Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Reptilienmenschen Aschton Scheran

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 09:46
Wo das Denken nicht durch allzuviel Wissen oder Bildung behindert wird, schiessen die Verschwörungstheorien ins Kraut.
Da wird bedenkenlos jeder Mist nachgeplappert den ein ähnlich Gestrickter oder auch ein Spassvogel irgendwo entsorgt hat.
Einfach das selbstständige Denken auschalten und schon geht die Welt mal wieder unter, diesmal am 21.12.2012.
Warum? Weil die meisten den Mayakalender nur als Bildchen auf Tschibopackungen kennen. Am o. a. Datum endet lediglich ein long count der Maya (die Maya hatten 3 aufeinander abgestimmte Kalendersysteme), am 22.12.2012 beginnt der nächste long count, thats ist.
Kein Weltuntergang.
Wohl denen die sich ein paar Tage Urlaub aufgespart haben, denn die können mit 5 Urlaubstagen 2 Wochen frei machen.
Hier mal ein paar angekündigte Weltuntergänge, die die Welt bereits verpaast hat. http://www.unmoralische.de/weltuntergang.htm
Zahlenmystik oder besser Zahlengeschwurbel wird ja auch gerne angeführt, nach der Devise, dass kann doch gar kein Zufall sein.
Wer sich die Mühe macht einmal die Threads durchzugehen wird feststellen, dass es mit nahezu jeder Zahl funktioniert. Der eine kann nicht mehr ruhig schlafen, weil ihn die 23 verfolgt (Illuminatenmärchen von Shea und Wilson), der nächste sieht überall eine 3, 7, oder 40, dabei ist die meistverwendete Zahl im Vt-Schwurbel-Kanon die Zahl Pi. Es gibt nämlich meist keine exakten Informationen sondern kryptische Andeutungen und halbgaren Dünnpfiff, halt Pi mal Daumen.
Wer auf solchen Zahlenunsinn steht schaut sich am besten mal Wikipedia: Cornelis_de_Jager#Radosophie
Zum überprüfen http://www.hars.de/misz/rado.html an.
Arbeiten wir uns zur nächsten Stufe der Paranoia vor, die Icke-Gläubigen, vereinigt unter dem Schlachtruf:"Repto, ick hör dir (überall) trapsen."
Icke, der beste Beweis, dass Kopfbälle auf die Dauer nicht gut fürs Gehirn sind (er war Fussballer), hat ja in seiner "Karriere schon so manchen Unsinn vom Stapel gelassen, unter anderem bezeichnete er sich mal als Sohn Gottes, entblödete sich nicht, die Protokolle der Weisen von Zion (längst als Fälschung enttarnt) als Beleg für die jüdische Weltverschwörung zu nehmen und schwallt ständig von irgendwelchen Blutlinien, die er als die der herrschenden Klasse identifiziert haben will.
Aber mit nichts fand dieser Rassisit und Antisemit mehr Mitläufer als mit seinem Geschwurbel von der hohlen Erde, in deren Mitte eine Sonne scheint und die von Repto-Mensch-Hybriden bewohnt wird.
Die Reptos wollen die Erde unterjochen und implantieren deshalb den Menschen RFID-Chips um sie lenken zu können (wie ich erst kürzlich erfahren musste ist die Reptountergruppe Gomera besonders agil).Völlige Abwesenheit physikalischer Grundkenntnisse und absolute Verweigerung wissenschaftlicher Vorgehensweisen sind quasi conditio sine qua non um Mitglied im erlauchten Kreis der Icke-Jünger zu werden.
Warum hat Icke trotzdem so viele Anhänger?
Neben den o. a. Bildungsdefiziten die ganz hilfreich sind, ist auch Nietzsches Tipp hier nicht von der Hand zu weisen:"Was? Du suchst? Du möchtest dich verzehnfachen, verhundertfachen? Du suchst Anhänger? - Suche Nullen!"


melden
Anzeige

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 10:16
Ich wurde in der DDR geboren. Wie vielleicht der ein oder andere weiß, wurde man da als Kind regelmäßig geimpft. Über diese Impfungen wurde in einem Impfausweiß Buch geführt. Es bestand auch eine Impfpflicht, beispielsweise musste man vor der Kinderkrippe gegen Masern geimpft werden. Ich hatte nie Beschwerden, auch in meinem Freundeskreis ist mir niemand bekannt, der durch diese Impfungen schwerwiegende Probleme bekam. Alle meine Freunde von damals, zu denen ich noch Kontakt habe, sind heute wohlauf. Interessant ist auch, dass die Allergierate in der DDR trotz Impfpflicht niedriger war, als in der BRD. Auch gab es in der DDR ganz niedrige Ansteckungsraten. Nirgendswo gab es beispielsweise weniger Scharlach-Ansteckungen, als in der DDR. Mein Bruder und meine Mutter sind Krankenpfleger. Von ihnen erntete ich nur ein müdes Lächeln, als ich von der abstrusen Theorie erzählte, es existieren keine Viren, und dass wir durch Impfungen kontrolliert, versklavt und möglicherweise ausgerottet werden sollen. Fakt ist schließlich, es gibt in Deutschland keine Impfpflicht, es gibt nur Impfempfehlungen durch die Stiko (Ständige Impfkommission). Niemand wird gezwungen, sich impfen zu lassen. Würde man wirklich versuchen, uns durch Impfungen irgendwie zu beeinflussen, gäbe es doch längst eine Impfpflicht, und man würde regelmäßig geimpft werden. Da dies aber nicht geschieht, ist dieses Gefasel von Zwangsimpfung, Kontrolle, Bevölkerungsreduktion usw. einfach nur absoluter Schwachsinn. Schlimm nur, dass es wahrscheinlich genug Paranoide gibt, die diese Theorien wirklich glauben, und sich dann wahrscheinlich von irgendwelche Scharlatanen das Geld aus der Tasche ziehen lassen.


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 10:26
@wian
Word!


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 10:49
der-Ferengi schrieb:ich keine Tetanus-Impfung (Wundstarrkrampf) mehr gehabt, aber
im Laufe diese Zeit, habe ich aber teilweise schwere Verletzungen/
Schnittwunden gehabt. Und bisher hat sich noch keine meiner Wunden
verkrampft oder sind starr geworden ....
Du hast keinen Plan was Wundstarrkrampf ist oder? Wikipedia: Tetanus
Bei solchen Kommentaren sollte man echt einen intelligentest für Foren einführen....


Das schreibt jetzt einer der sich regelmäßig Impfen lässt........ Ach nee ich bin ja Jude ich bekomme das gute Zeug ihr Spinner.....:shot:


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 11:54
Tachyonbaby schrieb:mehr als 40 Jahre zurückliegt
War das der impfstoff-Homo-sapiens-Hirn-Zermatuschuss?

Denn der gegen Grippe kann es nicht gewesen sein den gab es da noch nicht.


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 13:04
Tachyonbaby schrieb:Bevor wir beide uns hier über das Thema "Impfung" unterhalten, würde ich empfehlen, Du setzt Dich erst mal mit dem Thema unvoreingenommen auseinander.

Für den Anfang empfehle ich den folgenden kleinen Beitrag von Dr. med. Klaus Hartmann vom Paul-Ehrlich-Institut auf dem 5. Stuttgarter Impfsymposium

In einer unabhängigen, selbst finanzierten (also nicht Lobby-gesteuert!) kanadischen Studie der Universität Calgary über die Wirkung von Quecksilber wurde nachgewiesen, daß Impfungen, insbesondere die Sechsfach-Impfungen bei kleinen
Kindern unter einem Jahr, das Gehirn nachweislich degenerieren. Die Folgen sind ADHS, plötzlicher Kindstod, Kinderleukämie, Hirnödeme, Hirnkrämpfe, Kinderepilepsie etc.
du bist doch voreingenommen, du weißt doch gar nicht wie ne Impfung funktioniert, und

http://www.welt.de/wissenschaft/article1479364/Sind_Impfungen_sinnvoll_oder_schaedlich.html


wer spritzt denn Quecksilber. Und Impfungen können bei einem bestimmten % Satz zu Nebenwirkungen führen. DAs ist allgemein bekannt, aber wo ist die VT

du behauptest man würde mit den Impfungen bestimmte Ziele verfolgen. Da du aber nie verrecken Kinder gesehen hast die mit ne impfung für 2 Euro überleben könnten wundert mich dein VT GEschwafel aus deinem Fetten satten Zuhause nicht. Wer nix zu Jammern hat der degeniert sich halt selber indem er seine VT Welt aufbaut.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 13:19
@ups
ups schrieb:Du hast keinen Plan was Wundstarrkrampf ist oder?
Nein, weiß ich nicht - und will ich auch nicht wissen.
Ich habe die erste "Halbzeit" schon hinter mir und werde auch die
zweite "Halbzeit" ohne Wundstarrkrampf überleben.

Denn wie man sieht, schreibe ich noch hier und was man nicht sieht,
meine Frau aber bestätigen kann, fühle ich mich bei bester Gesundheit.

Warum sollte ich also auf den Link klicken? Um zu lesen was mich er-
warten KÖNNTE...?
ups schrieb:... Bei solchen Kommentaren sollte man echt einen intelligentest für Foren einführen....
Warum wirst Du ausfallend ?
Weil ich nicht dem "Club der Geimpften" beitrete und es mir auch
OHNE bestens geht?


@Fedaykin
Fedaykin schrieb:... Wer nix zu Jammern hat der degeniert sich halt selber indem er seine VT Welt aufbaut.
Wo ich das gerade bei Dir lese, möchte ich mich da von Vornherein
ausklammern. Ich sehe (und habe) noch nie eine VT dahinter ge-
sehen. Ich möchte mich halt einfach nicht impfen lassen.

Mit den Kindern sehe ich das natürlich ein. Ich habe schon sehen
müssen, das die Mütter in die Ziegenmilch Lehm einrührten, damit
die Kinder ein Sättigungsgefühl im Magen haben ...
Die Welt ist in manchen Gegenden schon grausam. Da sind Impfun-
gen selbstverständlich wichtig und notwendig.

Aber hier in unseren Breitengraden laufen die Azubis ja bei jeden
keinen Schnupfen oder Wehwehchen zum "Onkel Doc" ...


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 13:26
@der-Ferengi

Nein bei Wundstarrkrampf sehe ich es nicht ein es ist einen Grausame Infektion die zu Amputation und der gleichen führen kann... und dein Text liest sich so als wäre es Pipifax..... Deswegen habe ich so reagiert man sollte sich immer erst kundig machen vor schreiben alles klar?


melden
roydigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 13:29
Wenn es eine Selektion gäbe wem man einen Pc verkaufen darf und wem nicht, hätten wir viel weniger Probleme.


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 13:30
der-Ferengi schrieb:Aber hier in unseren Breitengraden laufen die Azubis ja bei jeden
keinen Schnupfen oder Wehwehchen zum "Onkel Doc" ...
hier sind die Grundimpfungen eigentlich auch wichtig. Die Impfdichte ist noch hoch genug, aber es gab mal so schöne halepedimien in Kindergärten.

Impfungen sind die beste Möglichkeit Krankheiten auszurotten. siehe die Pocken.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 13:59
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:... siehe die Pocken
Gut das Du's sagst. DAS war meine letzte Impfung,
die man mit 10 oder 11 in den linken Arm bekommt.
Man wie die Zeit vergeht. Das war 1970/71.

Klar - als Kind haben meine Eltern uns auch gegen
Polio, Diphterie, und Scharlach impfen lassen.
Aber nach '71 (ich weiß heute nicht mehr warum)
lasse ich mich nicht mehr impfen.

Vielleicht habe ich auch nur Glück, das ich keinen Wund-
starrkrampf bekomme. Denn im Mai 2010 hatte ich einen
schweren Motorrollerunfall (großer 125ccm, 4-Takter).
Da wollte man mir im Krankenhaus auch eine Tetanus
geben (denn ich sollte zwei Schraunen ins Sprunggelenk
bekommen und da wäre es besser wegen der Wundhei-
lung). Ich sagte nur, daß meine letzte "Auffrischung" erst
vor einem halben Jahr wäre. Und Schwups, bin ich wieder
um die Impfung herum gekommen. Und siehe da, mein
Chirurg hatte an meiner Wundheilung nichts zu bemängeln.
Nur die Lymphbahnen werden nie wieder ihre Funktionen
wie zuvor erfüllen, so daß ich immer wieder mal Wasser
im Fuß haben werde. DAS hat sich allerdings nicht bestä-
tigt. Mein Fuß ist zwar äußerlich braunfleckig, aber ich
kann ihn ohne Einschränkungen wieder benutzen und ha-
be seit dem auch nie wieder Wasser im Fuß gehabt.

Nun, so kann's geh'n. Aber wie gesagt:Vielleicht
habe ich ja auch nur Glück ...


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 15:01
Also ich bin auch nicht gegen Tetanus geimpft, weil man sowieso eine Spritze dagegen bekommt, wenn man sich irgendwie verletzt. Insofern hab ich da auch keine Angst. Allerdings hab ich mir die Zeckenimpfung verpassen lassen und habe auch als Kind alle Impfungen gekriegt....ich lebe noch...einschraenkungsfrei!


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 15:24
@der-Ferengi

Es ist ja nun jedem seine Sache, ob er sich nun Impfen lässt oder nicht. Ich finde sie sinnvoll.

Das Immunsystem kann seine Wiedersacher in Ruhe und ohne Ausbreitungsgefahr studieren und verliert bei einer echten Infektion keine Zeit.

Zu dem Zusammenhang Chips (die elektronischen nicht die leckeren) und Impfung. Die Chips die als Beweise präsentiert werden sind allesammt mindestens reiskorngroß, gute 2-3mm im Durchmesser. Eine Nadel bei heutigen Impfungen aber bei weitem dünner, das kann schonmal nicht passen. Von einer Schluckimpfung oder Impfung pert Injektor mal ganz abgesehen. Die einzigen Kanülen die annehmbare Größen erreichen sind die für die Blutentnahme (oder für ähnliche Maßnahmen).

@hana2012

Deine Probleme mit dem PC könnten ganz einfach mit deiner isolierten Lage zu tun haben. Die Kanaren sind nicht unbedingt der PC-freundlichste Ort. Heiß und feucht, das ist eher was für Menschen nicht für elektonische Geräte. Kann mir auch vorstellen das die Stromversorgung nicht ohne erhebliche Schwankungen auskommt. Lebst du im Valle Gran Rey? Soll ja die Aussteigeradresse schlechthin sein.


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 16:55
Offenbarung 14,9-11 Und ein dritter Engel folgte ihnen und sprach mit großer Stimme: Wenn jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt das Zeichen an seine Stirn oder an seine Hand, der wird von dem Wein des Zornes Gottes trinken, der unvermischt eingeschenkt ist in den Kelch seines Zorns, und er wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm. Und der Rauch von ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier anbeten und sein Bild, und wer das Zeichen seines Namens annimmt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 16:59
@der-Ferengi
Man weiss es nicht,Tetanusfälle gibts um die Stücker Dreissig pro Jahr.Das es so wenige sind liegt auch an der hohen Durchimpfungsquote.Von diesen Dreissig geht ein Drittel übern Jordan,das ist ne verdammt hohe Quote,die Überlebenden müssen vielfach bis zum Ende ihrer Tage krampfblockende Medikamente fressen und sind gezwungen nach Möglichkeit krampfauslösende Situationen zu vermeiden,also mit anderen Worten,ein Umzug in nen dunklen Wald oder nach Grönland ist angesagt.Vor zwei Jahren hab ich mir bei nem Sturz an nem rostigen,verkeimten Blech den Finger der Länge nach aufgeschlitzt,ich sah die Nervenbahnen,die Sehnen,den Knochen,alles sehr schön plastisch.Ich hab dann Hexamedin reingekippt und das ganze mit Gaffa abgetaped.Bin zum Arzt gelatscht,das Wartezimmer brechend voll...*huströchelschniefkotz*...dreiviertel Stunde Wartezeit.Ich hab meine Überlebenschancen mit der Zeit malgenommen und geteilt durch die Möglichkeit mit ner Grippe,Lungenentzündung oder Cholera da rauszukommen und hab das Weite gesucht,in der Inkubationszeit befiel mich gelegentlich ein mulmiges Gefühl

@Windlicht
Die Offenbarung ist ein abgefahrener Trip,ich gehe von ner tagelangen Session mit Datura,Trichterwinde und Pilzen aus


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 17:13
Tachyonbaby schrieb:Ah - dachte ich's mir doch: Rechte Ecke!
Die beste Methode sofort jemanden mundtot zu machen..
Leider ist es doch so, dass viele Verschwörungstheorien von dort kommen. Sei es, wenn es um Impfungen oder Kontrollchips geht.
Tachyonbaby schrieb:Ich kann mir sehr wohl vorstellen, daß eine zwangsweise Massenimpfung gut damit verknüpft werden kann, einen Chip zu implantieren.
Aber ich bezweifle dass es 2009 eine Zwangsimpfung gab. Es wurde bloß massenweiße Impfstoff aufgekauft.
Tachyonbaby schrieb:Habt ihr 2009 eigentlich verschlafen, daß in Deutschland zweierlei Schweinegrippe-Impfstoffe zur Verfügung standen?
Könnte mir vorstellen, dass es sich bei dem einen Impfstoff um Generika handelt, aber genaues weiß ich nicht.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

02.03.2012 um 17:20
Rechte Ecke,Scientologen,Esos,Möchtegernschamenen oder irre Ultraevangelikale,die wollen selbstverständlich auch ein Stück vom Kuchen abhaben


melden

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

03.03.2012 um 19:50
Es besteht in der BRD keinerlei Impfpflicht, nicht mal gegen Vögel- oder Schweinegrippe musste sich irgendwer impfen lassen.
So fürchte ich auch, dass die einzigen Chips, die einen unter Kontrolle bringen, weiterhin die aus der Knabberecke im Supermarkt sein werden.


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kontrolle durch Chips unter der Haut von Reptilienmenschen

04.03.2012 um 00:58
Diese Chips sinds am Ende auch die zur Bevölkerungsreduktion beitragen...zumindest wenn man zuviel davon frisst


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden