weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Zweiter Weltkrieg, Stalin, Churchill, Polenfeldzug, Blankoscheck

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:49
ach jafrael,
ich bin genauso wenig ein nazi, wie du.

es kommt auf unsere handlungen an, nicht wahr?


melden
Anzeige

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:50
@pustekuchen

Die Zeitgenossem sahen die "leichten Probleme" angesichts der Tatsachen das Frankreich in ca. 6 Wochen besigt worden ist als unerheblich an. Unter dem Kaiser lagen die deutschen Landser nahezu 4 Jahre im Stellungskrieg. Die französische Armee galt Ende der 30-er Jahre tatsächlich als die bestgerüstete und stärkste Armee der Welt. War aber - und die Deutschen profitierten davon - auf Verteidigungskrieg eingestellt was den wirren Theorien vom geheimen Angriff wohl widersprechen dürfte.


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:50
@jafrael
.....wem sagst du das ;)


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:51
@lesslow

Lass doch DU wenigsten den Mist von: "Ich bin kein Nazi" usw.

Das habe ich auch nicht behauptet. Aber Du fängst zunehmend an den Scheiss den DIE verbreitet haben zu wiederholen und hier zu verbreiten. und DAS werfe ich Dir vor.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:51
pustekuchen schrieb:ich lediglich mein Bedauern zum Ausdruck bringen, das hier immer gleich verallgemeinert wird.
Das war kein Bedauern, sondern die Feststellung, dass man hier seitenlang um eine Diskussion mit bekennenden Revisionisten bemüht gewesen ist, mit Verweisen und Quellenangaben und in einem ruhigen und sachlichen Ton, der dann von dir als Verwendung der Nazikeule tituliert wurde.

Wer da etwas verallgemeinert hat, brauchen wir hier echt nicht zu erörtern. Offensichtlich hast du auch kein Problem damit, die Buchtipps auf einer der vorherigen Seiten unwidersprochen stehen zu lassen. Da könnte man dann wieder die berühmte Gretchenfrage stellen, was ich dir an dieser Stelle aber mal erspare...


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:56
@pustekuchen

"Wem sagst Du das"?

Demjenigen, der hier zu den wirren Theorien, die in diesem Thread von gewissen Leuten verbreitet werden nichts - aber gegenüber den Kritikern solcher verbreiteten Wahngebilde beckmesserische Bemerkungen absondert.

Ich frage mich dann immer welche Absichten hinter solch einem Verhalten stehen mögen.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 00:24
jafrael an die macht von banken zu glauben heißt ja auch nicht, dass ich davon spreche, dass es eine jüdische weltverschwörung gibt, oder der gleichen.

die macht von banken, so meine meinung, ist nicht zu leugnen.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 00:49
@lesslow

Was die Macht von Banken angeht erleben wir gerade deren "Waterloo".

Aber ich weiss was Du meinst. Ich weiss aber auch wie ANDERE das meinen. und das ist dann bei weitem nicht so harmlos!


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 03:06
BTW: Ich bin jetzt endlich mal auf den Gedanken gekommen, nachzuschauen, wann W.C. welches Amt innehatte:
Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs [Amerking: Also wohl am 01.09.1939] berief ihn Premierminister Arthur Neville Chamberlain ins Kabinett
[...]
So bildete Churchill am 10. Mai 1940, am selben Tag, an dem der deutsche Angriff auf Großbritanniens Hauptverbündeten Frankreich begann, eine Allparteienregierung unter Einschluss der Labour Party. Er selbst übernahm neben dem Amt des Premiers auch das des Kriegsministers.

(Quelle: Wiki)
Damit klappt Fingerlings These doch der Boden unter den Füßen weg, denn zu der Zeit als W.C. den vermuteten Geheimvertrag hätte abschließen sollen wäre er noch Privatmann gewesen - und warum hätte Stain sich mit eionem englischen Privatmann, auch wenn er ein Ex-PM und immer noch aktive Figur in der englischen Politik war, einen so weitreichenden Vertrag abschließen sollen?

CU m.o.m.n.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 03:10
@MyMyselfAndI

Weil Chrchill nun mal der Lieblingsfeind aller rechtslastigen VT'ler ist, KANN nur Churchill diesen Vertrag mit Stalin abgeschlossen haben.

AUCH als Privatmann war er sicherlich der heimliche Grossmeister aller britschen Freimaurer und somit insgeheim an der Macht!

Ist doch einfach. Und da kommst Du mit Deiner langweiligen Realität! :D


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 05:23
@jafrael:
jafrael schrieb:Ist doch einfach. Und da kommst Du mit Deiner langweiligen Realität!
Ich bin halt faul und mache es mir gerne WIRKLICH einfach indem ich bei der Wahrheit bleibe - da muss man sich nur eine Version merken. ;-)

CU m.o.m.n.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 13:02
schmitz schrieb:Ach so ist das? Ich muss also einfach nur glauben dass deine Version der Wahrheit die Wahrheit ist. Na dann...

Allerdings bleibst du die Antwort auf die Frage, über welche Wahrheit und welche Lüge wir denn hier genau reden, weiterhin schuldig... Du wirst wissen warum.
Ob du meiner wahrheit glaubst oder nicht, schmitz, das überlasse ich dir. Mit meinen Beiträgen wollte ich lediglich zum Nachdenken darüber anregen, mit welchem Lügennetz die Sieger die Geschichte nach ihrem Geschmack geschrieben haben.

Ich bleibe keine Antworten schuldig, Churchill hat oft genug Dinge gesagt, die sehr sehr eindeutig sind. natürlich hat das in der offiziellen Wahrheit keinen Platz.
Nicht alle Deutsche hat die Manipulation erfasst, nur leider werden diese immer gleich als Nazis oder Verherrlicher des Nationalsozialismus tituliert und damit verunglimpft. Damit meine ich nicht die NPD und irgendwelche marodierenden rechtsradikalen Gruppierungen. Man muss nur ein kleines bisschen beobachten, was so vor sich geht. Dazu fallen mir viele Beispiele ein, die auch hier schon behandelt und von der offiziellen Geschichtsversion totgetreten wurden oder als Revisionismus bezeichnet wurden. Diese Vorgehensweise an sich ist schon ein Beweis dafür, dass mit der offiziellen Seite etwas nicht stimmen kann. Viele viele Menschen wissen das. Sie sind in der Unterzahl und werden möglicherweise auch weniger, weil sie Zeitzeugen waren und irgendwann sterben, aber wer ihnen zuhört, lernt etwas anderes als auf Anordnung vermittelt. Ich werde auf jeden Fall dafür sorgen, dass das nicht verwischt wird.

Das heutige Leben der Deutschen ist ja an sich nicht schlecht. Uns geht es besser als den meisten Menschen auf der Welt und auch ich genieße das. Dieses Leben ist aber mit einem gewissen Identitätsverlust verbunden, den ich nicht hinnehme und dabei weiß ich, dass es viele Gleichgesinnte (damit meine ich nicht die NPD, die ohnehin nur installiert wurde, um die Wahrheit lächerlich zu machen) gibt.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 13:11
Im Übrigen ist Revisionismus in Bezug auf die Geschichte nicht so schlecht. Anerkanntes in Frage zu stellen, heißt ja nicht gegen den Strom zu schwimmen sondern Falsches zu berichtigen. Jeder weiß, wie schwer es ist, in der Wissenschaft neue Erkenntnisse anerkannt zu bekommen. Selbst dann, wenn Beweise vorliegen, versuchen die Wissenschaftler der "alten" Weisheit mit aller macht daran festzuhalten und die neuen Erkenntnisse lächerlich zu machen! Geschichte ist auch eine Wissenschaft und die darf sehr wohl in Frage gestellt werden, zumal ziemlich offensichtlich geschönt und manipuliert wird.


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 13:34
jafrael schrieb:Was die Macht von Banken angeht erleben wir gerade deren "Waterloo".
Na immerhin haben sie noch die Macht , den Staat bzw. den gemeinen steuerzahlenden Bürger dazu zu bringen, die Zeche zu bezahlen.
Du glaubst doch nicht etwa, die Krise beschneidet die macht der Hochfinanz? Wie naiv bist du denn, Jafrael?


melden
algabal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 15:07
Wer hat denn bloß die Idee von der "offiziellen Gschichtsschreibung" verzapft? Wer den universitären Hochbetrieb kennt, weiß, daß es sowas wie eine offizielle Version der Geschichtsschreibung nicht gibt.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

25.10.2008 um 15:52
Bisher hielt keine revisionistische Theorie einer wissenschaftlichen
Überprüfung stand... wer sie dennoch verbreitet um zu manipulieren oder
wie es euphemistisch genannt wird:zum nachdenken anzuregen, nunja, wie
soll man ihn anders bezeichnen als Nazi?


melden
druckfeder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

26.10.2008 um 08:14
Obrien schrieb:Bisher hielt keine revisionistische Theorie einer wissenschaftlichen
Überprüfung stand... wer sie dennoch verbreitet um zu manipulieren oder
wie es euphemistisch genannt wird:zum nachdenken anzuregen, nunja, wie
soll man ihn anders bezeichnen als Nazi?
Weißt du überhaupt, was revisionistisch bedeutet?
Und Nazi, hä? Jeder der die gelehrte Geschichte anzweifelt ist ein Nazi? Das bedeutet ja, dass alles festgeschrieben sei und wenn einer sagt, das war anders, dann zeigst du mit dem Finger drauf und schreist Nazi. Na wenn das nicht mal eine Manipulation ist, die zu solchem Verhalten führt. Das wird ja immer verrückter.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

26.10.2008 um 08:55
Du bist es der versucht zu manipulieren


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

26.10.2008 um 13:51
<i<Jeder der die gelehrte Geschichte anzweifelt ist ein Nazi[/I]

Nein, nicht zwangsläufig, wer das Stalinregime schönredet ist ein
Linksradikaler, aber wer wie du versucht zu erklären, das arme Deutsche
Reich habe ja keine andere wahl, als Polen, Griechenland, Belgien, die
Niederlande, Dänemark, Norwegen, Luxemburg, Tschechoslowakei,
Russland(habe ich noch wen vergessen?^^) OHNE Kriegserklärung zu
überfallen, ja, der ist in meinen Augen ein Nazi;)


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

26.10.2008 um 13:52
Der Post richtet sich an Druckfeder.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden