weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Zweiter Weltkrieg, Stalin, Churchill, Polenfeldzug, Blankoscheck
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:31
zaphodB. schrieb:Der desolate Zustand der russischen Armee zeigte sich übrigens besonders krass im "Winterkrieg" gegen die zahlenmäßig vielfach unterlegenen Finnen.
Ich glaubs nicht. Der Russe erlaubt es sich, die größte Armee der Welt aufzustellen, hat aber Probleme, Führung und Technik in den Griff zu kriegen und schon ist er entschuldigt. Ein Witz... Das war eine Angriffsarmee, wenn auch eine "minderwertige"!!


melden
Anzeige
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:35
zaphodB. schrieb:Jetzt fällt also die Maske endgültig.Mit diesem letzten Beitrag hast Du Dich ja wohl selbst disqualifiziert .
was Du hier verreitest ist Geschichtsrevisionismus übelster Sorte und geht genau in die Richtung der braunen Bande,die das üblicherweise hier vertritt.
Üblicher Rundumschlag, wenn man nicht weiß, was man sagen soll.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:38
So desolat waren die russichen Streitkräfte nun wirklich nicht. Auch die Panzere waren den deutschen teilweise im Falle des KW-1 und kurz nach dem Einmarsch der deutschen auftauchenden T-34 schon überlegen.
Stalins Säuberungsaktionen mit der Liqiudierung des Offizierskorps, eine mangelhafte Ausbildung und daher wohl auch z. T. schlechten Moral, ließen die Russen im finnischen Winterkrieg scheitern. Die Finnen setzten hier die Motti-Taktik ein, die den russischen Taktiken überlegen war.
Und die Wehrmacht hatte den Blitzkrieg zur Perfektion gebracht, daher waren die Russen 1941 hiermit auch restlos überfordert.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:41
Haben die Engländer die Finnen nicht sogar unterstützt im Krieg gegen die Russen. Ich hab da mal was von Waffenlieferungen gelesen.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:43
"Anstatt auf Formulierungen rumzuhacken, kannst du dich doch dazu äußern, wieso die Russen neutral sind, wenn die kriegstreiberischen Deutschen mit der gleichen Tat einen Krieg begonnen haben!"

Da hats du wohl nicht ordentlich mitgelesen und auch nicht mitbekommen, daß erstens die Deutschen in Polen einmarschiert und sich dort festsetzten und dann noch die Russen aufforderten, daß gleiche zu tun. Und zweitens mit dem Einmarsch der Deutschen schon der Krieg da war.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:47
Da hats du wohl nicht ordentlich mitgelesen und auch nicht mitbekommen, daß erstens die Deutschen in Polen einmarschiert und sich dort festsetzten und dann noch die Russen aufforderten, daß gleiche zu tun. Und zweitens mit dem Einmarsch der Deutschen schon der Krieg da war.
Das wäscht die Russen natürlich rein.
Die Russen sind aus eigenem Antrieb nach Polen gezogen. Du scheinst ja völlig abwegige Gedanken zu haben, wenn du meinst, die Deutschen hätten die Russen erst gelockt.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:48
@Sumpfding
m.W. ja, allerdings in bescheidenem Ausmaß,da ein Zugang vom offenen Meer her nicht bestand und über die Ostsee wohl zu riskant war.

@Druckfehler
Wer lesen kann ist klar im Vorteil und hättest Du weiter gelesen,hättest Du auch meine Begründung zur Kenntnis genommen.Aber offenbar hast Du die genau so verdrängt wie Du historische Fakten zu ignorieren pflegst.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:48
"Anstatt auf Formulierungen rumzuhacken"

Auch der Ton macht die Musik, wenn du Formulierungen verwendest, die bestimmte Sachen relativieren, verharmlosen und dazu noch versuchst, die Geschichte anders darzustellen, so mußt du dir das anrechnen lassen. Es sind ja deine Worte.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:52
"Du scheinst ja völlig abwegige Gedanken zu haben, wenn du meinst, die Deutschen hätten die Russen erst gelockt."

Ich habe keine abwegigen Gedanken. Ich halte mich da an das, was du mal hier so schön "offizielle Geschichtsschreibung" genannt hast.

"Nach mehrfacher deutscher Aufforderung, das im Zusatzprotokoll der sowjetischen Interessensphäre zugewiesene polnische Gebiet militärisch zu besetzen, um der polnischen Armee den Rückzug abzuschneiden, überquerten am 17. September 1939 rasch zusammengestellte Verbände der beiden westlichen sowjetischen Militärbezirke die Grenze zu Polen"

Aus Wikipedia: weiterführende Quelle: John Erickson: The Soviet High Command. A Military-Political History. 1918–1941. Cass, London 2002. ISBN 0-7146-5178-8, S. 537-9.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 12:56
algabal schrieb:Auch der Ton macht die Musik, wenn du Formulierungen verwendest, die bestimmte Sachen relativieren, verharmlosen und dazu noch versuchst, die Geschichte anders darzustellen, so mußt du dir das anrechnen lassen. Es sind ja deine Worte.
Von mir wird weder etwas verherrlich noch etwas schöngeredet. Das einzige was ich tue ist, zu behaupten, dass ein Weltkrieg auch von der Welt gewollt wird. Wer das nicht erkennt, ist sowas von blind. Die damaligen Großmächte wollten das ausnahmslos ALLE. Als Deutschland bereits am Boden lag, haben die Aliierten bewiesen, wieviel Spaß ihnen so ein Krieg mit gaaanz vielen Zerstörungen und bewusstem hunderttausendfachen Mord macht und was das Ziel war. Im Anschluss begann dann sofort der kalte Krieg mit den Russen. Als Japan dann kaum noch fähig war, sich zu wehren kam der neue Weltherr (Das war der Preis, den Churchill zahlen musste) gleich mal ein paar Hundertausend Japanern den Garaus gemacht.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:00
"Das einzige was ich tue ist, zu behaupten, dass ein Weltkrieg auch von der Welt gewollt wird."

Hats du bis dato nicht gemacht, dafür aber was von "offizieller Geschichtsschreibung" gefaselt. Und Zusammenhänge geschaffen, die so nicht existieren, indem du bewußt oder unbewußt bestimmte Sachen einfach nicht erwähnt hast. Dazu ein Vokabular verwendet, daß wohl eher dienlich ist, den deutschen Überfall auf Polen, Tschechien zu verahrmlosen und den Allierten eine Kriegsschuld anzudichten.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:03
algabal,
In der DDR-Geschichtsschreibung war vom russischem Einmarsch in Polen überhaupt keine Rede. Wikipedia und Westalliierte anzuführen ist Propaganda! Stalin wollte das und war Hitler nicht hörig.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:04
Andichten ist nicht notwendig. Sie sind mitschuldig.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:08
"Wikipedia und Westalliierte anzuführen ist Propaganda!"

Aber sonst gehts gut? Im Gegensatz zur DDR und Nazideutschland werden wissenschaftliche Erkenntnisse hier nicht vorgeschrieben. Da gibts keine Zielvorgaben, wie sie in diesen Staaten teilweise gemacht wurden. Du scheints wirklich keinen Plan vom normalen wissenschaftlichen Hochbetrieb zu haben, sonst würdest du nicht immer so einen Müll verzapfen.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:21
PS: Außerdem warte ich ja immer noch auf deine Quellenangaben. Und komm mir jetzt nicht wieder mit irgendwelchen Tatsachen, die man nicht beweisen muss. Aussagen, die man trifft, kann man auch beweisen, wenn sie Tatsachen sind.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:24
algabal schrieb:Aber sonst gehts gut? Im Gegensatz zur DDR und Nazideutschland werden wissenschaftliche Erkenntnisse hier nicht vorgeschrieben. Da gibts keine Zielvorgaben, wie sie in diesen Staaten teilweise gemacht wurden. Du scheints wirklich keinen Plan vom normalen wissenschaftlichen Hochbetrieb zu haben, sonst würdest du nicht immer so einen Müll verzapfen.
Wer das glaubt wird seelig.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:31
Wer das nicht erkennt, ist sowas von blind.

[...]

Wikipedia und Westalliierte anzuführen ist Propaganda!

[...]

Du scheinst ja völlig abwegige Gedanken zu haben

[...]

Die Ursachen und Interessen für diesen Krieg liegen so eindeutig da, man braucht sich das nur anzusehen, aber es wird ja lieber der alliierten Propaganda, die seit dem Kriegsende unvermindert weiter geht und als Geschichte gelehrt wird, Glauben geschenkt und die wahren Hintermänner des 2. Weltkrieges lachen sich ins Fäustchen. Armer dummer Deutscher...


Quelle: Druckfeder
Immer wieder schön, Leute zu sehen, die anderen Einstellungen und Meinungen so offen und tollerant gegenüberstehen.

CU m.o.m.n.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:36
"Wer das glaubt wird seelig."


Na komm doch, zeige doch mal, wo du als wahrhaft "Wissender" dein Wissen so herbekommt. Dürfte doch kein Problem sein.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 13:49
Du versuchst schon wieder Dinge zu verdrehen, mein Guter.
zum einen geht es hier nicht um irgendwelches fehlverhalten der Russen, sondern um deine völlig abwegige Thesen .Und bevor Du wieder versuchst krampfhaft Dinge aus dem Zusammenhang zu reißen:
Natürlich verhielt sich Rußland gegenüber Deutschland anfang des Krieges neutral.Der Kriegseintritt Rußlands gegen Deutschland erfolgte zweifelsfrei erst mit dem deutschen Überfall auf Rußland.
Und zum Thema Kriegsausbruch und Kriegsschuldfrage mal folgende Daten chronologisch geordnet
1938-Münchner Abkommen
-dt-ital.Wiener Schiedsspruch
-dt-brit. und dt.-franz. Nichtangriffspakt
1939 -Errichtung des Protektorats Böhmen und Mähren durch Hitler
-Besetzung des Memelgebietes
-Brit.-franz.Garantieerklärung für Polen,Rumänien,Griechenland
- dt.-dän. Nichtangriffspakt
-Militärbündnis Dt-It.
-Hitler lehnt Roseveltbotschaft ab und kündigt dt-brit.Flottenabkommen und dt.poln.Nichtangriffspakt
-brit-poln Beistandspakt
-Hitler-Stalin-Pakt (Nichtangriffspakt+geheimer Zusatzabkommen)
-Überfall auf Polen/Beginn des 2.Weltkrieges
-Kriegserklärung England und Frankreich
-Niederlage Polens und Einmarsch Rußlands in Ostpolen
1940 - Drei-Mächte -Pakt (Dt-It-Japan) mit der Option eines russischen Beitritts
-Dt-russ.Wirtschaftsabkommen
-die Sektionen der kommm.Internationale unterstützen Hitlers Angriffskrieg !!!
1941 -Überfall auf die Sowjetunion

Allein diese Fakten widerlegen Deine abstrusen Theorien über den Kriegsausbruch.


melden
Anzeige

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

02.11.2008 um 15:07
@druckfeder

Ich habe deinen revisionistischen Müll langsam Dicke. Deine Behauptungen sind mehrfach als genau das entlarvt worden, was sie nun mal sind. Geschichtsklitterei und Revisionismus der übelsten Sorte.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden