Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Playstation Portable & Playstation Vita

158 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Playstation, Sony, PSP ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Playstation Portable & Playstation Vita

04.08.2012 um 10:36
ich habe so etwas wie eine Hassliebe mit meiner Vita..

hat jemand Erfahrung mit dem Remote Desktop App gemacht ?


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

04.08.2012 um 13:04
Mein Bruder des Arschgesicht hat mir schmerzlich beigebracht das ne PSP Ihm zu leihen nur dazu führt das er Depp(besoffen) se im Zug liegengelassen hat als er beim Scheißen war und als ES fertig war lag da keine PSP mehr und er hat eine Woche Gebraucht um es mir zu Beichten der vollpfosten. Die konnte Fast alles abspielen, eß war göttlich die ganzen alten Games vom c64 bis Megadrive und Super Nes zum Zocken. naja ich hab jetz schon lang wieder ne PSP aber die Kann man nich mehr so leicht Modden und bock auf des teil hab ich au nimmer weil Handy bessere Grafik hat und nich so Groß is. und die Vita is ja mal ein Griff ins klo, einmal in der Hand Gehabt und nur gedacht aus welchen Kaugummiautomaten is des denn Gefallen.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

04.08.2012 um 17:43
Ein kleiner Tipp am Rande.
Bei den Amazon Warehousedeals ist die PsVita gerade "Wie Neu" für 159,22€ zu haben.
"Wie Neu" bedeutet soviel wie, ausgepackt, wieder eingepackt, zurückgeschickt zu Amazon.
Also absolut kein Gebrauchsspuren oder sonstiges.
Wer also keinen Wert darauf legt eine gänzlich jungfräuliche Konsole zu bekommen der kann hier 40€ zum Neupreis sparen.

Desweitere bietet das Amazon Warehouse noch gebrauchte PsVita in gutem Zustand für 150,84€ und in sehr gutem Zustand für 155,87€. "Wie Neu" ist aber noch ein tick besser als sehr gut.

Zusätzlich könnt ihr euch Fifa13 kostenlos runterladen wenn ihr zwischen dem 1. August und dem 1. Sepember eine PsVita kauft(dazu den Kaufbeleg einscannen und an Sony schicken).

Schnäppchenjäger könnten hier zuschlagen.
Sony selbst hat Preissenkungen in naher Zukunft ausgeschlossen, sie wollen auf Bundles anstatt Preisenkungen setzen.
Ausserdem denke ich, dass Amazon im Moment soviele Vitas zurückbekommt weil das Spieleangebot so mau ist, das wird sich im Herbst ändern, ich denke nicht, dass die Warehousedeals dann immernoch so günstig sind.


Also jetzt schon mit dem Spieleangebot der Vita etwas anfangen kann oder mit den Titeln die diesen Herbst erscheinen, der kann hier zuschlagen. Denn sobald die Spielewelle im Herbst kommt wird Amazon wohl nichtmehr soviele Rücklaufexemplare haben um ein so günstiges Angebot zu machen.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

04.08.2012 um 18:30
Ich habe auch eine psp 3000er hab auch überlegt wegen der neuen Vita, da der Preis schnell gefallen ist, recht günstig zu haben ist. Was mich stört ist der fest verbaute Akku, was ist wenn er mal kaputt geht, da muss man zwangsläufig einschicken. 2. sind die "neuen" memorys nun noch teurer geworden, ist auch ein Griff ins Klo, ich spiele z.b. sehr gern Spiele auf meiner Psp( Musik Videos hab ich seperaten Mp3 player) (Tekken 6, Dungeon Siege, FF, Monster Hunter, Gta, Rennspiele etc.) da gibts für Psp wirklich paar schöne Spiele, die immer wieder Spass machen und das ist der Punkt der mich stört, Vitas neues Tekken kann ich mich iwie garnet begeistern, die Grafik sieht schon schön aus, is auch okay aber wer hat schon Lust für Zusatzoutfits, (die man z.b. bei Tekken 6 schon einfach so dabei hatte) nochmal reales Geld zu investieren? Also bei aller Liebe zu dem gut gelungenem Crossover aber sowas ist einfach nur dreißt... deswegen ist es für mich kein Kaufgrund, alleine der fest verbaute Akku macht mir Bauchschmerzen, das ist nicht Userfreundlich, was mach ich denn bei einer längeren Reise z.b. im Bus, ist der Akku leer, kann man keinen neuen einwerfen. Zweitens nochmal zu Sonys Preispolitik, im PSN Store kosten Spiele weitaus mehr als im Laden, für Leute die nicht gleich mal mehrere hundert Euro für Spiele investieren wollen ist es also auch nichts, da tolleriere ich lieber etwas Ladezeit bei meiner PSP als sowas...


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

04.08.2012 um 18:55
@Wanagi
Sony will die Vita Hardware nicht subventionieren.
Die Ps3 war für Sony so teuer herzustellen, dass sie sie mit verlust verkauft haben und auf Einnahmen über Spiele gehofft haben.
Die Vita ist ganz hart an dieser Subventionsgrenze. Vergleicht man die Hardware der Vita mit dem 3DS, dann sieht der 3DS echt alt aus, trotzdem ist er fast genauso teuer(3ds XL kostet gleich viel, der kleine 3DS 40-50€ weniger). Sony muss den Preis der Vita aber etwas auf dem DS Niveau halten um halbwegs Konkurrenzfähig zu sein.
Um durch den niedrigen Hardwarepreis keine Verluste zu machen muss Sony anscheinend an alles Ecken kleine Preisfallen einbauen...
Das mit dem Akku verstehe ich aber auch nicht. Sony sollte sich doch freuen wenn noch Akku verkauft werden. Ich hätte mir auf jeden Fall einen Ersatzakku gekauft.
Vor allem wäre es gar kein Problem gewesen den Akku austauschbar zu machen, den Sony hat ihn nicht fest verbaut: Youtube: PS Vita aufschrauben / Teardown / Disassembly Tutorial
PS Vita aufschrauben / Teardown / Disassembly Tutorial
Bei 4:00 min sieht man wie er den Akku rausmacht. Das ist maximalsteinfach und jeder mit einem Schraubenzieher kann das auch selbst machen fals sein Akku mal kaputtgehen sollte. Warum Sony keine Akkuklappe wollte oder keinen Weg gefunden hat die stimmig ins Design zu integrieren ist mir schleierhaft.




Übrigens, nochmal was zum Preis.
Die Vita stellt die modernsten Smartphones wie das Galaxy S3 Leistungstechnisch locker in den Schatten. Trotzdem kostet sie nur 200€(bzw 220€ mit 3G), das Galaxy S3 kostet 550€ obwohl es in der Herstellung billiger ist als ne Vita.
Irgendwie kann ich da schon verstehen, dass Sony irgendwoher noch Umsatz bekommen muss.

Von Sony erwarten natürlich immer alle beste Hardware. Nintendo hat das Problem nicht, bei denen hat sich diese "Es kommt auf das Gameplay und nicht auf die Grafik an" Mentalität entwickelt. Teilweise ist die aber schon sehr absurd da einige DS und 3DS Spiele einfach nur Ports sind, also gleiches Gameplay mit schlechtere Grafik. Ausserdem hat der 3DS ja keinen 2. Analogstick, deswegen sehe ich die Vita sogar Gameplaytechnisch im Vorteil. (ich weiß, es gibt so ein AddOn damit man nen 2. Stick hat, aber nur sehr wenige Spiele unterstütze dass, ausserdem ist die Konsole damit nichtmehr portabel, denn das Ding ist riesig und fett.)



Ich denke Sony verfolgt mit der Vita aber wirklich einen Plan.
Die Vita soll keine eigenständige Konsole wie die PSP werden sondern eine Erweiterung für die Ps3 und Ps4.
Nintendo steigt mit der Wii auf diese Screencontroller um, Sony macht genau das mit der Vita.
Die Vita hat aber im Gegensatz zu Nitendos Controller einen Prozessor, die Möglichkeiten sind riesig. Während die WiiU Probleme mit der Leistung bekommt wenn sie Screencontroller beliefern muss hat die Playstation da gar kein Problem.
Microsoft steigt auch in diese Screencontroller ein, mit Windows8 Tablets. Die haben aber keine Knöpfe, ich könnte mir vorstellen, dass das suckt.

Deswegen bin ich mir ziemlich sicher, dass die Vita ihr volles Portenzial erst in 1-2 Jahren in Kombination mit Ps3 und Ps4 entfalten wird.
Ubisoft hat im Zusammenhang mit ihrem Titel Watchdogs(Youtube: Watch Dogs (PS4) - E3 2012 Gameplay Demo HD
Watch Dogs (PS4) - E3 2012 Gameplay Demo HD
) angesprochen, dass die Vita die perfekte Steuerungseinheit darstellt.

Ich denke wir werden einige Games sehen die Vita exklusiven Inhalt sowie Stationärkonsolen exklusiven Inhalte haben und Zusätzlich eine Crossplayfunktion beinhalten und Sonyexklusiveninhalt in dem man die Ps3/Ps4 mit der Vita steuert.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

05.08.2012 um 11:45
@1.21Gigawatt
Mhh Sony hätte da auch gleich austauschbaren Akku lösen können, ich denke nicht, dass es finanziell so viel aufwendiger gewesen wäre! Jedenfalls so ist es für mich ein Nogo, da ich viel unterwegs spiele und mehrere Akkus nutze, was nützt mir ne portable Konsole wenn die gerademal ne Stunde hällt ~_~. Naja vielleicht bringen sie später mal ne Version mit tauschbarem Akku raus, da würd ich mit dem Gedanken spielen ;)


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

05.08.2012 um 14:48
@Wanagi
Der Akku der Vita ist aber enorm Leistungsstark.
5-6 Stunden bei voller Bildschirmhelligkeit kannst du schon zocken, jedenfalls mit dem WiFi Modell.(Mit Kopfhörer).
Ich war da sehr überrascht. Vor allem im vergleich zu meiner uralten PSP deren Akku immer schwächer wird, die hält gerade mal 2-3 Std. maximal, obwohl das Laufwerk nichtmal läuft.

Dein Problem für unterwegs lässt sich aber auch lösen, etwas umständlich aber es geht.
Es gibt ja externe Akkus als Zubehör zu kaufen. Wenn die Vita leer ist schließt du einfach den externen Akku an die Vita an(Also ein Akku mit Kabel das direkt in die Ladebuchse der Vita geht).
Das ist zwar nicht ganz so komfortabel wie ein Austauschbarer Akku, hat aber den gleichen Effekt.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

05.08.2012 um 15:44
@1.21Gigawatt
Ah okay danke für den Tip! Also ich werde die nächsten Monate noch nicht aufrüsten, bin mit meiner 3ker vollkommen zufrieden, naja bis auf die langen Ladezeiten bei manchen Spielen ;)
Habe knapp 25 UMDs für psp, schade dass ich sie an psvita nicht weiterverwenden kann, naja kann man sich zwar alles auch im psn store runterladen aber da würden hunderte euro für flöten gehen :(


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

05.08.2012 um 15:53
@Wanagi
Jo, das ist echt scheiße, dass das mit dem UMD nicht geht...
Ich hab auch noch 16 Games...
Sony wollte aber mal ein Programm rausbringen mit dem man übers PSN eine offizielle Iso seiner UMD dumpen kann die dann quasi ins eigene PSNKonto geladen wird.
Aber irgendwie hab ich davon nie wieder was gehört.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

07.08.2012 um 15:43
Eine PSP hatte ich nie, aber die Vita ist schon interessant.
Wenn es mal einen richtig guten Exklusiv-Titel für die Vita gibt, kann ich ja mal über einen Kauf nachdenken.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

07.08.2012 um 22:19
Ad Hoc Party, über die PS3, ist ganz nett!
Ich liebe meine PSP einfach, hab die erste noch die Fette, CFW und ...ja , es fühlt sich gut an :D
Schon über 6 Jahre Spaß


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

15.08.2012 um 02:29
Heute war der erste Tag der Gamescom in Köln und Sony hatte heute seine Pressekonferenz.

Ich fasse mal zusammen welche News die so für die PSVita brachte.
1. Neue Trailer zu LittleBigPlanet exkulsiv für die Vita. Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=OTYH9WkkgPE
2. CrossBuy: Man kauft ein Spiel für die Ps3 und bekommt einen kostenlosen Download Code um sich das Spiel für die VIta zu laden. Spiele die das unterstützen sind bisher Playstation Allstar Battle, Sly Cooper und Ratchet and Clank.(Somit wurde auch ein Vitableger von Ratchet and Clank angekündigt)
3. Neuer Gameplaytrailer zum Vita exklusiven Assassins Creed: Liberation.Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=nqqMt41dhOE
4. Eine Limited Edition der Vita erscheint im Bundle zusammen mit dem Vita exklusiven CallOfDuty: Declassified. Zu dem Spiel wurde auch ein Trailer veröffentlicht. Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=a7jloeIy64M
5. Die erste Überaschung: Tearaway. Von den LBP Machern kommt ein neues Spiel, Vorgestellt wurde es mit diesem netten Trailer Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=NK6_QvdxyXQ
6. Killzone Mercenary, ein Vitaexklusiver Killzoneableger wird vorgestellt Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=W38ycjEvZQw
7. CrossController-Funktion wird vorgestellt. Also im Prinzip das was Nintendo mit der WiiU und dem Screencrontroller macht, wird Sony mit der Ps3 und der Vita anbieten. Für Spiele die bereits auf dem Markt sind wurde DLC angekündigt der CrossControllerfeatures beinhaltet.
8. Sony präsentierte die Essentials für die Vita. Uncharted und einige weitere sind also jetzt für 19,99€ zu haben.
9. Neue Charaktere für Playstation Allstar wurde vorgestellt.



Alles in Allem finde ich, dass sich Sony sehr für die Vita ins Zeug gelegt hat.
Wohl auch als Reaktion auf die schlechten Verkäufe.
Allerdings heißts jetzt wohl Hop oder Top für die Vita, zum Weihnachtsgeschäft wird die Ausrede, dass es keine gescheiten Spiele für die Vita gibt nichtmehr zählen. Der Preis für die Vita ist auch schon enorm gesunken(3G Version von 299 auf 199, WiFi Version von 249 auf 189) und liegt sogar unter dem 3DS XL Niveau. Und auch die Zusatzkosten sind etwa gleich. Die Vita braucht zwar noch eine zusätzliche Speicherkarte, aber der 3DS braucht noch einen zusätzlichen Analogstick Aufsatz. Mit 20€ ist man jeweils dabei.
Bei den Spielepreisen hat Sony jetzt sogar die Nase vorne. "Ältere" Titel sind als Essentials für 19,99€ zu haben, eine Collection von Augmented Reality Games wird sogar kostenlos angeboten Spoilerhttp://www.youtube.com/watch?v=V5_FG57UpPo und mit CrossBuy kriegt man einige neue Titel sogar kostenlos dazu.

Zusammenfassend hat Sony mit der Vita jetzt die bessere Hardware, ein mindestens ebenbürtige Softwareauswahl und etwa den gleichen Preis wie NIntendo mit dem 3DS XL.
Wenn der 3DS die Vita weiterhin verkaufstechnisch alt aussehen lässt, dann zeigt das ganz deutlich, dass Sony sich verspekuliert hat und die Zielgruppe die sie mit der Vita anviesieren kein INteresse mehr an Handhelds hat(wohl abgelöst von Smartphone).


Übrigens: Sony kündigte heute auch noch das FW Update 1.8 für die Vita an(für Ende August), das beinhaltet einige erwähnenswerte neue Dinge.
-endlich 100%iger Ps1 Support
-CrossController
-BackTouch kann zur Browsernavigation benutzt werden
Genaueres hier: Spoilerhttp://www.pspking.de/forum/showthread.php?tid=66715


Alles in allem kann man sich denke ich auf die kommenden Wochen und Monate freuen.
LittleBigPlanet, Killzone, CallOfDuty, NeedForSpeed, Sonic Allstar Racing, Playstation Allstar Battle, Sly Cooper, Fifa13 und PES13, Assassins Creed, Ratchet And Clank, Tearaway, Silent Hill uvm.
So langsam lässt sich das Spieleangebot für die Vita sehen.
Dazu kommen die neuen Features wie die längst überfällige Ps1 Unterstützung, das CrossBuy und CrossController und es wird gemunkelt, dass mit dem nächsten FW Update endlich die lange erwartete RemotePlay Funktion in vollem Umfang kommt(bisher können die nur Leute mit einer Ps3 mit CFW(also einer gehackten Ps3) Nutzen, warum Sony das Feature noch so lange unter verschluss hält für die "ehrlichen" Zocker, ist mir rätselhaft.)


So wie ich das im Moment sehe hat Sony vor mit der Vita in Kombination mit der Ps3 Nintendos WiiU Konkurrenz zu machen. Man kann sich also auch auf einige neue Features bei Ps3 Titeln mit CrossController-Funktion freuen.




Für die PSP gab es verständlicherweise keine Ankündigungen mehr.
Allerdings ist die PSP längst nicht Tod, erst zum letzten Weihnachtsgeschäft kam die E1000 auf den Markt und die verkauft sich sehr gut, in Japan hängt sie sogar NDS, Xbox360 und Wii in den Hardwareverkaufscharts ab und liegt etwa auf einem Level mit der Vita.
Da die PSP noch so präsent und beliebt ist, ist es nicht verwunderlich, dass Entwicklerstudios das nutzen wollen und nochmal neue Spiele für diese alte Konsole rausbringen.
Hier mal einige Spiele die demnächst noch für die PSP erscheinen:
Gods Eater 2
Final Fantasy Type-0
Fifa13
PES13
Madden NFL 13
NBA2k13
Class of Heros 2
Ragnarok Tactics: Imperial Princess of Light and Darkness
Atari Anniversary Edition Redux
Bees Wars Minis
Farm Frenzy 2
Fighting Fantasy: The Warlock of Firetop Mountain
Final Fantasy Origins
Fullmetal Alchemist: Brotherhood
Future Fight
Gex 3: Deep Cover Gecko
Hotel Mogul
Virtual City
Reaper
Monster Hunter Freedom 3 (Ist in Japan schon raus, ich habe es mit englischem Patch gezockt, das Game ist hammer)
Modern Combat: Sandstorm
Mecho Tales
The Marbians
The Little Mermaid 2

Für eine Konsole die jetzt dann 8 Jahre alt wird ist das doch ein beachtlicher Releaseplan.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

29.08.2012 um 11:23
Ist es möglich auf der "Playstation Vita" Spiele von den "Konsolen" GB, GBA, NES, SNES, N64, Sega MS, Sega MD/CD, PS1, PS2, GC, Sega DC, Virtual Boy, C64, Amiga, usw... zu emulieren?

Oder macht da die "PS Vita Firmware" einem einen "Strich durch die Rechnung"?


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

29.08.2012 um 13:00
@ThreadPolizist
Der PSP-Emulator der Vita bereits gehackt, das heißt, dass auf der Vita alle Emulatoren laufen die auf der PSP auch laufen.
Aus deiner Liste wären das: GB, GBA, NES, SNES, N64(nur bei manchen Spielen fullspeed), Sega MS, PS1(hat Sony selbst eingebaut und bietet Ps1 Games im Store an), C64, Amiga.
Der PSP Emulator der Vita kann leider nicht mehr Leistung aufnehmen als die PSP hat. Somit bleibt ein großteil der Leistung der Vita unbenutzt und N64 Spiele bspw. laufen nicht immer ganz rund.

Es gibt Gerüchte, dass Sony an einem offiziellen Ps2 Emulator arbeitet, vor allem in Japan wäre das wichtig den die Japaner fahren auf die Ps2 ab(die verkauft sich da sogar heute noch besser als die Xbox360) und vor allem auf die Ps2 Games. Ein Emulator könnte die schwachen Verkaufszahlen der Vita in Japan ankurbeln.
Desweiteren gibt es Gerüchte über Pläne von Apple in die Spielebranche einzusteigen über eine Zusammenarbeit mit Sony, das könnte evtl. IOs Games auf die Vita bringen.

Ob die Vita an sich jemals vollständig gehackt wird sodass man ihre volle Leistung für Emulatoren nutzen kann bleibt abzuwarten. Die Leistung würde jedenfalls für Sega DC, GC, Xbox, N64, NDS, etc. ausreichen. Ob es möglich wäre den 3DS zu Emulieren ist fragwürdig. Ich kenne seine Specs nicht. Im Netz gehen die Angaben auseinander. Einige Quellen sagen 2x266Mhz Cpu und 133mhz GPU, was die Vita locker emulieren könnte. Andere Quellen reden von einer 1Ghz CPU, was durchaus Probleme bereiten dürfte. Die Vita hat bis zu 4x2Ghz CPU, ist aber ab Werk mit 1,4Ghz getaktet.(Anlich wie bei PSP, die war ab Werk mit 200Mhz getaktet, konnte aber problemlos auf 333Mhz übertaktet werden ohne auf Dauer Schaden zu nehmen) Ebenso interessant wäre ein Android Emu, vor allem vor dem Hintergrund, dass demnächst diese Ouya Konsole erscheint die evtl. viele neue Spiele für Android zur Folge haben könnte, Spiele für die man Knöpfe und Analogsticks braucht.
Allerdings würde ich nicht darauf hoffen, dass die Vita vollständig gehackt wird. Die Publisher würden dann nämlich kaum noch Spiele dafür produzieren.

Von einem Virtual Boy Emulator habe ich noch nie etwas gehört, für kein System wäre mir da einer bekannt. Macht ja auch keinen Sinn oder? Die meisten Spiele bauen ja auch dem 3D-Effekt auf und sind ohne ihn gar nicht spielbar.


Übrigens sind Emus oft gar nicht nötig. Sieh dich mal im PS-Store um, es gibt für sogut wie jede alte Konsole eine Classics Collection mit der du die bekanntesten und besten Titel nochmal zocken kannst.(ausser natürlich Nintendokonsolen)


2x zitiertmelden

Playstation Portable & Playstation Vita

29.08.2012 um 13:12
@1.21Gigawatt

Vielen Dank, für die umfangreichen Informationen.
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:die Japaner fahren auf die Ps2 ab(die verkauft sich da sogar heute noch besser als die Xbox360) und vor allem auf die Ps2 Games.
... das ist ja interessant, hätte ich nicht gedacht.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

29.08.2012 um 13:33
@ThreadPolizist
Hier mal die Zahlen aus Japan vom 23.8

Nintendo 3DS - 111.857 Stck
PlayStation 3 - 16.277 Stck
Wii - 15.640 Stck
PlayStation Portable - 13.285 Stck
PlayStation Vita - 11.298 Stck
Nintendo DSi - 2.256 Stck
PlayStation 2 - 1.433 Stck
Xbox 360 - 978 Stck


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

30.08.2012 um 15:36
@1.21Gigawatt
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Der PSP Emulator der Vita kann leider nicht mehr Leistung aufnehmen als die PSP hat. Somit bleibt ein großteil der Leistung der Vita unbenutzt und N64 Spiele bspw. laufen nicht immer ganz rund.
Die "PS Vita" läuft also aktuell (vorerst?) mit dem "PSP Emulator". Ich bin in der "Handheld-Szene" nicht gerade auf dem neusten Stand, daher habe ich einige Fragen.

Weißt du ob eventuell schon an einem "PS Vita Emulator" gewerkelt wird, den "PS2 Emulator" jetzt mal ausgeschlossen, der die Leistung der Vita vollständig ausnutzt?

Ich sag mal so, ich zocke eigentlich nur 2D-Spiele (ROMS) (8bit/16bit) und noch N64 Games, ist es da schlau sich eine "Vita" zu holen oder doch besser eine "alte" PSP? Und welche PSP-Version wäre eventuell dafür am geeignetsten, um die ROMS stabil laufen zulassen?


1x zitiertmelden

Playstation Portable & Playstation Vita

30.08.2012 um 16:46
@ThreadPolizist
Mh.
Also die Vita hat die Funktion PSP-Spiele abzuspielen, dazu ist ein Softwareseitiger PSP-Emulator auf der Vita dem das Betriebsystem genau die Ressourcen gibt die die PSP hatte, also 333Mhz CPU und 166Mhz GPU.
Dieser Emulator wurde gecracked, das heißt man hat vollen zugriff darauf und kann selbstgeschrieben Programme ohen Sony Zertifizierung starten(Homebrews). Z.b einen GBA Emulator.
Alles was aber über diesen PSP-Emulator läuft bekommt vom Betriebsystem der Vita maximal 333Mhz CPU und 166Mhz GPU Leistung.

Die Vita an sich ist noch nicht geknackt(kein Kernel Zugriff). Natürlich wird daran gearbeitet, aber sog. Exploits die einen Kernelzugriff ermöglichen sind im Grunde genommen Glückssache.
Bei der Ps3 hat es bspw. fast 4 Jahre gedauert bis man Kernelzugriff hatte und selbst den konnte Sony mit Firmware Update wieder unterbinden.(Deswegen kann man nur Ps3 die höchsten die Firmware 3.55 haben jailbreaken, alle mit neuren Firmwares kann man nicht Jailbreaken.)
Wie es bei der Vita aussieht weiß ich ehrlich gesagt nicht. Es kann in den nächsten Monaten schon ein Hack dafür erscheinen aber es kann auch noch Jahre dauern.

Ein Vita Emulator(Also ein Programm das auf einem anderen System, bspw. PC, die Vita emuliert um Vitaspiele abzuspielen) benötigt auch Kernelzugriff. Somit gibt es keinen Vitaemulator bevor die Vita nicht vollkommen gehackt ist.
Allerdings gibt es da so eine Faustregel, um ein System zu emulieren braucht man in etwa die 10fache Leistung. Die Vita hat eine 2,0Ghz Quadcore CPU und eine Quadcore GPU deren genaue Specs nicht bekannt sind, ich schätze aber auf etwa 800Mhz pro Kern.
Das zu emulieren schaffen im Moment wohl nichtmal die neuesten Highend PCs. Oder hast du schonmal was von einen 10Ghz Quadcore gehört?
Bis man Konsolen wie die Xbox360, die Ps3 oder die Vita gescheit emulieren kann wird es wohl noch einigen Jahre dauern.
Bereits mit der Ps2 haben aktuelle Highend PCs noch so ihre Probleme.
Xbox hingegen lässt sich leichter emulieren da die Architektur sehr PC ähnlich ist.
Gleiches gilt für die Wii die auf ordentlichen PCs perfekt läuft.
Zitat von ThreadPolizistThreadPolizist schrieb:Ich sag mal so, ich zocke eigentlich nur 2D-Spiele (ROMS) (8bit/16bit) und noch N64 Games, ist es da schlau sich eine "Vita" zu holen oder doch besser eine "alte" PSP? Und welche PSP-Version wäre eventuell dafür am geeignetsten, um die ROMS stabil laufen zulassen?
Also auf der Vita müsstest du dir die Classic Collections kaufen. Ob du so alle deine alten Lieblingsspiele bekommst ist fragwürdig. Nintendospiele wirst du sicherlich nicht finden.
Auf der PSP kannst du Emulatoren von alten Konsolen starten und ROMs abspielen.
Allerdings ist der N64 Emulator noch nicht besonders gut. Der Sound bspw. wird nicht richtig widergegeben, viele Spiele laufen unspielbar langsam, nur manche laufen in guten Geschwindigkeiten.
Wenn du auf N64 verzichten kannst wäre die PSP aber wohl das richtige für dich. die PSP2000 ist wohl das geeignetste Modell. Sie hat einen besseren Bildschirm als die PSP1000 und ist leichter.
Alle neueren PSP Modelle lassen sich nicht permanent flashen, da muss man jedes mal bei Einschalten den flash neu drüberlaufen lassen.

Wenn du auf N64 nicht verzichten kannst wäre evtl. dashier etwas für dich:
http://www.chip.de/news/Droid-X360-Vita-Klon-setzt-auf-Android-Emulatoren_56821409.html (Archiv-Version vom 28.07.2012)
Darauf läuft Android. Du kannst alles bis zum N64 perfekt emulieren.
Ob man das aber hier so einfach bekommt weiß ich nicht.
Sollte um die 100€ kosten.


melden

Playstation Portable & Playstation Vita

30.08.2012 um 16:58
Die Grüchte um die Ps2 Unterstützung der Vita verdichten sich.
Und wie gesagt, weil die Japaner so drauf abfahren, startet Sony die Tests in Japan.
http://www.pspking.de/forum/showthread.php?tid=67214&pid=


1x zitiertmelden

Playstation Portable & Playstation Vita

30.08.2012 um 17:04
Nochmals vielen Dank für deine Arbeit.
Zitat von 1.21Gigawatt1.21Gigawatt schrieb:Die Grüchte um die Ps2 Unterstützung der Vita verdichten sich.
Hmm, ich glaube ich warte da doch noch ein wenig.
PS2 Games auf "Vita" zocken, klingt sehr verlockend.


melden