weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Rente, Risiko
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 20:55
Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?
Man muß die heute 67jährigen ins Verhältnis mit den 1946 geborenen setzen,
das wäre glaube ich ungefähr ein Drittel


melden
Anzeige

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 20:55
@Rho-ny-theta

Ja, soweit waren wir schon... Allerdings stieß ich hier dann irgendwie auf unterschiedliche Daten, siehe etwa mein Beitrag hier:
Beitrag von Noumenon, Seite 1

Ich hab' mich jetzt noch nicht allzu sehr mit dem Unterschied zwischen Perioden- und Kohortenanalyse vertraut gemacht (Details etwa hier). Aber meines Wissens, legt man vornehmlich erstere zugrunde, also die hier:
https://www.destatis.de/DE/Publikationen/Thematisch/Bevoelkerung/Bevoelkerungsbewegung/PeriodensterbetafelnBundeslaender...

Dort findet man auf S. 6 für männliche Neugeborene im Zeitraum 2009-2011 eine Lebenserwartung von ca. 77.72 Jahren und für weibliche Neugeborene im Zeitraum 2009-2011 eine Lebenserwartung von ca. 82.73 Jahren, was sich Pi mal Daumen auch in etwa mit den angegebenen Daten bei Wikipedia deckt (2010: 77.33 Jahre bzw. 83.5 Jahre). Bei der Generationensterbetafel wird die Lebenserwartung jedenfalls deutlich höher beziffert.

Die Anzahl der Überlebenden (von 100.000) im Alter von 67 Jahren wird hier dann auch im Falle von männlichen Neugeborenen mit 81.654 angegeben, im Falle von weiblichen Neugeborenen sind's 89.845 (S. 7 bzw. 9 - Periodensterbetafel). Von den jetztigen Neugeborenen erreichen also lediglich 8 von 10 (männlich) bzw. 9 von 10 (weiblich) das Rentenalter von 67 Jahren. D.h. jeder 5. Mann und jede 10. Frau erarbeitet sich ihre Rente wohl umsonst... :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:00
@Noumenon

Auf die Lebenserwartung darfst du nicht kucken.

Wenn du wissen willst, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass 67. Lebensjahr zu erreichen, musst du das Produkt aus den Überlebenswahrscheinlichkeiten der Vorjahre bilden.

Also:

W'keit Jahr 0 zu überleben * W'keit Jahr 1 zu überleben * ... *W'keit Jahr 66 zu überleben.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:05
@Rho-ny-theta

Die Lebenserwartung diente hier nur als 'Vergleichsgröße', um herauszufinden, ob ich nun die Kohorten- oder die Periodenanalyse zugrundelegen soll...


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:09
@Noumenon

Das kommt drauf an, welche Frage du genau betrachten willst. Lebenserwartungen aus den Kohortenanalysen sind ja notwendigerweise spekulative Größen...


melden
jeremybrood
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:12
Lebenserwartung für Arbeiter/ Angestellte:
Ein Angestellter hat im Durchschnitt eine um zwei Jahre höhere Lebenserwartung als ein Arbeiter, und Rentner mit privater Krankenversicherung leben fast drei Jahre länger als Pflichtversicherte.
http://www.zdwa.de/zdwa/artikel/20060823_78458732W3DnavidW2627.php


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:17
@Noumenon

Was dich noch interessieren könnte, wären die Quantile der Lebenserwartungen bzw. Sterbewahrscheinlichkeiten, ich kuck mal ob es da Literatur dazu gibt.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:37
@Rho-ny-theta

Ohje... der Quantil-Begriff löst bei mir schon wieder gewisse Traumata aus... :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:41
@Noumenon

Wieso? Ist doch harmlos. Wenn du willst, kann ich dir richtig schmutzige Sachen sagen :D

Random effects Panel-Probit mit unbeobachteter Heterogenität und geclusterten Standardfehlern!


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:45
@Rho-ny-theta

Naja, Stochastik & Statistik sind bei mir ein rotes Tuch... x.x
Rho-ny-theta schrieb:Random effects Panel-Probit mit unbeobachteter Heterogenität und geclusterten Standardfehlern!
Klingt nach dem Titel einer Diplomarbeit im Bereich Statistik... *würg* :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

24.09.2013 um 21:46
@Noumenon

Kuck auf meinen Nutzernamen und verzweifle! :D
Noumenon schrieb:Klingt nach dem Titel einer Diplomarbeit im Bereich Statistik...
Jo, kommt in etwa hin.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

26.09.2013 um 00:03
Rente totaler blödsinn.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

26.09.2013 um 01:04
Ich denke durch den Medizinischen Fortschritt werden es immer weniger. Aber auch der demographische Wandel spiel eine Rolle.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

26.09.2013 um 08:16
Ohje Statistik,... dazu bräuchte man ja Maßtheorie.
Ich konnte immer vermeiden, im Verlauf meines Mathematik Studiums auch nur eine einzige Stochastik Vorlesung zu besuchen :)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

26.09.2013 um 20:45
@mathematiker

Für Anwendungen der Statistik braucht man keine Maßtheorie; tatsächlich ist es in den anwendungsbezogenen Fächern nicht mal üblich, Maßtheorie überhaupt zu unterrichten.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

01.10.2013 um 11:18
@Noumenon

Hallo, aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass mein Stiefvater mit 59 Jahren an Herzinfarkt gestorben ist und ein Familienfreund mit 47 Jahren mit einem Hirntumor. Meiner Meinung nach ist die Sterblichkeitsrate höher und sie sinkt nicht, im Gegenteil !


melden
AfDWähler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

02.10.2013 um 09:59
Natürlich beißen mehr Leute vor der Rente ins Gras ! Ist doch auch logisch.... der Stress bei der Arbeit wird immer größer, das Essen immer chemischer!!! die Leute immer fetter. Das Rentenalter wird immer höher gesetzt, eben damit möglichst viele sterben vor der Rente. Das entlastet die Rentenkasse. Oder man geht mit 60 in Rente und hat hohe Abzüge zu ertragen.
Welcher Maurer,Tischler,Dachdecker,LKW-Fahrer,Fließbandarbeiter etc kann denn über 60 noch richtig arbeiten? Fast keiner der körperlich gearbeitet hat sein Leben lang.
Die Büroangestellten stehen da schon besser da, falls sie sich nicht den Rücken krumm gesessen haben. Oder vom Kaffee trinken der Magen kaputt ist.
Ganz gut haben es die Angestellten....den ganzen Tag chillen und entspannen, eine hohe Pension im Anschluss. So lässt es sich auch bis 67 locker schaffen.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

02.10.2013 um 11:54
@Rho-ny-theta
Rho-ny-theta schrieb:Für Anwendungen der Statistik braucht man keine Maßtheorie; tatsächlich ist es in den anwendungsbezogenen Fächern nicht mal üblich, Maßtheorie überhaupt zu unterrichten.
Entschuldige, ich habe Deinen Beitrag vergessen;
Für die Anwendung ist der theoretische Hintergrund nicht unbedingt zwingend. Allerdings lassen sich die tiefer gehenden Zusammenhänge in der Stochastik nur mit Maß theoretischen Hintergrund verstehen, da die Maßtheorie ja die Grundlage der Stochastik darstellt. Über den grundlegenden Aufbau der Stochastik durch die Maßtheorie hinaus ist die Theorie der messbaren Mengen auch für die mengentheoretische Grundlagenmathematik relevant, bringt sie doch das Banach Tarski Paradoxon hervor (Wikipedia: Banach-Tarski-Paradoxon).
Persönlich habe ich immer das Bestreben, die Dinge grundlegend zu verstehen, für mich ist also das Verständnis der Stochastik untrennbar mit dem maßtheoretischen Hintergrund verbunden. Momentan kann ich mich nicht jedoch nicht in die Thematik einarbeiten, vielleicht hole ich das mal nach dem Studium nach, beim Weg zur Maßtheorie würde ich allerdings einen Kategorien- theoretischen Hintergrund einschlagen.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

02.10.2013 um 12:07
AfDWähler schrieb:das Essen immer chemischer!!!
Volle Zustimmmung!!! Vermutlich ist es schon komplett chemisch!! Man hat wohl sogar schon Dihydrogenmonoxid (DHMO) in Babynahrung gefunden!! Diese Schweine.


melden
mathematiker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

02.10.2013 um 12:09
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Volle Zustimmmung!!! Vermutlich ist es schon komplett chemisch!! Man hat wohl sogar schon Dihydrogenmonoxid (DHMO) in Babynahrung gefunden!! Diese Schweine.
1) Auch "natürliche" molekulare Bestandteile einer Nahrung sind letzten Endes nur Chemie.
2) Daraus folgt direkt das nicht alles was, wie es der Volksmund formulieren würde, "Chemie" ist, schädlich ist.


melden
AfDWähler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

02.10.2013 um 12:34
Nur ein toter Rentner ist ein guter Rentner für die Rentenkasse, und damit letztendlich für den Staat.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

03.10.2013 um 16:33
@kleinundgrün
Du ernährst dich von Licht? Achtung, UV-Strahlen! :troll:
Wenn du bei Wasser in der Nahrung schon austickst, will ich nicht wissen, wie du reagierst, wenn ich dir jetzt mitteile, dass in deiner Zahnpasta Fluorid enthalten ist...


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

03.10.2013 um 17:53
zudem bleibt die frage...wenn ich die rente bekomme...wie lange??


melden
alasdair
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

03.10.2013 um 22:16
Wenn das Renteneintrittsalter immer wieder erhöht wird relativ hoch.


melden
Anzeige

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

03.10.2013 um 22:48
@Noumenon
Warscheinlicher ist, das man bis zur Rente in seinem Beruf nicht arbeiten kann, mal Büro und andere leichte Tätigkeiten niocht mit eingerechnet


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden