weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

181 Beiträge, Schlüsselwörter: Interview, Aaron Russo, Nicholas Rockefeller
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 18:45
@Wachsam
Was sind denn da für Dilettanten am Werk?

6856118955

Auf wieviel Jahrzehnte oder Jahrhundert ist denn der Plan ausgelegt?
Momentan steigt die Weltbevölkerung permanent weiter, trotz deiner ganzen Befürchtungen.
Ich würde begrüssen, wenn wenigstens das Wachstum langsamer vonstatten gehen würde.


melden
Anzeige

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 18:52
@emanon

als die groben umrissen entworfen wurden in den 60/70ern fehlte es an technologie, nun leben wir in einer zeit in dem alles möglich ist, du kannst erdbeeren mit gurkengeschmack züchten wenn du willst, das rad wird immer schneller, die weltbevölkerung wird sinken...profitmaximierung --> leute verhungern zu abertausenden täglich, die zahlen steigen...es sind was die bevölkerungsreduzierung angeht viele baustellen....familienpoltik, gentechnik, medizin uvm.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 18:57
@Wachsam
Warum wächst trotz deiner Horrorvisionen und der ganzen Anstrengungen der Elite die Weltbevölkerung ständig weiter?
Bin ich der einzige, der die mangelnde Effektivität dieser "Elite" bemerkt?

Auf welchen Zeitraum ist denn der Plan der Elite ausgelegt?


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:04
@emanon

es fängt an...sollte die 1kind-poltik ausgeweitet werden wird sich die bevölkerung mit jeder generation halbieren..so einfach macht man das, dazu kommen von mir o.g. punkte...das ist ein prozess von jahrzehnten um ihre gewünschte welt zu etablieren(siehe hier letzten zeitgeist-film, letzer abschnitt---dort wird den leichtgläubigen dies als letzte chance für die welt verkauft)...ja die ideen von zeitgeist sind nicht im unseren sinne

edit: man nannte es eine öko-diktatur


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:07
@Wachsam
Ich werde es beobachten.^^
Wenn die "Elite" weiter so effektiv hantiert, wird ihr wohl der Titel "Elite" aberkannt werden müssen.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:09
@emanon
emanon schrieb:Warum wächst trotz deiner Horrorvisionen und der ganzen Anstrengungen der Elite die Weltbevölkerung ständig weiter?
Das ist doch das perfide an der Verschwörung. Wenn die Weltbevölkerung zurückgehen würde, würde das doch jeder merken und die ganze Verschwörung wäre im Eimer. So erkennen nur die allerhellsten Köpfe, was hier wirklich vor sich geht.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:11
@torgulf
Raffiniert, aber macht Sinn. :D


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:13
@torgulf

warum redet man hier von verschwörung ? an jeder ecke findet man informationen zu diesem thema, wir reden hier nicht von außerirdischen sondern von akuten tatsachen...aber trotzdem danke für das kompliment an mein leuchtendes haupt, bzw. beileid für dein desinteresse an der entwicklung des weltgeschehens und damit deiner eigenen zukunft.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:33
@Wachsam
Man redet nicht von Verschwörung sondern du sprichts davon. Man spricht eher von hanbüchenem Unsinn, der von einigen hier verzapft wird. Und die akuten Tatsachen (ich wüsste mal gern was chronische Tatsachen sind) sprechen davon, dass die Weltbevölkerung wächst.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:45
@torgulf

wie ich schon oben schrieb beginnt dieser prozess erst, aber es scheint ja doch alles unsinn zu sein, also befasse ich mich besser nicht mehr damit, nicht das nachher noch wer denkt ich sei verrückt.
akut kann auch "von besonderer Dringlichkeit/Wichtigkeit" heißen, mein guter ;)


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 19:55
@torgulf

und dieses hier :)

rechtschreib-flame


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 20:03
@Wachsam
Sag mal, liest du dir eigentlich durch, was du so postest? Oder geht das bei dir nach dem Zufallsprinzip? Ich tippe auf letzteres. Wo habe ich deine Rechtschreibung angeprochen. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass du kompletten Unsinn schreibst. Wo sind denn deine 'akuten' Tatsachen, die deine Thesen unterstützen?


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 20:11
@torgulf

na wer wird denn da gleich wütend...wirf doch einfach mal intensiver einen blick auf unsere zeitungen, dort wirst du mittlerweile interessante dinge lesen dürfen, aber du musst natürlich nicht.
desweiteren könntest du dich mit diesem thema befassender literatur beschäftigen, alles ganz offiziell, aber du musst natürlich nicht. entschuldigung für meine störung werter herr torgulf, es war nicht in meiner absicht zu entzürnen.

ich verweile hier weiterhin in meinem illusorischen unsinn.


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 20:24
@Wachsam
Fassen wir also zusammen: Du hast keine Argumente für deine Behauptungen. Was dir an Argumenten fehlt, versuchst du dann über plumpe Pöbeleien wieder wettzumachen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 20:25
@Wachsam
Wachsam schrieb:ch verweile hier weiterhin in meinem illusorischen unsinn.
Zumindest hast du letztendlich wenigstens eingesehen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 20:53
Wachsam schrieb:als die groben umrissen entworfen wurden in den 60/70ern fehlte es an technologie, nun leben wir in einer zeit in dem alles möglich ist, du kannst erdbeeren mit gurkengeschmack züchten wenn du willst, das rad wird immer schneller, die weltbevölkerung wird sinken...profitmaximierung --> leute verhungern zu abertausenden täglich, die zahlen steigen...es sind was die bevölkerungsreduzierung angeht viele baustellen....familienpoltik, gentechnik, medizin uvm.
Ja,nette Gimmicks,Erdbeerjoghurt in dem keine einzige Erdbeere mehr auftaucht weil die verarbeiteten Schimmelkulturen viel besser und intensiver nach Erdbeere schmecken,anyways,mit Russo hat das nichts zu tun.Ausser das Russo ein Erzkapitalist war der sich schliesslich weigerte Steuern zu zahlen.
Die kräftigsten Zeterer gegen Bevölkerungskontrolle,Abtreibungen und Verhütung sind und bleiben doch Ultraevangelikale,Parteigänger des Papstes und des Islam,gleichzeitig sind sie diejenigen die den Frauen Bildung verweigern,denn dort wo Frauen eine gute Ausbildung geniessen sinken sogleich die Geburtenraten


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

24.06.2012 um 23:40
@torgulf

hättest du den gesprächsverlauf verfolgt wüsstest du wo du zu suchen hast, ja sogar einen link gabs von mir, aber wie schon gesagt musst du nicht. plumpe pöbeleien von mir? ich glaube da verwechselst du was.

@emanon

toller kommentar

@Warhead

es geht momentan gar nicht mehr um russo


melden

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 00:16
Sagt mal, lebt Ihr alle im Gestern?
Wer braucht denn einen Chip unter der Haut von seinem Nutzvieh?
Diese Dinger kann man manipulieren, ;) sowas brauchen nur Viehdiebe. :D

Sensoren werden es sein die Eure kühnsten Träume oder Erwartungen Wircklichkeit werden lassen.

Sensoren die in Bruchteilen von Sekunden deine DNA checken.
Und der zweite Schritt sind dann Vieren die sich auf eine DNA kodieren lassen. :)

Das wird lustig.
Denkt mal drüber nach.

So bastelt man Verschwörungen.

RFID Chips, Pah das is Spielzeug für Taschendiebe.

Gruß
Mailo


melden
AveCrux
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 01:38
@fcnforever
Aaron sagte, Nick Rockefeller habe ihn im CFR haben wollen, also dem Council on Foreign Relations, wo die Rockefellers das Sagen haben (an Flughäfen kaufe ich mir auch öfter ihre Zeitschrift "Foreign Relations" - es ist tatsächlich so, dass die US-Außenpolitik von den Rockefellers gemacht wird).
@emanon
Die Weltbevölkerung wird natürlich hauptsächlich im nächsten Weltkrieg verringert, danach unter dem strengen Regime der Neuen Weltordnung. Obamas Wirtschaftsberater Holdrén hat da ein paar interessante Ideen, wie man das schaffen kann (u.a. indem man etwas ins Wasser tut, um die männliche Fruchtbarkeit zu reduzieren).


melden
Anzeige

Das Interview mit Aaron Russo und sein Kontakt zu Nicholas Rockefeller

25.06.2012 um 03:28
Irgendwie sind Threads wie diese ja sinnlos... Es gibt die Leute die glauben, dass es die Wahrheit ist, was Russo erzählt und es gibt die Leute die nicht daran glauben. Diese beiden Seiten lassen sich jeweils nicht vom Gegenteil überzeugen egal was es für Argumente usw. gibt. Es gibt natürlich noch alle möglichen Schattierungen dazwischen... Aber echte Beweise oder Gegenbeweise gibt es halt nicht weil das hier im Internet eh alles virtuell ist.

Was mir allerdings immer wieder auffällt (nicht nur hier im internet) ist, dass Die Leute die nicht mal in Erwägung ziehen können das diese Verschwörungen etc real sein könnten es scheinbar einfach nicht schaffen die vom Fernsehen usw "zementierte" Weltsicht zu verlassen. Sie sagen zwar, dass sie auch nciht alles glauben, was irgendwo in den Medien erzählt wird aber sie können die Welt einfach nicht aus anderen Blickwinkeln sehen als den Anerzogenen. Sie scheinen den Unterschied einfach nicht zu verstehen. Das finde ich immer etwas befremdlich muss ich sagen. Ist das aus Angst oder ist das wirklich einfach nicht möglich für diese Menschen?


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden