Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Prophezeiungen, Tibet, Dritter Weltkrieg ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

15.06.2004 um 17:41
also jungs ;) , wir sind doch alle hier weil wir lunte gerochen haben!
Jeder für sich über einen anderen port, doch führen die meisten Daten/strassen eh nach rom! Was aber voraussetzt das man die schilder und weg beschreibungen lesen und entziffern kann, überall sind die zeichen, im fernsehn, im radio, in zeitungen, in film und kino.....doch muss man zwischen zeilen lesen können, die sinne aktivieren, die augen schärfen und die ohren spitzen. ;) Ich weiss genau was ich sehen, lesen und glauben kann und was nicht!
Ich freue mich das wir hier auf einen nenner gekommen sind, ein thema an dem wir uns mit niveau und verstand kontrovers beteilligen können, ich poste nur sehr selten lange texte, eben aus dem von enki beschriebenen gründen!
Ich kann enki post bestens nachvollziehen, nicht weil er mich ehrt sondern da ich mich dort selber finden kann!



@kafu
"muss ich wohl überlesen haben
ich bin eher für Kurzbeschreibungen. Ich mag das Wesentliche: Kurz und Vollständige Information!"



Das ist wohl mal wieder mal relativ und hängt warscheinlich ;) vom umfang des themas ab! dESTO UMFANGREICHER DESTO VOLLSTÄNDIGER DIE iNFO;) :)

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! Seelig die Dummen, Glücklich die Unwissenden!
DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

15.06.2004 um 18:22
All diese Einweihungen verfolgen das Ziel der Erleuchtung, die Wege sind verschieden, dennoch führen sie alle nach ROM! )
Die Frage ist nun wer weiss um die Wahren Lehren der vergangenen HochKulturen, wohl die welche am wenigsten Zivilisiert sind, so macht es den anschein! Schon Monotow, Stalin und Hitler Pilgerten entweder in die Tiefste Mongolei oder nach Tibet oder sonst wo hin, um solidarität und unterstützung von den Geistlichen Führern führ ihre Sache einzufordern.


auszug: "Graue Eminenzen"!

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! Seelig die Dummen, Glücklich die Unwissenden!
DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

15.06.2004 um 19:13
Ja, @m,burns,

MOLOTOW, STALIN und HITLER
diese drei suchten dort nach Weisheit. Zwei der größten Verbrecher der Menschheit und einer ihrer Helfer.

Ist es vermessen zu vermuten, daß sie dort eher etwas anderes suchten?
Vielleicht den Schlüssel zur Macht?
und ist das weise?


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

15.06.2004 um 19:15
das , ist einer meiner fragen?


und ist das weise?



Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig! Seelig die Dummen, Glücklich die Unwissenden!
DENKT doch was IHR WOLLT!



melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

16.06.2004 um 00:34
Nein, @m,burns in diesen drei Fällen ist es reine Machtgier! Dafür steht deren Regierungsstil, und ihr brutal-rigider Umgang mit ander denkenden Menschen. Aber das muß ich DIR doch eigentlich nicht sagen?!


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

16.06.2004 um 00:54
Hi,
Ich habe auch noch einige Informationen bezgl. Agharta gefunden, und obwohl kopieren nicht mein Ding ist, setze ich das mal hier hinein, einfach als Infomaterial.

Es gibt tibetische Sagen über das Unterirdischen Reich »AGHARTA« oder »AGHARTI« und seine Hauptstadt nennt man »Shamballah«. Die Perser nennen dieses Reich »Ariana« oder »Arianne«. Die Germanen Nannten es »Asgart«. Bei den Skandinaviern gibt es die Sage um das »Ultima Thule«, das wundervolle Land im hohen Norden, wo die Sonne niemals untergeht. Der die Griechen nannten es "Hyperborea, ein Land in dem die Menschen friedlich lebten". Hyperborea soll sich irgendwo im hohen Norden befinden, jenseits der Nordwinde.
Uralt ist bereits der buddhistische Glaube, daß irgendwo in den luftigen Höhen Tibets Shangri-La liegt - eine ruhige, heilige Welt mit dem Namen Sambala, in der es ein üppiges, fruchtbares Tal gibt, das von hohen, schneebedeckten Bergen umgeben ist. Sambala ist eine Quelle esoterischen Wissens, die bereits älter ist als alle modernen Zivilisationen. Hier wurde Buddha in die alte Weisheit eingeweiht, hier leben erleuchtete Menschen verborgen. Sogar Flugzeuge können über das Land fliegen, ohne daß man es sieht, doch soll es einige geheime Gänge geben, die dieses wunderbare Land mit dem Palast des Dalai Lama, dem Potala, verbinden. Manche und auch Forscher des Ostens meinen jedoch, daß Sambala hinter Tibet liegt. In der taoistischen Mythologie wird das geheime Land zum Beispiel Tebu genannt und soll irgendwo zwischen Tibet und Sichuan liegen. Nach dem Studium von Texten aus dem Nahen Osten und aus Griechenland erklärte der Historiker Geoffrey Ashe, daß Shambala viel weiter im Norden liegt, im Altai-Gebirge zwischen Südrußland und der nordwestlichen Mongolei.

Madame Helena Blavatsky, die Begründerin der Theosophischen Gesellschaft glaubte, daß das Gebiet in der Wüste Gobi in der südlichen Mongolei liegt, der ungarische Philologe Cosma de Körös blickte dagegen weiter nach Westen und meinte, daß Syr Daria in Kasachstan ein geeigneter Ort währe. Einige Gläubige sind allerdings der Überzeugung, daß Sambala auf der Erde nicht existiert, sondern einer eigenen Dimension oder einer höheren Bewußtseinsebene angehört, und daß es sich somit nicht auf der Erde, sondern im Geist und in der Seele befindet. Verbunden mit den Mythen von Sambala ist der Glaube, daß alle Kontinente durch einen Irrgarten unterirdischer Wege verbunden sind, die von einer riesigen Welt mit dem Namen Agharti ausgehen, die sich irgendwo unter Tibet oder an einem anderen Ort Asiens befindet.

Wenn man sich mal auf dieses Thema einlässt und nachforscht, erkennt man unweigerlich, in wievielen Mythologien dieses geheimnisvolle Land auftaucht -ist das noch Zufall? Vielleicht nicht, denn wo in vielen verschiedenen Kulturen Beschreibungen des Gleichen auftauchen, dort kann sicherlich ein wahrer Kern zu finden sein.

@jafrael: Da stimme ich dir zu, diese drei Personen wussten wohl kaum, was Weisheit bedeutet, auch wenn sie diese vielleicht gesucht haben sollten.
Wo das Streben nach Macht ist, ist die Weisheit fern.

Greets,
Sidhe










Wer im Kopf nur Stroh hat, sollte sich vor dem Funken der Wahrheit in Acht nehmen.


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

16.06.2004 um 01:14
So, wie Dein Text. @Sidhe
es beschreibt, hatte ich die Legende um Shamballa und Agarthi auch einmal verstanden. Wenn Du Dir aber das Buch von Ossendowski und die Faszination die es auf Adolf Hitler ausübte, anschaust, kannst Du erkennen, daß es verschiedene Überlieferungen geben kann. Die von der Ossendowski spricht ist eine andere, eine in der um Weltherrschaft geht. @lexa hat in einem Beitrag über den Dalai Lama von einer anderen Seite (gewissermaßen die Kehrseite) tibetisch-buddhistischer Überlieferungen berichtet (es ging um "kampf den Religionen"). Auch Ossendowskis Buch handelt also eher von dieser Kehrseite, dem Shamballa, von dem die hohen und höchsten SS-Führer in Nürnberg sprechen wollten.
Ich behaupte, daß wer die Ossendowski´schen Überlieferungen ins Spiel bringt, genau weiß, was er da tut. Der legt einen Köder aus. Der Köder sieht für den Fisch immer aus wie Nahrung. Beißt, er an, hängt er sehr schnell an der Angel. Es gibt eine "schwarze" Esoterik, @Sidhe und ich bin ihr begegnet. Und ich erkenne sie wieder, wo immer ich auf sie treffe.


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

23.06.2004 um 07:20
Hi Leutz,

frage kommt dei drei tägie dunkelheit vor dem 3 WK oder danach?

Soll ja von einem kometen/meteor ausgelöst werden!



Gruß Andy S


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

23.06.2004 um 11:10
Hallo @andys,

junge Menschen hier im Forum posteten in solchen Fällen schon

Hää ??

Ich hingegen gestehe Dir, daß mir der Sinn Deiner Frage dunkel erscheint.

Was für eine Dunkelheit?
Was für ein 3. WK?
Was für ein Meteor?

und woher kommt/wer sagt/schreibt das alles?


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

18.10.2004 um 23:50
huhu
Also ich hab grad ma gegoogelt und bin dann auf das forum hier gestossen, ich finde was ihr hier so schreibt ist sehr interessant. Ich bin nicht so bewandert auf dem gebiet (leider) und darum sehich das alles nicht so , na wie soll ich sagen, "sagenhaft" wie ihr, bin sicher auch so einer, der den sachen auf den grund geht und versucht wissenschaftliche erklärungen zu finden. Trotzdem will ich geschichtswissenschaften studieren ... egal.
Also, ich bin noch schüler, inner 12. klasse, kurzvorm abi und bin dabei mich auf einen geschichtsvortrag vorzubereiten, welcher das Thema: "Nazis und das Okkulte" trägt.
Ich hab mir schon ein paar sachen durchgelesen, Thule, Vril, shamballa usw usw ... ich suche noch weitere anregungen auch wenn hier schon sehr viele erwähnt wurde.
zB: Der stein der weisen, tabula smaragdina, der vorhersagestein und so, da waren die nazis doch auch alle hinterher, mir im moment relativ egal ob aus pseudoweisheit oder machtstreben. Hätte eh alles ins selbe geführt in der zeit.
Kann mir da jemand helfen? und bitte, verweist mich nich in andere topics, ich weiss ihr habts drauf hier =D
Die Sendung auf ARD, die hier erwähnt wurde über die tibet-expeditionen im 2.wk hab ich gesehen, naja nich wirklich neues ...
7 jahre in tibet befasst sich ja auch rahmenhaft mit dem thema.
Wusstet ihr, dass die DaP (später nsdap) aus der Thule gesellschaft entstadnen ist? hitlers stellvertreter HEss war darin mitglied, das ist ein weiterer Beleg dafür, dass die Nationalsozialisten sich sehr für okkultismus, auf rassentheorie fundiert, interessieren, auch wenn sie es zur teilweise erfolgreichen manipulation des volkes nutzen.
Das ist eine der wenigen sachen, die die geschichte der Nazis interessant machen in meinen Augen, da in allen mythen und sagen ein wahrer Kern drin ist.
Gut das wars erstmal.
@andys Warum willstn das wissen? bunkerst wohl schon was? =p
@enki lol, so wie du dich über diese ignoranten blödsinn poster aufregst, find ich niedlich, das paradoxe ist, du sagst mehrmals, dass du dich auf dieses niveau nicht einlassen willst und das alles sinnlose energieverschwendung ist, aber dann postest du 20 zentimeter für diese eierhälse ... =) ist das Sarkasmus? Oder eher Tragikomik ?

PS: Rechtschreib und grammatik fehler sind geistiges Eigentum des verfassers und zu überlesen !!!


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 00:05
@jesuli

Falls du es Ernst meinst willkommen bei Allmy, mit dem was hier über das Thema schon gepostet wurde kannst du locker eine Doktorarbeit schreiben !

Viel Spaß !

Bitte benutze die Suchfunktion oder frage einen unserer Aussendienstmitarbeiter ! ;)

Niemals aufgeben !


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 00:11
*g* @cruiser, da schwingt ja eine gehörige portion stolz bzw. besser freude
mit... ("..mit dem was hier über das Thema schon gepostet wurde kannst du
locker eine Doktorarbeit schreiben !" ..)

oder täusch ich mich total *g*

Was die Menschen Zivilisation nennen, ist der Zustand gegenwärtiger Sitten; was sie Barbarei nennen, das sind die Sitten der Vergangenheit.
Eine Bank lebt von den schlechten Geschäften, die sie unterlässt.Entwicklung der Menschheit:
Als Primitive befaßten sie sich mit der Milchstraße.
Als Entwickelte bevölkern sie die Einkaufsstraßen



melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 00:18
@mindgone

Klar, denn nicht alles was hier gepostet wird ist Quatsch, sondern da sind wirklich gut recherchierte Hintergründe dabei !

"TränewegdrückundTaschentuchzurHilfenehmend" ;)

Niemals aufgeben !


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 01:15
hehe eben drum.
Witzig ist, wie schnell hier was gepostet wird, vor meinem post war der letzte post mehrere monate her, un nu, BAFF schon wieder leben drin.
lustitsch.
ja also: mein Frage wäre, ob jemand was genaueres über die loge des Vrils weiss, am anfang wurde darüber ja schon was gesagt. Bei google finde ich nur stuss, teilweise aus ein paar rechten seiten usw...


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 01:30
@jesuli

Ist auch gegoogelt, aber von uns, hier müssten jede Menge Links drinstehen, ansonsten benutze einfach mal die Suchfunktion !

www.allmystery.de/system/forum/data/uf6542.shtml

Naja, so sind wir nunmal, immer hilfsbereit ! ;)

Niemals aufgeben !


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 01:52
@all

man kann sagen was man will,aber das forum hat deutlich an qualität gewonnen.

@enki

ich hab das buch von bovier ;) klingt sehr überzeugend nicht war ?
trotzdem liegt er mit seinen datumsangaben etwas daneben.
wie er das mit den 71jahren komunismus allerdings herausbekommen hat...ist erstaunlich.

@burns

dieses sagenumwobene land,das in sidhes post auch asgard genannt wird und jenseits der nordwinde liegt.
damit ist atlantis gemeint.
irdisch gesehen liegt es in der vergangenheit.
aber in den welten die feinstofflicher bauart sind,da gibt es jenes land tatsächlich.
auf der erde aber wirst du es vergeblich suchen.
es ist der zukunft vorbehalten,wo es durch bessere menschen als es die meisten heute sind ,errichtet werden wird.

schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 10:47
@tao DAS fORUM HAT AN QUALI GEWONNEN? Nun das halte ich für ein Gerücht!
Verstehe ich dich richtig, es gab nie physisches Atlantis auf Erden?

Gedanken sind deine wahre Macht. Wenn du Gedanken anderer verstehst, bist du wahrhaft mächtig!
DENKT doch was IHR WOLLT!

Rechtschreibfehler sind gewollt u. dienen der allgemeinen belustigung!



melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 13:56
@enki

> Ihren abschluß soll laut Bouvier der RUSSISCHE ÜBERFALL auf
> Westeuropa, speziell deutschland, von august bis oktober im jahre x > in den nächsten 5 jahren bilden... Wenn man dazu noch die berühmte
> prophezeiung der Sybilla Weis von Prag vom
> Blutjahr-Glutjahr-Blutjahr
> berücksichtigt (2002-2003-2004), würde das bedeuten, daß wir dieses
> jahr mit einem russische Blitzkrieg rechnen müssen...

Das entbehrt jeder Grundlage, da die Potentiale von Hass in Russland
ja so eigentlich nicht vorhanden sind, welche einen so großen Krieg um
Lebensraum rechtfertigen würden.

Wenn es eine andere Macht im Westen gäbe, die es zu bekämpfen gilt. Beispielsweise wenn Amerika plötzlich diktatorisch wird, könnten sich die restlichen Parteien wie Rußland und Europa auch ohne Krieg einigen und verbünden.

Die momentane politische Lage läßt absolut keinen Schluß zu, dass Rußland plötzlich "durchdreht" und einfach mal so eine Art Selbstmordkommando startet und völlig aus der irren Entscheidung heraus Westeuropa angreift, welches Rußland eigentlich keinen Streitgrund bietet.

Selbst wenn Rußland den Reichtum Westeuropas begehren sollte, zeigt sich jedem noch so dummen Politiker dass der Reichtum in einer Staatenvereinigung ebenso präsent ist und nicht durch Eroberung erlangt werden muss.

Rußland sucht momentan eher dort Feinde wo sie Schwach sind und durch einfache Scharmüzel und Gefechte unterdrückt werden können.
"Terroristengruppen" in den armen Ostterritorien usw.

Eine Voraussage dass Rußland Europa angreifen soll scheint mir absolut wiedersinnig und realitätsfern


This is my favorite place, so I hope that I don't last here too long.


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 14:48
wenn man den Daten auf:

http://www.welt-in-zahlen.de/ (Archiv-Version vom 26.09.2004)

einigermaßen Glauben schenken kann hat Deutschland alleine ja schon Fast soviele Ausgaben für das Militär wie Rußland

Deutschland: 26.000.000.000 $
Rußland: 32.000.000.000 $

Ein Krieg währe in dieser Hinsicht sehr unrealistisch und Verlustreich für Rußland da ich jetzt einfach mal so geradlinig annehmen würde, dass Europa entsprehend den Ausgaben für Militär sich schon wehren kann.

Einsatz von Nuklearwaffen von Seiten Rußlands währe noch unsinniger, denn wer will ein Land mit Nuklearwaffen zu Grunde richten und es dann noch einnehmen.

Das Szenario dass Rußland Europa angreift, mag ja in vielen Prophezeiung vorkommen, ist aber dennoch in der aktuellen Lage der Welt nicht denkbar ?

This is my favorite place, so I hope that I don't last here too long.


melden

Tibetische Prophezeiungen 1890 zum 3.WK, ab 2004?

19.10.2004 um 17:37
LOL
1. wer wäre mit h schreibt ...
2. Ich kenne nicht den geringsten Grund, warum russland oder irgendeine andere grossmacht deutschland angreifen wöllte.
In der heutigen Welt wird Land nicht durch Kriege sondern durch Druck und Machtdemonstration gewonnen. Das einzige was nicht anders zu bekämpfen geht ist das Terrornetzwerk, obwohl man sich meiner Meinung nach immer Gedanken über das WARUM machen sollte. Kampf des islamischen Dschi Hadh gegen die Westmächte ist nich unbegründet!! (is scho komisch, dass nur die bushtreuen Gotteskrieger von Terrorakten betroffen sind... =p )Natürlich gibt es immer solche und solche, es gibt Mächtige idioten (siehe bush) und es gibt dumme Terroristen (siehe Beslan) ...
3. Die weissagungen sind doch alle relativ, ich sehe das genauso wie mit ner tarotkarten legerin oder mit ner glaskugeltante. Wenn dir jemand sagt, du wirst in zukunft sterben, wo ist da der witz?
Das ist dasselbe wiemit dem Aberglaube, natürlich ist er in jedem von uns vorhanden, aber es ist meiner Meinung nach willenssache wie und ob ich die dinge drehe und wende wie ich sie will, und somit erfülle oder nicht. Wenn mir gesagt wird ich treffe meine traumfrau bald, dann beurteile ich jede Frau, die ich sehe danach, toll, unter den Frauen such ich mir dann die beste aus, MEINE TRAUMFRAU.
4. Ich glaube auch an Schicksal (hah wer hätts gedacht)
5. Ich glaube an Identitätsverschiebungen. (krass wa?)

was ich mit all dem sagen will, ist:
Wir sind doch alle unwissend, sehen und deuten dinge, von denen wir keine ahnung haben. Wir haben eine Vorstellung von dieser Welt, aber das ist nur UNSERE vorstellung. Wahrheit ist relativ. Realität gibs nich! Wir reden von uns und über uns, miteinander und argumentieren gegeneinander. Ich frag mich nur, wann wachen wir auf? Wenn dieser Traum vorbei ist, was ist dann? Wäre das das Armageddon? huiiii, vielleicht doch nicht so negativ zu sehen wie immer angenommen?
jesuli --over--


melden