Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tag des "Asteroid Mining"

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Asteroid, Komet, Meteor, Rosetta, Philae, Tschuri

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 18:17
Drogen, Alk und Nutten stehen doch schon bereit. Sobald die Kameras aus sind verschwindet das Equipment im Boden, kommt ne Diskokugel aus der Decke und dann gehts ab.


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 19:49
Verurteilt mich jetzt, oder nicht - ich find's nicht atemberaubend...


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 20:14
crusi schrieb:Verurteilt mich jetzt, oder nicht - ich find's nicht atemberaubend...
Ich sehe nur eine Möglichkeit, wie eine Verurteilung noch abgewendet werden kann, man könnte auf unzurechnungsfähig, und damit schuldunfähig plädieren. Die Hürden dafür liegen jedoch sehr hoch, und letztlich könnte entscheidend sein, ob der Richter Erdbeeren mag oder nicht. Ein Versuch ist es aber allemal wert.....hoffe ich.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 20:20
@Peter0167
Ich denke mal, er mag Erdbeeren ;)
Naja - auf jeden Fall bin ich es inzwischen gewohnt, dass der Mensch funktionierende Hochtechnologie entwickeln und auch gut mit Formeln umgehen kann, was Berechnungen für die Landung angeht.


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 20:37
crusi schrieb:Ich denke mal, er mag Erdbeeren
Glaub ich auch.

Ich denke, das Besondere an dieser Mission ist der Umstand, dass uns etwas gelungen ist, was noch nie zuvor versucht wurde. Ich erwarte keineswegs, dass jeder meine Begeisterung teilt, aber das Gespür für das Besondere sollte uns doch trotz aller Erfolge der Hochtechnologie nicht verloren gehen. Alle weiteren Unternehmungen dieser Art, werden sicher nicht so atemberaubend sein wie diese. Ich für meinen Teil kann es immer noch nicht ganz glauben, und rechne eigentlich jederzeit mit weiteren technischen Problemen.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 20:43
Empfehle in diesem Zusammenhang den ESA PodCast über Rosetta.
Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Gerhard Schwehm – Rosetta Mission Manager und Head of Solar System Science Operations Division der ESA – die Geschichte der beiden ESA-Kometenmissionen und erzählt von den Herausforderungen die für die Rosetta-Mission noch anstehen. "RZ020 Giotto und Rosetta" Dauer: 1 Stunde 25 Minuten
Vom Mai 2011, aber macht ja nix, der Zuhörer erfährt interessantes zur Mission und deren Hintergründe. http://raumzeit-podcast.de/2011/07/25/rz020-giotto-und-rosetta/#t=0:02.999

Leider ist das Raumzeit Projekt ausgelaufen und Tim Pritlove, der Moderator, versucht Sponsoren zu finden um es weiter laufen lassen zu können..Ich hoffe ganz fest das es doch noch klappt!


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 21:05
mayday schrieb:Rosetta Mission Manager und Head of Solar System Science Operations Division der ESA
Großer Gott, wie kommt man zu so einem Titel?! Der muß seine Visitenkarten ja im Taschenbuchformat verteilen... :)


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 21:16
Na toll, ein " Blechkasten " ist auf einen großen " Eiswürfel " gefallen. Wie viele Menschen hätte man durch das Geld dieser Mission vor dem Verhungern / Erfrieren retten können... ? :(

LG


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 22:44
Alek-Sandr schrieb:Na toll, ein " Blechkasten " ist auf einen großen " Eiswürfel " gefallen. Wie viele Menschen hätte man durch das Geld dieser Mission vor dem Verhungern / Erfrieren retten können... ? :(
Och nö, nicht immer bei solchen Geschichten die Hungernden in Afrika!!!

Dass Forschung evtl. auch gegen Hunger helfen könnte, ist wohl irgendwie ein Uninteressant bei der Otto-und-Liesel-Normalbevölkerung? Und dass nicht jeder Ingenieur und Astrophysiker in der Krebsforschung arbeiten kann, sollte wirklich endlich mal jedem klar werden. Und vielleicht sollten Otto-und-Liesel-Normalbürger mal drüber nachdenken, ob sie wirklich in der Lage sind, darüber zu entscheiden, welche Forschung sinnvoll ist und welche nicht?!

Ich kann diese Scheixxe wirklich nimmer hören/lesen.


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 22:47
Na toll, da hat mich der Kollege vincent mal für ne Minute abgelenkt, und schwups, ist Liezzy wieder schneller :)

Im Gegensatz zu GMX sind dies Schmankerl hier doch eher selten. Naja, das nächste mal bin ich wieder schneller @liezzy


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 23:03
Kann noch lange dauern, bis 'Asteroid Mining' lukrativ wrden könnte. Man wird wohl noch sehr lange mehr Rohstoffe verballern, wie man überhaupt fördern und zur Erde transportieren könnte ...


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 23:16
@Issomad

Es geht bei dieser Mission nicht um die Förderung von Rohstoffen, man will etwas über die Entstehung des Sonnensystems erfahren. Für diesen Zweck wird die Zusammensetzung des Kometen analysiert. Dies geschieht zudem "vor Ort", im Labor des Landemoduls, da muß nix zur Erde transportiert werden. Glaub mir, jeder Gedanke, den du dir darüber gemacht hast, wurde bereits von den Fachleuten gedacht. Und die, die nicht bedacht wurden, sind es auch nicht wert.


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 23:25
Peter0167 schrieb: Und die, die nicht bedacht wurden, sind es auch nicht wert.
Youtube: Classic Spock


melden

Tag des "Asteroid Mining"

12.11.2014 um 23:31
@NoSleep

:) Meine Güte, ich kann kaum glauben, dass ich mal so jung war...


melden

Tag des "Asteroid Mining"

13.11.2014 um 00:21
@Peter0167

Du bist ja auch keiner von den Erdlingen, die Sonden auf Steine im All schicken, das hält jung.


melden
mayday
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tag des "Asteroid Mining"

13.11.2014 um 00:22
@Peter0167
Ja und stell dir vor, die waren modern. Wir haben noch immer kein Warp Antrieb *snief*


melden

Tag des "Asteroid Mining"

13.11.2014 um 00:49
@NoSleep
NoSleep schrieb:Du bist ja auch keiner von den Erdlingen, die Sonden auf Steine im All schicken, das hält jung.
Was glaubst du, wo wir schon überall Sonden hingeschickt haben, in die andorianische Eiswüste, auf tellaritische Müllfrachter, finstere Molekülwolken jenseits der neutralen Zone, prächtig leuchtende H-II-Regionen am Rande der Badlands, in den Sector 04-70, zu Raumanomalien in den talarianischen Sektor, und sogar in die weit entfernten Kolonien der Ventaxianer.
Du siehst, selbst mein Volk hat mal klein angefangen, und die ersten Schritte sind bekanntlich die schwersten. Also nicht verzagen, Probleme lösen sich nicht von allein, man muss sich ihnen stellen. Der Stein heute war nur der Anfang, da draussen warten noch so viele unglaubliche Geheimnisse darauf, entdeckt zu werden, wir Vulkanier schaffen das niemals allein....


melden

Tag des "Asteroid Mining"

13.11.2014 um 00:52
mayday schrieb:Wir haben noch immer kein Warp Antrieb *snief*
Wenn ihr so weit seid, werdet ihr ihn auch haben, und sicher auch sinnvoll einsetzen.

Friede und langes Leben....


melden

Tag des "Asteroid Mining"

13.11.2014 um 00:54
@Peter0167

Aber auf dem Mars wart ihr Vulkanier nicht.

Live long and prosper.


melden
Anzeige

Tag des "Asteroid Mining"

13.11.2014 um 01:12
@NoSleep

Der vulkanische Wissenschaftsrat sah bisher keine Notwendigkeit, den Mars zu besuchen. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir dies unverzüglich nachholen.

Gute Nacht....


melden
251 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt