Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Noreia entdeckt?

9 Beiträge, Schlüsselwörter: Rätsel, Mythen, Archäologie, Städte, Kelten, Römer, Antik, Grabungen
Seite 1 von 1

Noreia entdeckt?

08.04.2016 um 23:07
Grüß euch

Angeblich soll in kärnten im görtschitztal die ehemalige keltische hauptstadt des königsreich noricum entdeckt worden sein.

Hier der link zu einer pressemeldung dazu:

http://mobil.krone.at/phone/kmm__1/story_id__494019/sendung_id__15/story.phtml

Ich hoffe, dass der sache nachgegangen wird und weitere, eventuell vom land geförderte, grabungen stattfinden, bevor raubgräber zuvor kommen.


melden
Anzeige

Noreia entdeckt?

15.04.2016 um 18:45
Schade das es noch keine weiteren Infos gibt und hier wohl auch nicht so Interessiert! Ich find immer wichtig etwas von der Geschichte vor meiner Haustuer zu erfahren und nicht nur vom anderen Ende der Welt. :pony:


melden

Noreia entdeckt?

15.04.2016 um 19:25
Na ja mit Noreia ist wie früher mit Alesia—immer wieder neue Thesen zum Standort. Leider hat der Hobbyforscher außer einer Hand voll Tonscherben und eine undurchsichtige Entfernungsberechnung nicht mehr vor zu weisen. Das zur Keltenzeit dort Siedlungen und Bergbau vorhanden waren ist nicht so überraschend, im Moment scheint es vom Pressespiegel her mehr eine Krone Story zu sein, mal abwarten—Alesia hat man schliesslich auch lokalisieren können.
5.000 Jahre alte Keramiken aus der „Ötzi-Zeit“ haben Hobbyarchäologen gefunden - und zwar im vom HCB-Skandal gebeutelten Görtschitztal. Dort wird auch Noreia, die legendäre Hauptstadt der Kelten, vermutet. Mit der neu gegründeten Plattform „Tal der Könige“ hat man nun große Pläne.
http://kaernten.orf.at/news/stories/2762590/

Die Projektseite
http://www.noreia-norici.at/index.php/de/

Presseartikel:
http://www.noreia-norici.at/index.php/de/presse-medien

Allgemeines:
Wikipedia: Noreia_%28Noricum%29


melden

Noreia entdeckt?

21.04.2016 um 14:48
@sarkanas
Ja es gibt schon einige orte, wo es vermutet wird.

@syndrom
Hier noch ein link

http://m.kurier.at/chronik/oesterreich/die-jagd-nach-der-koenigsstadt-noreia/193.377.719

Also das denkmalschutzamt wird am kirchberg grabungen durchführen, ist ja schon mal etwas.


melden

Noreia entdeckt?

21.04.2016 um 15:21
Oder steckt letztendlich das dahinter
„Wir wollen unsere Vergangenheit freilegen und touristisch vermarkten, den Bauern eine zusätzliche Wertschöpfung ermöglichen“,...
http://kaernten.orf.at/news/stories/2762590/

eine Tourismus fördernde Maßnahme ähnlich Nessie?


melden

Noreia entdeckt?

21.04.2016 um 19:14
@Grautsch
Danke fuer den Link!
@Zyklotrop
Wenn Lokalpolitiker sich einen "Vorteil/ Gewinn" erhoffen, finden sich wenigstens die Mittel um zu Forschen-insofern hats halt wieder zwei Seiten! :pony:


melden

Noreia entdeckt?

21.04.2016 um 22:23
@Zyklotrop
Naja, ehemalige keltische siedlungen gibt es sicher in der gegend, bei nessi ist es fraglich ob es je existierte.

Vor allem dingen ist diese region sehr vom HCB-Skandal gebeutelt, ich finde es eine gute idee es "vermarkten" zu wollen.

Bin gespannt was die ersten probegrabungen für neue erkenntnisse bringen.


melden

Noreia entdeckt?

22.04.2016 um 02:57
Grautsch schrieb:Ja es gibt schon einige orte, wo es vermutet wird.
Der zuständige Archäologe von Landesmuseum forciert den Klopeiner See:
Uralter historischer Boden

Gegend um Grabelsdorf war durch alle Epochen besiedelt.

Von den Fundorten, die wir bisher in Kärnten kennen, kommt die Höhensiedlung auf der Gracarca sicher in die engste Wahl, wenn es um die Frage des Machtzentrums des keltischen Noricum geht“, sagt Paul Gleirscher, Archäologe und Frühgeschichtler am Kärntner Landesmuseum. Nach den wenigen Beschreibungen sei Noreia – sollte es diesen Ort als Stadt gegeben haben – 223 Kilometer von Aquileia entfernt.
Laut Gleirscher also irgendwo in Mittel- oder Unterkärnten.
http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/voelkermarkt/4673664/St-Kanzian_Uralter-historischer-Boden-

Auf jeden Fall wäre eine Keltensiedlung mit Museum, wie in Frög, sicher ein Gewinn fürs Tal, ganz gleich ob es nun Noreia ist oder nicht.


melden
Anzeige

Noreia entdeckt?

23.04.2016 um 01:29
@sarkanas

Ein gewinn wäre es auf jeden fall.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden