Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

1.322 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Skeptiker, Gwup

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:48
@interrobang
Ich weiss, es musste nur raus :D


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:48
@dh_awake
hm.. Leute welche gegen Nazis und Betrüger kämpfen würde ich jetzt nicht als Verschörer betiteln... aber ja das könnte hinkommen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:48
Psiram ist bekannt und will bekannt sein. Psiram wirkt öffentlich.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:48
@dh_awake
dh_awake schrieb:Doch, eine kenne ich: psiram
Die sind so geheim, dass sie sogar ein offenes Forum, ein Wiki und ein Blog haben :D


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:50
@Rho-ny-theta
@perttivalkonen
jain... die Betreiber schützen sich ja mit ihrer anonymität gegen die Extremisten der Esoteriker... is halt ansichtssache..


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:50
@interrobang

Nach dem, was man hier so als Mod erlebt, kann ich das gut verstehen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:51
Das ist dennoch was völlig anderes. Geheimgesellschaften in VT wirken anders, die publizieren nicht unter ihrem Namen. Die Anonymität schützt die Person, nicht das Anliegen.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:51
Rho-ny-theta schrieb:Nach dem, was man hier so als Mod erlebt, kann ich das gut verstehen.
Wird euch auch mit Mord gedroht?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:52
@Rho-ny-theta
hahaha ja :D das eine mal wo ich das libe miterleben durfte :D :D :D schöne erinerungen :lv:

Hat mich gut unterhalten :Y:

@Lepus
Und das man diverse familienmitglieder... naja lassen wir das...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:53
@Lepus

Ja, wurde mir persönlich schon, und anderen Mods auch. Und dabei geht es hier nur um Forenaccounts, bei den Personen, die Psiram angeht, ja meist um knallharte Straftatbestände und oft auch um viel Geld.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:56
@Rho-ny-theta
Eben, die zwielichtigen Typen, die auf Psiram dokumentiert werden können schon sehr bedrohlich sein.
Einige verticken "nur" Chembuster, aber einige haben mehr Dreck am Stecken.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:57
perttivalkonen schrieb:Die Anonymität schützt die Person, nicht das Anliegen.
Stimmt schon. Aber dennoch kann mir niemand garantieren, dass dahinter keine ausgefuchsten Nazis stecken (wäre extrem unwahrscheinlich und perfide), die im Prinzip somit einer der größten Datenbanken mit Links zu rechtem Gedankengut geschaffen haben.
So nach dem Motto: auch negative Werbung ist Werbung


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:57
@Lepus

Auch mit legalen Mitteln kann man Leute ruinieren. Nach der 30en Verleumdungsklage hast du auch keine Lust mehr, selbst, wenn du alle 30 gewinnst - den Streß hast du trotzdem, und die zeit gibt dir niemand wieder.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 21:59
@Rho-ny-theta
Da hast du recht, das kam mir gar nicht in den Sinn.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 22:01
@Lepus

Fritzsche war z.b. vor seinem Suizid mit der Technik sehr aktiv und hat quasi alles, was ein Impressum hatte, mit Abmahnungen und Verleumdungsklagen überzogen - er hat zwar keinen einzigen Prozess gewonnen, aber man kann nur vermuten, wie viele kleine Blogger er damit mundtot gemacht hat, weil die sich dem Risiko nicht aussetzen wollten und daher die Unterlassungserklärung unterschrieben haben.


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 22:02
@dh_awake
dh_awake schrieb:Stimmt schon. Aber dennoch kann mir niemand garantieren, dass dahinter keine ausgefuchsten Nazis stecken (wäre extrem unwahrscheinlich und perfide), die im Prinzip somit einer der größten Datenbanken mit Links zu rechtem Gedankengut geschaffen haben.
So nach dem Motto: auch negative Werbung ist Werbung
Wieso sollten sie? Metapedia macht das doch völlig offen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 22:03
@Rho-ny-theta
Aber die ganze Kohle und die Modschaftsfeten in Budapest reissen es raus?


melden

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 22:03
@Rho-ny-theta
Ganz dunkel kann ich mich an Fritsches Aktionen gegen alles und jeden erinnern.
Der muss jede Menge Zeit gehabt haben.

Mit solchen Aktionen kann man seine Gegner natürlich schnell ruhig stellen.


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 22:04
Pan_narrans schrieb:Wieso sollten sie? Metapedia macht das doch völlig offen.
Weil zwei Seiten offensichtlich mehr (vor allem junge, beeinflussbare) Leute ködern können als eine.


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Geheimgesellschaften der Skeptiker

08.06.2015 um 22:04
@emanon

Wenn ich Koks und Nutten will, fahr ich mit der ergo :D

@Lepus
Lepus schrieb:Der muss jede Menge Zeit gehabt haben.
Das war sein Beruf. Hochoffiziell von einem Homöopathenverband bezahlt.


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mond und Mars34 Beiträge
Anzeigen ausblenden