weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Interview, Aaron Russo, Nicholas Rockefeller

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:10
@emanon

was willst du hier beweisen, ich hab mich doch klar ausgedrückt, ich habe langsam den verdacht das du nur ein wenig trollen willst.


melden
Anzeige

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:12
@Wachsam

Emanon hat doch einfache Fragen gestellt. Warum sollte das trollen sein? Beantworte sie doch einfach und gut ist.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:13
@KnutHansen

die ich unlängst beantwortet habe


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:15
@Wachsam

Sorry, aber ich sehe nicht wo Du diese
Ich seh keine 1 Kind Politik in Deutschland.
Hab ich was verpasst?
In wievielen Staaten hat die böse Elite es denn bereits eingeführt?
Fragen beantwortet hast.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:17
@KnutHansen


davor auf meinem "zeitstrahl"


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:22
@Wachsam

Okay.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:26
@KnutHansen
Er drückt sich doch recht ungeschickt davor zuzugeben, dass es mit der Bevölkerungsreduktion wohl doch nicht so weit gediehen ist.
Ob es weltweit angedacht ist kann er nicht belegen und ob sein "Zeitstrahl" das Becken trifft weiss er auch nicht.
Soviele Unwägbarkeiten als gegeben hinnehmen nur um rumfantasieren zu können, das wär mir zu platt.
Aber wenns zufrieden macht...

Auch wenn es mit Sicherheit in diesem Fall fruchtlos ist Wikipedia: Ockhams_Rasiermesser


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:27
@emanon

Okay.


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:38
@emanon
@KnutHansen

Ich finde, @Wachsam hat garnicht mal so unrecht.
Er hat sehr wohl erwähnt, wie eine reduzierung aussehe. Niemand hat gesagt, sie sei schon im gange
!!!


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:42
@Emic
Wachsam schrieb:als die groben umrissen entworfen wurden in den 60/70ern fehlte es an technologie, nun leben wir in einer zeit in dem alles möglich ist, du kannst erdbeeren mit gurkengeschmack züchten wenn du willst, das rad wird immer schneller, die weltbevölkerung wird sinken...profitmaximierung --> leute verhungern zu abertausenden täglich, die zahlen steigen...es sind was die bevölkerungsreduzierung angeht viele baustellen....familienpoltik, gentechnik, medizin uvm.
50 Jahre später und noch nichts passiert?
Die Bevölkerungsuhr tickt und tickt, die Bevölkerung wächst und wächst.
Zeit sich Sorgen zu machen?
Warum?


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:48
@emanon

Natürlich drückt er sich davor. Leute die von Bevölkerungsreduktion durch dunkle Mächte sprachen gibt's ja auch nicht erst seit 2012 sondern auch schon vor Jahrzehnten. Komisch, dass sich diese "Elite" so viel Zeit nimmt. Mir scheint so als wollen sie es gar nicht in die Tat umsetzen, wenn es immer wieder hinausgezögert wird. Das Wachstum stagniert ja noch nicht mal und da soll es bald schon fallend sein. Humbug.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 14:50
Emic schrieb:Niemand hat gesagt, sie sei schon im gange
!!!
Jepp und in 50, 100 und 200 Jahren wird es wieder ein Forum geben in dem jemand diesen Satz zum Besten geben wird.


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 15:00
@emanon
Jetzt mal die reduzierung aussen vor, du findest die zustände in der welt nicht auffällig seit dem 11.9.01 ?
Sowie die europolitik? Die machtzunahme der banker? Keine regulierung ! Esm ..
B rüsseldiktatur ..


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 15:15
@Emic
Natürlich läuft nicht alles so, wie ich es mir wünsche, keine Frage.

Hier gehts aber gerade um die Reduzierung der Bevölkerung auf 1/14 (wenn ich wachsam hier mal Glauben schenke) und das sehe ich nicht.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 15:21
@Emic
Die Weltwirtschaftskrise und die Eurokrise wären auch ohne 9/11 gekommen, ich sehe keinen kausalen Kontext zwischen der aktuellen Krise des Kapitalismus und 9/11...auch ohne den Afghanistan- und Irakkrieg, sowie all den Antiterrorgesetzen, wäre die Situation etwa die selbige wie jetzt

In den USA haben ganz andere Gestalten die Macht, Leute die kaum jemand kennt, deren Unternehmen nahezu unbekannt ist... die erzreaktionären, faschistoiden Koch-Brüder
http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-06/us-wahlkampf-koch-brueder
Das sind Wirtschaftsterroristen!! Ich frage mich, weshalb Obama diese Schweine nicht per NDAA einbuchten lässt. Solche Typen haben keine Minute Freiheit mehr verdient!


melden
fcnforever
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 15:42
@collectivist
kranker scheiß*g*
@emanon
Zum Kabinett:
ich sag nur eric Holder und Fast and Furious, einfach mal googlen, fals du nicht weißt, was das ist.
Man muss sich nur mal den Wahlkampf in den USA anschauen, dagegen ist die FDP mit der Hoteliergeschichte gar nix, sowas ist da standard.
Romney und Obama bekommen von den selben leuten Spenden, wie sollen die sich denn da groß unterscheiden?
Man braucht kein verschwörungstheoretiker zu sein, um sehen zu können, wie der Hase läuft.
und jetzt komm bloß nicht mit einer Entscheidungsstruktur, wie sich das alles auswirkt on oben bis unten. man muss stets schauen, wer Bewegungen, Parteien, Politiker usw. finanziert.
Wenn dann letztendlich ein kabinett aus wallstreetleuten mit einem kenianer an der Spitze rauskommt, braucht man sich nicht wundern, dass für die bürger nichts bei rauskommt.


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 15:46
@fcnforever
Nun, ich sehe es anders. Es wäre definitiv freiheitlicher, wenn sie sich unter freiem Himmel austoben können, anstatt in einer kleinen Zelle vor sich hin vegetieren zu müssen
Auch Kapitalisten und Faschisten haben ein Recht auf Freiheit!


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 16:01
@fcnforever
Neoliberale Kapitalisten sind Terroristen! Der NDAA legitimiert die Festnahme von Terroristen, ganz ohne zivilen Prozess. Ich meine, wenn radikale Muslime einfach so nach Guantanamo verschleppt werden, dann wieso nicht auch diese Wirtschaftsverbrecher??


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden