Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

99 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Playstation, Sony, Abstürze ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 09:34
Ich besitze seit November 2015 eine PS4 und kann nicht sagen, das ich stolz wäre. Mein Problem mit dieser Konsole ist, dass ich nicht ein Spiel komplett durchzocken kann, ohne irgendwelche Abstürze. Ich gehe mal kurz auf die Spiele ein:

Infamous Second Son: Bild friert ein....Spiel stürzt ab, Konsole blinkt blau, mir blieb nur noch den Netzstecker ziehen....ziemlich oft passiert

Nathan Drake Collection: „Nur“ 2x Abgestürzt, für den Umfang (3 Spiele) noch erträglich.

The Last of Us: Spiel lief sehr gut....1x Absturz, aber Konsole mußte nicht neu getsartet werden.

Until Dawn: spiele dieses Spiel erst seit 4 Stunden....ständige Abstürze, besonders wenn
man in das Menü rein und wieder raus will....gerade bei diesen Spiel extrem nervig

Spass am zocken sieht für mich anders aus....und ich hatte schon ein haufen Konsolen

Ich möchte erwähnen, dass ich nur 2 Std. am Tag zocke, die Konsole steht frei und bekommt genug Luft.

Jetzt werden welche sagen, man du hast Garantie, schick das Ding weg, genau das dachte ich mir auch. Bereits als das mit Second Son war, rief ich den Händler an, große Elektrokette, dort fragte man mich, die Konsole läuft oder nicht...?

Ich sagte naja....sie läuft, stürzt aber bei spielen immer ab....tja, dann hoffen sie mal, wenn sony die prüft, dass sie dann diesesn fehler auch zeigt, ansonsten könnte passieren, das sie ihre gleiche Konsole wieder bekommen....nach 3 Wochen warteZeit

So, ich suche hier PS4 Besitzer, die mir ihre Erfahrung mitteilen können und wollen.

Was würdet ihr mir raten zutun?

Liegt das an den Spiele oder an der Konsole? Weil, richtig kaputt scheint diese Konsole nicht zu sein.

Bei einem Umtausch:
Was bekommt man da? Ich habe schon gehört von neuer Konsole, bis hin zum Austauschmodell, bei diesen Wort wird mir übel.....

Ach ja...fallls das wichtig ist, Konsole ist neue Baureihe 12xxxx


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 09:37
Zitat von M11M11 schrieb:Ich sagte naja....sie läuft, stürzt aber bei spielen immer ab....tja, dann hoffen sie mal, wenn sony die prüft, dass sie dann diesesn fehler auch zeigt, ansonsten könnte passieren, das sie ihre gleiche Konsole wieder bekommen....nach 3 Wochen warteZeit
Joa und? Wieso schickste sie nicht weg? Hast doch nix zu verlieren. Viel wird dir nicht übrig bleiben, entweder was tun oder nix machen und jammern.


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 09:40
@Coronerswife
ok...für dich heißt das also die konsole ist defekt? obwohl ich auch tage lang ohne prob zocken konnte....

und was ist, wenn ich meine gleiche konsole wieder zurück bekomme, was bringt mir das?

und deine erfahrung mit der ps4 würde mich mal interessieren...


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 09:43
@M11
Hab noch keine PS4, aber wenns so sehr stört beim Spielen, sollte das so nicht sein. Ich würde da mal aufn Tisch hauen, aber musst du wissen.


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 09:52
Hi hi.
Musst du auf Patches warten, so ist das nämlich bei Konsolen seit zwei Generationen.
Ist nicht mehr wie früher, dass man Konsolenspiele vor Release auf Herz und Nieren überprüft weil man eventuelle Bugs später schlicht nicht mehr ändern kann.

Mein Rat, hol dir einen Pc der halbwegs zum Zocken taugt.
Da hast zwar die selben Probleme aber die Games sind günstiger, teilweise besser, die Auswahl grösser, und wenn man sich auskennt kriegt man alles zum laufen.


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 09:58
@Fenris
gerade wo du das ansprichst, bei until dawn wurde gerde ein patch 11 gb ...installiert...das geht automatisch...und dennoch

mein letzte konsole war eine xbox 360....die lief dagegen super

naja mit pc kenne ich mich nicht wirklich aus....ich habe einen lapi und das wars es auch schon....ein pc zum zocken, wird wohl aber auch nicht gerade günstg sein oder?


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 10:12
@M11
Na ja, in deiner Situation würde ich das wohl nun auch nicht machen.
Es sei denn du kannst die PS4 zurück geben, was ich irgendwie bezweifle.

Von wegen Pc und günstig ist so eine Sache der Betrachtung.
Einen Pc hat man in der Regel sowieso und so richtig teuer ist eine Erstanschaffung imo vor allem wegen dem Zubehör wie Monitor und Eingabegeräten.

Also für mich persönlich bedeutet das, weil ich einen Pc eh und auch für andere Dinge brauche, dass ich im Vergleich zu einem reinen Arbeitsgerät ein paar hundert Euro mehr in Hardware investieren muss.

Meine letzte Konsole war die Xbox360.
Nach einer Weile dachte ich mir bei der eben auch, ok, da ist jetzt kein grossartiger Unterschied mehr zum Pc was die Stabilität und Bugfreiheit anbelangt aber die Games kosten das doppelte, die Konsolengeschichte ist für mich endgültig durch.

Aber muss auch jeder selber wissen was er mag.

Edit:
Zwecks xbox und so, bei der 360 wurde auch gepatched ohne Ende.
Ist einfach inzwischen auch Standard am Konsolenmarkt.


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 10:34
@M11

Ich habe mit meiner PS4 absolut keine Probleme. Die von dir genannten Spiele zocke ich zwar nicht, aber bei allen die ich bisher gespielt habe, war kein Absturz oder sonstiger Bug festzustellen.

Vielleicht ist hier ein "einschicken" wirklich mal eine Idee? Kann ja durchaus sein, das du eine Sonntags-PS gekauft hast. Das Phänomen hatte ich bei der 3er. Ich konnte kaum ein Spiel richtig spielen, ohne das irgendwas war... dreimal hab ich sie eingeschickt, immer wieder mit der Mitteilung, das kein Fehler gefunden werden konnte. Beim vierten Mal ist mir dann der Geduldsfaden gerissen und habe demVerkäufer "freundlich" mitgeilt, das ich es nicht einsehe soviel Geld für etwas ausgegeben zu haben, was mich letztendlich nur Zeit und Nerven kostet...habe mich dann auch direkt an Sony gewendet und siehe da...mir wurde von Sony direkt ein Austausch angeboten.


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 10:51
Spiele auch nicht viel mit der PS4, aber hatte bis jetzt auch nur sporadische Abstürze (gleiches Ausmaß der Abstürze aber auch bei der XBox One). Dürftest wohl wirklich ein Montagsgerät erwischt haben :/


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 10:54
Konsolen sind toll, wenn sie genau das tun wofür sie konstrukiert sind: Funktionieren ohne wenn und aber und auf Anhieb.

Wenn das nicht so ist, dann wird es übel. Ich hatte eine PS3 mit dem altbekannten Laserproblem. Zwei mal habe ich den Laser selbst getauscht (25€ statt 100€ in der Werkstatt bei drei Wochen Dauer), beim dritten Defekt war keine Reparatur möglich, da das Laufwerk an die Platine über Hardwarekodierung gebunden ist. Totalschaden.

Seither spiele ich wieder ausschließlich am PC und wirklich Fachwissen braucht man dort auch nicht mehr, wenn es Probleme geben sollte.

Ich hatte sporadische Fehler mal bei einem Notebook, das flackerte nach einiger Zeit, ca. 1,5 Jahre nach Kauf. Zum Glück hatte ich es bei Amazon gekauft. Nach dem der zweite Reparaturversuch nicht geglückt ist, habe ich denen die Hölle heiß gemacht in dem ich ihnen eine ganz sachlich formulierte E-Mail mit dem Hinweis auf Rücktrittsrecht und anwaltliche Schritte aufgezeigt habe und drei Tage später war der Kaufpreis wieder auf meinem Konto.


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 10:58
Zitat von stanmarshstanmarsh schrieb:Konsolen sind toll, wenn sie genau das tun wofür sie konstrukiert sind: Funktionieren ohne wenn und aber und auf Anhieb.
Jup, spielts aber in der heutigen Zeit leider nicht mehr :D Die neue Konsolengeneration ist für mich ein Desaster und wird auch meine letzte.

Danach such ich mir ein sinnvolles Hobby: Sterne zählen oder sowas in der Art :D


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 11:11
Also erstmal:
Einschicken ist die letzte Wahl. Immer gleich diese Panikmache.

Wie schon geschrieben. Manche Spiele müssen, gerade bei Gamestart, nachgepatcht werden.

Des Weiteren, kann es auch Staub in die Lüftung gekommen sein - vorsichtig mit nem Staubsauger auf niedrigster Stufe absaugen.

Möglicherweise liegt ein Installionsfehler der Games vor. Oder aber es ist was defekt in der Systemzuordnung.
Das heißt, wenn bei meiner PS4 (CUH-1216B), Spiele hängen bleiben, würde ich folgendermaßen vorgehen.
- gucken wir oft das auftritt (du hast sie drei monate und bisher 3 Abstürze, außer bei ISs & UD - da wohl öfter)
- dort wo das game einfriert: game de- und neuinstallieren
Denn das spricht für einen Installfehler, da die PS4 wie auch die PS3 bei längerem drücken der Powertaste automatisch zwangsrunterfährt; das scheint ja bei dir nicht mehr zu gehen
- durch das netzstecker ziehen, können systemfehler aufgetreten sein
Das heißt, mach mal bitte ein kompletten Werksreset der PS4 und installier alles neu und prüfe ob die abstürze immer noch kommen
- ggf. mal gucken ob die PS4 überdurchschnittlich warm wird - sollte nicht mehr als handwarm werden. Ist die PS4 heiß, dann steht sie falsch (liegt deine oder steht sie) oder es ist tatsächlich ein Hardwarefehler; dann ist ein einschicken sinnvoll.

Vorher kann man halt einiges selbst ausprobieren.
Kaputt ist sie nicht. Sonst würde sie nicht mehr starten.


2x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 11:22
Zitat von HolzhodenHolzhoden schrieb:Einschicken ist die letzte Wahl.
WTF? Du denkst also das Recht auf funktionierende Ware ist nicht zu nutzen?
Wenn du ein Gerät kaufst, hat es unter normalen Nutzungsbedingungen bitteschön auch zu funktionieren. Wenn es das nicht tut, ist das ein Designfehler und Grund genug die Ware zurückzugeben und sich eine Alternative zu suchen, die nicht Fail by Design ist.
Leute wie du couragieren die Hersteller doch nur noch immer mehr verbuggte und halbgare Ware auszuliefern. Das merkt man schon an der Aussage
Zitat von HolzhodenHolzhoden schrieb:Spiele müssen, gerade bei Gamestart, nachgepatcht werden.
Solange wir sowas einfach akzeptieren wird sich natürlich nichts ändern. Niemand erwartet perfektion, aber ein 5GB Patch am Release Tag sind ein Witz. "Ach das wird schon. In 2 Jahren kommt sicher ein Patch, der das Problem behebt." Oder auch nicht, wie man leider viel zu oft erlebt hat.


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 12:03
erstmal thx...für eure antworten

ok...sieht so aus, als wenn ich ein montagsgerät bekommen habe.... @Fennek ansonsten gebe ich dir recht, es ist eine frechheit....da wünsche ich mir die zeiten der steckmondule zurück...

was mich auch wütend macht, ich gehe in einen laden und lege an diesen tag um die 600 euro hin....und bekomme ein gerät ,was nicht richtig läuft und statt ohne umstände ein neues gerät zu bekommen...muss ich befürchten ,die gleiche konsole wieder zu bekommen oder ein gerät was repariert worden ist....was soll das?

@datrueffel
Zitat von datrueffeldatrueffel schrieb:dreimal hab ich sie eingeschickt, immer wieder mit der Mitteilung, das kein Fehler gefunden werden konnte.
so, wird das bei mir wahrscheinlich auch laufen....also bevor mein jahr garantie abläuft, wird sie wohl auf reisen gehen müssen.....wieso eigentlich nur 1 jahr?
Zitat von FenrisFenris schrieb:Von wegen Pc und günstig ist so eine Sache der Betrachtung.
Einen Pc hat man in der Regel sowieso und so richtig teuer ist eine Erstanschaffung imo vor allem wegen dem Zubehör wie Monitor und Eingabegeräten.
ok...ich habe auch einen stand pc....monitor und tastatur.....aber zum zocken taugt der nix....mein lapi hat weit mehr power...abgeschreckt hat mich bei einem pc immer die systemvorrausetzungen die man erfüllen muss um ein spiel zu zocken...z.b. habe ich die richtige grafikkarte?
Zitat von BodoBodo schrieb:Jup, spielts aber in der heutigen Zeit leider nicht mehr :D Die neue Konsolengeneration ist für mich ein Desaster und wird auch meine letzte.
ich denke, dieses konsolenzeitalter ist für mich auch nicht mehr das richtige....

@Holzhoden
Zitat von HolzhodenHolzhoden schrieb:dort wo das game einfriert: game de- und neuinstallieren
until dawn wird direkt von dvd gelesen...aber ich werde mir deine ratschläge, aus verzweiflung zu herzen nehmen....aber eine sauerei ist das allemal


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 12:29
Zitat von M11M11 schrieb:ok...ich habe auch einen stand pc....monitor und tastatur.....aber zum zocken taugt der nix....mein lapi hat weit mehr power...abgeschreckt hat mich bei einem pc immer die systemvorrausetzungen die man erfüllen muss um ein spiel zu zocken...z.b. habe ich die richtige grafikkarte?
Das ist nicht mehr so drastisch wie noch vor sagen wir mal 15 Jahren.
Ein Mittelklasse Gaming Pc kostet nicht wesentlich mehr als eine Playstation, wenn man den Monitor nicht mit einrechnet.
Allerdings bekommt man den bei einer Konsole ja auch nicht für lau dazu.

"Gut" ist der dann locker 4 Jahre bevor man sich überlegen kann aufzurüsten.
Spiele an sich laufen auch nach der Zeit die Neuesten, aber irgendwann muss man anfangen Abstriche bei der Grafik zu machen, oder eben ne bessere gpu oder so holen.

War zwar schon immer mehr der Pc Zocker, aber seit paar Jahren aus genannten Gründen nur noch.


1x zitiertmelden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 13:20
@Fenris
Zitat von FenrisFenris schrieb:Das ist nicht mehr so drastisch wie noch vor sagen wir mal 15 Jahren.
Eben, und da PCs heute im Prinzip nur noch aus ein paar Einzelteilen bestehen (Basis: Board+CPU+Ram+Grafikarte+SSD)
kann man auch nicht mehr so viel falsch machen.

Es gibt gute Foren mit Hardwareberatung da gibt man seine Preisvorstellung an und bekommt dann eine Liste empfohlen und die Einzelteile lässt man sich beim Versender einbauen, wenn man sich das nicht zutraut oder will.

Dann alle paar Jahre mal die Grafikkarte in 5 Minuten tauschen und alle 5 Jahre mal die Kombi Board+CPU+Ram. Alles kein Hexenwerk mehr.

Wer gerne am TV spielt: HDMI Kabel rein und wireless X-Box Controller eingesteckt. Ist im Vergleich zu damals doch alles kein Thema mehr.


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

04.02.2016 um 14:11
@Fennek
Zitat von FennekFennek schrieb:WTF? Du denkst also das Recht auf funktionierende Ware ist nicht zu nutzen?
Habe ich nirgends geschrieben und auch nicht impliziert, also bitte keine Unterstellungen, was ich denke oder was nicht.
Aber ich persönlich, probiere erst allgemeine Dinge aus, bevor ich mir die Arbeit mache und dann das Ding einschicke. Meistens reicht ein Reset einfach aus. Was glaubst du was die Menschen vom Service zuerst machen? Was glaubst du, warum du vor dem einschicken deine Daten sichern sollst?

Wie gesagt, durch das nicht sachgemäße Herunterfahren, kann alles mögliche an Fehlern in Frage kommen...
Aber jedem das seine ;-)


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

05.02.2016 um 13:15
Vermisse die Zeiten in denen die Entwickler gezwungen waren ein Spiel komplett fertig auszuliefern.


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

05.02.2016 um 13:41
Nunja...
Heutzutage, egal ob bei Konsole, PC oder Smartphone, ist das nicht mehr notwendig, da Content & Patches nachgeliefert werden können - da sowieso alles so gut wie online abläuft oder eine Internetverbindung vorhanden sein muss/sollte.

Das gab es beim Gameboy oder ser PS1 oder so nicht.
Aber heutzutage ist das halt so und ich persönlich finde es auch nicht schlimm.

So erkennt die PS4 automatisch Updates für ein installiertes Spiel und lädt nen neuen Patch im Hintergrund runter, während ich was anderes spiele und dann erschrecke ich mich bei der Meldung :-).

Zumal gesagt werden muss, dass die veröffentlichten Spiele fertig sind. Nur sind leider nicht alle Bugs während der Testphase aufgetreten. Ist auch nicht mehr wirklich möglich, da die Spiele einfach zu groß sind, um wirklich an jeder Ecke einen Grafikbug zu detektieren, welcher moglicherweise einen Laufzeitfehler generiert und dadurch alles zum Absturz bringt - meine Meinung.


melden

PS4 – Wenn man will, aber nicht kann

05.02.2016 um 17:31
Richtig, Spiele sind mittlerweile so komplex, da kann man unmöglich alle Fehler vorher ausschließen. Klar gibt es auch totale Katastophen, wo wirklich Betaware auf den Markt kommt, im allgemeinen ist das aber nicht so.

Wenn man ein paar Tage/Wochen nach Release abwartet, kann man ganz gut einschätzen, ob ein Spiel spielbar ist, oder man den ersten Patch abwarten muss.


melden