Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reale Atomverschwörung in Deutschland

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Verschwörungen, Atom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reale Atomverschwörung in Deutschland

01.11.2004 um 23:39
@buddel

Im ARD-Text stehts schon drin, die nächsten Tagesthemen kommen um 00.15!

DC

Das Fundament ist die Basis jeder Grundlage.


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

01.11.2004 um 23:44
@jever
und warum sollen diese verstrahlung gerade von einer h-bombe kommen. sag mir bitte nur einen anhaltspunkt der dafür spricht . und ausserdem gibt es noch keine andere möglichkeit zur kontrollierten kernfusion als die von mir genannte. abegsehen von der methode die stofe mit einem laser auf die benötigte temperatur zu bringen, diese ist aber noch nicht praktikabel.
ich will ja nicht abstreiten das die brd atomwaffen hatte oder immer noch hat, wozu brauchte sie damals sonst pershing mittelstreckenraketen? um nur konventionelle sprengköpfe abzuschießen viel zu auf wendig.


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

02.11.2004 um 02:33
@slartibartfass: Zunächst mal gibt es noch mehrere Möglichkeiten. Aber darum geht es nicht. Was mich aufmerksam macht, ist eben die Kernfusion. Diese ist mit Kernspaltung möglich, jede Wasserstoffbombe ist der Beweis. Es ist für Nicht-Physiker nur schwer unterscheidbar, deshalb gehe ich auch nicht näher darauf ein. Aber bei nicht nutzungsbedingten Experimenten ist eine aussergewöhnliche Kontamination nicht unbedingt ungewöhnlich.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

02.11.2004 um 02:36
@jever

>>Aber bei nicht nutzungsbedingten Experimenten ist eine aussergewöhnliche Kontamination nicht unbedingt ungewöhnlich. <<

und das weiß man aber doch vorher auch oder ?!

und darum geht es hier nämlich.....



schicksal ich folge dir

und wollt ichs nicht

ich müßt es doch und unter seufzern tun



melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

02.11.2004 um 08:41
Ich kann mich erinnern wie diese Geschichte in den 90ern von den Behörden heruntergespielt, ja geradezu lächerlich gemacht und kompetente Zeugen mundtotgemacht wurden.
Es ist gut auch für die Betroffenen, das das Thema mal wieder an die Öffentlichkeit gebracht wird !

Vielleicht rollen jetzt endlich mal ein paar Köpfe und solche Schweinereien werden in Zukunft vermieden.
( Nein, ich habe da nicht wirklich Hoffnung )















NICHTS lebt ewig !


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

02.11.2004 um 08:51
Ach ja, von 1988-1993 war Björn Engholm Ministerpräsident in Schleswig-Holstein.
Er trat 1993 zurück, nachdem er sich in Widersprüche und Falschaussagen, in Zusammenhang mit der Barschel Affäre, verstrickt hatte !

Gibt es da etwa Verbindungen ?;)

















NICHTS lebt ewig !


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

02.11.2004 um 10:08
Und Das alles bei uns...!Das hätte ich jetzt nicht gedacht.

DIE WAHRHEIT IST IRGENTWO DA DRAUßEN!!


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

05.11.2004 um 15:51
Hallo,

sehr verwundert haben mich die heftigen Dementis der Grünen in der Kieler Landesregierung auf der einen Seiten und den doch sehr überzeugenden Rücktritt eines Großteils der Kommission.

Normalerweise sind Grüne sehr an der Aufklärung von derartigen Vorgängen interessiert. Das ist eine der letzten Inseln des politischen Idealissmus in unserem Land.

Warum sie dann den engagiertesten Experten einer lückenlosen Aufklärung derart massiv und persönlich angreifen, ist absolut unverständlich.

Irgend etwas ist dort oberfaul !! Mehr Anhaltspunkte erfährt man wohl in der Lokalpresse. Dannach könnte man dann entscheiden, ob es da nur "menschelt" oder ob dort systematisch etwas verschwiegen wird.

Wer sich ernsthaft für Verschwörungen interessiert [ich nicht, mir reicht der "normale Wahnsinn"], der müsste nach der zweiten Recherche anfangen die Beteiligten zu befragen oder anzumailen.

Zumindest gekränkte Experten geben gerne ausführlich Antwort. Diese Aussagen kann und muss man dann überprüfen.

Die Chancen einen echten "Misthaufen" zu finden schätze ich in diesem Fall als recht hoch ein. Für einen engagierten Verschwörungstheortiker eine richtig schöne Sache.

Aber die meisten steigen ja aus, wenn es etwas anstrengend wird.


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

05.11.2004 um 15:58
Das beunruhigende ist, das diese Affäre jetzt wohl schon wieder keine Rolle mehr spielt. Keiner schreibt mehr drüber, kein Hahn kräht mehr danach. Unfassbar!

Eine der eigenen Erkenntnis widersprechende Argumentation bewirkt eine kognitive Dissonanz. Eine Dissonanz ist psychologisch unangenehm. Daher will man sie reduzieren. Das kann dadurch geschehen, dass man versucht, aktiv Situationen und Informationen zu vermeiden, die möglicherweise die Dissonanz erhöhen könnten. Oder die Person sucht konsequent nach Informationen, die mit der eigenen Haltung oder Meinung stimmig sind.

(Festinger, Leon: Theorie der kognitiven Dissonanz, Bern, Stuttgart 1978)



melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

05.11.2004 um 21:56
In der Tat. Es ist auch verwunderlich,das es nicht einmal die Aufmerksamkeit(oder besser gesagt,die Phantasie) der Verschwörungstheoretiker erregt. Glauben lieber an Nazi-Ufos in der Antarktis,als an tatsächliche Verschwörungen und Ereignisse.

Dabei ist die Realität spannend genug.

Far out is Love, Wisdom and Power.
Get Out!



melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 04:17
enttauchend

aber was sollen wir bloß dagegen tun? bilden wir eine gruppierung zur erforschung und zerstreuung des systems xD
eine anarchistische verschwörer partei :D

cogito ergo sum mortua



melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 11:26
....das Thema scheint ja offensichtlich aus den Medien verschwunden zu sein.....

nachdem ich versucht habe über das Internet bei den einzelnen Nachrichtensendern, wie ARD/ZDF ( auch Zeitungen ) weitere aktuelle Informationen zu beziehen bin ich der Meinung, daß das Thema versucht wird im Sande verlaufen zu lassen....was mich ebenso sehr verwundert hat ist die Tatsache, daß nicht einmal auf der Webseite von Greenpeace Deutschland zu dieser Thematik etwas geschrieben steht.....
Die letzten Eintragungen bei den Medien sind am 02/03-11-2004 gemacht worden.
zur Erinnerung:

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID3754920,00.html

Ich denke trotzdem, daß es in diesem Fall schwer sein wird, das Thema im Sande verlaufen zu lassen, da die Anwohner um dieses KKW unmittelbar betroffen sind ( sprunghafter Anstieg der Leukämie-Fälle )
Vielleicht sucht die Regierung momentan nach guten Erklärungen, um den gemeinen Pöpel "ruhigzustellen"......wie dem auch sei...für Spekulationen halte ich es noch etwas zu früh.....
trotzalledem werde ich vorraussichtlich ( wenn es nix neues in den Nachrichten gibt ) mal Richtung Wochenende betreffende Stellen, wie z.B. ( ehemaliges ) Kommisionsmitglied Prof. Dr. med. Edmund Lengfelder, Umwelt und Landwirtschaftsminister Klaus Müller und auch die ARD/ZDF mal anschreiben mit der Frage nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen.

Es ist übrigens nicht das erste Thema, welches von heute auf morgen aus dem Medien verschwindet......meist sind die kleinen Artikel die interessantesten....

Gruß keleb







Die Weisheit eines Menschen
misst man nicht nach seinen
Erfahrungen, sondern nach
seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen G. B. Shaw



melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 15:54
Es sind immer die Politiker die solche themen verschwinden lassen weil sie bis zum hals in der sch**** stecken und über alles bescheid wissen ...Es wird irgendeine Renovierung zu teuer gewesen sein und jetzt sind alle verstrahlt aber keiner will was davon wissen, weil dann aufgedeckt wird wer die wahren Schuldigen bei der Sache sind ..Wenn die Politiker nicht darin verstrickt wären würden sie alles in bewegung setzen um das Verbrechen aufzuklären ...
Unsere regierungen sind voll mit Verbrechern und Lügnern die nur das geld aus dem Land saugen wie vampire ..


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 16:45
@tao: Etwas verspäter :]
Ja, und das macht mich sehr traurig. Das manche Kollegen einfach keine Skrupel haben...

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 17:13
hey jever, wenn du mit der h-bombe recht hast, wär ja echt ein ding, in einem so dicht besiedelten land wie deutschland...
da müllen uns die medien jeden tag mit irak und sport zu, aber was uns direkt betrifft, davon hört man nichts. wir sollten uns einige überregionale sendeanstalten aussuchen und tagelang mit tausenden e-mails bombardieren, fragen, wieso sie nichts darüber bringen. wozu sind denn tausende mitglieder auf allmy?! :|


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 17:18
oahh nu kommt doch mal endlcih von dem h-bombentrip weg da spricht doch nun wirklich nicht die bohne für.


melden
yo ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reale Atomverschwörung in Deutschland

09.11.2004 um 17:34
na ja, mal ganz ehrlich, denkst du denn, dass ausgerechnet deutsche wissenschaftler sich von diesen heißen eisen fernhalten und das feld den amis und russen überlassen? und selbst wenn nicht die h-bombe, die a-bombe reicht auch schon. es geht nicht so sehr um die technik, vielmehr darum, dass die medien scheinbar konzertiert eine sache übergehen, was schon bedenklich ist. ohne dieses forum hätte ich hier in süddeutschland nichts davon mitbekommen. immerhin ist durch diese strahlung offensichtlich das leben vieler kinder beeinträchtigt, vielleicht sogar zerstört worden...


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

03.12.2004 um 21:12
nun es sind einige Tage ( Wochen ) vergangen nach der Meldung, nachdem eine unabhängige Kommision aus nicht offensichtlichen Gründen zurückgetreten ist. Leider ist aus den Medien immer noch keine aktuelle Information verfügbar. Die Antworten warum es keine Info's gibt lauten, daß die Ermittlungen am laufen sind und deshalb noch keine Stellungsnahme erfolgt ist.
Schau'n mer mal was die Erklärung für die von dieser Kommision herausgefundenen Tatsachen ist....sollte zumindest für die in diesem Gebiet wohnhaften Menschen von Bedeutung sein....

als Erinnerung:

http://www.tagesschau.de/aktuell/meldungen/0,1185,OID3754920, 00.html



in diesem Sinne









Die Weisheit eines Menschen
misst man nicht nach seinen
Erfahrungen, sondern nach
seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen G. B. Shaw



melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

05.12.2004 um 02:21
tag
Die Antworten warum es keine Info's gibt lauten, daß die Ermittlungen am laufen sind und deshalb noch keine Stellungsnahme erfolgt ist. ???????
kann es auch sein dass sie nicht veröffentlicht wurden weil es untersagt worden ist? aber villeicht kommt es ja bald.
denkst du in der brd gibt es eine pressefreiheit so wie sie gesetzlich verankert ist? pfff!
das dumme an dem ganzen ist! wie wollen wir in der selben effizienz wie durch akw´s strom gewinnen? durch kohle? durch wind?durch solar?oder durch ein hamsterrad? nochmal pfff!
aber stellt euch mal diese milliardenentschädigungsklagen vor!das alleine wäre schon ein grund es nicht zu veröffentlichen!
selbst ich würde den staat verklagen und zwar auf grundgesetzmißachtung!;-)
nacht


ihr seht nur zu verschwommen!


melden

Reale Atomverschwörung in Deutschland

05.12.2004 um 03:48
Hi@all !

Macht Euch nur keine Sorgen !

Das wird sauber unter den Teppich gekehrt
und dann können wir alle wieder ruhig schlafen.

Und die toten Kinder ? -
Naja, da wächst ja auch schon bald Gras drüber...

Möge DIE MACHT mit Uns sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

"Was ich geschrieben habe, das habe ich geschrieben !" P.Pilatus



melden