Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

66 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Wissenschaft, Wirtschaft ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

24.12.2013 um 13:00
@Spöckenkieke

der Monsun ist kein Wirbelsturm sondern Regen

Bist du dir da wirklich wirklich sicher? WIRKLICH? ^^

Also da ist Wirbelsturm aber näher dran als Regen...

Denn Monsun ist ein instabiles Windsystem der unteren Troposphäre, das durch seine starken Winde auffällt, die zwei mal im Jahr ihre Richtung ändern.


melden

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

25.12.2013 um 04:46
@chen

Ich verstehe was du meinst. Erinnerungen sind in der Regel sehr subjektiv. Auch gibt es sehr große regionale Unterschiede in Deutschland.

Allerdings verfüge ich auch über "private Wetteraufzeichnungen"

Als ich vor 4 Jahren umgezogen bin, fand ich in einem alten Karton Schülerkalender aus dem Zeitraum des Beginns der 80er Jahre.

In unserem Haus befand sich ein kleiner Kaufmannsladen. Ich hatte mit dem Besitzer vereinbart das ich vor und nach der Schule, bei Schneefall den Weg vor seinem Laden freimache um mein Taschengeld aufzubessern. Dafür bekam ich 2 Deutsche Mark pro Räumvorgang.

Jeden Einsatz markierte ich fein säuberlich mit einem X in meinem Kalender. Und die Jahrgänge, von drei aufeinanderfolgenden Jahren , sprechen eine deutliche Sprache. In den klassischen Wintermonaten Dezember, Januar und Februar wimmelt es nur so vom Buchstaben X.


melden

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

25.12.2013 um 08:42
@Schdaiff das ist das globale Ereignis. Als Wettererscheinung in Südasien ist es eigentlich der starke Monsunregen aber kein Wirbelsturm.


melden

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

26.12.2013 um 07:16
Also ich persönlich verstehe diese ganze Panik ja überhaupt nicht. Sollte der Meeresspiegel steigen, bohren wir einfach ein paar Löcher in den Boden und pumpen das ganze überschüssige Wasser dort hinein*. Was bei CO2 geht, geht auch bei H2O. Das kann man sogar mit dem ganzen Plastikmüll in den Ozeanen machen: Loch buddeln, rein damit. Ganz einfach. Zu Hause mache ich das auch immer so: Teppich hoch, Dreck runtergekehrt, aus den Augen, aus dem Sinn. Easy. :troll:

*zumal ja durch die ganzen Ölförderungen weltweit etliche Hohlräume entstanden sind, die man dadurch wieder schön füllen könnte


melden

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

29.12.2013 um 01:26
Welch eine Logik.........wer sagt denn das dort wo das Öl war wirklich Hohlräume sind? Wenn doch schon einfache Bergbaustollen mit Grundwasser absaufen wenn die Pumpen mal ausfallen.
Selbst beim einfachen Tagebau wird ein immenser Aufwand betrieben und überall werden Pumpenstationen aufgebaut, ansonsten hätten wir in Garzweiler und co eine Seeenlandschaft ohne Ende. Aber bohrt da mal ein Loch und lasst das Wasser verschwinden.
Im Übrigen wird bei der Erdölförderung kein Hohlraum entstehen, denn sonst bekomme ich das Öl nämlich gar nicht hinaus, rein zufällig kommt nämlich was hinein um das Öl hinaus zu bekommen
Bei CO2 ist es ein anderer Hintergrund, der hält sich nämlich nur dort weil es einen anderen Druck bedarf sonst würde der dort nämlich nicht freiwillig bleiben sondern schnell wieder abhauen....


melden

Steigender Wasserspiegel durch abschmelzende Polkappen ?

29.12.2013 um 01:36
Im übrigen ist das System mit dem CO2 noch in den Kinderschuhen...wir wissen das CO2 in den Festen Zustand übergeht, sogar zu Eis werden kann wenn die Temperatur und der Druck stimmt...der Druck unter Wasser stimmt, das wird klappen, aber was ist dann mit der Tier und Pflanzenwelt im Meer? die wird auch dadurch massiv und Nachhaltig im Gleichgewicht gestört, egal ob nun einfache Fischvorkommen oder gar Korallenriffe die durch die verschiebung der Tierwelt auch leiden würde....und was machen wir dann?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Wissenschaft: Aktuelle Interessante Forschungsfelder
Wissenschaft, 9 Beiträge, am 19.11.2021 von RayWonders
RayWonders am 08.06.2020
9
am 19.11.2021 »
Wissenschaft: Projekte der Wissenschaft
Wissenschaft, 51 Beiträge, am 14.09.2021 von weißichnixvon
Peter0167 am 12.09.2019, Seite: 1 2 3
51
am 14.09.2021 »
Wissenschaft: Die Zukunft der Bioinformatik
Wissenschaft, 1 Beitrag, am 15.04.2018 von denis069
denis069 am 15.04.2018
1
keine Antworten
Wissenschaft: Teleportation mit Licht
Wissenschaft, 39 Beiträge, am 17.12.2017 von Abahatschi
Zeitmaschine78 am 16.11.2017, Seite: 1 2
39
am 17.12.2017 »
Wissenschaft: Wie lange noch, bis die Erde unbewohnbar wird?
Wissenschaft, 153 Beiträge, am 08.12.2016 von Peter0167
Negev am 23.11.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
153
am 08.12.2016 »