Gaming
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das neue Sim City

177 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Game, Sim City ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Das neue Sim City

08.03.2013 um 14:24
@SethSteiner
optionale Inhalte zum Spiel.

@Dr.Shrimp

Wie oft verlierst du dauerhaft die verbindung ?

Wer bitte spielt so ein spiel nur mal so zwischendurch für 10 minuten im zug etc. ? Hier wirds sich ja über den banalsten quatsch ausgeheult.

Jeder Sack hat heutzutage internet. Warum soll es bestrafung sein wenn man zum einloggen und zum speichern kurz internetzugriff braucht ? Ich verstehs echt nicht.


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 14:25
@low_milk
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Wer bitte spielt so ein spiel nur mal so zwischendurch für 10 minuten im zug etc. ? Hier wirds sich ja über den banalsten quatsch ausgeheult.
Das können durchaus Stunden sein, wenn man längere Zugfahrten hat.

Aber so was kennt man wahrscheinlich erst, wenn man von Hotel Mama ausgezogen ist.


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 14:26
@low_milk
Nö, Spielinhalte, nicht mehr und nicht weniger. Und für die bezahlt jeder Spieler - nur dass er sie nicht kriegt.


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 14:40
@Dr.Shrimp Glaub
Ich fuhr 3 jahre lang wöchentlich 2x 3 stunden mit n zug und bin schon seit jahren nicht mehr bei Hotel Mama. Ändert trotzdem nix an meiner ansicht das hier über Banalsten quatsch rumgeheult wird.


@SethSteiner

Du meinst also das jeder dlc rausgeschnittene spielinhalte sind die dan seperat für extra cash verkauft werden ja ?
Das kann bei einigen wenigen fällen so sein. Wie zb. beim day 1 dlc von mass effect 3.

Schaut man sich jetzt aber zb die restlichen dlcs zur mass effect reihe an oder zb. sämtliche dlcs zu borderlands 2 wirst du feststellen das man dort content bekommt der unmöglich noch ins spiel gepasst hätte. Sind halt einfach kleine add-ons. Und alles andere als Betrug.


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 14:43
@low_milk
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Ich fuhr 3 jahre lang wöchentlich 2x 3 stunden mit n zug und bin schon seit jahren nicht mehr bei Hotel Mama. Ändert trotzdem nix an meiner ansicht das hier über Banalsten quatsch rumgeheult wird.
Ich heul überhaupt nicht, sondern habe eben Dinge genannt, die mich wirklich stören. Ich hab keinen Bock auf SimCity im Hardcoremode. Ich will auf einen alten Spielstand zurücksetzen können, wenn ich was verbocke.

Und deswegen kaufe ich es nicht und das ist auch mein Recht. Der einzige, der "heult", bist du, weil du uns das Recht auf unsere Kritikpunkte absprechen willst.


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 14:47
@low_milk
Wir reden hier nicht von neu erstellten Inhalten, wie bei dem Citadel DLC für Mass Effect 3 oder The Ballad of Gay Tony für GTA IV.

Und Dr. Shrimp hat Recht, dieser Internetzwang hat überhaupt keine Grundlage, er dient nur der Kundenbindung- und überwachung. Die Internetverbindung zu verlieren ist darüber hinaus alles andere als unüblich, sondern passiert nahezu jedem Internetuser und wir fangen besser gar nicht erst von den Providerwechseln an.


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 16:57
@low_milk

Dich stört also nicht die Politik von Publishern wie EA, Ubisoft oder Activison ? Du sagst, wir heulen nur rum ? Da stehst du, und die paar die so denken wie du, ziemlich alleine in der Gaming-Community dar. Die Leute lassen sich halt nicht gerne über den Tisch ziehen.


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 17:32
Alle Städtesimulationen kranken daran, dass richtig große Städte auf einmal komsiche Fehler generieren.

Das war zumindest bei mir in CitiesXL2012 so.
Und das war echt ein tolles Spiel, was Straßenmöglichkeiten angeht, leider halten Zugstrecken, Tramlinien etc da nicht mit.
Und wenn dann irgendwann für den Bau von "landmarks" notwendige Industrie oder High Commerce wüst um 200% schwankt, ohne dass sich in der Stadt wirklich was ändert, macht es keinen so richtigen Spaß mehr.

Ich setze da große Hoffnungen in das neue SC.
Aber die ganze kostenpflichtige DLC Sache läßt übles ahnen.
Und die Stadtbauplätze sehen auch wieder sehr sehr klein aus und lassen mit den Gebäudespezialisierung eher auf Verdichtung als auf Gigantomanie schliessen, da nutzt auch keine Multi Player Online Region was...

Holen werde ich s mir trotzdem.
Ist das denn jetzt schon raus?


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 17:43
@john-erik

Ja, seit 1-2 Tagen. Aber es gibt groß Serverprobeleme. Genial. Man will Singelplayer spielen aber muss 30min warten... Ja, Onlinezwang ist nicht schlimm, höhöhö

http://www.computerbase.de/news/2013-03/amazon-stoppt-verkauf-von-simcity-als-download/

btw: Ich habe nichts gegen DLC's. Aber so wie ich das kenne kam so etwas früher nach ! dem Release, wo es mehr für weniger Geld gab. Sowas nannte man Add On. Heute wird dieses Instrument regelrecht missbraucht. Sollten diese Städte Packete bei Sim City nicht schon inkl. dabei sein ? Nicht mal zusammenlegen tut man es. Sowas dreist am Anfang zu bieten ist traurig..
Cities in Motion war auch so drauf. Da gab es am Ende 20 DLC's bei Steam zu laden....


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 18:17
@brucelee
Was soll mich den stören ? Ich hab internet und ich kauf mir Die sachen die ich möchte. Das einzige was mich etwas stört is der Free to play boom.

Die leute die in den foren am lautesten rumhaten über EA un co sind die in der Minderheit. Der rest liest im stillen mit, fast sich wegen den hater kiddys an n kop und kauf sich einfach die spiele die ihnen gefallen ohne dabei andere nieder zu haten weil er sie nicht spielen kann/will.

Einfach mal in der gegenwart eintreffen und damit klarkommen


2x zitiertmelden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 18:34
Die Menschen haten nicht, sie kritisieren, denn sie mündige Konsumenten. UbiSoft hatte das Pech anzunehmen, sie hätten es mit einer Minderheit zutun, am Ende mussten sie ihren Onlinezwang aufgeben, weil viele einfach keine Lust mehr hatten ihre Rechte abzutreten. Das wird auch Valve vermehrt feststellen (und UbiSoft damit automatisch ebenfalls), denn der Verbraucherschutz sieht es gar nicht gern, dass man Rechte an Produkten hält, die man verkauft hat.

Aber klar, was soll auch einem daran stören, wenn man weniger für sein Geld bekommt oder Grundrechte abtritt? In der Gegenwart anzukommen heisst sicher nicht, sein Hirn abzugeben.


melden

Das neue Sim City

08.03.2013 um 19:30
@low_milk
Du bestärkst EA also darin, dass sie als Publisher Spiele mit großem Potential, die aufjedenfall Spaß machen würden durch ihre Verkaufspolitik versauen und für viele unbrauchbar machen. Allein dieser Online Zwang für singleplayer Spiele. Bestes Beispiel auch: Battlefield 3.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:was mich etwas stört is der Free to play boom.
Informier dich mal über das kommende C&C Generals 2.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Die leute die in den foren am lautesten rumhaten über EA un co sind die in der Minderheit.
Schau dir mal die Bewertungen bei Amazon von BF3 oder dem neuen Sim City an. Das sind bestimmt keine Minderheiten. ;) Die Mehrheit der Spieler stört sich daran.


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 01:08
Spiele Sim City im Multiplayer und muss sagen, dass die Kommunikation zwischen einzelner Städte sowas von gar nicht richtig funktioniert. Alles was wir uns im MP vorgenommen haben, scheitert auf fast allen Ebenen.

Ansonsten ist das ein wirklich gutes Spiel, welches aber momentan mehr Frust als Lust macht. Mal sehen, wie lange die brauchen, um den traffic zu meistern.

Wer bock hat, kann gerne bei mir auf dem Kanal vorbeischauen.

Youtube: Sim City Multiplayer Gameplay preview # 3 [Ger] HD Grüne Flammen Peng
Sim City Multiplayer Gameplay preview # 3 [Ger] HD Grüne Flammen Peng



melden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 08:46
Zitat von low_milklow_milk schrieb:hater kiddys an n kop und kauf sich einfach die spiele die ihnen gefallen ohne dabei andere nieder zu haten weil er sie nicht spielen kann/will.
Hater Kids ? Was für Hater Kids ?
Du weist schon das es gerade Kinder sind die so naiv immer die Spiele kaufen. Die, die sich dort aufregen über die Politik von den großen Publishern sind Leute die lange diese Spieleserien spielen und sich jetzt über den ausschlachtung der Marken ärgern. Immer die Hater Kids Keule rausholen oder wie. Und im Politbereich meinen ein paar Experten in Deutschland rumzu nörgeln sei jammern auf hohem Niveau. Müssen wohl Zustände wie in der dritten Welt herrschen, damit man kritisiern darf.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Was soll mich den stören ? Ich hab internet und ich kauf mir Die sachen die ich möchte.
Na dann, wenn du dir für die paar Spiele jeweils 10 DLC's kaufen willst. Bitte. Viel Spaß.

Du redest drumherum.... Ich habe auch Internet. Ich kaufe mir auch Inhalte übers Internet. Bequem runterladen. Schön, aber darum ging es mir nicht. Sondern die Inhalte und der Preis.

Du bist definitiv in der Minderheit. In sämtlichen Foren und Kommentarebereichen wird sich über Onlinezwang, Sammeln von Daten, DLC's Abzocke und sonstige Massnahmen von den Publishern.
Man ärgert sich nicht nur in Deutschland, sondern überall.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Einfach mal in der gegenwart eintreffen und damit klarkommen
Sind wir schon. Es sei denn du siehst das alles als Standard und es stört dich scheinbar nicht.
Dann wie gesagt: Viel Spaß. Du hast ja zu viel Geld locker.


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 10:20
@D4VE
Zitat von D4VED4VE schrieb:Du bestärkst EA also darin, dass sie als Publisher Spiele mit großem Potential, die aufjedenfall Spaß machen würden durch ihre Verkaufspolitik versauen und für viele unbrauchbar machen. Allein dieser Online Zwang für singleplayer Spiele. Bestes Beispiel auch: Battlefield 3.
Also: Wenn ein spiel zwingend internet vorraussetzt damit es gut läuft, aber man diese vorraussetzungen nicht erfüllen kann, dann kauft man sich das spiel einfach nicht. Ich kann auch kein crysis 3 spielen weil mein Pc nicht die vorraussetzungen dafür hat. Darf ich jetzt auch crytek "Kritisieren" das sie ihr spiel für viele unbrauchbar machen wegen den hardeware anforderungen ? Ich bitte dich.

Mich interessiert bis auf bf3 kein spiel/marke von EA. Und nochmal, ich versteh eure probleme bezüglich der verkaufspolirik von EA einfach nicht ! Kauf das spiel was du willst, wenns dir gefällt evtl noch die dlcs die dich ansprechen, wenn nicht dann halt einfach NICHT! So schwer ?
Zitat von D4VED4VE schrieb:Informier dich mal über das kommende C&C Generals 2
Ich bin darüber bereits informiert. Ist mir aber auch etwas gleichgültig da mich die serie absolut nicht interessiert. Hoffe aber das es kein erfolg wird. Solche konzepte dürfen nicht erfolgreich sein. Sonst wird jeder popelige casual gelegenheitspieler in der lage sein durch ingameshops mit profis/ hardcore zockern mitzuhalten. Davor grauts mir.
Zitat von D4VED4VE schrieb:Schau dir mal die Bewertungen bei Amazon von BF3 oder dem neuen Sim City an. Das sind bestimmt keine Minderheiten. Die Mehrheit der Spieler stört sich daran.
interessieren mich die 1000 leute die sich wegen banalen quatsch großartige spiele entgehen lassen ? Der großteil der spieler schaut garnicht in foren sondern spielt es einfach.
Siehe Cod. JEDER Popel schreit rum wie schlecht das spiel ist (was ja auch stimmt), jeder typ der das spiel verteidigt bekommt daumen runter bis zum abwinken, spielemagazinen wird bestechung vorgerworfen weil die Reihe ständig eine viel zu hohe wertung bekommen. Und TROTZDEM bricht die serie jedesmal wieder verkaufsrekorde. Weil es den großteil der spieler einfach nicht interessiert was im netz abgeht.
Das geschrei um Origin war zum Teil nur so groß weil das programm nach raubkopien sucht (find ich btw sehr gut!). Und das fanden die minderwertigen Schmarotzer da drausen halt nicht so gut.

@brucelee
Zitat von bruceleebrucelee schrieb:Hater Kids ? Was für Hater Kids
Die leute die alles nachmaulen was sie aufschnappen ohne Ahnung zu haben und/oder einfach nur haten wollen.
Brauchst blos mal auf gamestar zu gehen und dir mal die news durchlesen. Da bekomm ich echt manchmal die wut.
"Dead space 3 ist scheiße und nicht grußelig und man kann nur durch ingame shops seine waffen vernünftig upgraden" Bla bla bla
Schau ich mir jetzt aber lets plays etc. zum spiel an, macht es den spielern spaß, haben diese scarejumps, und kommen ohne probleme durchs spiel.

Selbiges mit Crysis 3
und jetzt mit simcity
Unqualifiziertes niedermachen und nachäffen.
Zitat von bruceleebrucelee schrieb:Na dann, wenn du dir für die paar Spiele jeweils 10 DLC's kaufen willst. Bitte. Viel Spaß.
SO und jetzt die Frage: MUSS ich das ? BRAUCH ich alle 10 dlcs? Meine Antwort auf diese frage ist NEIN. Wie lautet deine ?
Zitat von bruceleebrucelee schrieb:Du bist definitiv in der Minderheit. In sämtlichen Foren und Kommentarebereichen wird sich über Onlinezwang, Sammeln von Daten, DLC's Abzocke und sonstige Massnahmen von den Publishern.
Man ärgert sich nicht nur in Deutschland, sondern überall.
Nochmal selbes Beispiel Cod:
Jeder schreit in den foren rum wie schlecht die serie ist und trozdem werden die spiele jedesmal gekauft wie beklopt. Warum`? weil es den GROßTEIL der spieler einfacbh nciht interessiert was die par heulsusen in den foren etc erzählen. Dan gibt es aber auch die leute die sehr gut wissen wie in den foren über die spiele hergezogen wird, aber sich die spiele dan trotzdem kaufen weil sie die Kritikpunkte nicht mit der schreienden "Meute" teilen.
Zitat von bruceleebrucelee schrieb: DLC's Abzocke
Die allerwenigsten Dlcs sind abzocke
Zitat von bruceleebrucelee schrieb:Sind wir schon. Es sei denn du siehst das alles als Standard und es stört dich scheinbar nicht.
Dann wie gesagt: Viel Spaß. Du hast ja zu viel Geld locker.
Ich sehe es nicht als standart sodern es IST standart. Und ja, die 20-50 euro für n gutes spiel im Monat hab ich ganz gewiss locker :D


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 12:40
Viele Leute spielten eine Serie schon seit Beginn an und es macht ihnen großen Spaß, da darf man natürlich den Nachfolger auch nicht auslassen. Nur deswegen habe ich mir BF3 gekauft.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Also: Wenn ein spiel zwingend internet vorraussetzt damit es gut läuft, aber man diese vorraussetzungen nicht erfüllen kann, dann kauft man sich das spiel einfach nicht.
Dieses System ist meiner Meinung nach trotzdem für 'en Arsch. Sieht man doch gerade bei SimCity, was die da für Probleme haben, obwohl die Vorraussetzung einer Internetverbindung ganz klar gegeben ist! - Spielstände gehen verloren bei Serverabstürzen und was ist denn in vielen Jahren, wenn das Spiel nicht mehr so populär ist? Irgendwann schalten die sicherlich ihre Server ab und dann wars das. Geld zum Fenster rausgeworfen. Der Publisher muss da sein Sold auch erfüllen.
Zitat von low_milklow_milk schrieb:SO und jetzt die Frage: MUSS ich das ? BRAUCH ich alle 10 dlcs? Meine Antwort auf diese frage ist NEIN. Wie lautet deine ?
Natürlich nicht, aber dafür bekommst du auch kein vollwertiges Spiel. Das, was man früher direkt bei Verkaufsstart auf zwei DVD's bekommen hat ( ggf. lange Zeit später durch ein Add-On ), bekommt man heute nur nach kauf dieser 10 DLCs. Mich kotzt es schon an, wenn eine Spiel rauskommt und es schon direkt die ersten DLCs gibt. Da bezahl ich schon 50 Kröten für das Spiel und bekomme trotzdem nur den halben Kuchen. Kommt man sich doch verarscht vor, oder nicht?
Zitat von low_milklow_milk schrieb:Die allerwenigsten Dlcs sind abzocke
Siehe oben.


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 12:48
@low_milk

Deine Naivität amüsiert mich. Kopierschutzmaßnahmen wie Internetzwang haben schon manches Spiel unspielbar gemacht, da die entsprechende Software verbuggt war oder die Serverstruktur überlastet/unzuverlässig war und somit das komplette RECHTMÄßIG ERWORBENE Spiel für den ZAHLENDEN KUNDEN unspielbar wurde.

Beispiel Silent Hunter V. Diese Reihe war bis zum Teil III eine hervorragende und beim Teil IV immerhin noch eine markante Simulationsreihe. Der Teil V führte dann auch Onlinezwang ein. Über den "Verkaufserfolg wie bekloppt" brauchen wir uns nicht zu unterhalten, die Serie ist nämlich mittlerweile tot und sogar der Support ist mW. eingestellt.

Komisch, ohne Onlinezwang hat die Serie vier Teile und viele viele Jahre (auch dank der großen und fleißigen Community) durchgehalten aber der erste Teil, der auf permanenten Internetzwang setzt, reißt die komplette Marke in den Ruin. Das nenn ich mal ne erfolgreiche Marketingstrategie. Ist schon komisch, dass selbst die Community, die sonst hinter dem Spiel stand bei Teil V das Handtuch geworfen hat, wenn es doch "nur einzelne Hater Kids" sind, die sich über solche Sachen aufregen. Aber selbst dann muss ich sagen, dass diese "Hater Kids" 4 Teile lang großartige Arbeit geleistet haben für ein Spiel, das zwar stets auch Mängel hatte aber durch die Arbeit der Community um sehr viele Facetten reicher wurde.

Nächstes Thema Test Drive Unlimited II. Hier wars ein verbuggter Multiplayermodus, der das Spiel einschränkte und die Firma bekam es nie in den Griff, dieses eigentlich enthaltene Feature zu reparieren. Es war laut Strafrecht eigentlich Betrug, dieses Produkt zu verkaufen, welches einen Mangel enthielt, der den Teil des Produktes unbrauchbar machte. Noch dazu kommt, dass RECHTMÄßIG ERWORBENE Addons im Februar 2013, als Spieler wieder auf die Server gingen von der Kopierschutzsoftware in Standardfahrzeuge umgewandelt wurden, weil irgendeine Software dachte, es seien Hacks oder geklaute Produkte.

Da geben die Leute ihr Geld für Spiele/DLCs aus und dann sorgen vollkommen überzogene angebliche Kopierschutzmaßnahmen dafür, dass das Geld auch hätte im Klo runtergespült werden können, weil dem Anwender einfach mal völlig automatisiert von total verbuggter Software unterstellt wird, er hätte etwas geklaut. Oder noch besser, dass sein Spiel unspielbar wird, weil die Internetverbindung abreißt, die zum reinen Spielen überhaupt nicht benötigt wird. Weil wofür brauch man im Singleplayermodus eines Spieles Internet? Ist doch vollkommener Käse. Die Publisher verkaufen ihre Kunden für dumm. Und das zurecht, es gibt ja genug dumme Schafe, die den Müll kaufen, der in den Softwareschmieden produziert wird. Dass die Spiele dann am Ende nach dem Anzocken auf den Festplatten vor sich hin oxidieren, das scheint keinen zu stören, weil es geht ja nur ums Verkaufen, Verkaufen, Verkaufen und aus jedem noch so winzigen Aspekt noch Kohle rausscheffeln.

Übrigens, zum Thema Sim City...man kann sich also europäische Gebäudesets dazukaufen....ganz toll. Nur selbst in SimCity 4 waren die schon im eigentlichen Spiel enthalten. Es besteht überhaupt keine Notwendigkeit (außer den Kunden abzuzocken) diesen Spielinhalt, der schon früher fest im eigentlichen Spiel integriert war, auszulagern und extra zu verkaufen.

Oder hast du erlebt, dass Bauknecht dir ne Waschmaschine verkauft, du dir aber die Knöpfe zum Schleudern oder zur Schonwäsche einzeln dazu kaufen musstest? Nur mal um dir die Absurdität vor Augen zu führen, mit der die Publisher ihre Kundschaft verarschen.

Vielleicht kommt die Autoindustrie ja auch auf den Trichter mit den DLCs. Da kannste dir dann ein Auto kaufen aber das ist in der Standard Edition leider ohne Reifen, die musst du dir dazu kaufen für einen extra Preis. Und wenn du dir dann noch ein separat erhältliches Getriebe kaufst, dann musst du es nicht mal heim schieben sondern kannst vielleicht sogar alle Features des Produktes benutzen. Bei jeder materiellen Ware würde eine Verkaufsstrategie wie sie EA und UbiSoft haben ganz einfach nur schnurstracks vors nächste Landgericht führen, wenn es sich um mangelhafte Ware (unbrauchbarer Multiplayermodud) handelt oder wie Blei in den Regalen liegen bleiben, wenn man für völlig sinnlose Zwänge (Internetpflicht bei Singleplayermodi) bezahlt. Das ist als würde man Handies verkaufen, die keinen Akku haben sondern immer an einem Stromkabel hängen müssen. Aber iich bin mir sicher, auch dafür gäbe es Schafe, die so einen Müll kaufen und verteidigen würden :D


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 13:10
Zitat von D4VED4VE schrieb:Das, was man früher direkt bei Verkaufsstart auf zwei DVD's bekommen hat ( ggf. lange Zeit später durch ein Add-On ), bekommt man heute nur nach kauf dieser 10 DLCs.
führe mir mal bitte ausführlich vor, wie du den gegenwert eines spiels "früher" und eines spiels "heute" errechnet hast.

ich sags dir: du hast es nicht, du hast nicht darüber nachgedacht, was du da überhaupt redest. man macht sich nicht darüber gedanken, welche arbeit drin steckt und welchen wert sie hat. was die entwicklung von videospielen damals gekostet hat, was heute für ein aufwand betrieben wird. früher hat man konsolen SNES catridges im grossen elektromarkt für 120-150 DM gekauft. spiele, die eine reine spielzeit von 1-2 stunden hatten.

die meckernde minderheit versteht die strategie hinter der veräusserung von DLCs nicht, obwohl diese praktik in einem anderen bereich gang und gäbe ist. siehe TV serien. es werden mehrer folgen kurz hintereinander produziert, aber sie werden nicht im kürzesten zeitraum ausgesendet. warum wird das so gehandhabt?
Zitat von GilbMLRSGilbMLRS schrieb:Oder hast du erlebt, dass Bauknecht dir ne Waschmaschine verkauft, du dir aber die Knöpfe zum Schleudern oder zur Schonwäsche einzeln dazu kaufen musstest? Nur mal um dir die Absurdität vor Augen zu führen, mit der die Publisher ihre Kundschaft verarschen.
das ist schwachsinn. kein DLC ist so spielentscheidend, wie dein schlecht gewähltes gleichnis impliziert.


2x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 13:13
Zitat von satorsator schrieb:früher hat man konsolen SNES catridges im grossen elektromarkt für 120-150 DM gekauft. spiele, die eine reine spielzeit von 1-2 stunden hatten.
Halt ich für ein Gerücht.
Zumindest hab ich nie ein Snes Spiel besessen, das eine Spielzeit von 1-2 Stunden hatte.
Im Gegenteil, mit vielen war man Wochen und Monate beschäftigt, siehe Lufia zb.


1x zitiertmelden

Das neue Sim City

09.03.2013 um 13:15
@sator

Na du musst doch nicht unbedingt Schonwäsche machen, kannst doch auch Normalwäsche machen und Schleudern musste auch nicht, wenns warm is, werden die Klamotten auch draußen trocken.

kein DLC ist so spielentscheidend

Aber im Falle der Gebäudesets kannste mir doch sicher erklären, warum man die ausgelagert hat und schon am ersten Tag (das heißt, die sind schon lange fertig) zum Extraverkauf anbietet, wenn sie doch früher auch im Originalspiel Platz fanden. Zumal es auch gar nicht verdächtig ist, dass europäische Baustile extra Geld kosten. U.a. in Europa. Ein Schelm, der Böses dabei denkt *gähn*


1x zitiertmelden