Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Dark Souls 3

117 Beiträge, Schlüsselwörter: Software, Drei, Dark, Souls, Bloodborne, From
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

13.04.2016 um 11:52
Habs nun ein wenig gespielt. Blocken, ein wenig rumrollen, Schwerthieb usw. Dachte wirklich das Spiel wäre schwer im Sinne von schnell und man müsste ordentliche Reflexe vorweisen. Im Grunde auch nur ein hack & slay mit künstlichen Einschränkungen.
Leute die damals Nintendo-Spiele ohne Passwort komplett durchspielen mussten lachen da nur drüber :troll:
Wenigstens sind die Monster echt ansehnlich.


melden
Anzeige

Dark Souls 3

13.04.2016 um 11:52
also ich muss sagen das mir der dritte teil bis jetzt echt gut gefällt :)

ich selbst habe alle souls teile gespielt, aber irgendwie kommt mir der dritte teil etwas schwerer vor..... liegt wohl daran dass die geschwindigkeit des spiels sich etwas an bloodborne anlehnt, und das habe ich nie gespielt ^^
aber als erfahrener "souls-veteran" wird das schon irgendwie gehen ;)

PRAISE THE SUN ! \[T]/


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 14:05
@Waldkind

Versuch dich mal an Demon's Souls :D da wirste irgendwann nichts mehr zu lachen haben. :D


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 14:42
@Pestsau
@Waldkind

Demon's Souls habe ich vor Jahren mal probiert. Der Eindruck von Waldkind hat sich auch damals bei mir breit gemacht. Das Spiel war mir zu "künstlich schwer" gemacht. Dennoch fand ich die Idee von einem Spiel mit Anspruch an den Gamer durchaus interessant. Gibt es ja leider viel zu selten! Vielleicht wage ich irgendwann mal wieder einen Versuch ;) Das Problem ist, dass man, wenn man nicht so viel Zeit zum Zocken hat, sehr schwer nur in das Spiel reinkommt, finde ich.


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 14:55
@Black_Canary

Im Prinzip sind die Souls spiele gar nicht so schwer. Als Neuling ist man erstmal nur überfordert von dem Spiel. Natürlich ist es anspruchsvoll und fordernd. Aber wenn man erstmal verstanden hat wie die Souls Spiele funktionieren, kann man sich einiges schon etwas leichter und komfortabler machen. Was ich an den Souls Spielen so liebe ist, das es nie wirklich unfair wird. Es werden eigentlich nur eigene Fehler bestraft.


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 15:02
Pestsau schrieb:Im Prinzip sind die Souls spiele gar nicht so schwer. Als Neuling ist man erstmal nur überfordert von dem Spiel. Natürlich ist es anspruchsvoll und fordernd. Aber wenn man erstmal verstanden hat wie die Souls Spiele funktionieren, kann man sich einiges schon etwas leichter und komfortabler machen. Was ich an den Souls Spielen so liebe ist, das es nie wirklich unfair wird. Es werden eigentlich nur eigene Fehler bestraft.
Ja, ich hab zwar noch keins gespielt, aber so wirkt das für mich auch, vom gesehenen Gameplay her.


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 16:33
@Pestsau
Hast du den Typen neben dem Feuerband-Schrein besiegt? Der ist schon etwas knifflig muss ich sagen. :D


melden
Waldkind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

13.04.2016 um 16:44
@Black_Canary
Für mich ist das Spiel mit einem Kauf eines Schrankes zu vergleichen. Man fährt zu Ikea, kauft den Schrank, schiebt ihn in das Auto und fährt Heim. Der Kauf eines Schrankes im Dark Soul Stil wäre aber kaufen und selber auf dem Rücken nach Hause schleppen. Man kommt irgendwann an aber es ist natürlich anstrengend, dauert ewig und man musste ihn oft absetzen und wieder neu anheben :troll:
Komischerweise waren damals viele Spiele so, nur dank den großen Entwicklern die ihre Spiele für jeden Hanswurst zugänglich machen wollten haben wir aktuell Games die einen beim Tod 3 Sekunden vorher wiederbeleben.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

13.04.2016 um 16:46
Jo, es gab früher auch mal ne Zeit, da hatte ein Spiel nie ein Tutorial und man musste sich so zurecht finden oder mit der Anleitung.
Naja dafür gibts jetzt fast immer ein tutorial und ich denke der Punkt ist auch völlig okay, damit man sich schneller zurechtfindet.

Die Bosskämpfe find ich bei den Dark Souls dann eigentlich meistens schwer. Bis auf den Endboss von Teil 2, den hab ich gestern besiegt und der war fast leichter als alle anderen . Etwas seltsam. :D

Bin bei Teil 3 noch am Anfang, Grafik hat sich gesteigert, Blutzspritzer auch. ;) schön dass man nun endlich einfach Waren verkaufen kann, hurrah. :)
die neue Spezialfähigkeit pro Waffe ist noch ne nette neuerung. Schade dass sich bei der Story bislang noch nix neues getan hat. in den ersten Stunden wirkts wie Demon Souls vom Aufbau her. ^^


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

13.04.2016 um 17:18
Was ich nicht so ganz verstehe, man ist ja jetzt nicht mehr als Untoter unterwegs. Aber trotzdem wird man noch als Untoter bezeichnet oder? Wurde das irgendwie storytechnisch erklärt, warum es das nicht mehr gibt mit den Seelenhüllen etc?


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 17:40
@CthulhusPrison

Der war komischerweise bei mir schon Tod. Vermutlich nen bug. Hat sich in seiner Verzweiflung wohl direkt von der Klippe gestürzt :D


melden

Dark Souls 3

13.04.2016 um 17:46
@Pestsau
Aha sieh einer an. Schade, hätte ein paar Tips gebrauchen können. :D


melden

Dark Souls 3

14.04.2016 um 09:22
@Waldkind

Da hast Du Recht. Die Spiele heutzutage sind ein Graus! wenn ich überlege, wie komplex für mich damals Tomb Raider 4 war ...

Ich finde auch gar nicht schlimm, dass man in DS die Gegner einschätzen lernen muss und so. Aber da ich momentan beruflich arg eingespannt bin, fällt es mir schwer, mich in so ein komplexes Spiel einzugewöhnen :( Denn gerade der Punkt mit dem Speichern ist halt so ein wichtiger Punkt für mich: Wenn ich abends nur zwei, drei Stündchen zocken kann, dann schaffe ich gerade mal das erste Level (als Anfänger) komme beim ersten Endboss an, und muss wieder alles von vorn anfangen am nächsten Tag :D Ich komme also kein Stückchen weiter. Das strengt so arg an und nervt dann auch irgendwann. Bei Demon's Souls war es bei mir so und ich hab es dann irgendwann verkauft. Fand es aber immer schade, dass ich nicht genug Zeit hatte, mich bisschen mehr reinzufinden.

Zugegeben ich bin auch oft so platt von der Arbeit, dass ich nur Spiele spiele, die mich eben nicht so anstregen - bisschen bauen bei Fallout oder bisschen Noobs schlachten bei Battlefront :o) Am Wochenende sieht das dann schon anders aus, da bin ich fitter. Vielleicht sollte ich irgendwann nochmal einen Versuch wagen ;)


melden

Dark Souls 3

14.04.2016 um 10:48
Black_Canary schrieb:Wenn ich abends nur zwei, drei Stündchen zocken kann, dann schaffe ich gerade mal das erste Level (als Anfänger) komme beim ersten Endboss an, und muss wieder alles von vorn anfangen am nächsten Tag :D
Musst du nicht. Beim nächsten mal rennst du einfach zum Boss durch und gut ist. ^^


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

16.04.2016 um 09:47
@Black_Canary
Bei Dark Souls ist das wirklich humaner gelöst als bei Demon Souls (Kenn da nur den Anfang)
Wenn du grindest, kannst du außerdem auch irgendwann die Gegner vor dem boss entfernen, nach 10-20 mal sind die weg. Dauert natürlih auch, aber gut für die XP.
Das mit dem Hinrennen und Gegner ignorieren funktioniert aber auch meistens.

Weiß noch nicht ob das bei DS3 auch so gelöst wurde, noch hab ich wohl nicht genug gegrindet. ^^
Bin noch im ersten großen Burg Gebiet von DS3 aber muss schon sagen, dass sie es sehr schöngemacht haben mit vielen Ideen z.b. dieses Dämonenspawning bei den untoten Anbetern. Außerdem ist bislang die Item verteilung schön, also die sachen die man findet, sind auhc häufig sinnvoll. Das war in den Vorgängern eher selten der fall. Und das Sachen verkaufen macht es auch reizvoler zurück in die basis zu gehen neben dem Aufstieg. Eing Glück dass sie das elementare Rollenspielklischee eingebaut haben.^^

Und ich hab sogar einen Auftrag bekommen, wow. fast schon neuland für DS. :D


melden

Dark Souls 3

16.04.2016 um 10:18
Waldkind schrieb:Habs nun ein wenig gespielt. Blocken, ein wenig rumrollen, Schwerthieb usw. Dachte wirklich das Spiel wäre schwer im Sinne von schnell und man müsste ordentliche Reflexe vorweisen. Im Grunde auch nur ein hack & slay mit künstlichen Einschränkungen.
Leute die damals Nintendo-Spiele ohne Passwort komplett durchspielen mussten lachen da nur drüber :troll:
Wenigstens sind die Monster echt ansehnlich.
Pestsau schrieb: Prinzip sind die Souls spiele gar nicht so schwer. Als Neuling ist man erstmal nur überfordert von dem Spiel. Natürlich ist es anspruchsvoll und fordernd. Aber wenn man erstmal verstanden hat wie die Souls Spiele funktionieren, kann man sich einiges schon etwas leichter und komfortabler machen. Was ich an den Souls Spielen so liebe ist, das es nie wirklich unfair wird. Es werden eigentlich nur eigene Fehler bestraft.
Das ist beides sehr wahr.
Die größten Aha-Momente waren bei mir da, Kondition macht alles viel einfacher, Waffen/Rüstung Upgrades sind eigentich wichtiger als lvl ups, und bei Endbossen kitet man mal lieber und beobachtet was sie so tun bevor man versucht drauf zu haun.

Wenn man sich allein daran hält kann man eigentlich nicht mehr von schwer sprechen.
Wenn dann auch noch sonstiges Ingame Wissen dazu kommt wird es noch angenehmer und man stellt fest, dass man große Teile, und gerade die ekelhaftesten (Blighttown zb), überspringen kann.
Von sonstigen Rüstungs/Waffen Fundorten mal abgesehen, die sich auch nie ändern.
Schwer ist Dark Souls eigentlich nur beim ersten mal wenn man komplett auf Google verzichtet.


melden

Dark Souls 3

18.04.2016 um 09:42
Ist es immer noch so, dass man nicht pausieren kann?


melden

Dark Souls 3

18.04.2016 um 12:26
@Black_Canary

Ja ist immer noch so.


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

18.04.2016 um 12:50
Black_Canary schrieb:Ist es immer noch so, dass man nicht pausieren kann?
einfach in eine leere ecke stellen oder in der basis bzw. Leuchtfeuer.


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Dark Souls 3

18.04.2016 um 12:52
Wie findet ihr das eigentlich dass man bei den Bossmonstern beim ersten Besuch keinen Nebel mehr sieht ?
Es kommt zwar überraschend was sicher gut ist, aber wenn man ganz viele Seelen hat, wie ich gestern, ist man ziemlich angepisst. ;)

naja man gewöhnt sich dran, braucht man ein paar Knochen mehr am besten direkt mit Shortcut.


melden
253 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt