Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tag des "Asteroid Mining"

89 Beiträge, Schlüsselwörter: Asteroid, Komet, Meteor, Rosetta, Philae, Tschuri

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 21:18
@DerBobo

Das ist der Fehler, der m.M.n. wirklich bahnbrechendes verhindert.

Denn die klügsten Wissenschaftler wissen ganz genau, dass wir nur eine - an uns erkannten Spezies gemessen, schlaues Tier sind. :D im Vergleich zum großen ganzen der Natur sind wir ein nichts und nehmen uns viel zu ernst. Manchmal ist Demut gut^^


melden
Anzeige

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 21:33
Peter0167 schrieb:Der Hunger hat im übrigen nichts mit verschwendeten Geldern zu tun, die Ursachen dafür liegen ganz wo anders. Schau dir einfach mal an, wieviel millionen Tonnen Lebensmittel gebunkert werden, weil Spekulanten auf steigende Preise setzen. Das Problem ist aber, die steigen nicht, und man lässt die Lebensmittel eher vergammeln, als sie freizugeben. Es gibt noch dutzende Gründe, die selbst du finden würdest, wenn du nur nach suchen tätest, aber es ist ja viel einfacher, der ESA die Schuld zuzuschieben.
Das ist nicht nur eine Frage des mit den Lebensmitteln Spekulierens. In der ersten Welt werden 50-60% der Lebensmittel weggeworfen. Weil wir erwarten, auch abends um zehn noch eine volle Gemüsetheke im Supermarkt vorzufinden und keine wir keine angedatschten Lebensmittel kaufen wollen.

Wenn wir in der ersten Welt nicht so viel Lebensmittel wegwerfen würden, könnten wir den derzeitigen Hunger sehr wohl in den Griff kriegen.


melden

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 22:16
liezzy schrieb:Das ist nicht nur eine Frage des mit den Lebensmitteln Spekulierens.
Wäre ansonsten ja auch zu einfach :)
liezzy schrieb:Weil wir erwarten, auch abends um zehn noch eine volle Gemüsetheke im Supermarkt vorzufinden
Ich habe mein halbes Leben lang erlebt, wie die Gemüsetheken schon am Vormittag leergefegt waren, und vor über hundert Jahren gab es noch nicht einmal einen Supermarkt, und es wurde trotzdem gehungert. Versteh mich bitte nicht falsch, ich mag es auch nicht, wenn man LM wegwirft, aber es würde aus meiner Sicht an der Situation nicht viel ändern, wenn wir nichts mehr wegwerfen würden. Die Industrie ist durchaus imstande genügend LM zu produzieren, sowohl für den Verzehr, wie auch zum wegwerfen.
Die Hauptursachen findet man m.M.n. zum größten Teil vor Ort. Solange ganze Kontinente von kleinen Möchtegern-Diktatoren und geisteskranken Warlords heimgesucht werden, wird sich das Problem nie lösen lassen. Dieser parasitäre Abschaum ist nicht an Wohlstand, oder einem Ende der Hungersnot interessiert, denen geht es nur um das, worum es ihnen immer ging, nämlich die Macht über andere. Und unterstützt wird das Ganze natürlich auch von gewissenlosen Spekulanten, denen 2% Rendite mehr bedeuten als Menschenleben. Das Geschäft mit dem Tod war halt schon immer sehr lukrativ...


melden

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 22:39
@Peter0167
Gehungert wurde schon immer, Peter. Aber das liegt/lag meist an der Verteilung, sprich den politischen Umständen (ob das jetzt erste Welt oder Diktatoren sind) oder eben an klimatologischen Ursachen - siehe Hungersnöte in der kleinen Eiszeit - oder biologische - siehe Hungersnot in Irland im 19.Jh., die allerdings auch wieder durch die Politik verschärft wurde.


melden

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 22:59
@liezzy

Das Wichtigste ist, dass die Wirtschaft dort wieder auf die Beine kommt, damit die Leute sich durch eigene Arbeit ernähren können. Es kann einfach kein Dauerzustand sein, dass ein Drittel der Weltbevölkerung am Tropf der sogenannten Ersten Welt hängt. Und da kommt man an politischen Veränderungen nicht vorbei. Zum Glück ist man zumindest in dieser Hinsicht auf dem richtigen Weg:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/afrikanische-diktatoren-der-club-der-schlaechter-a-409434.html

Laut Welthungerhilfe sind die hohen LM-Preise ein Hauptgrund, und die sind, wie du schon sagst, in der Regel politisch bedingt. Daher ist es unumgänglich, das der spekulative Handel mit LM weltweit geächtet wird, was zum Teil ja inzwischen auch umgesetzt wird.

http://www.welthungerhilfe.de/nahrungsmittelspekulation.html

Und wenn irgendwann einmal, die Grundversorgung in der Dritten Welt weitgehend gesichert ist, wird man auch lokal begrenzte Ernteausfälle durch Naturkatastrophen mittels internationaler Hilfe kompensieren können.

Und gaaaanz wichtig ist natürlich, dass diese überflüssigen ESA-Missionen endlich aufhören. So was geht ja nun schon mal gar nicht :)


melden

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 23:10
Peter0167 schrieb:Daher ist es unumgänglich, das der spekulative Handel mit LM weltweit geächtet wird, was zum Teil ja inzwischen auch umgesetzt wird.
Pfff, so lange es Ökoterroristen gibt, die meinen LM zu Bioethanol/diesel umwandeln zu müssen, wird das nicht aufhören.


melden

Tag des "Asteroid Mining"

16.11.2014 um 23:16
@liezzy

Genau. Da hilft nur Boykott. Ich kaufe niemals Bio, weder für mich, noch für main Auto. :)

Die können ja Bio draus machen, NACHDEM wir die LM bereits verstoffwechselt haben. Dann wäre ich unter Umständen sogar bereit, Bio zu kaufen. :)

Aber ich glaube, das ist jetzt nicht nur OT, sondern auch total ekelig :(


melden

Tag des "Asteroid Mining"

17.11.2014 um 10:26
oher, kommen alle Luditen hier an?

Hier geht es um die Sonde, und nicht um den Welthunger.

1) Eigener Thread
2) Nicht andere zutexten sondern sein eigenes Vermögen zur "Problemlösung" anwenden.


Die Menschheit hat noch nie so funktioniert das alle Problem gelöst waren bevor man irgendwas neues beginnt. DAs ist selbst bei Privatpersonen selten der Fall.


melden
Anzeige

Tag des "Asteroid Mining"

19.11.2014 um 00:36
http://www.faz.net/aktuell/wissen/weltraum/mission-rosetta/kometenmission-rosetta-fahndung-nach-philae-13270695.html

Hier wird geschrieben, dass die Philae "sensationelle" Bilder gemacht hat vom Kometenboden, der Korallenriffen ähnlich sehen soll! Ich bin sehr gespannt!


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neuronale-Netze78 Beiträge