weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

248 Beiträge, Schlüsselwörter: Zweiter Weltkrieg, Stalin, Churchill, Polenfeldzug, Blankoscheck

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 20:26
Dass die Schuld am Zweiten Weltkrieg nicht allein auf Deutschen Schultern liegt ist jedem der sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt hat auch so klar.

Der Krieg ist überhaupt immer ein komplexer Prozess der sich nicht von Heute auf Morgen entwikelt.
Natürlich wurde Deutschland auch in den Krieg getrieben,manchmal bewusst, manchmal nicht, Politik ist GRUNDSETZLICH EIN DRECKIGES GESCHÄFT.
Aber das darf nicht die Schuld auf andere zu verschieben.
Die Alleierten haben auch nicht aus Spass gehandelt oder aus dem Drang Deutschland fertig zu machen. Deutschland war eine Gefahr.

Wenn man sagt,
Deutschland hat aufgerüstet nur um den Alleirten zuvorzukommen, muss man aber verstehen dass die anderen haben das gleiche gemacht. Aufgerüstet um Deutschland zuvorzukommen.
Ein gemeinsames Angriffplan zwischen SU und England ist unwahrscheinlich, obwohl ein Plan noch keinen Angriff ausmacht. Es könnte ein Plan zur Schritten im Falle eines Deutschen Angriffs gewesen sein.
Aber es gab sicher Verhandlungen über Bündnisse.
Nur muss man diese Bündniss nicht als eine Anti-Deutsche Verschwörung betrachten, sondern sich fragen, WARUM WAR DEN DIESER BÜNDISS gegen Deutschland für die Alleierten überhaupt nötig??? Warum wollten sie sich den gegen Deutschland verbünden??
Dann wird vieles klar.

Und schliesslich, die Natzis würden in Nürnberg NICHT WEGEN Anfangen eines 2 WK verurteilt. SONDERN WEGEN KONKRETER VERBRECHERISCHER BEFEHLEN UND HANDLUNGEN.......


melden
Anzeige

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 20:27
1950 erschien in Spanien das Buch Sinfonia en Rojo Mayor, das vorgeblich die Vernehmungsprotokolle Rakowskis, notiert von einem NKWD-Arzt Dr. Josef Landowsky, enthält. Das Buch kursiert unter dem Titel Red Symphony auf esoterischen oder rechtsextremen Seiten im Internet. Es wird meist zu dem Zweck zitiert, ein imaginäres freimaurerisch-jüdisches Weltverschwörungskonzept zu belegen. Danach sollen die Bankhäuser Warburg und Rothschild sowohl Lenin als auch Hitler finanziert haben. Dergleichen behauptete später auch der britische Verschwörungstheoretiker Antony Sutton.[7] Die Authentizität der Schrift ist höchst fraglich.

Deshalb...

(aus einer Meldung an die Verwaltung)
..........................................

Es gibt eben noch User, die sich der Methoden dieser Geschichtsfälscher bewusst sind!

Und allzulange schaue ich mir das hier nicht mehr an!


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 20:37
Es gibt schlichtweg keine seriöse Quelle für die Behauptung es hätte 1939 einen solchen "Geheimvertrag" zwischen der SU und GB gegeben.

Und was da an Behauptungen im rechtsradikalen und NS-verschwörungstheoretischen Bereich herumgeistert interressiert mich nur insofern, als ich dadurch die aus solchen Quellen zitierenden einzuordnen weiss.


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 22:44
jafrael schrieb:Das "Stillhalten" der Franzosen und Engländer ist auch eher dem ungenügenden Rüstungsstand beider Staaten zuzuschreiben.
Das Argument zählt für mich überhaupt nicht.
Die Franzosen waren nicht so schlecht ausgerüstet, wie die offizielle Geschichtsschreibung das immer gerne hinstellen möchte.
Immerhin haben die Deutschen bei ihrem Angriff auf Frankreich doch teilweise
erhebliche Probleme gehabt.
Die Briten hatten auch zum damaligen Zeitpunkt eine erstklassige Luftwaffe,
was die Deutschen auch bei der "Luftschlacht um England" zu spüren bekommen haben.

Der große Vorteill der Deutschen war eher eine ausgeklügelte Taktik, als bessere
Waffensysteme.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 22:47
england war aber schon vor dem krieg vollkommen verschuldet.


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 22:49
@lesslow
Allerdings, aber es hatte ja einen großen starken Bruder ;)


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:01
jep, gute bankverbindungen ^^


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:04
pustekuchen schrieb:Die Franzosen waren nicht so schlecht ausgerüstet, wie die offizielle Geschichtsschreibung das immer gerne hinstellen möchte.
Und diese Aussage belegst du mit welchen Quellen?


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:09
" Die Franzosen waren nicht so schlecht ausgerüstet, wie die offizielle Geschichtsschreibung das immer gerne hinstellen möchte."

Die Aussage bedarf keiner Quellen, sondern sollte jeder normal gebildete Geschichtsinteressierte wissen.
Dei französische Artellerie zum Beispiel war hervorragend.
Bei der Panzerschlacht um "Arras" zum Beispiel waren die Deutschen Panzer unterlegen, wie auch beim Russalndfeldzug, aber halt taktisch besser
geschult.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:11
pustekuchen schrieb:wie die offizielle Geschichtsschreibung das immer gerne hinstellen möchte.
pustekuchen schrieb:sondern sollte jeder normal gebildete Geschichtsinteressierte wissen
Was denn nun?


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:16
@schmitz
Was möchtest du mit deiner Frage bezwecken?
Bezweifelst du, das die Deutschen Probleme beim Vormarsch in Arras hatten?


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:24
@pustekuchen

Eine kleine Frage habe ich gestellt und schon kommen Phrasen und Wortverdrehungen.

Die Frage gebe ich zurück, was willst du damit bezwecken?


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:26
@schmitz
Wenn du in meiner letzten Frage Wortverdrehungen siehst, dann diskutiere doch einfach mit dir selber. ......oder halt, lösch es einfach, wie meinen einen Beitrag.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:32
@pustekuchen

Hier kann jeder nachvollziehen, was du hier für tolle Beiträge geschrieben hast. Auf eine einfache Frage bekam ich bis jetzt keine Antwort. Wenn es, wie du sagst, nicht der offiziellen Geschichtsschreibung entspricht was du behauptest, wie kann man dann deine Aussagen nachvollziehen? Da wäre doch mal eine weiterführende Quellenangabe angebracht, oder nicht?

Und dein Beitrag wurde gelöscht, weil Kritik an der Moderation des Forums bitte an die Verwaltung zu richten ist und kein Gegenstand des Threads werden sollte.


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:34
@schmitz
Super ich schenke dir das letzte Wort.
Vielleicht geht dir dann ja mal einer ab.
Ich habe übrigends in meinem Post der gelöscht wurde nichts auf Moderatoren bezogen. Aber wie gesagt, lösch man ruhig weiter und wundere dich, das hier langsam aber sicher keiner mehr diskutieren möchte.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:37
@pustekuchen

Wenn du mit "diskutieren" deine Art hier aufzuschlagen meinst, dann kann ich da auch dankend drauf verzichten!

Eine Antwort auf meine Frage habe ich immer noch nicht.


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:37
@pustekuchen

Die Frage was hier von Dir und den anderen beiden Protagonisten der Geschichtsklitterei bezweckt wird ist nach wie vor aktuell und wird wohl nur aufgrund Eurer weiteren Argumentationsketten zu beantworten sein.

Weder waren die Streitkräfte der Engländer noch die der Franzosen für einen angriffs und Bewegungskrieg in Richtung Deutschland gerüstet noch waren sie darauf vorbereitet was an sich schon den Behauptungen hier widerspricht, dass es dageheime Angriffspläne gegeben habe..


@łlesslow

Du kannst gerne weiterhin den Märchen von der Weltverschwöörung gerwisser Bankhäuser fabulieren und Deiner Sympathie für die Theorie von der "Marionette" a. Hitler in den Händen der Hochfinanz Ausdruck verleihen.

Allem Anschein nach bist Du ja inzwischen diesem Unfug "auf den Leim" gegangen, der in ultrarechten Kreisen seit den Nationalsozialisten so beliebt ist..


melden
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:40
@jafrael
Mitnichten habe ich in einem meiner Wörter behauptet, das die Engländer oder Franzosen bereit für einen Angriffskrieg waren.
Ich habe lediglich versucht klarzumachen, das die Deutschen gegen die Engländer und
Franzosen während ihres Vormarsches leichte Probleme hatten.
@schmitz
Ich hoffe deine Frage ist beantwortet, meine aber noch nicht!


melden

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:43
@pustekuchen

Das Verbreiten rechtsradikaler Geschichtsklitterei bezeichne ich nicht als "diskutieren wollen", sondern als das was es ist: "das Verbreiten "rechtstradikal inspirierter Verschwörungstheorien...

Das bezieht sich weniger auf DEINE Beiträge, als auf diejenigen, die hier der These von einem existierenden Geheimvertrag Churchill-Stalin das Wort reden, demzufolge der A. Hitlert gar nicht anders konnte als rechtzeitig den Angriffen sein er Gegner zuvorkommen.

Wenn DIR dieser Blödsinn glaubhaft erscheint, dann ist das Deine Sache - aber erwarte nicht das es darüber hier Diskussionen geben könnte.

Das ist insgesamt indiskutabel!


melden
Anzeige
pustekuchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Geheimvertrag zwischen Churchill und Stalin 1939?

24.10.2008 um 23:45
@jafrael
Ich finde es gut und richtig, wenn hier gegen rechtsradikale vorgegangen wird.
Ich möchte hier auch nicht Partei für irgendeine Seite ergreifen, aber mit meinem gelöschtem Beitrag wollte ich lediglich mein Bedauern zum Ausdruck bringen, das hier immer gleich verallgemeinert wird.


melden
260 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden