Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 00:47
Endlich steht der Entscheidungskampf an ^^


Entweder, es gibt in der Natur eine verborgene Form der Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder wir leben in der Tat in einer Welt, in der physikalische Eigenschaften unter bestimmten Bedingungen nicht unabhängig von ihrer Beobachtung existieren. In beiden Fällen wäre, 50 Jahre nach seiner Formulierung, der lokale Realismus ein für alle Mal widerlegt.

Hier könnt ihr den gesamten Artikel lesen>>>>>> http://www.pro-physik.de/details/news/4597751/Spuk_in_der_Quantenwelt.html


melden
Anzeige

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 00:54
Die Quantentehorie ist nur ein Modell - ein Modell übernimmt die Erklärung und Erläuterung von verscheidenen Dingen z.b Naturgesetzen, Atombau etc.

Diese sind aber nur "annäherungen" an das reale - und werden abgelöst, wenn ein besseres Modell gefunden worden ist


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 01:15
Der Kommentar der hier vorher stand war

Epic -fail

daher wurde er vom DXM Konsorzium nach mehrfacher abstimmung gelöscht


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 02:46
@Ban
Was würde uns Überlichtgeschwindikeit bringen?


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 04:27
hulkster schrieb:Was würde uns Überlichtgeschwindikeit bringen?
Ich glaube nicht das es hauptsächlich darum geht, dass Informationen mit ÜL ausgetauscht werden, sondern letztendlich um unser Verständnis von Realität.


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 05:58
Wenn es gelingt, bleiben nur noch zwei radikale Erklärungsmöglichkeiten: Entweder, es gibt in der Natur eine verborgene Form der Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder wir leben in der Tat in einer Welt, in der physikalische Eigenschaften unter bestimmten Bedingungen nicht unabhängig von ihrer Beobachtung existieren.
Alte Frage; Existiert der Mond auch dann wenn er nicht beobachtet wird?


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 06:26
Celladoor schrieb:Alte Frage; Existiert der Mond auch dann wenn er nicht beobachtet wird?
Auch wenn ich jetzt philosophisch werde, - ein Universum ohne Bewusstsein ergibt keinen Sinn, bzw. wäre es dem Nichts gleich zu setzen, da es nicht wahrgenommen wird.
Existiert das Universum samt Inhalt nur im Bewusstsein, weil es nur dort wahrgenommen wird?

Denken wir uns jetzt jedes Bewusstsein weg...

Würde es dann eine Rolle spielen wann, wo, warum, weshalb?

Wäre es (das Universum) wirklich da - in seiner jetzigen Form - oder sind Materie, Bewusstsein, Zeit und Raum fest miteinander verknüpft, bzw. brauchen sie einander um zu existieren?

Ich bin eine der potentiellen Möglichkeiten die dieses Universum hervorgebracht hat. Da ich existiere, gab es diese potentielle Möglichkeit seit Anfang der Zeit und ggf. auch davor.
Damit war das Potential für Bewusstsein (was immer es ist) schon immer vorhanden, und gehört somit für mich zum Grundbestandteil des Universums.


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 07:12
jacksback schrieb:Auch wenn ich jetzt philosophisch werde, - ein Universum ohne Bewusstsein ergibt keinen Sinn, bzw. wäre es dem Nichts gleich zu setzen, da es nicht wahrgenommen wird.
Ein bisschen übertrieben, oder? Alpha Centauri existiert nicht erst seit dem Zeitpunkt seit wir von seiner Existenz wissen und er wird auch nicht zur Supernova wenn ihn alle vergessen.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 07:21
Celladoor schrieb:Ein bisschen übertrieben, oder? Alpha Centauri existiert nicht erst seit dem Zeitpunkt seit wir von seiner Existenz wissen und er wird auch nicht zur Supernova wenn ihn alle vergessen.
Bitte im Gesamtzusammenhang mit dem danach folgenden lesen.

Ich lasse die Antwort ja offen mit der Frage:
jacksback schrieb:Wäre es (das Universum) wirklich da - in seiner jetzigen Form - oder sind Materie, Bewusstsein, Zeit und Raum fest miteinander verknüpft, bzw. brauchen sie einander um zu existieren?
Allerdings gebe ich zu bedenken, das ein Universum ohne jegliches Bewusstsein überhaupt keinen Sinn ergäbe - auch wenn es das vielleicht auch nicht muss.


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 07:30
jacksback schrieb:Allerdings gebe ich zu bedenken, das ein Universum ohne jegliches Bewusstsein überhaupt keinen Sinn ergäbe - auch wenn es das vielleicht auch nicht muss.
Da die Definition eines Sinnes auf unserem Mist gewachsen ist, liegt die Antwort wohl auf der Hand.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 07:42
Celladoor schrieb:Da die Definition eines Sinnes auf unserem Mist gewachsen ist, liegt die Antwort wohl auf der Hand.
Das kann man so sehen - muss man aber nicht... :D

Haben die Naturgesetze/physikalischen Gesetze einen Sinn? Ergeben sie einen Sinn für dieses Universum? Für uns? Für alles was ist?

Sind diese Gesetze auf unserem Mist gewachsen?


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 08:35
jacksback schrieb:Sind diese Gesetze auf unserem Mist gewachsen?
Die Modelle schon, aber nicht das Verhalten der Natur worauf diese Modelle basieren.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 09:15
es handelt sich hierbei um keine geschwindigkeit mehr.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 10:03
Malthael schrieb:es handelt sich hierbei um keine geschwindigkeit mehr.
Das glaube ich auch...


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 11:41
Ban schrieb:Entweder, es gibt in der Natur eine verborgene Form der Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit,
Quantenkommunikation ist jetzt mehrfach experimentell bestätigt worden. Quantencomputer kranken z.Z. noch an der schlechten Fehler Korrektur.
Vllt bin ich ja zu optimistisch. Aber ich vermute das wird die Kommunikation auf den Kopfstellen und das in nicht allzu ferner Zukunft.

"in der physikalische Eigenschaften unter bestimmten Bedingungen nicht unabhängig von ihrer Beobachtung existieren."

wir müssen uns wohl so langsamven realismus verabschieden.


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 11:46
Wir müssen uns wohl so langsam vom naivem Realismus verabschieden.

Aber schon Bohr sagte es ja schon deutlich. Die Quantenphysik gestatet keine nähere ontologische Realität.


melden
zodiac68
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 13:05
@jacksback
jacksback schrieb:Existiert das Universum samt Inhalt nur im Bewusstsein, weil es nur dort wahrgenommen wird?
Das ist im Grunde nur eine Variante der Frage "Wenn im Wald ein Baum faellt, und keiner ist da um es zu hoeren, macht es ein Geraeusch?"

Allerdings ist die Antwort bei deiner Frage eindeutig Nein. Denn wie hätte sich dann das Universum soweit entwickeln können um Bewustsein hervor zu bringen, wenn B. für dessen Existenz notwendig ist?


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 13:23
zodiac68 schrieb:Das ist im Grunde nur eine Variante der Frage "Wenn im Wald ein Baum faellt, und keiner ist da um es zu hoeren, macht es ein Geraeusch?"
zodiac68 schrieb:Das ist im Grunde nur eine Variante der Frage "Wenn im Wald ein Baum faellt, und keiner ist da um es zu hoeren, macht es ein Geraeusch?"
eine andere Variante.

Herr Bohr glauben sie ernsthaft, dass der Mond nicht mehr da ist, nur weil niemand hinsieht?

Herr Einstein, können sie mir mir das Gegenteil beweisen?


melden

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 13:39
zodiac68 schrieb:Das ist im Grunde nur eine Variante der Frage "Wenn im Wald ein Baum faellt, und keiner ist da um es zu hoeren, macht es ein Geraeusch?"
Weder hören wir auf den Ohren noch sehen wir auf den Augen. Der Eindruck entsteht erst im Bewusstsein.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kommunikation mit Überlichtgeschwindigkeit, oder doch ganz anders...

16.04.2013 um 13:45
@jacksback
jacksback schrieb:Auch wenn ich jetzt philosophisch werde, - ein Universum ohne Bewusstsein ergibt keinen Sinn, bzw. wäre es dem Nichts gleich zu setzen, da es nicht wahrgenommen wird. ...
Das Universum braucht keinen Sinn, um zu existieren.
Es existierte ja auch schon lange VOR dem Menschen.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
erfindungen70 Beiträge
Anzeigen ausblenden