weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

58 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Rente, Risiko

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

04.10.2013 um 08:04
crusi schrieb:Du ernährst dich von Licht?
;)


melden
Anzeige

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

04.10.2013 um 12:25
crusi schrieb:Du ernährst dich von Licht?
machen kommen pappesatt vom zahnarztbesuch wieder,...geht ja direkt in den mund hinein, das satte licht^^


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

06.10.2013 um 22:57
Wenn du stirbst, gehst du leer aus, wie schrecklich.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

08.10.2013 um 03:24
@Mahatma
Mahatma schrieb:Ich glaube das kommt auch durch das ganze Fast-Food-Generation Ding.
Eher nicht. Sonst würde man ja unterschiedliche hohe Krebsraten in verschiedenen Ländern beobachten können die unterschiedlich hohen FastFood Konsum haben.
FastFood ist bspw. für einige Herzbeschwerden verantwortlich und das kann man anhand der Statistiken sehen, in Ländern in denen die Menschen mehr FastFood essen haben die Leute höhere Raten an Herzkrankheiten, aber solche Korrelationen hat bei Krebs nicht gefunden.
Selbes gilt für Handy strahlen.

Dass FastFood nicht gesund ist, ist klar, aber das es Krebs verursacht stimmt nicht.
Dass Handystrahlen schlecht sind ist eine Behauptung die man praktisch nicht mehr aufrecht erhalten kann, seit Jahren benutzen quasi alle Menschen diese Geräte und man konnte keinerlei Effekte feststellen.
Ähnlich ist es bei gentechnisch veränderten Lebensmitteln. Seit dutzenden Jahren werden die nun eingesetzt und einen negativen Effekt hatten sie noch nicht. Kritiker reden sich nun auf immer weiter in der Zukunft liegende Langzeiteffekte heraus.

Viele Leute denken immer, dass es viele Krankheiten früher seltener gab, aber das täuscht.
Einerseits wurden viele Krankheiten früher einfach nicht diagnostiziert, andererseits gab es viel weniger Menschen und damit zahlmäßig auch viel weniger kranke, nochdazu kommt, dass die Menschen heute älter werden und in höherem Alter eben mehr Krankheiten auftreten. Prozentual haben sich die Häufigkeiten von Krankheiten aber in den letzten Jahrzehnten fast alle nach unten entwickelt, was an bessere Hygenestandards liegt, nicht nur für Menschen sondern auf für Tiere und Nahrungsmittel, an besserer medizinischer Versorgung, an besserer Kontrolle von Lebensmitteln und einigen weiteren Faktoren.

Die Lebenserwartung der Menschen steigt kontinuierlich, trotz FastFood, Atomkraft, Handystrahlung und Feinstaub :D

Übrigens, um zurück zur Rente zu kommen, eigendlich müsste man mit jedem Jahr um das die durchschnittliche Lebenserwartung steigt auch das Renteeintrittalter erhöhen.
1950 war die durchschnittliche Lebenserwartung noch um über 10 Jahre niedriger. Die Menschen gingen damals mit 60 in Rente und staben im Schnitt mit 65, bekamen also im Schnitt 5 Jahre lang Rente.
Heute gehen die Leute mit 65 in Rente und werden im Schnitt 77 Jahre alt, bekommen also 12 Jahre lang Rente.
Man muss kein Mathegenie sein um vorherzusagen, dass die Rentekassen das nicht stemmen können.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

08.10.2013 um 19:28
@1.21Gigawatt

Es kommt noch hinzu, dass viele Krankheiten und Alterserscheinungen, die selbst vor 20 Jahre noch so gut wie immer tödlich verliefen, heute leicht behandelbar sind und auch behandelt werden.

Plump gesagt: wenn dich der Herzinfarkt mit 70 dahinrafft, bekommst du mit 80 keinen Krebs. Auch gab es viel mehr Tote durch Unfälle und dergleichen, weil zum einen die Arbeitsbedingungen und Verkehrsmittel weit weniger sicher waren als heute, und zum anderen die heutigen Notfallmedizinnetze extrem viel engmaschiger sind, z.b. durch Mobiltelefone und dergleichen.

Wenn ich 1985 beim Wandern einen Herzinfarkt hatte, war es das vermutlich. Heute hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einer in der Gruppe ein Handy, ruft den Heli und man kann gerettet werden.

Somit bleiben Dinge wie Demenz, Krebs und dergleichen die einzig "effektiven" Killer - und an irgendwas muss man ja sterben.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

09.10.2013 um 16:06
1.21Gigawatt schrieb:Eher nicht. Sonst würde man ja unterschiedliche hohe Krebsraten in verschiedenen Ländern beobachten können die unterschiedlich hohen FastFood Konsum haben.
FastFood ist bspw. für einige Herzbeschwerden verantwortlich und das kann man anhand der Statistiken sehen, in Ländern in denen die Menschen mehr FastFood essen haben die Leute höhere Raten an Herzkrankheiten, aber solche Korrelationen hat bei Krebs nicht gefunden.
Selbes gilt für Handy strahlen.
Durch Rauchen, FastFood, Abgase, Strahlen etc. werden wir natürlich immer mehr und intensiver den Gefahren alltäglich ausgesetzt. Daher ist Krebs auch die Todesursache schlechthin heutzutage. Das Problem ist dabei auch noch das es oft die Nachfahren in der Familie durch Vererbung trifft.
(siehe: http://lungenkrebs.biz/krebs-eine-krankheit-mit-vielen-gesichtern/ )


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

09.10.2013 um 16:56
@pippo_88
Dass Krebs heute so eine häufige Todesursache ist, liegt vor allem daran, dass Krebs nachwievor nicht besonders gut behandelbar ist.
Viele Krankheiten die früher noch ein fast sicheres Todesurteil waren sind heute keine große Sache mehr, Krebs schon.
Deswegen hebt sich Krebs ab.
Es stimmt auch, dass einige Arten von Krebs nachweislich durch bestimmte Verhaltensweisen der Menschen begünstig werden. Dass Rauchen Lungenkrebs verursachen kann ist bspw. kein Geheimnis.
Strahlen muss man differenziert betrachten. Radioaktive Strahlung ist kein Problem, denn sie ist gut abgeschirmt. Solange also keine Unfälle passieren muss man sich da keine Gedanken machen.
Handystrahlung hat keine Auswirkung auf uns.
Sonnenstrahlen bzw. UV Strahlen hingegen sind nicht ungefährlich und wer sich viel in die Sonne bzw. ins Sonnenstudio legt ohne entsprechenden UV Schutz, der steigert sein Hautkrebs Risiko.

Krebs ist erblich, oder besser gesagt Krebsrisiko ist erblich, allerdings sind nur sehr, sehr wenige wenige Krebserkrankungen auf Erbanlagen zurückzuführen. Das variiert natürlich von Krebsart zu Krebsart zwischen 1 und 10%.
90-99% aller Krebserkungen sind also nicht erblich bedingt.
Erworbene Eigenschaften sind nicht erblich. Wer also viel raucht und viel in der Sonne liegt und Lungen und Hautkrebs bekommt, der braucht sich keine Sorgen machen, dass er das vererbt... sowas ist Unsinn, so funktioniert das nicht, wer in seinem Leben lernt gut Klavier zu spielen kann diese Fähigkeit auch nicht im Erbgut weiter geben.


melden

Wie hoch ist das Risiko, noch vor der Rente zu sterben?

03.11.2013 um 19:40
Zunächst mal finde ich die Frage unschlüssig. Da verschiedene Faktoren des Überlebens eine große Rolle spielen, zählen wir mal unterschiedliche Kriterien auf:

Lebt dieser Mensch gesund? (Die Allgemeine Erläuterung für "Gesund")
Lebt dieser Mensch gefährlich?
Lebt dieser Mensch im ständigem Stress? (Sowohl Arbeit als auch Privat + Freizeit?)

Diese 3 Faktoren alleine sind schon ein großes Kriterium für die Beeinflussung ob ein Mensch nun das Rentenalter von 67 Jahren erreicht oder nicht. Ich werde mich diesbezüglich (denke ich mal) noch ausführlich äußern,


MfG

Insopayne


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

267 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden