reiche haben andere Babynahrung.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 20:59
Hätten sie die Bevölkerung wirklich dezimieren wollen hätten sie sich auch was besseres einfallen lassen wobei mehr draufgegangen werden!

Vielleicht lag es ja genau daran das es ein billig hersteller war bei dem es nur so billig sein kann weil die meissten Kontrollen weggelassen werden oder sonstwas.


melden
salz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 21:00
Population Control ....


Schon mal davon gehört ???



Gibts auch in Deutschland !! Vergiftete Nahrungsmittel

Ich Verweise auf die Doku mit dem Namen : GenTech

GIbts über google zu finden, denke ich
oder bei www.doku.cc

Aber is ja alles Verschwörung, und der 3te. kriegt nichts mit !

So solls sein !!

Amen


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 21:33
Verschwörung? Ein Firma produziert gefährlichen Dreck zwecks Profitmaximierung und die Verantwortlichen die das kontrollieren sollen, wurden ordentlich geschmiert.

Das ist traurig, aber keine Verschwörung, denn die otive sind eigentlich recht offensichtlich und bedürfen keiner tiefgreifenden Verschwörung um plausibel zu sein.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 21:36
Habgier, Schlamperei, Geiz, Menschenverachtung: JA

Verschwörung: NEIN


melden
salz1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 21:51
Sag ich ja !


:)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 22:27
habgier, mit melamin kann man die emisten tests so manipulieren das ein höherer protein gehalt rauskommt.

selbst mein geliebtes biuret kriegt falsche werte raus


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 22:51
Schuld sind auch die Mütter, die ihre Babys nicht mehr stillen wollen und so auch ohne Melamin die Gesundheit ihrer Kinder auf's Spiel setzen.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

17.09.2008 um 23:02
Muss aber schon ne wahnsinnige Menge an Melamin gewesen sein. Eigentlich gilt die Substanz als absolut unbedenklich. Kann mir gut vorstellen, dass die nicht nur Melamin hinzugegeben haben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melamin in chinesischer Babynahrung

18.09.2008 um 01:01
naja wenn du kunststoff fristt ist das nie gesund...


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Melamin in chinesischer Babynahrung

18.09.2008 um 01:07
@levifan

Melamin ist unbedenklich, wenn du daraus einen Trinkbecher herstellst, aber es in deinen Trinkbecher zu füllen ist dagegen grob fahrlässig.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

18.09.2008 um 01:12
Dass es von der Regierung geplant war glaube ich auch nicht - allerdings gut möglich dass es schon länger bekannt war und erst jetzt gehandelt wurde um während der Olympia keine Panik zu riskieren.


melden

Melamin in chinesischer Babynahrung

18.09.2008 um 02:17
Melamin als Reinstoff kannst du nicht wirklich mit dem späteren Kunststoff vergleichen.

Die Sache mit dem Melamin ist an sich nichts neues. Das gabs schon einmal in Zusammenhang mit Tiernahrung. Damals fand man als wirklich schädliche Komponente eine Kombination aus eben Melamin und Cyuanursäure, wobei Melamin ohne CS keine schädigende Wirkung zugesprochen wurde.

http://www.presseportal.de/pm/6561/984079/ndr_norddeutscher_rundfunk/rss


melden
Anzeige

Melamin in chinesischer Babynahrung

18.09.2008 um 08:37
Ein Plan zur Ausrottung "der Chinesen", der bislang gerade mal 3 Todesopfer gefordert hat, scheint seeeeehr langfristig angelegt zu sein.
Ich denke eher, dass der "wilde Kapitalismus", wie er sich in den letzen Jahren in der ehemals kommunistischen VRC entwickelt hat, über Leichen geht. Egal, ob Kumpels mangels Sicherheitsmassnahmen unter Tage verrecken, ob Pfusch am Bau Menschen unter ihren Häusern zerquetschen lässt oder eben gepantschte Babynahrung Kinder tötet. Hauptsache, es wird Profit gemacht.
Erinnern wir uns daran, wie es war, als in Europa oder Nordamerika der Kapitalismus jung und ungezügelt war.


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden