Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wo gibt's noch was?

senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo gibt's noch was?

26.03.2014 um 15:33
freshd schrieb am 21.08.2013: Wollte mal wissen wo ihr noch irgenwelche verborgene Städte, Bauwerke, Tempel,... vermutet
Also ich habe schon um die 60, bisher unbekannte, vorgeschichtliche Siedlungen und Gräberfelder entdeckt. Dazu brauchst Du nicht nach Ägypten oder nach Atlantis. Die liegen vor der Haustür.


melden
Anzeige

Wo gibt's noch was?

26.03.2014 um 15:54
Hier gibt es noch ein paar Bilder:









melden

Wo gibt's noch was?

26.03.2014 um 18:26
Wer weiß was noch alles im amzonas ist, dort gibt es ja gebiete dort dürfen noch nicht mal forscher hin, wegenden ureinwohner (krankheitsübertragung), da kann es gut möglich sein, dass es dort noch Bauwerke, Völker etc gibt.


melden

Wo gibt's noch was?

26.03.2014 um 18:27
Ohhh

@thomaszg2872

Dann sollte diese Pyramide ebenfalls deine Interesse wecken.

Island DSC 5288


Warscheinlich gibt es noch mehr auf Island.


melden

Wo gibt's noch was?

26.03.2014 um 19:58
Wie wäre es denn hiermit:

SPHINX

Is sogar mitten in Deutschland.

Und ist sogar künstlich.

Oder die hier, aus der selben Gegend:

220px-Spitzkegelhalde Volkstedt

Von der weiß ich sogar die Höhe: 153 Meter. Größer als Cheopsens.


melden

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 00:14
@perttivalkonen

Weisst du wo die Pyramiden genau stehen, ist ja echt interessant.


melden

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 00:54
Wikipedia: Pyramiden_des_Mansfelder_Landes


melden

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 09:52
@perttivalkonen

Geht es tatsächlich um den Abraum als Pyramide oder um mögliche Archäologische Artefakte, die da drin "verloren" gegangen sein könnten?


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 12:00
brunhildeb schrieb:Geht es tatsächlich um den Abraum als Pyramide oder um mögliche Archäologische Artefakte, die da drin "verloren" gegangen sein könnten?
Artefakte liegen in den Abraumhalden ganz sicher.


melden

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 13:26
Als Fossiliensammler war ich selbst gelegentlich auf Kupferschieferhalden. Nicht auf den riesigen im Mansfelder Land, aber auf ein paar alten, Überresten aus historischem Schieferbergbau. Vor vielleicht zehn Jahren war ich da mal auf einer Schieferhalde nordöstlich von Suhl, nicht Kupferschiefer, sondern früher permzeitlicher Schiefer (Manebacher Schichten). Leider nicht ich, sondern die Mutter des Freundes, bei dem ich während der Reise wohnte, die fand ein beeindruckendes Artefakt. Ein Stück Schiefer mit einem ganzen Fisch drauf. Aber kein Fischfossil, sondern eine einfache Ritzarbeit. Die Schuppen waren durch parallele Ritzungen dargestellt, die ein Rhombusmuster ergaben. Das Artefakt muß mindestens 140, könnte aber auch mehrere hundert Jahrte alt gewesen sein, angefertigt von einem damaligen - äh, wie nennt man die eigentlich; Bergbauer? Schieferhauer? Minenzwerge? (Ah, habs gefunden: Knappe!) Hab mich nicht getraut, der alten, 70-jährigen Lady das Stück abzuschwatzen, daher kann ich kein Foto reinsetzen. War wirklich ein beeindruckendes Artefakt von ner Schieferhalde.
Pertti


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 15:46
@perttivalkonen

Freut mich, schöner Fund. Bergeisen und Öllampen kommen im Mai - Bergbau regelhaft vor. Ebenso findet sich oft Gebrauchskeramik.

Da gibt es doch sicher auch Palaeoniscum freieslebeni?


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 15:55
@perttivalkonen

Ich nehme die Frage zurück. Ich überlas, dass es kein Kupferschiefer war. Da gibt es wohl keine. :D


melden

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 16:17
@senkelwatch
Aber ich sagte ja, daß ich auch in Kupferschieferhalden war, insofern paßts. Tatsächlich hab ich von da nichts anderes als Palaeoniscum freieslebeni - war ja zu erwarten...
Pertti


melden
senkelwatch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 17:05
@perttivalkonen

Mir persönlich sind auch Insekten und Kleinsaurier aus dem Kupferschiefer bekannt. Und in Messel auch die Pferdchen. Da Du Thüringen erwähnt hast, möchte ich noch anfügen, dass es da aus Maaren auch endemische Fische gibt. Das ist aber nicht so meines. :D


melden

Wo gibt's noch was?

27.03.2014 um 18:35
@senkelwatch
Aus nem Maar im Westerwald hab ich ein paar Kaulquappen ausm ausgehenden Oligozän. In Messel lassense einen ja nich, aber am Stöffel-See darf man in der Ölschieferhalde rumwühlen.
Pertti


melden

Wo gibt's noch was?

28.03.2014 um 23:31
Ein verborgener Tempel ??

Hier nur ist es schwer unterwasser zu kommen : 50°53'35.5"N 8°49'50.7"E


melden

Wo gibt's noch was?

29.03.2014 um 00:34
@AtHeNoX
Mit den Koordinaten lande ich in einem Wald nördlich von Frankfurt.


melden

Wo gibt's noch was?

29.03.2014 um 01:20
@Spöckenkieke


Ja dort ist ein Tempel wo der gang nach unten geflutet ist.


melden

Wo gibt's noch was?

29.03.2014 um 15:05
@AtHeNoX

Da sollte doch schnell raus zu kriegen sein was das ist. Hört sich nicht besonders alt an. Stehende Tempel gibt es aus dem Neoklassizismus oder aus der Nazizeit.


melden
Anzeige

Wo gibt's noch was?

29.03.2014 um 15:07
@Spöckenkieke

Also der ist aus Sandsteinen erbaut und alles zugewachsen und die Steine sind voller Moos bedeckt.


melden
149 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt