weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Zweiter Weltkrieg, Stalin, Churchill, Polenfeldzug, Blankoscheck

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

26.10.2008 um 14:23
@druckfeder

Was meinst Du mit wie vielen "Zeitzeugen" ICH gesprochen habe (bin 62 Jahre alt!)? Die konnten auch nicht mehr erzählen als was sie aus ihrer "Froschperspektive" erfahren haben.

Aber auch das war manchmal aufschlussreich.

Ich kenne aber auch deren Verdrängungsfähigkeiten, was die eigenen Erlebnisse und die "eigene" Geschichte angeht, bestens.

Und das Märchen von der allierten Geschichtsschreibung, die an den Deutschen aufoktruiert hätte kannste auch vergessen. Man brachte den Jungs und Mädels in den Zeiten nach dem Krieg in der Schule nahezu nichts bei über die jüngste Vergangenheit - dafür zuhause um so mehr. und das Ergebnis war das was heute noch bei den Enkeln durchblitzt - Restbestände der NS-Propaganda - gepaart mit Verdrängungssymptomatik und angepasstes Duckmäusertum.


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

26.10.2008 um 14:59
Soviel zum Thema geschichtsrevisionismus*lach*


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 14:17
Obrien schrieb am 26.10.2008:Nein, nicht zwangsläufig, wer das Stalinregime schönredet ist ein
Linksradikaler, aber wer wie du versucht zu erklären, das arme Deutsche
Reich habe ja keine andere wahl, als Polen, Griechenland, Belgien, die
Niederlande, Dänemark, Norwegen, Luxemburg, Tschechoslowakei,
Russland(habe ich noch wen vergessen?^^) OHNE Kriegserklärung zu
überfallen, ja, der ist in meinen Augen ein Nazi
Natürlich gibt es Erklärungen, weshalb die genannten Staten besetzt wurden. Polen hat sich niemals korrekt den Deutschen gegenüber verhalten, ständig provoziert und sich von den Engländern Rückendeckung dafür geben lassen. Stichworte Korridor und Danzig

Tschechoslowakei: Die Slowakei blieb offiziell selbstständig, das Sudetenland wurde aus gutem Grund besetzt und auch im restlichen Böhmen und Mähren lebten viele Deutsche und irgendwie gehörte das alles eigentlich zum "Reich".

Belgien, Niederlande, Norwegen, Luxemburg, Griechenland:
Schon mal was von Strategie gehört? Wären die Deutschen dort nicht als Besatzer aufgetreten, wären die Engländer dort gelandet und hätten ihre Einkreisungspolitik perfekt gemacht.

Russland: Die Russen standen mit einer riesigen Streitmacht an der Grenze. Die Deutschen sind ihnen nur zuvor gekommen.

Das hat alles nichts mit "Nazi" zu tun sondern mit dem betrachten der Abläufe aus mehreren Blickwinkeln.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 14:20
Genau, die Deutschen konnten damals garnicht anders, als alle zu überfallen.... die wurden ja von der ganzen bösen Welt bedroht... *Sarkasmusaus*


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 14:22
jafrael schrieb am 26.10.2008:@druckfeder

Was meinst Du mit wie vielen "Zeitzeugen" ICH gesprochen habe (bin 62 Jahre alt!)? Die konnten auch nicht mehr erzählen als was sie aus ihrer "Froschperspektive" erfahren haben.

Aber auch das war manchmal aufschlussreich.

Ich kenne aber auch deren Verdrängungsfähigkeiten, was die eigenen Erlebnisse und die "eigene" Geschichte angeht, bestens.

Und das Märchen von der allierten Geschichtsschreibung, die an den Deutschen aufoktruiert hätte kannste auch vergessen. Man brachte den Jungs und Mädels in den Zeiten nach dem Krieg in der Schule nahezu nichts bei über die jüngste Vergangenheit - dafür zuhause um so mehr. und das Ergebnis war das was heute noch bei den Enkeln durchblitzt - Restbestände der NS-Propaganda - gepaart mit Verdrängungssymptomatik und angepasstes Duckmäusertum.
Jafrael, dein Alter in allen Ehren, aber du darft nicht nur mit den angeblichen Opfern der Deutschen sprechen sondern auch die Opfer der Alliierten müssen gehört werden.

Zur Geschichte: Der zweite Weltkrieg aus DDR-Sicht war ein kleines bisschen anders als der aus West-Sicht. Dann kenne ich noch die Geschichte des WK II aus der Sicht von 1943. Dort kommen wieder andere Sichtweisen zu Tage. Damals hieß der Krieg noch anders.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 14:46
Belgien, Niederlande, Norwegen, Luxemburg, Griechenland:
Schon mal was von Strategie gehört? Wären die Deutschen dort nicht als Besatzer aufgetreten, wären die Engländer dort gelandet und hätten ihre Einkreisungspolitik perfekt gemacht.
------------------------

Was zu der Absurdität führt das man einen Krieg begonnen hatte um etwas zu verhindern was ohne den Krieg gar nicht eingetreten wäre..


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 14:49
Russland: Die Russen standen mit einer riesigen Streitmacht an der Grenze. Die Deutschen sind ihnen nur zuvor gekommen.
-------------------------------------------------

Wie stark kann die Streitmacht gewesen sein?

Sieht man die ERfolge am Anfang der Operation Barbarossa , so kann man sich denken wie Desolat die STreitkräfte der UDSSR 39 gewesen sein müssten.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 14:53
@Fedaykin

Vor allen Dingen, weil diese Grenze erst wirklich bestand, nachdem sich die Deutschen und die Russen Polen einverleibt hatten, sprich, als der Krieg schon voll im Gange war.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

31.10.2008 um 15:12
druckfeder schrieb:Das hat alles nichts mit "Nazi" zu tun sondern mit dem betrachten der Abläufe aus mehreren Blickwinkeln.
Das hat sehr wohl etwas mit der Verherrlichung einer gewissen Ideologie zu tun, denn ausnahmslos alle Autoren die derartiges verbreiten sind rechtsextreme Revisionisten.

Du brauchst hier echt nicht von mehreren Blickwinkeln zu sprechen anfangen, denn dein Sichtfeld scheint da merklich eingeschränkt.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 08:24
Schmitz, so war es aber. Holland und Belgien waren sowas von egal, da die kleinen Länder aber den Engländern nützlich gewesen wären, wurden sie besetzt. Gab es da nicht mal einen Vorgang bei Dünkirchen? Und wie kommst du auf Autoren? Das ist die Geschichte. Willst du sie verdrehen?

Fedaykin, die Russen hatten die größte Armee der Welt. Natürlich nur zur Verteidigung...haha. Die Mannstärke war größer als die der Deutschen und außerdem hatten die Russen sechs mal soviele Panzer. Das sind Fakten Fakten Fakten!!


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 08:29
schmitz schrieb:Das hat sehr wohl etwas mit der Verherrlichung einer gewissen Ideologie zu tun, denn ausnahmslos alle Autoren die derartiges verbreiten sind rechtsextreme Revisionisten.
Schmitz, Verherrlichen ist aber was anderes. Bitte verbreite nicht so einen Unfug und sieh nach, was "verherrlichen" bedeutet. Jedenfalls gab es schon viel nichtigere Gründe als die der Deutschen, um einen Feldzug gegen Polen stattfinden zu lassen.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 08:50
@druckfeder
druckfeder schrieb:im restlichen Böhmen und Mähren lebten viele Deutsche und irgendwie gehörte das alles eigentlich zum "Reich".
wow, wirklich ein schlagendes arguement für die annektierung!
in der tat war es aber so, dass das protektorat böhmen und mähren nicht mal zur hälfte von deutschen besiedelt war. von vielen kann hier also keine rede sein. auch gehörte das gebiet niemals zum reich. es war teil österreich-ungarns, welches seinerseits wiederum nicht juristischer vorläufer oder nachfolger des großdeutschen reichs war, dem besagte gebiete letztendlich einverleibt wurden.

eben dieses großdeutsche reich war es übrigens auch, welches einen angriffskrieg gegen die sowjetunion begann. da haelfen deine zahlenspiele auch nicht weiter. sicher waren die sowjets von den zahlen her teilweise deutlich überlegen, es ist aber kein guter stil, einfach zu unterschlagen, dass diese differenz in erster linie durch unmengen von minderwertigen material zustande kommt. ob eine armee aus verrosteten T-26 der panzerwaffe von 41 wirklich gewachsen wahr, wage ich zu bezweifeln.

unter berücksichtigung deines böhmen-arguemts finde ich den vorwurf der rechten gesinnung zumindest nicht unverschämt.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 09:29
AMR, ich habe "Reich" geschrieben und damit meine ich das Heilige Römische Reich Deutscher Nation. Böhmen hat ohne jeden Zweifel zum "Reich" gehört und außerdem war Böhmen auch außerhalb des Sudetenlandes von Deutschen besiedelt. Zum Beispiel lebten 1938 in Prag etwa 260.000 Deutsche.

Zu den Russen: Wer sich mit weit über 3 Millionen Soldaten und 20.000 Panzern an seiner Grenze aufstelt, sieht nicht besonders friedlich aus!


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 10:45
Das heilige römische Reich deutscher Nation gab es seit 1806 nicht mehr. Das also für deine From der Geschichtsinterpretation heranzuziehen, ist mehr als nur der berühmte Haarschopf.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 10:45
@druckfeder

Den einzigen Unfug in diesem Thread, bekommt man von dir und deinen Kameraden zu lesen. Die Präventivkriegsthese ist nichts weiter als das Widerkäuen nationalsozialistischer Propaganda.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 10:56
Weiter muss man auch festhalten, daß die Russen und die Deutschen keine gemeinsame Gerenze hatten. Die entstand erst nachdem Polen überfallen wurde, also, als der Krieg schon längst angefangen hatte, indem Deutschland Polen überfallen hatte und Frankreich besetzt.

Dein Blickwinkel Druckfeder scheint da wohl einige Ausblendungen zu haben, damit du zu deinem Urteil kommst. Obwohl ich eher das Gefühl habe, daß sind nicht deine "Entdeckungen", sondern gehören zu einer Denkweise, die du deshalb nicht mit Quellen belegen willst, weil sonst klar wird, wes Geistes Kind du bist.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 11:56
schmitz schrieb:@druckfeder

Den einzigen Unfug in diesem Thread, bekommt man von dir und deinen Kameraden zu lesen. Die Präventivkriegsthese ist nichts weiter als das Widerkäuen nationalsozialistischer Propaganda.
Wie soll ich deine Aussage verstehen? Ich habe keine Kameraden, weil ich keienr Kameradschaft angehöre. Früher hatte ich Schulkameraden, heute sind das eher Kumpel.
Und schmitz, Unfug ist, wenn du schreibst, ich würde den Nationalsozialismus verherrlichen. Das tue ich bestimmt nicht.
algabal schrieb:Weiter muss man auch festhalten, daß die Russen und die Deutschen keine gemeinsame Gerenze hatten. Die entstand erst nachdem Polen überfallen wurde, also, als der Krieg schon längst angefangen hatte, indem Deutschland Polen überfallen hatte und Frankreich besetzt.
algabal, ich habe niemals behauptet, die Deutschen und die Russen hätten eine gemeinsame Grenze. Deutschland hat Polen besiegt, aber die Polen haben heftig provoziert, ihrerseits mit Krieg gedroht und die Deutschen im durch das versailler Diktat vergrößerten Polen schikaniert und unterdrückt.
Frankreich hat Deutschland den Krieg erklärt und nicht andersrum. Da die Briten und Franzosen auch in Belgien kämpften, hatten sie ebenso deren Neutralität verletzt und deshalb waren Belgien und Holland ganz einfach als strategische Maßnahme zu besetzen.


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 12:22
"ich habe niemals behauptet, die Deutschen und die Russen hätten eine gemeinsame Grenze."

"Die Russen standen mit einer riesigen Streitmacht an der Grenze. Die Deutschen sind ihnen nur zuvor gekommen."

Wie soll man das verstehen? Daß die Russen die starke Streitmacht an der polnischen Grenze hatte, dann passen aber wiederum deine Zahlen von den 3. Mio Russen und den 20.000 Panzern nicht. Oder du meinst die Grenze, die nach dem Überfall bestand, da aber hatte Deutschland schon Polen überfallen und Frankreich besetzt. Der Krieg war also schon da und zwar ausgelöst von Deutschland.

"Deutschland hat Polen besiegt, aber die Polen haben heftig provoziert, ihrerseits mit Krieg gedroht und die Deutschen im durch das versailler Diktat vergrößerten Polen schikaniert und unterdrückt."

Das beweise mal. Nur Behauptungen aufstellen, zählt nicht.

Die Kriegerklärung Frankreichs kam, nachdem Deutschland widerrechtlich in Polen einmarschiert ist, der Krieg war also sowieso schon im Gange. Die Kriegserklärung war also nur noch ein Proformaakt. Dementsprechend ist dem nur eine geringe Bedeutung beizumessen.


melden
Anzeige

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

01.11.2008 um 12:40
@algabal:
algabal schrieb:Das heilige römische Reich deutscher Nation gab es seit 1806 nicht mehr. Das also für deine From der Geschichtsinterpretation heranzuziehen, ist mehr als nur der berühmte Haarschopf.
Da das HRRDN allerdings bei der Geschichtsvorstellung des NS-Regimes eine nicht unwichtige Rolle spielte darf man es bei der Betrachtung des Themas allerdings auch nicht außen vor lassen - kritische Distanz sollte natürlich vorhanden sein.

CU m.o.m.n.


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden