weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Interview, Nicholas Rockefeller, Aaron Russo
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 16:25
emanon schrieb:Natürlich läuft nicht alles so, wie ich es mir wünsche, keine Frage.

Hier gehts aber gerade um die Reduzierung der Bevölkerung auf 1/14 (wenn ich wachsam hier mal Glauben schenke) und das sehe ich nicht.
nun, verstehe was du meinst. dennoch traue ich den politikern alles zu und dazu zählt für mich
diese reduzierung, auch wenn sie deiner meinung nach nicht im gange ist.
collectivist schrieb:Die Weltwirtschaftskrise und die Eurokrise wären auch ohne 9/11 gekommen, ich sehe keinen kausalen Kontext zwischen der aktuellen Krise des Kapitalismus und 9/11...auch ohne den Afghanistan- und Irakkrieg, sowie all den Antiterrorgesetzen, wäre die Situation etwa die selbige wie jetzt
gut, das mit der krise kann man sicher im raum stehen lassen. aber dennoch glaub ich, hat man die krise mit dem anschlag beschleunigt, denn es waren " die türme" (wirtsschaftsrelevant) der amis, oder irre ich mich da?
und die macht der banker is auch mehr geworden oder is das auch ein trugschluss?


melden
Anzeige
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 23:26
@Emic
NIcht nur Banker, sondern auch Industrielle, Manager und Anleger... man darf nicht alles nur den Banken
zur Last legen... jeder, der das kapitalistische System in irgendeiner Weise protegiert, ob nun gieriger Spekulant/Fabrikant oder doofer luxusverwöhnter Konsument, ist mitverantwortlich für ganze globalisierte, wirtschaftsliberale Scheisse.
Und ne Bevölkerungsreduktion wäre sogar sinnvoll, da die Erdressouren nun mal begrenzt sind und das Weltklima irgendwann, in nicht allzu ferner Zeit, über den Jordan geht. Es gibt einfach zu viele Menschen, und das nicht nur in der 3. und 2. Welt


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 00:36
Emic schrieb:aber du hast den absoluten durchblick?
Das ist ne rhetorische Frage,nä,jeder der das von sich behauptet ist ein Hochstapler und Blender.
Aber ich nehme für mich in Anspruch zu sagen das ich mir nicht jeden Scheiss andrehen lasse,ich pflege nachzurecherchieren bevor ich Videos oder andere Seiten verlinke die angebliche,totale Aufklärung in ihrer Flagge führen.Oftmals landet man dann bei der Frage WO IST DAS GELD??Allzuoft will jemand nur was verbimmeln,und das für richtig viel Zaster


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 00:43
fcnforever schrieb:Geld treibt leute wie die Rockefellers oder Rothschilds sicher nicht mehr an, es kann nur noch um Machterweiterung gehen.
Es geht denen nach wie vor um Maximalprofite und um Marktmacht,da ist der Kapitalismus zuverlässig


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:09
collectivist schrieb:NIcht nur Banker, sondern auch Industrielle, Manager und Anleger... man darf nicht alles nur den Banken
zur Last legen... jeder, der das kapitalistische System in irgendeiner Weise protegiert, ob nun gieriger Spekulant/Fabrikant oder doofer luxusverwöhnter Konsument, ist mitverantwortlich für ganze globalisierte, wirtschaftsliberale Scheisse.
aber tragen dennoch nicht die banken mit eine hauptschuld?
insgesamt hast du aber schon recht
Warhead schrieb:Das ist ne rhetorische Frage,nä,jeder der das von sich behauptet ist ein Hochstapler und Blender.
Aber ich nehme für mich in Anspruch zu sagen das ich mir nicht jeden Scheiss andrehen lasse,ich pflege nachzurecherchieren bevor ich Videos oder andere Seiten verlinke die angebliche,totale Aufklärung in ihrer Flagge führen.Oftmals landet man dann bei der Frage WO IST DAS GELD??Allzuoft will jemand nur was verbimmeln,und das für richtig viel Zaster
sicher, man sollte recherchieren. aber auch das ist nicht immer einfach, wenn über eine person nicht viel zu finden ist, oder mehrere seiten unterschiedliche aussagen machen. und was spricht denn bitte dagegen, ein video zu posten, über dessen wahrheitsgehalt man diskuttieren möchte?
das ist hier nunmal der verschwörungsthread und nicht der faktenthread ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:21
@Emic
Ich erinnere mich nicht, gelesen zu haben das Video sollte aus dem Thread entfernt werden.
Insofern hatte wohl niemand etwas dagegen einzwenden, dass es gepostet wurde.
Mir ist allerdings aufgefallen, dass einige User Probleme mit abweichenden Meinungen haben.
Meist kamen die Klage von der Believer-Seite.
Es scheint völlig normal zu sein Skeptiker als opportun, medienkonform bzw. medienhörig abzuqualifizieren und ihnen Blicke über den Tellerrand oder ähnlich Sinnvolles zu empfehlen.
Werden jedoch die Believer mal nicht in Watte gepackt, so findet ich gleich jemand der losheult er oder seine These würde lächerlich gemacht.
Das führt doch zur Frage
Iovi licet non bovi decet oder sind Believer eine ganz besondere Klientel?


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:25
emanon schrieb:Ich erinnere mich nicht, gelesen zu haben das Video sollte aus dem Thread entfernt werden.
stimmt, aber wenn es nach warhead ginge müsste man jedes video vor dem posten auf wahrheitsgehalt prüfen, mal übertrieben ausgedrückt ;)
emanon schrieb:Es scheint völlig normal zu sein Skeptiker als opportun, medienkonform bzw. medienhörig abzuqualifizieren und ihnen Blicke über den Tellerrand oder ähnlich Sinnvolles zu empfehlen.
Werden jedoch die Believer mal nicht in Watte gepackt, so findet ich gleich jemand der losheult er oder seine These würde lächerlich gemacht.
Das führt doch zur Frage
Iovi licet non bovi decet oder sind Believer eine ganz besondere Klientel?
naja, ich sehe das ganze nicht so eng.
ich kann sicher auch mit anderen meinungen gut umgehen. und mein horizont ist weiter, als du denkst ;)

guten morgen erstmal :)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:36
@Emic
Emic schrieb:daß ihr die leute immer gleich lächerlich machen müsst, die eine andere auffassung haben, als ihr..
Schön, dass du nicht alles so eng siehst. :D


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:37
emanon schrieb:Schön, dass du nicht alles so eng siehst. :D
sag mal, was willst du eigentlich? stänkern?
jemanden lächerlich machen is keine art.
und dieser satz bezog sich auf wachsam und nicht auf mich, du schlauer ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:42
@Emic
Da wirfst du wohl etwas durcheinander.
Ist aber egal, das muss nicht weiter vertieft werden.
Es ging sich nur darum aufzuzeigen, dass nicht immer der, der als Erster jammert recht hat.
Ich denke, das ist klar geworden.


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 08:43
emanon schrieb:Da wirfst du wohl etwas durcheinander.
Ist aber egal, das muss nicht weiter vertieft werden.
Es ging sich nur darum aufzuzeigen, dass nicht immer der, der als Erster jammert recht hat.
Ich denke,das ist klar geworden.
soso, na dann ...


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

26.06.2012 um 20:11
@Emic
Ein bisschen Medienkompetenz sollte man schon mitbringen


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 08:57
Warhead schrieb:Ein bisschen Medienkompetenz sollte man schon mitbringen
ein bischen besitze ich auch ;)


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 11:20




melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 13:25
@Emic
Kannst du mal kurz eine Zusammenfassung der Videos einstellen?
Ich hab gerade den Verdacht du karikierst deine eigene Äusserung.


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 14:31
emanon schrieb:Ich hab gerade den Verdacht du karikierst deine eigene Äusserung.
in wie fern?

es ist bei mir schon längst angekommen, daß du user hier gerne bloß stellst, die an dinge glauben, die du nur belächelst. das ist mir auf anderen vt seiten auch schon aufgefallen.
hast du lautsprecher?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 14:46
@Emic
Wenn du dir die Forenregeln durchgelesen hättest, dann wüsstest du, dass Videos nicht kommentarlos eingestellt werden sollen, vor allem wenn sie länger dauern.
Nicht jeder hat die Zeit und auch User, die mit dem Handy Probleme haben sich die Clips zu ziehen, könnten den Thread weiter verfolgen.
Emic schrieb:hast du lautsprecher?
Warum, hast du Probleme Geschriebenes zu verarbeiten? :D


melden
Emic
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 14:50
emanon schrieb:Warum, hast du Probleme Geschriebenes zu verarbeiten? :D
nööö ;)
sag ja, bist zum belehren im forum.
viel spass weiterhin ;)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

27.06.2012 um 14:53
@Emic
Genau das Gegenteil ist richtig, aber das klären wir aber besser per PN, wenn gewünscht.
Wir sind kräftig OT


melden
Anzeige

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

29.06.2012 um 21:45
@Emic
Der Impetus weshalb sich Leute in diesem Forum aufhalten hat dich nichts anzugehen,notabene,ich bin mitunter auch deshalb hier um Leuten,die sich als philanthropische Verkünder der Wahrheit aufblasen,ein bisschen die lauwarme Luft aus dem Ballon zu lassen.
Und nein,du besitzt nichtmal ein bisschen Medienkompetenz,Medienkompetenz ist nicht die Fähigkeit mit ner Fernbedienung rumzuzappen,eher schon die Fernbedienung an die Wand zu klatschen und selber was zu machen...Anstatt schrille Absurdvideos zu posten deren BlaBla du übernimmst,das nennst du dann ne eigene Meinung.Weisst du was,es gab ne Zeit vor Youtube,da machten Leute wie du sich nur in einem bemerkbar...indem sie schwiegen,aber jetzt haste was um dein Ego aufzuplustern


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die Warner Mafia24 Beiträge
Anzeigen ausblenden