weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Techno Sapien und der Transhumanismus

Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 19:12
@rockandroll
Ja und ich finde das ganz klasse, aber ich bin ja auch Anhänger der Mensch-Maschine. :D Nicht umsonst ist der Terminator mein einziges wahres Vorbild. :D


melden
Anzeige
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 19:13
@Yotokonyx

Wie das alles genau sein wird, können wir eh nur erahnen. Aber ich denke doch, daß man geeignete Lösungen für derlei Probleme finden wird. :)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 19:14
@Wolfshaag
jepp, wartungsärmer und pflegeleichter als der heutige flischklops ;) na mal sehen, was das noch gibt^^


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 19:16
@rockandroll
Würden wir alle über Terminator-Technik verfügen, könnten wir auf jedes Holodeck scheissen und RL spielen. :D


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 19:17
@El_Gato

Gut da gebe ich dir recht. Doch man sollte sich schon vorher Gedanken darüber machen. Nicht erst, wenn es zu spät ist.

@rockandroll

Du Sklaventreiber :D


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 22:25
Yotokonyx schrieb: Doch man sollte sich schon vorher Gedanken darüber machen. Nicht erst, wenn es zu spät ist.
das wäre ja mal was neues, dass man vorhersehbare probleme angeht, bevor sie enstehen.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 22:27
@Malthael

Man müsste halt mögliche Szenarien durchspielen. So wie man bei einem Gebäude es macht, um Gefahren zu vermeiden.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 22:29
@Yotokonyx
wenn jemand sein lebensunterhalt damit verdient probleme zu lösen, der wird irgendwann arbeitslos.
ich sehe keinen echten willen probleme zu lösen, das würde arbeitsplätze kosten.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 22:36
@Malthael

Warum wird der arbeitslos? Nur weil er sich um Probleme kümmert, die entstehen könnten?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 22:37
@Yotokonyx
weil probleme irgendwann gelöst werden und wenn keine mehr da sind, dann sind die problemlöser arbeitslos. vondaher ist es nur logisch, dass problemlöser nicht an problemlösung interessiert sind.

probleme werden nur verschoben, das nennt sich dann outsourcing.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 23:02
@Malthael

Selbst wenn man Probleme lösen würde, es gibt immer neue Probleme. Grade bei solchen Biotechniken.


Mal eine spannende Doku.
http://future.arte.tv/de/thema/hightech-am-korper


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

25.09.2013 um 23:04
ok es its amtlich... scheiss auf transhumanismus
http://www.enveda.de/magazin/spezialthemen/koerper-und-bewusstsein/hyperkommunikation-der-dns-das-lebendige-internet-im-...
das ist besser ;)


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 00:18
Ein weiterer Schritt in Richtung Transhumanismus.

Das amerikanische Unternehmen 23andme hat ein Patent für die Auswahl von genetischen Merkmalen vor einer Geburt erhalten.
Der neue Gentest ermöglicht, die Wahrscheinlichkeit zu berechen, wie hoch die Chance auf ein Baby mit gewissen Merkmalen ist. (z.B. grüne, blaue Augen, braune, blonde Haare usw.)

Kritiker befürchten, dass dieser Test es ermöglicht Samen- oder Eispender nach belieben auszuwählen. Dies könnte dazu führen, das man sich nur noch gewisse Merkmale raussucht, die die besten Chancen versprechen, auf ein Kind mit einem gewünschten Aussehen. Es wäre also in einem gewissen Rahmen möglich, sich das Baby zu designen.

Das Unternehmen bestreitet, dass sie Designer Babys damit erreichen wollen. Laut ihrer Meinung ist es noch nicht möglich sich ein Kind zu designen. Dieser Gentest soll dies auch nicht als Ziel haben. Er ermöglicht nur die Chancen, auf ein gewisses Aussehen.

Zusätzlich, wird dieses Patent auch eine moralische Diskussion, über die Kinderplanung bringen.
Wie weit darf vorher ausgesucht werden. Was darf man sich nicht aussuchen. Ist es vertretbar eine Checkliste zu führen, die es Eltern erlaubt gewünschte und unerwünschte Merkmale auszuwählen.

http://www.spiegel.de/gesundheit/schwangerschaft/23andme-erhaelt-patent-fuer-die-auswahl-genetischer-merkmale-bei-babys-...

(Sorry für die er schlechte Zusammenfassung)

Ich persönlich finde, wenn es dazu dient das Risiko auf Erbkrankheiten zu reduzieren, dann ist es eine gute Idee. Doch falls es dazu führen sollte, das man sich sein Kind selber zusammenbasteln kann, sollte es verboten werden. Die jetzige Gesellschaft, ist noch nicht bereit dazu.
Es würde zu sehr vielen moralisch und ethnischen Konflikten führen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 07:21
Yotokonyx schrieb:Die jetzige Gesellschaft, ist noch nicht bereit dazu.
Es würde zu sehr vielen moralisch und ethnischen Konflikten führen.
weiss nicht, inwiefern das denn? kann doch jedem egal sein, wie ich möchte, dass meine kinder aussehen


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 11:45
@rockandroll

Kannst du dir es nicht vorstellen? Es würde bestimmt heißen, dass sind nun die neuen Elite Kinder usw. Zudem könnte es auch in der Gesellschaft viel Anlehnung ernten.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 11:46
Versteh ich auch nicht was die Leute gegen Designerbabies haben, wäre doch praktisch wenn das Kind so ist wie man es haben will. Das einzige Problem wäre dann, wenn sich die Kinder bei den Eltern über ihr Aussehen beschweren können. Aber die Wahrscheinlichkeit das sie das müssten ist höher wenn sie nicht designed wurde... :) Außerdem sehen viele die Gefahr der Erschwinglichkeit, da das sicher teuer wäre und nur reicheren Familien im Westen zugänglich wäre. Aber wenn man solche Probleme überwindet sehe ich da kein Problem mehr.
Schöne Videos dazu:



melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 12:03
was haben gene denn mit techno sapien zu tun?
ich sehs schon kommen.

die zukunft der designer babies
20060208klonarmee
das wichtigste dabei ist natürlich, dass man sich von anderen immer völlig abhängig macht.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 12:19
@Malthael

Man wird den Techno Sapien erst mithilfe von Gentechnik erreichen können. Auch auf der genetischen Ebene muss viel verändert werden, um neue Technologien am Körper zum implementieren.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 12:47
@Yotokonyx
der beste weg wäre wohl bionik.
wenn man technologie oder komponeten biologisch züchten könnte.
mit einer identischen DNA dürften auch abstoßungsreaktionen gleich 0 gehen ^^


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 13:24
@Malthael

Mit der Bionik soll vor allem das Nachbauen von technischen Geräten, auf Basis von natürlichen Strukturen dienen.
Ein Beispiel:
Man versucht die Eigenschaften von Vögeln, auf Flugzeuge zu übertragen. Man will so den möglichst geringsten Energie- und Ressourcenverbrauch erreichen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Techno Sapien und der Transhumanismus

05.10.2013 um 14:59
@Yotokonyx
diese art der bionik mein ich nicht.
ich rede von technischen geräten und komponenten aus biomasse.
die konstruktionspläne werden in der DNS gespeichert und so muss man diese komponenten nur noch züchten und weil sie die selbe DNS haben wie ihr wirt, integriert sich das implantat ganz ohne medikamente und abstoßungsreaktionen.


melden

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.10.2013 um 15:44
Mal was neues:

http://www.welt.de/wissenschaft/article121009364/Biohacker-implantieren-Technik-in-den-Koerper.html


melden
Anzeige

Techno Sapien und der Transhumanismus

18.10.2013 um 15:59
@phenix

Das klingt schon interessant. Doch, ich würde diese Risiken nicht eingehen. Mir wäre es, zu gefährlich.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden