weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

411 Beiträge, Schlüsselwörter: Illuminati
johnnycage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.06.2015 um 11:15
MuldersMudda schrieb:Vermutlich findet man genauso viel Hinweise auf den eigenen Geburtstag wenn man nur lange genug sucht.
Nur....Das ist eine Vermutung...Du solltest es auch schon so tun, wie dus schreibst, damit es keine Vermutung bleibt.

Also: Tue es, und dann vergleiche es mit dem von 9-11.

Man darf ja nicht vergessen, wenn es da einen Plan gibt, dann ist es natürlich klar, dass
sich die Spuren zurückverfolgen lassen.
MuldersMudda schrieb:Ja aber wenn der Plan von 1993 aufgegangen wäre
Das ist natürlich eine Storry, die vorgetischt wird...halten wir uns an Tatsachen.

Die Tower standen, und man kann natürlich erzählen, die Türme sollten ineinander krachen.


melden
Anzeige

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.06.2015 um 11:57
johnnycage schrieb:Nur....Das ist eine Vermutung...Du solltest es auch schon so tun, wie dus schreibst, damit es keine Vermutung bleibt.

Also: Tue es, und dann vergleiche es mit dem von 9-11.
Nee nee, anderer Vorschlag: Wir nehmen das heutige Datum den 22.06. und ich werde versuchen mir die Dinge zu merken wenn mir irgendwo was auffällt. Meine Zeit ist mir nämlich etwas zu schade für solche Spielchen und nachher bekomme ich noch persönliche Geburtstagsgrüße von nicht eingeladenen Allmyanern ;) Du darfst gerne mitmachen, oder jeder andere der Lust hat.
johnnycage schrieb:Das ist natürlich eine Storry, die vorgetischt wird...halten wir uns an Tatsachen.
Das ist eine Story die vorgetischt wird? Tatsachen? Was ist Tatsache? oO
johnnycage schrieb:Die Tower standen, und man kann natürlich erzählen, die Türme sollten ineinander krachen.
Dann war die Bombe nur ein Ablenkungsmanöver oder sowas?


melden
johnnycage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.06.2015 um 12:53
MuldersMudda schrieb:Meine Zeit ist mir nämlich etwas zu schade für solche Spielchen und nachher bekomme ich noch persönliche Geburtstagsgrüße von nicht eingeladenen Allmyanern ;) Du darfst gerne mitmachen,
oder jeder andere der Lust hat.
Dann komm mir doch bitte noicht mit solch einen Blödsinn den du da Auftischst mit deinem
Geburtsdatum...

alles schreien sie nach beweise, aber wenn es sleber mal ran geht beweise für seine Vermutung zu bringen, ist einem die Zeit auf einemal zu schade....
MuldersMudda schrieb:Das ist eine Story die vorgetischt wird? Tatsachen? Was ist Tatsache?
Du weißt nicht was Tatsachen sind? Ist das dein ernst?

Ist es Tatsache, dass bei T2 der LKW gegen die Brücke rast, wo caution 9-11 steht und dann explodiert?

Ist es Tatsache...
schau dir doch die Videos an auf der vorhergehenden Seite....das sind Tatsachen.
MuldersMudda schrieb:Dann war die Bombe nur ein Ablenkungsmanöver oder sowas?
Tatsache ist, die Türme standen noch....welcher Plan auch immer dann im nachinein aufgetischt wird.


melden

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.06.2015 um 13:24
johnnycage schrieb:alles schreien sie nach beweise, aber wenn es sleber mal ran geht beweise für seine Vermutung zu bringen, ist einem die Zeit auf einemal zu schade....
Sitzt du etwa persönlich den ganzen Tag vorm Fernseher und schaust dir Hollywoodfilme an auf der Suche nach 9/11 Hinweisen? Glaubst du doch wohl selber nicht und ganz schön frech mir hier so zu kommen wo ich dir gerade angeboten hatte genau auf sowas selbst zu achten während du selbst vermutlich einfach nur die üblichen YouTube Videos abgrast und weiterkopierst - Oder war das besagte Terminator-Video etwa von dir?
johnnycage schrieb:Du weißt nicht was Tatsachen sind? Ist das dein ernst?

Ist es Tatsache, dass bei T2 der LKW gegen die Brücke rast, wo caution 9-11 steht und dann explodiert?

Ist es Tatsache...
schau dir doch die Videos an auf der vorhergehenden Seite....das sind Tatsachen.
Ok, wenn du dich absichtlich so anstellen willst spiel ich einfach mal mit: Nein das ist keine Tatsache, das ist ein Kinofilm :troll:


melden
johnnycage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.06.2015 um 21:24
[ztitat]Sitzt du etwa persönlich den ganzen Tag vorm Fernseher und schaust dir Hollywoodfilme an auf der Suche nach 9/11 Hinweisen?

Mach ich nicht.
Ich habe aber in meiner Kindheit und Jugend und im Erwachsenemalter genug Filme gesehen....das dürft ja wohl reichen oder?!

MuldersMudda schrieb:Glaubst du doch wohl selber nicht und ganz schön frech mir hier so zu kommen wo ich dir gerade angeboten hatte genau auf sowas selbst zu achten während du selbst vermutlich einfach nur die üblichen YouTube Videos abgrast und weiterkopierst - Oder war das besagte Terminator-Video etwa von dir?
Was heißt frech....ich bin nur so, bei solchen Kommentaren, wie du sie schreibst.....erst von Vermutungen schreiben, und dann selbst eine Vermutung von der Stange lassen, die du nicht Beweisen möchtest.

Was soll das....wie soll ich denn daruf reagieren deiner Meinung nach?

Und ich habe durchaus schon selber Hinweise und Zeichen zu den Ereignissen von 9-11 in Filmen entdeckt

Man sollte nur aufmerksam und kritisch hinschauen.
MuldersMudda schrieb:Ok, wenn du dich absichtlich so anstellen willst spiel ich einfach mal mit: Nein das ist keine Tatsache, das ist ein Kinofilm
Das ist ein schlechter Witz.
So was

Naja dein mieser Lachsmile zeigt ja schon, dass du sen schwarzen Peter gezogen hast


melden

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.06.2015 um 22:02
johnnycage schrieb:Was heißt frech....ich bin nur so, bei solchen Kommentaren, wie du sie schreibst.....erst von Vermutungen schreiben, und dann selbst eine Vermutung von der Stange lassen, die du nicht Beweisen möchtest.
Würde ich doch, mein Angebot wird nur einfach penetrant von dir ignoriert. Im übrigen darf hier jeder Vermuten was er will. Sogar ich.
johnnycage schrieb:Und ich habe durchaus schon selber Hinweise und Zeichen zu den Ereignissen von 9-11 in Filmen entdeckt
Zeig mal ein Paar.


melden
johnnycage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

23.06.2015 um 00:29
MuldersMudda schrieb:Würde ich doch, mein Angebot wird nur einfach penetrant von dir ignoriert.
?? häää
MuldersMudda schrieb:Zeig mal ein Paar.
Da gibts so einige...nimm z.B. "Ausnahmezustand" da hast du sogar den "Obama" als Presidenten
oder 9 Pforten, strange days ...
wenn ich Muse hab, kann ich ja mal was rausfiltern

ich hab eben wegen dieser Propaganda-Konditionierungskacke das Filme schauen erfolgreich abgewöhnt.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

24.06.2015 um 02:51
@johnnycage
Ich würd mir an deiner Stelle auch Lesen,Musik,Kunst und alle anderen Menschen abgewöhnen,das ist nämlich auch alles Propaganda vom Übelsten.Verkriech dich in deine Höhle und warte auf den jüngsten Tag


melden
johnnycage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

24.06.2015 um 11:27
@Warhead

Der jüngst Tag kommt nicht, sondern er ist.
Such nach dem Jüngsten und du gehst genau in die andere Richtung als die mit warten.

Ich lese und schaue, was mir zutraulich ist...und wie geschrieben Kunst, Fime, Musik
ist etwas ganz natürlcihes, dafür brauch ich weder ins Kino, noch im Internet, noch irgendwelches Geld für ausgeben.


melden
Warhead
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

24.06.2015 um 20:52
@johnnycage
Selektive Wahrnehmung,was nicht passt wird gleich weggefiltert oder besser noch total ignoriert


melden
johnnycage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

24.06.2015 um 22:01
Warhead schrieb:Selektive Wahrnehmung,was nicht passt wird gleich weggefiltert oder besser noch total ignoriert
In dem Falle was?

Und an sich muss selektive Wahrnehmumg so funktionieren.
Denn wenn ich rund haben möchte muss ich eckig rausfiltern.

Das hat man schon als Baby gelernt.

eichhornsteckwwqhakoiexb


melden
SamHayne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

19.07.2015 um 15:05
Das Sonnensystem taucht ja bereits auf alten, sumerischen Basreliefs auf - auch der Stamm der Dogon in Afrika hat schon seit hunderten von Jahren zB. Kenntnis davon, das Sirius einen "Dunklen Begleiter" hat. Die Wissenschaft spürte diesen erste hunderte Jahre später auf. Wie man sich das zu erklären hat, bleibt wohl für die Öffentlichkeit noch einige Jahre der Spekulation verhaftet.

I.d.u.h.Z .°. Cameron


melden

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

20.07.2015 um 13:17
@SamHayne
Detaillierte Nachforschungen von Markus Pössel und Klaus Richter zum Sirius-Rätsel der Dogon haben ergeben, dass es kein solches Rätsel bei den Dogon gibt.
Der belgische Ethnologe Walter van Beek hatte durch jahrelange Studien bei den Dogon herausgefunden, dass Marcel Griaule die Befragung der Dogon methodisch fehlerhaft durchgeführt und so den Dogon Informationen suggeriert hatte. Astronomen haben darüber hinaus das angebliche Doppelsternensystem von Sirius B nicht bestätigen können.
Vielmehr handelt es sich um einen ganzen Sternenhaufen von blauen Riesen, die keine Planeten haben und jünger als unsere Sonne sind.


melden
SamHayne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.07.2015 um 16:07
Da habe ich völlig andere Infos, werde aber gerne nochmals recherchieren.

Gruß, Cam


melden
SamHayne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.07.2015 um 17:44
2. Sirius A und B

Das mutmaßliche Wissen der Dogon über den Stern Digitaria, der Sigui (Sirius) auf einer ovalen Umlaufbahn umkreist, scheint sich sich in vieler Hinsicht mit den Erkenntnissen, die die Astronomie in den letzten 130 Jahren über das Sirius-System gewinnen konnte, zu decken. Bereits 1834 fand der Königsberger Astronom Friedrich Wilhelm Bessel Unregelmäßigkeiten in der Eigenbewegung des 8.6 Lichtjahre entfernten Sterns Sirius und vermutete einen Begleiter, der an Sirius zerre, den man aber nicht sehen könne. Basierend auf der Arbeit Bessels machte sich 1862 der Amerikaner Clark auf die Suche nach Sirius und fand den Begleiter dort, wo Bessel ihn vermutet hatte. Es war der erste Weiße Zwerg, der jemals entdeckt wurde, und diese Entdeckung leitete die Erforschung des Lebens der Sterne ein. Heute kennt man zahllose Weiße Zwerge in unserer Galaxie und man weiß, daß sie alles sind, was einmal von einem Stern wie der Sonne übrig bleiben wird.(5) Sirius B konnte 1970 von dem Astronomen I. Lindenblad vom US Naval Observatory sogar fotografiert werden. Sirius B umkreist Sirius A, der zum Spektraltyp A0V gehört und der etwa 2.31 Sonnenmassen in sich vereint, auf einer annährend ovalen Umlaufbahn in etwa 50.12 Jahren. Obwohl er nur etwa so groß wie die Erde ist (exakt: 90%), beträgt seine Masse dennoch ungefähr eine Sonnenmasse - ein Teelöffel der Sirius-B Masse würde auf der Erde ein enormes Gewicht haben. Insofern ist die Übereinstimmung mit dem Wissen der Dogon erstaunlich (6).

Quelle: gwup.org


melden

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.07.2015 um 18:11
@SamHayne
Nenn doch den ganzen Link anstatt hier so schön selektiv zu zitieren...

http://www.gwup.org/inhalte/91-themen/prae-astronautik/339-das-sirius-raetsel


melden
SamHayne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.07.2015 um 18:14
Danke für die Unterstützung ;c°


melden
SamHayne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

22.07.2015 um 18:17
@rambaldi: Ich war noch längst nicht fertig, also kein Grund für Off-Topic Anschläge.

Kisses, Cameron.°.


melden

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

23.07.2015 um 00:38
Leider hast du den kopierten Artikel wie bereist erwähnt, nur teilweise zitiert. Der Link wurde ja genannt, so dass jeder selber lesen kann. Hier kurz das Fazit des von dir genannten Artikels:

"Fazit

Der belgische Ethnologe Walter van Beek fand durch jahrelange Studien heraus, daß das angebliche Sirius-Wissen der Dogon nicht existiert und Marcel Griaule die Befragung der Dogon methodisch fehlerhaft durchgeführt hat. Derzeit gibt es eigentlich nur eine wissenschaftlich nachprüfbare Optionen: Marcel Griaule hat die Dogon fehlerhaft befragt und so Informationen suggeriert, Astronomen haben darüber hinaus das angeblich komplexe Siriussystem nicht bestätigen können. Das ist mehr als ein Grund, um endlich Abschied vom "Sirius-Rätsel" zu nehmen."
https://www.gwup.org/inhalte/91-themen/prae-astronautik/339-das-sirius-raetsel#Kritik


melden
Anzeige
SamHayne
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wiederkehrende Symbole in aktuellen Hollywoodfilmen

23.07.2015 um 00:57
Aber... Ist es auch wahr?


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden