Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Moskauer Metro

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Moskau, Metro2

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:38
@Thawra
@Niederbayern88
So ein Langer Tunnel den musst du erst mal graben und wohin mit dem aushub, überlegt mal wie lange man einen tunneln in den Ural gräbt, da gibts zwischen moskau und dem ural genug hindernisse für den tunnel


melden
Anzeige

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:40
@oiwoodyoi
Hier kann man sagen: Keiner hat Recht oder Unrecht. Solange keiner es beweisen kann ;)
Aber um zurück zum Thema zu kommen:
Theoretisch Reicht ein Tunnel zu einen geheimen gut gesicherten Ort. Von dort aus kann man entweder weiterreisen oder ebenda koordinieren und regieren


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:40
@oiwoodyoi

Eben, das ist das Gegenargument. Vor allem: man könnte so ein Riesenbauprojekt ev. geheim halten, wenn man mitten im Kalten Krieg ist und sich richtig Mühe gibt. (Wobei... naja...)

Aber der ganze Unterhalt danach wäre auch nicht zu verachten! So ein Tunnel kann man auch nicht einfach völlig verrotten lassen, wenn er noch realistisch benutzbar sein soll...


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:42
@Thawra
Da erscheint mir der Tunnel zu einem Kommandobunker realistischer, natürlich würd ich durch den Tunnel mit einer Diesellok fahren, wer weiß ob es dann noch strom gibt wenn man ihn benutzen muss


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:44
@Thawra
Wenn man bedenkt was die franzosen unterhalb von Paris gemacht haben im 17. Jahrhundert da glaube ich geht das mit einen Tunnel und einen tiefen Geheimbunker locker


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:48
@oiwoodyoi
oiwoodyoi schrieb:natürlich würd ich durch den Tunnel mit einer Diesellok fahren,
Stimmt... wird aber stickig dort unten. ^^

Nun ja, es gibt glaub ich Techniken, die Abgase einzufangen und vorübergehend zu speichern.


@Niederbayern88

Ja wie gesagt, die Länge des Tunnels spielt halt eine Rolle. 1600 Kilometer lang oder so wäre halt schon grad SEHR lang.


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:49
@Thawra
Einen Tunnel muss man sowieso belüften ich denke man kann die abgase einfach abziehen lassen


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:51
@oiwoodyoi

Das bedingt aber, dass man recht häufige Entlüftungsschächte hat, die wiederum entdeckt werden können. Grad auf eine sehr lange Strecke durchaus ein Risiko. Und wenn man da Dieselabgase hat, müsste man das Ganze wahrscheinlich sogar aktiv belüften, sonst 'hängt' das in Schwaden drin.

Ich meine mich zu erinnern, dass sie in London bei den ersten U-Bahnen so Probleme hatten.


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 18:55
@Thawra
Ich persönliche glaube, dass es sie Metro 2 gibt^^
Der kalte Krieg dauerte lange. Da konnte man schon einiges erbauen oder ausbauen


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:01
@Niederbayern88

Jo, klar. Wobei sich halt die Frage stellt, ob nicht inzwischen zumindest ein Teil davon hätte auskommen müssen. Schliesslich - je grösser das Bauprojekt, umso mehr beteiligte Personen (also wahrscheinlich Soldaten). Das Risiko, dass einer redet... im Endeffekt dasselbe Prinzip, das gegen eine Riesen-VT bzgl. 9/11 spricht.

Also jetzt mal von so einer 1600km langen Linie ausgehend. Was Kleineres könnte man wohl schon geheim halten.


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:03
@Thawra
Stimmt. Ich denke das mit den 1600km langen tunnel verwerfen wir wieder.

Bin dabei mit google earth mit Moskau von oben anzusehen und das umland. denke da gibts viele möglichkeiten für was geheimes


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:09
@oiwoodyoi
@Thawra
Wenn man sich mal Moskau von oben ansieht erkennt man viele Hautverbindungsstraßen. Alle zu zerbombem wäre eine extrem schwere aufgabe aber machbar. da könnte man doch durch einen tunnel besser aus die stadt kommen oder?


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:12
@Niederbayern88

Egal, Tunnel ist immer gut. :D

Nein, im Ernst, es macht auf jeden Fall Sinn, und erst Recht, wenn man die Kalte-Krieg-Mentalität im Auge behält. Und die Tatsache, dass Militärs und Geheimdienste wohl recht viel zu sagen hatten in der Sowjetunion.

Nebenbei bemerkt: verdammt, Moskau ist schon riesig...


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:14
@Thawra
@Niederbayern88


images

Hier ein Bild von einem Moskauer Bunker direkt daneben verläuft die metro


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:14
@oiwoodyoi
wo hastn das auf einmal aufgegabelt? In solchen Spielzeug sieht man nicht nur fantasie sondern auch das machbare


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:15
@Niederbayern88
Google suche, "Moskau Bunker"


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:16
@oiwoodyoi

Da hatte jemand Spass am Basteln... ^^

Das wäre übrigens mal interessant, nicht nur für Moskau: ein Modell eines ganzen Stadtviertels - aber nur das, was UNTER der Erdoberfläche ist. Ich glaube, das ist meistens viel mehr, als man meint.


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:18
Hier ein Bild von einem Moskauer Bunker direkt daneben verläuft die metroext
Da Ding soll das Objekt Go-42 darstellen . GO-42 war im kalten Krieg als Gefechtsstand geplant . Der Bunker liegt bei der U-bahn Station Taganskaja und wird heutzutage als Museum genutzt .


melden

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:19
@berlinandi
Ach das hab ich doch mal im TV gsehen da kann man ja jetz drinnen Atomkrieg spielen


melden
Anzeige

Moskauer Metro

21.01.2013 um 19:20
@oiwoodyoi
mal ne zwischenfrage, verläuft diese Diskusion gut?^^


melden
431 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mondlebewesen53 Beiträge