weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Zeitreisen

554 Beiträge, Schlüsselwörter: Zeit, Wissenschaft
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 16:43
Irgendwie hat doch mal, irgend ein Wissenschaftler, ich glaube es war Lesch, erkl#rt, das selbst, wenn es gelingt, ein ein Zeitloch zu öffnen, dieses durch die in dieses Loch einfließende Weltraumstrahlung nicht stabil bleiben könnte. Mann käm zwar eventuell durch, aber woihl nicht zurück.

Physikalisch, scheint es ja keinen ausschließenden Grund zu geben. Also in der Theorie, währen Zeitreisen wohl möglich.

Muß aber dazu sagen, ich bin absoluter Laie.


melden
Anzeige

Zeitreisen

04.10.2013 um 17:18
@Schrotty

naja, soweit stimmt es auch, das es kein weg zurück gibt, da es instabil, jedoch machte Prof. Michio Kagu einen theoretischen Versuch, wonach es möglich sei. Aber wie will man steuern in welche Sphären man reist, also in welche Vergangenheit oder Zukunft. Er meinte mit mit Antiteilchen, könnte man das Problem lösen, theoretisch aber nur. ;)


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 17:39
sagmal liest hier keiner was ich schreibe?

reisen in die zukunft sind möglich siehe:

Wikipedia: Zeitdilatation

da ist nichts besonderes dran.


melden
Schrotty
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 17:52
@Nerok
wenn ich damit gemeint war, sorry, ich kann nur stichwortartig lesen, da es meine Augen nicht mehr so packen. Diesmal hab ich mich nur auf den ET konzentriert.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 17:58
@Nerok

Ja nahe bei Lichtgeschwindigkeit vergeht die Zeit langsamer aber doch noch lange nicht rückwärts!

Ein Besuch bei den Dinosauriern wird auch mit Zeitdilatation nicht möglich!

In die Zukunft hingegen schon, dafür brauch man ja nur ein Karussell das einen selber mit Lichtgeschwindigkeit dreht!


melden
capncrunch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 18:03
@Ashert001
"Nur". Bevor das Karusell die Geschwindigkeit erreicht zerreist es einen.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 18:34
Wenn jemand beinahe auf Lichtgeschwindigkeit beschleunigt und diese Geschwindigkeit eine Zeit lang beibehält, verlangsamt sich seine Zeit, während die Zeit seiner Umgebung "normal" also viel schneller voranschreitet.
Wenn für den Raumfahrer 1 Jahr vorüber ist und er wieder auf die Erde landet, sind auf der Erde und sonstwo sagen wir mal 500 Jahre vergangen.
Also ist er in die Zukunft gereist.
Oder doch umgekehrt?
Die ganze Welt ist in seine Vergangenheit gereist!
Warum wird der schnelle Raumfahrer als Bezugspunkt genommen, also das er der Zeitreisende ist und nicht der "ruhende" Part,also der Rest der Welt?
Denn der ruhende Part bewegt sich doch auch durch Raum und Zeit, nur langsamer bzw. "normal".


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 19:28
linner74 schrieb:Die ganze Welt ist in seine Vergangenheit gereist!
Wenn du ein Jahr nach seiner Abreise als Vergangenheit bezeichnen möchtest ... :D


melden
capncrunch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 19:43
@linner74
Keiner der beiden ist in der Zeit gereist, weil es Zeit nicht gibt. Nur den Zerfall der Materie.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:18
Was passiert dann, wenn es auf der Erde eine Maschine gäbe, die einen Menschen mit 90% der LG im Kreis rum düsen lassen würde? Also mit so einem Ding, mit denen die Astronautenschüler gequält werden, natürlich nicht so klein, sondern einige zig km im Kreisdurchmesser, dann wirken die Fliekräfte ja nicht so, oder? Wenn der Tester dann mit vielen % dfer LG ein paar H rumkreiseln würde, dann ist er auch in die Zukunft gereist.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:24
@Heizenberch
Wenn der Raumfahrer 2013 startet und er aus seiner Sicht 2014 wieder zur Erde zurückkehrt, dann ist dort bereits 2514, bzw. die Erde befindet sich wieder ihn der Zeit des Raumfahrers, also von 2514 zurück nach 2014,
das ist schon ein Sprung, nicht nur 1 Jahr!


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:29
linner74 schrieb:die Erde befindet sich wieder ihn der Zeit des Raumfahrers
Es ist umgekehrt. Der rückkehrende Raumfahrer befindet sich in der Zeit der Erde.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:29
@knollengewächs
Die Fliehkräfte wirken immer genau so stark, egal ob du mit 100km/h in engen Kreisen drehst oder mit 100km(h in weiten Kreisen, Geschwindigkeit ist Geschwindigkeit.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:31
@Branntweiner
Ich weiß, das ist die gängige Meinung, aber wäre nicht umgekehrt auch denkbar?
Ist nur der schnell Fahrende ein Zeitreisender?


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:34
@linner74
Aha... Die Erde hat 12000km Durchmesser und dreht sich mit 1600km/h.

Würde ich mich mit einem sagen wir mal 100m Karussel mit 1600km/h im Kreis drehen, dann hätte ich keinen Spaß. Ok, die Gravitation spielt auch ne Rolle...


melden
Branntweiner
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:35
linner74 schrieb:Ich weiß, das ist die gängige Meinung, aber wäre nicht umgekehrt auch denkbar?
Nein.

Aber da hapert es sowieso grundsätzlich mit Physik:
linner74 schrieb:Die Fliehkräfte wirken immer genau so stark, egal ob du mit 100km/h in engen Kreisen drehst oder mit 100km(h in weiten Kreisen, Geschwindigkeit ist Geschwindigkeit
F = m*v²/r

Und jetzt erklär mal, wie deine Vorstellung von Fliehkraft mit der Realität zusammenhängen soll.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:35
@linner74

Aber Die Kraft bei der Geschwindigkeit von sagen wir mal 300 km/h bei einem 10m Karussel ist doch auf den Körper viel größer, wie wenn man mit einem 10km Karussel 300km/h rotiert.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:36
@linner74
Sonst wären die Kurven, die ein ICE mit 300 Fährt ja für den Menschen TÖDLICH! Ist das nicht was mit Winkelgeschwindigkeit?


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:38
@knollengewächs
Genau, die Gravitation ist nicht zu unterschätzen.
Darum schweben die Astronauten im All, nicht weil dort Schwerelosigkeit herscht, völliger Quatsch, sie befinden sich nur im Gleichgewicht zwischen Gravitationskräfte und Fliehkräfte.
Theoretisch kannste auch auf der Erdoberfläche schwerelos sein, allerdings sind viel höhere Geschwindigkeiten erforderlich.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:42
Winkelgeschwindigkeit... beim Karussel ändert sich die Richtung schneller als in einer viel weiteren Strecke, das meintest du vielleicht?
Deswegen haut es einen in engen Kurven eher um als in weiten.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:45
Scheisse, Text gelöcht!

NOCHMAL:

Stell dir mal vor: Du fährst mit einem ICE mit 300km/h um eine "rechtwinklige" Kurve, die 10 oder 20km lang ist. Das spürst Du weniger, als wenn Du mit 300km/h um eine "rechtwinklige" Kurve, düsen würdest, die nur 100m kurz ist. Na, spürst Du einen Unterschied? Da würden dan starke Kräfte auf dich winwirken, und Du müsstest deine Kaffeetasse bei der kleinen Kurve dann mit dem Tassenboden ziemlich zum Fenster drehen, damit nichts rausgeht.


Wenn die ganzen Achterbahnen 100x größer wären, dann häte man doch auch keinen Spaß. wenn man mit derselben Geschwindigkeit da rumdüsen würde.

Mein Fachabitur liegt schon 13 Jahre zurück, aber .......


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:47
Mein Fachabitur liegt schon 19 Jahre zurück, aber ja ich verstehe, das meinte ich auch im letzten Beitrag.


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:49
@linner74

Ja, da liegen wir beide richtig!!!


Und wen jetzt dieser Rotator nicht 10 oder 20m klein, wie bei den Astronautenschulen wäre, sondern 10km, 20, 30..... Dann kann der Mensch dort drin sehr viel höhere Geschwindigkeiten aushalten, also auch höhere Prozente der LG erreichen, also auch mehr in die Zukunft reisen, wenn er mal so 20h drin rumkreiselt, als ein Rennfahrer...richtig?


melden

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:50
Die Fliekraft ändert sich doch mit dem DM des Kreises.


melden
Anzeige

Zeitreisen

04.10.2013 um 20:52
Odeer anders: Wenn einen perfeckten Kreis um den Aquator der Erde bauen würde, und die ganze Energie, die der Planet hergibt, einsetzen würde um den Erdumkreiser maximal zu beschleunigen. Wie viel Minuten, Stunden, oder Tage? könnte er dann in die Zukunft reisen?


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden