Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeugabsturz einer A 320

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flugzeug, Absturz, A 320 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:32
Wie war es möglich, dass eine A 320 mit mit zwei Piloten und 5 Passagieren an Board
senkrecht ins Meer stürzte? Ein Augenzeuge berichtete, dass das Flugzeug zuerst
senkrecht nach oben flog und dann senkrecht ins Meer tauchte.
Wie konnten zwei geübte Piloten gleichzeitig das Unglück nicht abwenden?


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:34
Die Piloten hätten vor dem Absturz keinen Alarm ausgelöst, hieß es. An Bord befanden
sich zwei deutsche Piloten sowie fünf neuseeländische Piloten und Ingenieure.


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:43
Ich habe gehört, daß es ein Test- bzw. Wartungsflug war.
Dann scheint an der Maschine ja schon etwas nicht in Ordnung gewesen sein.
Aber warum waren dann so verhältnismäßig viele Ingenieure an Bord? Ist das immer so bei Testflügen?


1x zitiertmelden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:44
war halt pech...
nur weil deutsche politen waren Heist es nicht das so ein TEST flugzeug nicht abstürzt..


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:50
Wenn ein Rudel Techniker an Bord war kann das gut sein das Vollbelastung und untypische Manöver durchgecheckt wurden...setzen sechs


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:51
Zitat von MaatMaat schrieb:Ich habe gehört, daß es ein Test- bzw. Wartungsflug war.
Dann scheint an der Maschine ja schon etwas nicht in Ordnung gewesen sein.
Aber warum waren dann so verhältnismäßig viele Ingenieure an Bord? Ist das immer so bei Testflügen?
Das Flug diente als Übergabeflug zwischen den Leasingnehmer XL-Airways und New Zealand (Eigner ) . Vorher wurde in Perpignan eine turnusgemässe Wartung durchgeführt .


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 12:57
Alles weitere sollte man erst einmal abwarten , bis die Flugdaten ausgewertet sind .


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:00
Wenn es nur ein Testflug war haben sie wenigstens schlimmere Dinge verhindert. So kann man sagen, dass das fehlerverursachende Teil niemals in eine Linienmaschine eingebaut werden wird und somit weitere Leben gerettet werden. Das wird die Angehörigen der Toten allerdings kaum trösten..


1x zitiertmelden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:03
Zitat von EneghEnegh schrieb:Wenn es nur ein Testflug war haben sie wenigstens schlimmere Dinge verhindert. So kann man sagen, dass das fehlerverursachende Teil niemals in eine Linienmaschine eingebaut werden wird und somit weitere Leben gerettet werden. Das wird die Angehörigen der Toten allerdings kaum trösten..
Es war ein Testflug nach einem C-Check .


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:06
Woher weisst du eigentlich das es ein fehlerhaftes Teil war , was das Unglück ausgelöst hat ?


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:12
@Berlinandi

Reinste Vermutung oder Erwägung, hab auch nicht behauptet das es stimmt. :)


1x zitiertmelden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:16
Zitat von EneghEnegh schrieb:Reinste Vermutung oder Erwägung
War mir schon klar .


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:23
Mir war bis jetzt nicht klar, wie das überhaupt mit den beiden Sidesticks der fly-by-wire Steuerung funktioniert. Anlässlich der Sturmlandung in Hamburg wurde das im Unfallbericht der BFU erklärt: Beide Sticks sind unabhängig voneinander beweglich, aber der Kapitän kann mit einem Knopfdruck die Steuerung des Co-Piloten deaktivieren und die volle Kontrolle übernehmen. Schon eine merkwürdige, technische Lösung. Ich hätte gedacht, dass die ähnlich wie bei force feed back gegeneinander verriegelt sind, aber das dem Kapitän per Knopfdruck das alleinige Kommando Übernehmen kann, halte ich zumindest für unausgegoren. Wer sich damit auskennt und den Sitz des Kapitäns übernimmt, kann den Co völlig entmachten.


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:25
Doppelsteuer sollte eigentlich bedeuten, dass beide Piloten das gleiche Recht an der Steuerung haben. Eine derart vorsätzlich, asymetrische Regelung halte ich für problematisch.


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:27
Mein erster Gedanke ging übrigens auch in die Richtung, dass dort vielleicht der Abschuss einer Zivilmaschine geprobt wurde. Vielleicht war es wirklich nur ein Unfall, aber es würde mich halt überhaupt nicht mehr wundern, wenn Gewalt im Spiel wäre.


1x zitiertmelden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:29
Zitat von dosboxdosbox schrieb:Mein erster Gedanke ging übrigens auch in die Richtung, dass dort vielleicht der Abschuss einer Zivilmaschine geprobt wurde.
Wieso das denn nun wieder ?


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:36
aber die piloten haben bis zuletzt kein notsignal gesendet! wie lässt sich denn das
erklären?


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:38
Wie wäre es denn erst einmal mit abwarten , um zu wissen was wirklich zum Absturz geführt hat ,bevor man andere Sachen mutmasst .


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:43
@Berlinandi

Der FDR wurde angeblich gefunden, also dürfte es nicht allzulange dauern bis näheres bekannt wird.

Um Theorien und Spekulationen aufzustellen ist es einfach zu früh - aber die ersten Ansätze zu einer VT sind ja schon da. Wetten dass....


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:56
Fragt man sich wie mach hier Frühstücken können ohne überall eine Verschwörung zu sehen.

Wenn der Flugschreiber untersucht wurde weiß man mehr.

vielleicht ein Ausfall des Fly by Wire.


melden

Flugzeugabsturz einer A 320

30.11.2008 um 13:57
Mein erster Gedanke ging übrigens auch in die Richtung, dass dort vielleicht der Abschuss einer Zivilmaschine geprobt wurde. Vielleicht war es wirklich nur ein Unfall, aber es würde mich halt überhaupt nicht mehr wundern, wenn Gewalt im Spiel wäre.
------------------------

LOL

da könnte man behaupten wenn Jäger auf SCheunentore Ballern würden sie für die Fasanenjagt üben.


melden