Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Interview, Aaron Russo, Nicholas Rockefeller
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:05
Zyklotrop schrieb:Welchen Grund sollte es geben dir einen Chip unter die Haut zu pflanzen?
Wär das mit einer vernünftigen Kosten-Nutzen -Relation überhaupt machbar?
Was kann man mit so einem Chip erreichen?
genau aus diesem grund, wie es @jayjay22 schön beschrieben hat
jayjay22 schrieb:Bargeldloses bezahlen, Identifikation ohne Ausweis, auffinden von Vermissten usw.
Die Kosten/Nutzen Rechnung geht auf jeden Fall auf. Und eben mit solchen Argumenten wird den Menschen das ganze dann schmackhaft gemacht.

Da gibts doch diese amerikanische Familie die die RFID Chips schon benutzt. Familie Jacob hieß sie glaube ich

Im übrigen Frage ich mich warum der machtgeilen Obrigkeit teilweise so blind vertraut wird und wirklich teilweise nicht mal kritisiert und reflektiert wird. Vertrauen ist ja gut aber ihr wisst wie der Spruch weiter geht ....


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:07
@AveCrux
Sozialistisch wäre es die Rockefellers extrem zu besteuern oder gleich zu enteignen!
Die Rockefellers sind Kapitalisten mit einer monopolistisch-öligen Vergangenheit


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:07
Sicher, unter normalen Umständen würde man das mit dem Chip nicht durchziehen können. Aber unter ganz schlimmen Zuständen, wenn wirklich alles zusammenbricht (und das wird passieren, weil SIE es wollen und brauchen), dann wird es funktionieren.


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:09
@collectivist
Natürlich, aber deswegen schrieb ich ja auch, dass sie (und die anderen Oberkapitalisten) ihren EIGENEN Sozialismus durchsetzen wollen, von dem sie selber natürlich nicht betroffen sein werden.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:10
AveCrux schrieb: Aber unter ganz schlimmen Zuständen, wenn wirklich alles zusammenbricht (und das wird passieren, weil SIE es wollen und brauchen), dann wird es funktionieren.
Und wann soll dieser Zusammenbruch den nun endlich kommen, die lassen sich doch schon seit 50 Jahren damit Zeit.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:11
@AveCrux
Wirtschaftsterrorismus, Neoliberalismus, Sozialdemokratie, Imperialismus, Schweinesystem, nenne es wie du willst, aber nicht Sozialismus


melden
jayjay22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:21
collectivist schrieb: Sowas faschistisches wird es definitiv nicht geben! Die Mehrheit wäre wahrscheinlich dagegen
es wird und wurde doch systematisch in allen Zeiten große Teile der Wahrheit verschwiegen, falsch informiert und manipuliert (verblödet durch Medienpropaganda) . Siehe 3. Reich oder DDR um mal Zuhause zu bleiben ^^. Es ist leicht und arrogant jetzt zu sagen dass wir uns nicht mehr so manipulieren und ander Nase herumführen lassen, denn es geschiet jeden Tag in verschiedenen Bereichen.

Ausserdem bleiben die auch nicht stehn,sondern verfeinern ihre Methodik. Alles entwickelt sich weiter.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:23
@jayjay22
Ich würde den Chip eh nicht nehmen, und wenn man mich dazu zwingen will, hau ich ab, flüchte in die Wildnis oder in die Kanalisation


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:27
Ich glaube nicht, dass man gezwungen wird, aber aus Bequemlichkeit (halt wegen der guten Versorgung) werden ihn die meisten annehmen.
Aber so schnell wird der Chip gar nicht kommen, erst mal steht die Weltwirtschaftskrise und der 3. Weltkrieg bevor. Und die Russen und Chinesen werden den angelsächsischen Eliten schon gehörig die Stirn bieten. Aber ob ich in diese kollektivistischen Staaten flüchten will? Kommt Zeit, kommt Rat.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 01:30
AveCrux schrieb:erst mal steht die Weltwirtschaftskrise und der 3. Weltkrieg bevor.
Hoffentlich! Nieder mit dem neoliberalen Imperialismus!!


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 02:02
http://www.welt.de/wirtschaft/article106920695/Griechenland-droht-Stromausfall-in-Urlaubssaison.html


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 02:07
http://www.dailymail.co.uk/news/article-2161651/Starving-Greeks-food-thousands-politicians-finally-form-coalition-govern...


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 02:32
Aaron Russo war Coproducer bei den Glücksrittern,das wars aber auch schon

http://www.youtube.com/watch?v=sRcRv9HssWc&feature=related

Russo will halt auch ein wenig Geld verdienen
Vor allem will Russo keine Steuern zahlen

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Aaron_Russo

An Blasenkrebs gestorben...autsch,da hat er sich wohl der neuen germanischen medizin anvertraut


melden
jayjay22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 10:30
collectivist schrieb:Ich würde den Chip eh nicht nehmen, und wenn man mich dazu zwingen will, hau ich ab, flüchte in die Wildnis oder in die Kanalisation
hehe seh ich genau so. Ich würde den Chip auch niemals akzeptieren und mich wohl eher dann einer Untergrundrebellenbewegung anschliessen :D (ernster gemeint als man glaubt ^^)
AveCrux schrieb:Ich glaube nicht, dass man gezwungen wird, aber aus Bequemlichkeit (halt wegen der guten Versorgung) werden ihn die meisten annehmen.
Aber so schnell wird der Chip gar nicht kommen, erst mal steht die Weltwirtschaftskrise und der 3. Weltkrieg bevor. Und die Russen und Chinesen werden den angelsächsischen Eliten schon gehörig die Stirn bieten. Aber ob ich in diese kollektivistischen Staaten flüchten will? Kommt Zeit, kommt Rat.
sehr schön gesagt :) Es ist nun mal so dass unsere Bevölkerung aus 80% Schafen (Ich weiss der Begriff ist abgedroschen und leicht vorbelastet), Bildzeitung-Konsumenten und Medienabhängigen besteht, die jede Meldung für bare Münze nehmen. Und wenn diese 80% 24h am Tag mit den Vorteilen so einer "Errungenschaft" zugebombt werden, werden die alles absegnen und sie sind leider Mehrheit. Ich könnte mir auch vorstellen dass es dann wie eine Art Ausweispflicht zur Pflicht wird. Ob diese kollektivistischen Staaten dann immer noch ausladend wirken weiss ich nicht ^^
Wie du schon sehr gut gesagt hast "kommt Zeit, kommt Rat" :)
Warhead schrieb:Aaron Russo war Coproducer bei den Glücksrittern,das wars aber auch schon
Da sagt Wiki aber was anderes. Zitat : Während seiner Karriere in der Unterhaltungsindustrie war Russo von 1972 bis 1979 Manager von Bette Midler und The Manhattan Transfer sowie Produzent der Filme The Rose und Trading Places (Die Glücksritter). Russo hat als erste Person Led Zeppelin für einen Auftritt in den USA gebucht (1968 im „Electric Theater“ in Chicago).

Er erhielt eine Emmy-Auszeichnung für ein Bette Midler TV-Special und eine goldene Schallplatte für die Produktion des Soundtracks zum Film The Rose und war 1989 Regisseur des Films Rude Awakening.

Russos Filme, z. B. Die Glücksritter (mit Eddie Murphy und Dan Aykroyd) und The Rose (mit Bette Midler), haben sechs Oscar-Nominierungen bekommen. Russo selbst hat sowohl einen Emmy als auch einen Tony Award erhalten und seine Filme haben auch eine Reihe von Golden-Globe-Auszeichnungen gewonnen.

@Warhead
Und aus Esowatch zu zitieren ist für mich genauso haltlos und voreingenommen, wie aus einem Esoweb oder Dänikenbericht zu zitieren.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 10:35
Hier Riecht es nach getragener Unterwäsche......


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 11:15
ups schrieb:Hier Riecht es nach getragener Unterwäsche......
bitte was?


melden
Michse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 11:20
Aaron Russo hat vorallem die "Doku" America: Freedom To Fascism gemacht. Die ist auch recht gut.

Ich bin recht skeptisch was ich von den verschiedenen "Verschwörungstheorien" halten soll, doch weiß ich auch was man von dem Mainstream halten kann. Wobei einige Theorien doch schon sehr abgedreht und abgehoben scheinen. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen. Nur von einer Sache bin ich absolut überzeugt. Wirklich jeder Mensch ist zu allem fähig. Üble Beispiele gibt es ja nun auch zur genüge.

Die Aussagen in diesem Interview halte ich auch für glaubhaft. Schon allein wenn man sich anschaut was gerad in der Welt los ist.

Aber das dollste sind diese Aussagen von einigen hier in diesem Forum in die Richtung "Nein, die Nummer mit dem Chip würde ich nicht mitmachen usw". Das Grundgesetz verbietet es. Das ist echt niedlich. Ich denke alleine schon der ESM wirft hier schon Fragen auf. Kann mir ehrlich nicht vorstellen das es mit dem Grundgesetz vereinbar ist und dennoch wird das durchgezogen.

Sicher würde nicht jedem gleich ein Chip eingepflanzt werden. Aber wir werden so langsam in eine Richtung gebracht in der es möglich wäre. Ich denke da in Richtung bargeldlos bezahlen. Es wird immer mehr. Immer mehr Leute nehmen es an. Irgendwann gibts bestimmt kein Bargeld mehr. Das ist dann völlig normal.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 12:11
Wozu denn diese Chips implantieren? Mit elektronischem Personalausweis etc. tragen wir die Dinger doch sowieso ständig mit uns herum.


melden
Anzeige

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

23.06.2012 um 12:36
Muß ja gar nicht über Kartengeld / Personalausweis sein.

Wir haben doch dankenswerterweise alle bereits ein Handy, über das wird (auch wenn es ausgeschaltet ist) theoretisch jederzeit zu orten bzw abzuhören sind.

Nachdem das aber noch nicht zu großen Versklavungen geführt hat, scheint der tolle Plan irgendwie nicht aufzugehen.

Vieles geht ja heute bereits schon nur bargeldlos.
Versuch mal einen Job zu bekommen und darauf zubestehen, dass du deine Kohle in Cash willst... oder mach deinem Vermieter klar, dass du gerne nur bar zahlen magst... oder den Stadtwerken... selbst in vielen Bussen und Straßenbahnen kann man nur noch bargeldlos zahlen...

Aber das ist keine Verschwörung von Rockefeller sondern eine technische Entwicklung, die sich eben nicht aufhalten läßt.

Was machen diese "angelsächsischen Eliten" eigentlich den ganzen Tag? Putzen die sich den Arsch nach dem Scheissen mit Blattgold ab?


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden