Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Techno Sapien und der Transhumanismus

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 15:27
@Malthael

Warum nicht?


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 15:31
@Yotokonyx
weil ich das krank finde. ganz einfach.
ist eine sache sich ein bein zu ersetzten, dass man verloren hat, oder das augenlicht zu ersetzten das man verloren hat. aber sich stück für stück in eine maschine zu verwandeln, ist krank.

ausserdem werden wie immer nachteile verschwiegen.
man kann vllt krankheiten besiegen, aber die tauscht man dann gegen neue. wie trojaner, hacker, würmer und und und.

dann bricht wirklich der cyberwar aus.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 15:34
@Malthael

Mal eine Gegenfrage nutzt du FB? Hast du ein Smartphone?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 15:39
@Yotokonyx
meinse facebook? ja da bin ich leider... aber nur unter einem pseudonym und ich poste auch nie was.
ich bin gezwungenermaßen in FB, sobald nach nicht mehr nötig sein wird, werd ich mein acc löschen.

smartphone hab ich nich und werd mir auch keins zulegen.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 15:42
@Malthael

Du bist also gezwungener maßen dort. So wird es auch mit den Augmetierungen sein. Wenn die erstmal einen gewissen Wert haben, wird es schwer werden auf sie zu verzichten. Außer es sei denn du willst der Außenseiter sein.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 15:44
@Yotokonyx
ja wie immer.
dann bleib ich lieber aussenseiter, bin ich ja sowierso schon. also ändert sich da nichts.
da werd ich lieber zum mutanten als zur maschine. die kann man wenigstens nicht hacken.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:09
@Malthael

Willkommen im Club.
Doch die Technologie könnte dir auch eine Möglichkeit geben in der Gesellschaft einen festen Platz zu kriegen. Wenn du ein Unternehmen gegründet hast, dass solche Augmentierungen herstellt.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:14
Yotokonyx schrieb:Doch die Technologie könnte dir auch eine Möglichkeit geben in der Gesellschaft einen festen Platz zu kriegen.
denk nochmal nach was du da sagst.
wir sind noch gar keine maschinen und schon fängt die diskriminierung an.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:18
@Malthael

Was ist so falsch daran?
Wenn du ein Unternehmen gründest, das solche technischen Gerätschaften herstellt. Du wirst bestimmt dann bekannt und erfolgreich sein. Dann bist du der Sennin Gates :D


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:26
@Yotokonyx
falsch an der diskriminierung?


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:27
Mit Ludditen lässt sich nicht diskutieren...


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:31
@Kybernetis

lol. Militante Textilarbeiter.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:31
@Kybernetis
das sagt der der kybernetis heisst. dein name schreit ja förmlich nach objektivität.
und das eine hat mit dem anderne nichts zu tun.


melden
Kürbis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:36
Finde ich schade, dass man jetzt in den Bereich persönlicher Vorzüge abdriftet.
Ich habe auch kein FB und nicht einmal ein Handy.
Sehe für mich auch keinen zwingenden Grund darin.
Ja und?

Und überhaupt ist bei uns Diskriminierung Alltag, ich weiß nicht, wie man daran vorbei schauen kann und dass dann als Grund vorschiebt, gegen Transhumanismus zu sein. Wenn man schon dagegen ist, sollte man sich vielleicht einen Grund Ausdenken der heute nicht ohnehin zum Alltag gehört. Evolution, Diskriminierung etc. alles auch heute immer noch da.

Vielleicht ist die Abneigung dem Gegenüber einfach nur die Angst davor, einmal selbst von Diskriminierung betroffen zu sein?
Am besten also alle Menschen gleichmachen oder wie?
Da kann ja auch der Transhumanismus helfen, dazu muss nur eine kommunistische Partei am Ruder sein. :)


melden
Jack-Dernier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:37
Also ich halte ja nichts von einer "Verbesserung" des Menschens mithilfe der Technologie. Jedoch unterscheide ich dabei zwischen dem Wiederherstellen von Fähigkeiten und dem einfachen Verbessern. So würde ich bei Ersteren zB. sagen, dass es völlig in Ordnung ist einem Blinden das Augenlicht mithilfe der Technik zurück zu geben. Jedoch dürfte diese Verbesserung nur eine "Heilung" sein. Gegen die generelle Verbesserung des Menschen (zB. keine Sprachen mehr lernen sonder ein Chip implantieren lassen auf welchen diese Sprache gespeichert wäre usw.) sprechen meiner Meinung nach mehere Dinge. Ein Problem an dieser Sache ist, dass der Mensch zu einem rastlosen Wesen werden würde, welches immer auf dem Weg des Verbesserung ist. Denn man könnte immer etas verbessern. Somit würde man als Mensch den festen Halt im Leben verlieren und würde sich auf ein Weg begeben, welcher kein Ende hätte. Dieser Zustand würde glaube ich auch eine gewisse Unglücklichkeit im Menschen hervorrufen. Ein weiterer Punkt ist, dass man sich vielleicht erstmal die Frage stellen sollte, was das Leben überhaupt ausmacht. Meiner Meinung nach sind das Lernen (verbunden mit Fehlern machen), die Erfahrungen, Rückschläge usw. sehr wichtig im Leben; denn nur an ihnen kann man Wachsen. Könnte man aber den kompletten Lernprozess einfach überspringen, indem man einfach einen Chip implantiert bekommt, hätte das Leben doch kaum noch einen Sinn...


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:42
@Jack-Dernier

Der Mensch ist von natur aus ein rastloses Wesen das nach Verbesserung und Fortschritt sucht, sonst wären wir noch Jäger und Sammler und würden mit 25 sterben...


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:43
@Kybernetis
das ist nur eine teilwahrheit.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:44
@Malthael

Ich habe aber keine Lust eine Dissertation von 500 Seiten hier einzugeben...


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:54
@Jack-Dernier

Den Sinn seines Lebens, muss jeder selbst finden. Ich weiss jetzt nicht, wie groß der Sinn Gewinn ist, wenn man statt eines Navis einen Falkplan benutzt oder, falls Straßenkarten schon zu invasiv sind, seinen Weg durch die Welt mittels Trail and Error findet. Ebenso sehe ich den Bezug zwischen Sprache lernen oder Eine Sprach-Software einklinken.

Es wird immer Traditionalisten geben und das ist ja auch okay. Ich sehe aber nicht den Niedergang der Menschheit im Transhumanismus.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 16:56
Ein schöner Kurzfilm in einer transhumanen Welt.



Mir gefallen die leuchtenden Augen.


melden
Jack-Dernier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 17:00
@Kybernetis
Das macht aber einen sehr großen Unterscheid wie der einzelne Mensch den Weg der geistlichen Entwicklung ( rastloses Wesen) beschreitet. Entweder kommt diese von aussen (über einen Chip der implantiert wird...) oder er entwickelt sich von sich selbst heraus (über lange Zeit). Bei der zweiten Version lebst du den Prozess der Entwicklung....

@Holzer2.0
Den Sinn muss natürlich jeder selbst finden


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 17:07
@Yotokonyx
das sieht ja noch schlimmer aus als in 5th element.

da finde ich es viel interessanter wohin die biologische evolution hingeht, als mich der evolution komplett zu entziehen.

aber das ist ja typisch mensch.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 17:10
@Malthael

Du wirst nicht miterleben wohin die Biologische Evolution geht, die Technologische wirst du aber sehr wohl miterleben. Langfristig bringt uns ein Biologischer Körper ohnehin nichts, spätestens wenn es in Zukunft in den Interstellaren Raum geht...


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 17:10
@Malthael

Die natürliche Evolution braucht aber 1000 Jahre für einen Schritt.


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

16.08.2013 um 17:11
@Kybernetis
die technologische evolution ist keine evolution.
Kybernetis schrieb:Du wirst nicht miterleben wohin die Biologische Evolution geht
das sehe ich anders.
Kybernetis schrieb: Langfristig bringt uns ein Biologischer Körper ohnehin nichts
wer sagt das?
Kybernetis schrieb:spätestens wenn es in Zukunft in den Interstellaren Raum geht...
wer sagt das?


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unendlichkeit69 Beiträge
Anzeigen ausblenden